Angepinnt X-Plane 10, Landscapes of the world (125 screenshots)

    • v10

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • uwespeed schrieb:

      Das kriegt man in Screenshots und selbst Videos irgendwie nicht hin, das so darzustellen wie es im Sim ausschaut.

      Ich hab's dennoch versucht ... Ist zwar nur in ca. 1h "hingerotzt", aber der gute Wille zählt :D. Ich habe ja schon andere gute Nacht- und Straßenverkehrsvideos von XP10 gesehen, aber darin habe ich mich eben nicht "mittendrin" gefühlt, weil ich ja tatsächlich nicht mittendrin war. Das mag denjenigen, die mein Video jetzt anschauen, genau so gehen - da hilft also tatsächlich nur selber XP10 auszuprobieren.


      P.S. mit FS9 meinte ich nicht den Verlauf, sondern die Machart, wie mit der Laubsäge ausgeschnitten.

      Hää? Ähh nee ... wie bitte? Was heisst denn jetzt hier "Machart"? Hast du denn genau hingeschaut? Die Küste ist dort doch auch in der Realität "wie mit der Laubsäge ausgeschnitten", genauer gesagt, ist dort u.a. eine Kaimauer/Hafenanlage und nur ein Teil natürliche Küste, und alle mir bekannten Kaimauern sind "wie mit der Laubsäge ausgeschnitten". Aber ich kann ja nicht alles wissen - vielleicht kennst du ja welche, die rund sind? :D

      Im Gegenteil XP sieht aus wie TV mit allen Weichspüleinstellungen und nicht nach natürlicher Urbanisation. und Kannst Du mal ein Bild von Deutschland Ruhrgebiet oder Rhein/Main posten?

      Warum? Du wirst dir X-Plane 10 ja sowieso nicht kaufen ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von uwespeed ()


    • Wo liegt die grafische Verbesserung? In Barcelona erkenne ich keine, wenn ich mein aktuelles FSX Bild daneben stelle.Im Gegenteil XP sieht aus wie TV mit allen Weichspüleinstellungen und nicht nach natürlicher Urbanisation.

      Im Vergleich zu XP9 ist es mit Sicherheit ein großer Fortschritt, weil sich bei den Städten so ziemlich alles geändert hat. Die Datengrundlage, die Technologie zur Darstellung, die Objekte etc. ... Aber, wie bei allem neuen, gibt es hier - und das sage ich offen - ja noch einige "Mängel". Habe gerade mit den Kollegen noch kurz hin und her gemailt, und sie bestätigten, dass sogar für den US Stil ja noch einige Objekt-Klassen fehlen ... z.B. eben für die dichtere Urbanisation (oder auch bei der Industrie!). Da werden dann oft - damit es nicht leer steht (und zumindest ein wenig nach was ausschaut) - die kleinen Häuser schnell reingepackt ... und dann bleibt oft viel mehr Grün sichtbar als vom Konzept her angedacht. Um das zu verbessern, das dauert noch ... aber die Grundlage ist da, es muss nur mehr "Fleisch" her :) Und der Kollege meinte auch, dass für den europäischen, "irregulären" Stil, ja sogar noch etwas mehr geschehen muss bevor es richtig gut aussieht (aber was ich damit sagen will ist: es ist nicht vergessen oder übersehen worden).

      Ein paar Bilder kommen auch noch ...
      Andras Fabian

      X-Plane 10 global scenery developer

      alpilotx.net, A site about X-Plane scenery

      Beitrag von Gast ()

      Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    • So, hier noch zwei Düsseldorf Bilder ... hier sieht man gut, dass an vielen Stellen noch die einfachsten Standard-Häuser drin sind, wodurch die "Ausfüllung" der Stadt nicht so ganz passt (zu veil grün). Aber, wie ich sagte, sind in der Scenery, in den Daten, deutlich mehr Informationen hinterlegt, als wofür es 3D Objekte jetzt gibt (d.h. an vielen Stellen wird nur mal was reingetan, damit man überhaupt sieht, dass da eine Stadt ist ... und nicht nur ausschließlich grün). Aber vielleicht erkennt man auch doch ganz gut, was OpenStreetmap hier bereits an Grundlage mitliefert. ... Straßen, Bahnhöfe, Fluss etc. etc. ... Mit etwas Phantasie kann man sich schon vorstellen, wie viel daraus (mit dem mehr an "Fleisch") noch wird.



