Inoffizieller “DX-10 Patch”

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Joerg wieso hast du den dreh mit dem englisch lernen verpaßt ?

      Du hast in deiner FlusiAG, wo du klasse mitgearbeitet hast, doch viele Jugendliche um dich rum gehabt !

      Verstehe wer will.
      MfG
      Dr. f.s. Sandra Marion R.
      Polygon-Dompteuse

      Hurrraaaaa - es wird Morgens hell und Abends dunkel.
    • Ja ..ich frage mich das auch täglich.........
      Nun bin in wenigen Wochen 50 und hatte schon mal versucht das zu lernen. Volkshochschule "direkt" im Gymnasium..... aber was da gelernt wurde war nix, was nur ansatzweise für den FLUSI zu gebrauchen war. Die "Anderen gingen nach den Schulstunden noch nett Trinken und ich hatte Sporthalle und Gymnasum auch nach 22 Uhr noch am Hintern.
      In der Schule selber (in meiner Zeit) gab es Russisch und Englisch wurde erst 1975 an den POS-Schulen eingefügt. Da war ich 7. Klasse und man "konnte" sich von den Eltern quasi "befreien" lassen vom Englisch.... und da standen dann 30 Kinder und sämtliche Eltern schrieben da:
      "Mein KInd kann nicht am Englisch teilnehmen, weil das Russisch noch so schlecht ist"
      Das war der Trick um nicht das Englisch lernen zu müssen.
      Zu diesem Zeitpunkt hat kein Mensch je geglaubt, dass wir jemals die Sprache gebrauchen könnten /dürften oder live ERLEBEN in solch Land..... das war UTOPIE.
      Russisch ging uns nebenbei gesagt noch mehr am Ars..... vorbei.
      Gut und so ist der Zug abgefahren.
      Und wenn man dann 29 ist und die Welt öffnet sich... bin ich rüber zu den USA und habe 14 tage Urlaub gemacht und die paar Vokabeln die man im TV bei "Englisch for You" zu sehen bekamen, die saßen sogar noch!
      Dann kam lange nix... bis es um die 1990 mit der Flugsimulation los ging.
      Dann begann man sich zu interessieren.
      Dann erste Versuche Online zu fliegen in IVAO Netz und das hat mich geschockt.
      Denn da waren Leute dabei die saßen in Leipzig und versuchten TEXAS-Akzent zu blabbern und je fixer desto besser..... völliger Unfug. Da lernt man "dabei" nix.
      Denn...(schoon wieder DENN)... wenn man nicht weiß, "wie das Wort oder der Satz in echt "klingt" wie man den ausspricht, kann man lernen wie man will, der Gegenüber lacht sich schlapp. ..... Nimm mal das Wort für SUCHEN auf Englich search..... versuch mal das auszusprechen, wenn Du den Wortlaut noch nie gehört hast in ECHT... nur mal als Beispiel!
      Denn ausgesprochen, hat das mit den Buchstaben als Folge schon mal nix mehr zu tun.
      Und nun "wurstel" ich mich durch mit viel Erfolg..... und da ich stets alleine bin.... muss das reichen.
      Nur mal so am Rande.
      Schön dass Du Dich da noch erinnerst an die FlusiAG, ja das warmein Leben, das war cool!
      Für die Jugendlichen war es aber "ein Hobby" von eventuell vier pro Mann...und da war das nie so intensiv und Geld hatten die auch nicht locker um sich AddOns zu kaufen... viele haben Segelschein gemacht und dann seit 2009 habe ich die aus den Augen verloren, als ich mit dem Gymnasium aufgehört habe.
      nette Grüße
      Janicki, Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2001.
    • Janicki schrieb:

