9.00 tut's, 9.70 nicht... Verzweifelt und nah' an Windowstourette!

    • 9.00 tut's, 9.70 nicht... Verzweifelt und nah' an Windowstourette!

      Taag!
      Ich hatte auf einem alten Monocore AMD unter Win7-64 (ich weiss, bei nur 2GB RAM auf nur 2 Bänken ist das eher "semiclever", aber es war das einzige,
      was ich auf der Leiche ueberhaupt zum Laufen bekam.) zuerst FSX Default laufen und mich gefreut, das dies recht nett lief - die letzte Version MSFS die ich kannte
      war FS 98 oder eher 89 (?)... auf einem 286er mit DR-DOS (ja, ich weiss ich bin fast so alt dass ich bald meinem Passbild zu aehneln beginne).
      Lange Rede- Kurzer Sinn: Kannte X-Plane 6 Ja noch von meinem mittlerweile verstorbenen iMac und war natuerlich neugierig -
      X-9 geschossen - lief pretty nice mit netten Frames auf nVidia 6200 AGP - den passenden Installer 'runtergeladen, Pref.- Ordner geloescht und Update laufen lassen.
      System neu gestartet X9.70 gestartet - 9.70 friert am Ende ein (dort, wo normalerweise das Dialogfenster Engl./Frz. kaeme)
      -das Fensterchen hat 2 senkrechte rote Streifen und nichts geht mehr .
      OK.: Andere HD 'reingetreten- XP 32 draufgespielt DVD 1 und 2 installiert, - laeuft tadellos wie vorher !
      Updateprozedur - ROTE STREIFEN - WASSERSCHADEN - POLIZEI - (ok, anderes Thema) - WINDOWS ERNEUT VERFLUCHT - nochmal alle moeglichen
      Foren durchgelesen ...
      Jetzt hoffe ich, dass jemand von Euch weiterhelfen kann...

      (Treiber fuer NVidia sind aktuell, AMD Sempron laeuft auf 2250 , im installer Log steht dass ich 2 X-Plane installiert haette, ist aber sicherlich nicht der Fall)
      Alternativ haette ich jetzt noch eine GeFo*** 6600 mit aktuellem Treiber.
      Als ehemaliger OS 9 User bin ich Try and Error aufgeschlossen gegenueber, leider kann ich von hier aus nur mit einem sehr, sehr, sehr lahmen Stick ins Netz,
      deshalb dauert Update immer eine Weile - wenn ich das ganze Gesumpse auf Stick oder MobilHD aus dem Webcafé ziehen koennte waere mir schon geholfen...)

      Ventinove Grazie im voraus und immer eine Handbreit Wasser unter der 415!
      "The Doctor is in!"

      Avatar Copyright by Goro (Extract)
    • Zumindest die log.txt könntest du mit deiner Buschtrommel-Verbindung :D, hier mal hochladen, vielleicht kann man daraus etwas ersehen.

      Auch wenn du ja XP9 hast ... neueste Treiber sind nicht immer gut - Beispiel XP10. Das lief immer schön flüssig - bei vernünftigen Einstellungen, natürlich. Mit dem aktuellen 344.11 gibt's Mikroruckler, die man so bislang nicht gewöhnt war. Darum sind die meisten XP-User zurück auf den 337.88. Jetzt läut's wieder rund. Bei deiner alten Karte ist das zwar sicher ein anderer Treiber, aber vielleicht ist da der aktuellste auch nicht der beste?
    • Ok, hier der Log unter XP Pro (auszugsweise):

      log.txt for X-Plane 9.70 X-Plane 970000 compiled on Jun 1 2011 23:57:30


      Windows 5.1 (build 2600/2) Service Pack 2
      CPU type: 586
      Physical Memory: 2145894400
      CPU 0: AMD Sempron(tm) Processor 3000+ Speed (mhz): 2249