      Andras Fabian

      X-Plane 10 global scenery developer

      alpilotx.net, A site about X-Plane scenery
    • @alpilotix: Hör' jetzt bitte damit auf. Sonst werd' ich mich noch strafbar machen und UPS mit Drohanrufen beballern, wenn die sich nicht beeilen. :D
      intel core i7-3770k; (4 x 4,4 Ghz), 8GB DDR3; Geforce GTX 770 (2048 MB DDR5); 2 TB SATA3 HD, 256 GB Samsung SSD für Flusi, Win7 Home Premium 64bit

      Virtual Airline: Leipzig Air; Pilot-ID: LHA431
    • alpilotx schrieb:

      So, hier noch zwei Düsseldorf Bilder


      Leute das ist jetzt nicht euer ernst :D das sieht ja in Düsseldorf tatsächlich aus wie eine amerikanische Vorstadt, da ist ja null europäischer Flair.
      Wobei das Straßennetz selbst schon gut hinhaut.
      Mike - Mitglied im FlightXPress Forum seit Dec 2007.

      Intel i5 4690K @ 4,5GHz - AsRock Z97 Extreme 4 - 16GB G.Skill Ripjaws X - Sapphire Vapor-X Radeon R9 290X Tri-X 8GB - Corsair Force3 120GB SSD - Samsung 840 Pro 256GB SSD - OCZ ARC 100 120GB SSD - Thermaltake Paris 650W Gold - Corsair R200 Gehäuse - Corsair H110 - Saitek X52 - Acer 24" Monitor 1920x1080 - WIN 7 Home Premium 64 Bit X-Plane 10 & FSX Gold Edition

      Beitrag von Gast ()

      Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    • Damit kann man wohl kaum jemanden vom FSX weglocken.


      Ich hab XP9, also ehrlich, ich hab ihn gekauft, mich parallel ein paar Wochen damit beschäftigt, mir sagt das nicht zu, wobei die Flugphysik nicht so schlecht war, aber alleine das ganze umdenken mit dem komplett anderen Bedienkonzept hat mich total genervt.
      Mike - Mitglied im FlightXPress Forum seit Dec 2007.

      Intel i5 4690K @ 4,5GHz - AsRock Z97 Extreme 4 - 16GB G.Skill Ripjaws X - Sapphire Vapor-X Radeon R9 290X Tri-X 8GB - Corsair Force3 120GB SSD - Samsung 840 Pro 256GB SSD - OCZ ARC 100 120GB SSD - Thermaltake Paris 650W Gold - Corsair R200 Gehäuse - Corsair H110 - Saitek X52 - Acer 24" Monitor 1920x1080 - WIN 7 Home Premium 64 Bit X-Plane 10 & FSX Gold Edition

      Beitrag von Gast ()

      Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    • ...Aber wie sieht das mit Real Wetter, ATC usw. aus, von der Grafik mal abgesehen?


      Also Wetter nach METAR-Daten gibt es und in der Demo habe ich auch schon Groundcontroler Rollnweisungen an andere Maschinen (AI) quasseln hören. Die zehn Minuten Zeit, die man zum testen unter Nutzung aller Komponenten hat, reicht nicht wirlich zu einem gescheiten Platzrundenflug, so dass ich das ATC nicht wirklich ausprobieren konnte. Aber die Ansätze hörten sich wirklich wesentlich besser an, als das, was frühere Versionen so geboten hatten.
      intel core i7-3770k; (4 x 4,4 Ghz), 8GB DDR3; Geforce GTX 770 (2048 MB DDR5); 2 TB SATA3 HD, 256 GB Samsung SSD für Flusi, Win7 Home Premium 64bit

      Virtual Airline: Leipzig Air; Pilot-ID: LHA431
    • An dem Bild sehe ich auch nicht was der grafische Mehrwert von XP 10 sein soll, im Gegenteil.