      Schade ...gerade der Beitrag der hier erwähnt wird: "Paul J im AVSIM Forum" ist komplett in Englisch, die Gefahr da etwas "Unbedachtes" zu machen ist zu groß wenn man des Englischen nicht mächtig ist.
      Schade..........
      Die normalen Handhabungen sitzen ja ...aber die Feinheiten, welche der Autor mit Sicherheit dort reinschreibt, wer die nicht lesen oder finden oder verstehen kann, der wird Probleme bekommen. Ich meine damit die Sätze wie : "mach niemals, überprüfe ob vorhanden, ändere ab zu, nur diese und sonst keine..... usw......."
      Nun ja die Welt ist ungerecht.
      nette Grüße vom Jörg
      Also Jörg - dann versuche ich mal die Welt ein klein wenig gerechter zu machen:

      Nvidia Treiber und Inspector aktualisieren (gestern gabs einen neuen kannste nehmen - funktioniert astrein)
      FSX starten und Haken bei DX-Vorschau setzen. FSX muß neu gestartet werden. Jetzt hast Du das gruselige original DX10. FSX beenden.

      Patch bei AVSIM downloaden. Zip-Datei irgendwo entpacken. Setup.bat doppelklicken. Alles bejahen. Patch ist damit erledigt - der FSX wird beim nächsten Start die Shaders neu compilieren.

      Dann erstellst Du eine Sicherung Deiner FSX.cfg (die aus dem Pfad \AppData\Local\Microsoft\Fsx).

      folgende Einträge müssen in der FSX.cfg stehen:



      Ich habe bei TEXTURE_BANDWIDTH_MULT=80
      und bei FIBER_FRAME_TIME_FRACTION=0.12

      Damit ist die FSX.cfg fertig.

      Jetzt noch die Einstellungen im Nvidia-Inspector:



      Das wars auch schon. AF und AA habe ich im FSX eingeschaltet. Ob das sein muss kann ich im Moment nicht sagen.

      FSX starten - Bloom und alles was Du schon immer haben wolltest - aktivieren und ab nach PNW oder irgend eine andere schöne ORBX Gegend.
      Staunen - freuen - fliegen.

      Viel Erfolg
      Ralf
      Intel I7 2600K @ 4,5 GHz | ASUS P8P67 | Nvidia 580gtx 1,5 GB DDR5 | 16 GB A-DATA 2000 | Win 7 64bit Enterprise Vertex3 60 GB SSD | FSX SP2 Vertex3 240 GB SSD | Prepar3D 1.4 VelocityRaptor 250 GB HDD
    • Doch lesen tue ich die schon, doch wenn da steht Skype oder Telefon... das kann ich knicken. Dann setzt mich meine Frau vor die Türe.. ist eh stinke ;( sauer auf mich wegen die vielen Stunden, wenn ich da noch (wie sagt sie: umherlabere) dann kann ich mein Stuhl "draussen"hinstellen..... ;(
      Jörg
      Janicki, Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2001.
    • JA okay,

      dann verstehe ich warum du da nicht antwortest.
      Du armer Mann.
      Das sich deine Frau aber nicht irgendwie selbst was sucht, das sie interessiert.
      Na egal auch erstmal, ist eben so wie an vielen Orten der Welt.
      MfG
      Dr. f.s. Sandra Marion R.
      Polygon-Dompteuse

      Hurrraaaaa - es wird Morgens hell und Abends dunkel.
    • Janicki schrieb:

      Doch lesen tue ich die schon, doch wenn da steht Skype oder Telefon... das kann ich knicken. Dann setzt mich meine Frau vor die Türe.. ist eh stinke ;( sauer auf mich wegen die vielen Stunden, wenn ich da noch (wie sagt sie: umherlabere) dann kann ich mein Stuhl "draussen"hinstellen..... ;(
      Jörg
      Hallo Jörg, na das mit Altenkirchen hatten wir beide doch schon mal:
      In Altenkirchen hast Du "draußen" doch schon fast ein Alpenpanorama :D
      Nimm den Läppi mit auf den Stuhl und ab geht die Post in der DX10-Patchversion ;)
      ... und Deiner Frau schenkst Du nen Korb mit Stricksachen und einen Liegestuhl ... :love:

      @ Ralph, Deine Kurzfassung ist optimal. Die Ausrede mit Russisch hatte bei mir keine Geltung. Da war es Franz ...
      Dank auch von mir. :thxu:

      Hab inzwischen aber schon gepatcht, allerdings sieht AA, hmm, sehr zackig aus und ob vsynk funktioniert ... woran erkenne ich die Funktion?
      Sagen diese Screens dazu was aus?
      Screens Vergleiche bei Picasa
      Gruß aus EDDH

      Jürgen

    • NVidia Inspektor
      Also, ich wusste gar nicht das es solch ein Teil überhaupt gibt.
      Nun habe ich mir die deutsche super Anleitung vom Rals reingezogen.
      FsX.cfg genau so abgeändert und mir diesen neuen INSPEKTOR runtergeladen. Aber beim Starten des Inspektort sehe ich nur eine Anzeige von vielen vielen Zahlen und Angaben über meine Grafikkarte, Art, Typ, GPU, BIOS usw, aber ich sehe nicht das Bild, was da Ralf gepostet hatte, zwecks, dass man da Einstellungen machen kann.
      Wo ist da mein Irrtum?
      Muss der Inspektor an einer ganz bestimmten Stelle kopiert werden und dann auf die .exe oder wie komme ich zu den Anzeigen wie im beitrag hier?
      Fragende Grüße vom Jörg
      Janicki, Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2001.
    • Ja Danke.... wunderschön!
      Alles funktioniert.
      Habe es gerade in EDDK probiert bei dem Payware Aerosoft Airport...... saubere Kanten, kein Flackern, geile Frameraten.
      Was nun stört ist hier als beispiel in Köln der ASE-Light-Verkehr......
      Doppelte Bestrafung meine ich schon immer:
      Im dunkeln Keine Texturen am Airport........ (damit kann man leben) aber am Tage "weisse Autos" die hier umhersauen ohne Texturen, weil das ASE ja auch kein DirectX10 unterstützt.
      Liege ich da falsch?

      Gut den ASE-Light Traffic bekomme ich ja mit dem Aerosoft Louncher weg........ dann ist die Häßlichkeit schon mal erledigt...obwohl sehr schade.....
      Jörg
      Janicki, Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2001.
    • Nein trotz Loancher / Luncher oder wie das teil sich nennt...... von Aerosoft, wo man diesen zusätzlichen Verkehr mit Autos abstellen kann, fahren die weissen und schwarzen Geisterwagen munter durch die gegend und versuaen einen total das Glücksgefühl, unter DirectX10 eine super Grafik haben zu können.
      Schade....
      Jörg
      Janicki, Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2001.
    • Nun...sämtliche Aerosoft Airports zu deaktivieren, das würde ja Rückschritt bedeuten. Den dann habe ich ja z.B.Köln nicht mehr....... bzw. nur noch als Default am Tage......
      Mit dem so umstriitenen Loancher von Aerosoft kann man ja das rgeln mit dem "zusätzlichen-Light-Verkehr" indem man da die Harken entfernt vom Vorfeld und dem Hinterland, aber da regt sich nix......
      Soll aber nicht das Thema sein.

      Entscheident aber die Frage:
      Die Einstellungen, welche der INSPEKTOR macht "für DirechtX10"....sind die auch optimal für den Modus"ohne" DirectX10....?
      Oder gibt es da noch bessere Einstellungen?
      Jörg
      Janicki, Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2001.
    • Janicki schrieb:

      Die Einstellungen, welche der INSPEKTOR macht "für DirechtX10"....sind die auch optimal für den Modus"ohne" DirectX10....?
      Oder gibt es da noch bessere Einstellungen?
      Moin,

      Ich benutze für DX9 diese Einstellungen:


      und für den DX10 Modus diese:


      Im FSX bei Antialiasing bitte immer das Häkchen setzen.

      In der oberen Iconleiste hast du die Möglichkeit dein erstelltes Profil zu speichern und zu laden, dann musst du nicht immer alles neu einstellen.