      X-System folder:'C:\X-Plane 9/', case sensitive=0

      OpenGL Vendor : NVIDIA Corporation
      OpenGL Render : GeForce 6200/AGP/SSE2/3DNOW!
      OpenGL Version : 2.1.2 (210)
      OpenGL Extensions: GL_ARB_color_buffer_float GL_ARB_compressed_texture_pixel_storage GL_ARB_conservative_depth GL_ARB_copy_buffer GL_ARB_depth_clamp GL_ARB_depth_texture GL_ARB_draw_buffers GL_ARB_ES2_compatibility GL_ARB_explicit_attrib_location GL_ARB_fragment_program GL_ARB_fragment_program_shadow GL_ARB_fragment_shader GL_ARB_framebuffer_object GL_ARB_get_program_binary GL_ARB_half_float_pixel GL_ARB_half_float_vertex GL_ARB_imaging GL_ARB_internalformat_query GL_ARB_map_buffer_alignment GL_ARB_map_buffer_range GL_ARB_multisample GL_ARB_multitexture GL_ARB_occlusion_query GL_ARB_occlusion_query2 GL_ARB_pixel_buffer_object GL_ARB_point_parameters GL_ARB_point_sprite GL_ARB_provoking_vertex GL_ARB_robustness GL_ARB_sampler_objects GL_ARB_separate_shader_objects GL_ARB_shader_objects GL_ARB_shading_language_100 GL_ARB_shading_language_420pack GL_ARB_shading_language_include GL_ARB_shadow GL_ARB_sync GL_ARB_texture_border_clamp GL_ARB_texture_compression GL_ARB_texture_cube_map GL_ARB_texture_env_add GL_ARB_texture_env_combine GL_ARB_texture_env_crossbar GL_ARB_texture_env_dot3 GL_ARB_texture_float GL_ARB_texture_mirrored_repeat GL_ARB_texture_non_power_of_two GL_ARB_texture_rectangle GL_ARB_texture_rg GL_ARB_texture_storage GL_ARB_texture_swizzle GL_ARB_timer_query GL_ARB_transpose_matrix GL_ARB_vertex_array_bgra GL_ARB_vertex_array_object GL_ARB_vertex_buffer_object GL_ARB_vertex_program GL_ARB_vertex_shader GL_ARB_window_pos GL_ATI_draw_buffers GL_ATI_texture_float GL_ATI_texture_mirror_once GL_S3_s3tc GL_EXT_texture_env_add GL_EXT_abgr GL_EXT_bgra GL_EXT_blend_color GL_EXT_blend_equation_separate GL_EXT_blend_func_separate GL_EXT_blend_minmax GL_EXT_blend_subtract GL_EXT_compiled_vertex_array GL_EXT_Cg_shader GL_EXT_depth_bounds_test GL_EXT_direct_state_access GL_EXT_draw_range_elements GL_EXT_fog_coord GL_EXT_framebuffer_blit GL_EXT_framebuffer_multisample GL_EXT_framebuffer_object GL_EXT_gpu_program_parameters GL_EXT_multi_draw_arrays GL_EXT_packed_depth_stencil GL_EXT_packed_pixels GL_EXT_pixel_buffer_object GL_EXT_point_parameters GL_EXT_provoking_vertex GL_EXT_rescale_normal GL_EXT_secondary_color GL_EXT_separate_shader_objects GL_EXT_separate_specular_color GL_EXT_shadow_funcs GL_EXT_stencil_two_side GL_EXT_stencil_wrap GL_EXT_texture3D GL_EXT_texture_compression_dxt1 GL_EXT_texture_compression_s3tc GL_EXT_texture_cube_map GL_EXT_texture_edge_clamp GL_EXT_texture_env_combine GL_EXT_texture_env_dot3 GL_EXT_texture_filter_anisotropic GL_EXT_texture_format_BGRA8888 GL_EXT_texture_lod GL_EXT_texture_lod_bias GL_EXT_texture_mirror_clamp GL_EXT_texture_object GL_EXT_texture_sRGB GL_EXT_texture_sRGB_decode GL_EXT_texture_storage GL_EXT_texture_swizzle GL_EXT_timer_query GL_EXT_vertex_array GL_EXT_vertex_array_bgra GL_EXT_import_sync_object GL_IBM_rasterpos_clip GL_IBM_texture_mirrored_repeat GL_KTX_buffer_region GL_NV_alpha_test GL_NV_blend_minmax GL_NV_blend_square GL_NV_complex_primitives GL_NV_copy_depth_to_color GL_NV_depth_clamp GL_NV_ES1_1_compatibility GL_NV_fbo_color_attachments GL_NV_fence GL_NV_float_buffer GL_NV_fog_distance GL_NV_fragdepth GL_NV_fragment_program GL_NV_fragment_program_option GL_NV_fragment_program2 GL_NV_framebuffer_multisample_coverage GL_NV_half_float GL_NV_light_max_exponent GL_NV_multisample_filter_hint GL_NV_occlusion_query GL_NV_packed_depth_stencil GL_NV_pixel_data_range GL_NV_point_sprite GL_NV_primitive_restart GL_NV_register_combiners GL_NV_register_combiners2 GL_NV_texgen_reflection GL_NV_texture_barrier GL_NV_texture_compression_vtc GL_NV_texture_env_combine4 GL_NV_texture_expand_normal GL_NV_texture_lod_clamp GL_NV_texture_rectangle GL_NV_texture_shader GL_NV_texture_shader2 GL_NV_texture_shader3 GL_NV_vertex_array_range GL_NV_vertex_array_range2 GL_NV_vertex_program GL_NV_vertex_program1_1 GL_NV_vertex_program2 GL_NV_vertex_program2_option GL_NV_vertex_program3 GL_NVX_conditional_render GL_OES_compressed_paletted_texture GL_OES_depth24 GL_OES_depth32 GL_OES_depth_texture GL_OES_element_index_uint GL_OES_fbo_render_mipmap GL_OES_get_program_binary GL_OES_mapbuffer GL_OES_packed_depth_stencil GL_OES_point_size_array GL_OES_point_sprite GL_OES_rgb8_rgba8 GL_OES_read_format GL_OES_standard_derivatives GL_OES_texture_3D GL_OES_texture_float GL_OES_texture_float_linear GL_OES_texture_half_float GL_OES_texture_half_float_linear GL_OES_texture_npot GL_OES_vertex_array_object GL_OES_vertex_half_float GL_SGIS_generate_mipmap GL_SGIS_texture_lod GL_SGIX_depth_texture GL_SGIX_shadow GL_SUN_slice_accum GL_WIN_swap_hint WGL_EXT_swap_control
      threaded_avail : 1
      tex_clamp_avail : 1
      add_env_avail : 1
      combine_avail : 1
      dis_fog_avail : 1
      tex_comp_avail : 1
      vbo_avail : 1
      pbo_avail : 0
      automini_avail : 1
      aniso_avail : 1
      fsaa_avail : 1
      occlude_avail : 1
      sprites_avail : 1
      sblend_avail : 1
      vprog_avail : 1 (512)
      fprog_avail : 1 (4096/4096/4096/4096)
      depth_tex_avail : 1
      shad_objs_avail : 1
      vshader_avail : 1 (16/1024/32/20/4/2048)
      fshader_avail : 1 (2048)
      glsl_avail : 1 (1.20 NVIDIA via Cg compiler/120)
      first-gen shaders: 0
      gshader_avail : 0
      .............
      "The Doctor is in!"