      Findest du? FSX ist in der Richtung meiner Meinung nach auch nicht das Maß aller Dinge. Ein paar Custombildungs, diese hässlichen Tapeten die irgendwas zwischen 2D und 3D darstellen sollen - egal ob man in Barca war oder nicht, "Realitätsgefühl" kommt im standard FSX bei mir nicht wirklich auf. Im direktvergleich stinkt das schon ziemlich ab finde ich.

      Fair wär ja eigentlich ein Flight und XP10 Vergleich - hab bei Flight bisher aber keine Bilder mit Städten gesehen.

      XP10 ist ja ohnehin nicht fertig... Warten wir mal was da auf uns zukommt, vielleicht wird's ja was ;)
    • Flusinewbie schrieb:

      alpilotx schrieb:

      So, hier noch zwei Düsseldorf Bilder


      Leute das ist jetzt nicht euer ernst :D das sieht ja in Düsseldorf tatsächlich aus wie eine amerikanische Vorstadt, da ist ja null europäischer Flair.
      Wobei das Straßennetz selbst schon gut hinhaut.


      Ich glaube, ich habe es einigermaßen erklärt (wenn man auch den Rest des Threads liest), warum dem so ist und was daraus noch wird (das ganze technische etc.). Wem das nicht passt, der kann es momentan erst mal gerne ignorieren und einfach in einem halben Jahr wieder schauen, wie weit der Fortschritt hier gekommen ist.

      Und ... den Thread habe ich eigentlich eröffnet (man siehe mein Start-Post) um die natürlichen Landschaften darzustellen, gell ;) ?
      Andras Fabian

      X-Plane 10 global scenery developer

      alpilotx.net, A site about X-Plane scenery
    • Flusinewbie schrieb:

      Wobei das Straßennetz selbst schon gut hinhaut.

      Geiz nicht unbedingt geil.

      Vorsicht was du sagst ... ich glaube mit Geiz hat das hier wenig zu tun. Es gibt in der Wirtschaft gewisse Grenzen, innerhalb derer bestimmte Unternehmen operieren müssen ... MS hat ein viel größeres Team aufgelöst, weil .. thja weil (ich weiß es nicht) ?

      Aber wie gesagt, ich möchte vorsichtig darauf hinweise, dass der Thread hier ein wenig von meiner ursprünglichen Intention abgekommen ist (ich wollte nicht Städte sondern natürliche Landschaften vorstellen - da war Barcelona schon wohl ein "Asrutscher" ;) ).
      Andras Fabian

      X-Plane 10 global scenery developer

      alpilotx.net, A site about X-Plane scenery

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von alpilotx ()

    • Für mich sind die Bilder in Verbindung mit meinen Erfahrungen aus der Demo aussagekräftig genug. Und wenn man Deine Ergänzungen noch mit in Betracht zieht, ergibt sich für mich der Schluss, mit meiner Bestellung nichts falsch gemacht zu haben.
      intel core i7-3770k; (4 x 4,4 Ghz), 8GB DDR3; Geforce GTX 770 (2048 MB DDR5); 2 TB SATA3 HD, 256 GB Samsung SSD für Flusi, Win7 Home Premium 64bit

      Virtual Airline: Leipzig Air; Pilot-ID: LHA431
    • Hier noch ein Video um an Uwe's Nachtvideo anzuschließen. Ist nicht von mir aber zeigt recht gut, wie "mittendrin" man sein kann in XP10. Vor allem die Haltesignale bei Minute 3 sehen echt gut aus!
      youtube.com/watch?v=_7HeF7_Gi8g&feature=related

      und hier noch ein anderes:
      youtube.com/watch?v=DTxJpb5eXjw&feature=related

      Übrigens finde ich die Landschaftsdarstellung von XP10 sehr sehr schön, hier ein großes Lob an die Macher! Ich konnte doch einige Orte wiedererkennen und sogar meine Wanderroute durch Schottland konnte ich auf den Meter genau erkennen auch wo ich Rast gemacht habe mit die Freunde und dem 30 kg Gepäck pro Kopf. Schön, dass erkunden zu können ohne in teure Addons investieren zu müssen. Auch die Schweiz konnte ich ohne Probleme erkennen und meine Heimat (Österreich) sowieso ;).