      Gruß
      Andy
      System:
      Asus P8P67 Rev 3.1
      i7 2600K 4.5 Liter
      8GB Ram
      GTX 770 4GB
      Win 7 64 Bit

      Mein Youtube Channel
    • Janicki schrieb:

      In der Schule selber (in meiner Zeit) gab es Russisch und Englisch wurde erst 1975 an den POS-Schulen eingefügt. Da war ich 7. Klasse und man "konnte" sich von den Eltern quasi "befreien" lassen vom Englisch.... und da standen dann 30 Kinder und sämtliche Eltern schrieben da:
      "Mein KInd kann nicht am Englisch teilnehmen, weil das Russisch noch so schlecht ist"
      Das war der Trick um nicht das Englisch lernen zu müssen.
      Zu diesem Zeitpunkt hat kein Mensch je geglaubt, dass wir jemals die Sprache gebrauchen könnten /dürften oder live ERLEBEN in solch Land..... das war UTOPIE.
      Russisch ging uns nebenbei gesagt noch mehr am Ars..... vorbei.
      Ich würde mich freuen, wenn Du solche Passagen zukünftig in Ich-Form schreiben und nicht verallgemeinern würdest. Denn ich fand's ziemlich gut, Englisch in der POS lernen zu dürfen und hatte es früher nie verstanden, dass das nur 2 Stunden Unterricht die Woche waren. Ich wäre auch nie auf die Idee gekommen, mich davon "befreien" zu lassen. Warum auch ?!.

      Grüße,
      Gerson
      Mitglied im FlightX [Press] Forum seit 26.11.2000.
    • Danke Andy für die Einstellungen!

      @Gerson
      Jeder kann und darf das sehen wie er will,wie er die Zeit erlebt hat oder sehen wollte. Meine Erfahrung kann nicht so falsch sein. Von 30 Kinder waren 28 dagegen (gegen Englisch), die zwei die "dafür" waren für Englisch waren die BEIDEN, die "pro Klasse" ein Jahr später ab der 8.Klasse in die EOS durften für ABI und waren in der Gruppe "Intelligenz" eingestuft. (Herkunft der Eltern, das stand deutlich neben den Kindernamen im KLassenbuch!
      Wir in "jetzigen" Vorpommern haben zu der Zeit kein West-TV sehen können, außer es war Extrem NEBEL dann mit extrem Schnee auf dem Schwarz/weiis Schirm. Also was ging uns da der Westen an und dessen Sprache? So haben wir das gesehen...damals......
      Jörg
      Janicki, Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2001.
    • Janicki schrieb:

      Danke Andy für die Einstellungen!

      @Gerson
      Jeder kann und darf das sehen wie er will,wie er die Zeit erlebt hat oder sehen wollte. Meine Erfahrung kann nicht so falsch sein. Von 30 Kinder waren 28 dagegen (gegen Englisch), die zwei die "dafür" waren für Englisch waren die BEIDEN, die "pro Klasse" ein Jahr später ab der 8.Klasse in die EOS durften für ABI und waren in der Gruppe "Intelligenz" eingestuft. (Herkunft der Eltern, das stand deutlich neben den Kindernamen im KLassenbuch!
      Wir in "jetzigen" Vorpommern haben zu der Zeit kein West-TV sehen können, außer es war Extrem NEBEL dann mit extrem Schnee auf dem Schwarz/weiis Schirm. Also was ging uns da der Westen an und dessen Sprache? So haben wir das gesehen...damals......
      Jörg
      Okay, das relativiert es. Wir hatte West-TV in bester Qualität, haben es auch täglich geschaut, und mit dem Radiosender NDR 2 bin ich praktisch großgeworden. Da war man dann vielleicht etwas offener für eine weitere Sprache, die es einem dann ermöglichte, die Texte der Titel zu verstehen, die man z.B. im NDR 2 "Club" Wunschkonzert mit Günter Fink jeden Sonntagabend hören konnte.

      Grüße,
      Gerson
      Mitglied im FlightX [Press] Forum seit 26.11.2000.