      lg Emmanuel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MrEK ()

    • Also mit gefällt die neue Szenerie, danke für die Bilder Andras! Vor allem in den Städten hat sich gegenüber X-PLane9 sehr sehr viel getan. Mit den OSM - Daten lässt sich noch eine Menge machen!

      Wie sieht es eigentlich mit der Geb. Klassifizierung aus? Mir ist im Demoareal aufgefallen, dass es im Verhältnis sehr viel an "Wohngegend" gibt und weniger Industrie bzw. Kommerzielle Zonen. Nun ich kenne lediglich ein wenig Floris, kann also sein, dass es in den USA so stimmig ist. Nur in Europa sind diese Zonen doch etwas mehr vermischt!? Lässt sich dies noch ausbauen bzw. verfeinern?
      lg
      Wolfgang
      ------------------------------------------------------------------
      "Es gibt viele junge, mutige Piloten, aber wenige alte, mutige Piloten!" 8)
    • Flugzwerg schrieb:


      Wie sieht es eigentlich mit der Geb. Klassifizierung aus? Mir ist im Demoareal aufgefallen, dass es im Verhältnis sehr viel an "Wohngegend" gibt und weniger Industrie bzw. Kommerzielle Zonen. Nun ich kenne lediglich ein wenig Floris, kann also sein, dass es in den USA so stimmig ist. Nur in Europa sind diese Zonen doch etwas mehr vermischt!? Lässt sich dies noch ausbauen bzw. verfeinern?

      Was du siehst, muss noch lange nicht der internen Klassifizierung entsprechen. Was ich damit sagen will (und schon oft gesagt habe): die DSF Scenery beinhaltet für alles (Wälder, Bodendarstellung, Gebäude, Straßen etc.) nur eine abstrakte Verweise. Sprich, es werden nie absolut, und direkt das "artwork" (also die endgültigen Texturen, Objekte etc.) zugewiesen. Auf dieser Eben liegt auch in fast allen gebieten (ja, auch bei der Bodendarstellung) eine deutlich detailliertere Klassifizierung vor, als was du am Ende siehst. Denn, erst in der zweiten Stufe wird diesen "abstrakten Verweisen" echte "Kunst" (Texturen, Objekte etc." zugewiesen (das geschieht bei Wäldern über die FOR Files, bei Bodendarstellung per TER FIles etc. etc. ). Und, wenn irgendwo noch was "fehlt", kann man sich da leicht der Mehrfachnutzung bedienen (machen wir ja bei Texturen auch so ... theoretisch gibt es mehrere tausend Bodentypen ... und wir haben lange nicht für alle eine eigene, spezifische Textur). Und genau das passiert auch bei den Häuser ... ja, auch in den USA. Es fehlt noch einiges an 3D-Objekten, aber damit die Städte nicht einfach leer stehen, wurde vielerorts einfach die kleinen Familienhäuser - vorerst - eingebaut. Alles klar ;) ? (ich denke, das gibt vielleicht ein wenig Einblick wie es innen funktioniert ... und warum noch so vieles, flexibel verbessert/verändert werden kann).
      Andras Fabian

      X-Plane 10 global scenery developer

      alpilotx.net, A site about X-Plane scenery
    • Verstehe, funktioniert also doch etwas anders als ich mir das so vorgestellt hatte. Mir ist klar, dass die Szenerie noch lange nicht fertig ist. Wichtig ist, dass eine solide Basis vorhanden ist, auf die die Community aufbauen kann!

      Danke für die Ausführungen!
      lg
      Wolfgang
      ------------------------------------------------------------------
      "Es gibt viele junge, mutige Piloten, aber wenige alte, mutige Piloten!" 8)

      Beitrag von Gast ()

      Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.