      Avatar Copyright by Goro (Extract)
    • CPU count : 1
      HASP USB-key message: hasp_login: no key found
      Fetching plugins for C:\X-Plane 9\Resources\plugins

      Loaded: C:\X-Plane 9\Resources\plugins\PluginAdmin\win.xpl.

      ==== CHANGING LANGUAGE TO: Deutsch. ====
      ERROR:
      language file line 'a multiplayer to plane #====Einem(r)
      Mitspieler(in), Flugzeug Nr. ' does not have the same trailing spaces.
      ERROR: language file line 'AHRS==== AHRS--Messer' does not have the same leading spaces.
      ERROR: language file line 'GEA system==== GEA-System' does not have the same leading spaces.
      ERROR: language file line 'bus 1 hi==== Bus 1 hoch' does not have the same leading spaces.
      ERROR: language file line 'bus 2 hi==== Bus 2 hoch' does not have the same leading spaces.
      ERROR:
      language file line 'You have more than one copy of X-Plane 9 installed
      on this computer. ====Auf Ihrem Rechner sind mehr als ein Exemplar von
      X-Plane 9 installiert.' does not have the same trailing spaces.
      ERROR:
      language file line ' Your copy of X-Plane may not be usable.\n\nYou can
      click Go Back and use the repair and add-remove scenery functions to
      try to reinstall any missing or damaged files.====Ihr X-Plane ist
      eventuell nicht verwendbar.\n\nSie können auf 'Zurück' klicken und die
      Funktionen zum Reparieren und Hinzufügen/Entfernen von Szenerien
      verwenden, um fehlende oder defekte Dateien erneut zu installieren.'
      does not have the same leading spaces.
      ERROR: language file line 'I am about to install:====Ich bin im Begriff, ' does not have the same trailing spaces.
      ERROR:
      language file line 'viewpoint landlight landlight taxilight rotbeacon
      rotbeacon taillight refuel==== Pilot Lande-SW Lande-SW Roll-SW Runduml.
      Runduml. Hecklicht Tank-St.' does not have the same leading spaces.
      ERROR:
      language file line 'spring k per unit mass lon, lat, vert| {
      ====Federkonstante k längs/quer/hoch| { Dies sind die unterschiedlichen
      Federkonstanten für die verschiedenen Flugzeugachsen, jeweils bezogen
      auf die Einheitsmasse.' does not have the same trailing spaces.
      ERROR:
      language file line ' minimum aileron deflection time|seconds { Enter
      0.0 to be able to deflect the controls as fast as the pilot can move the
      stick or the art stab system can command a deflection, as is the case
      with all manual control systems. If the plane has a hydraulic system and
      a max rate of control deflection, though, enter how long it takes to go
      from center to fully-deflected here.====Minimale
      Querruder-Auslenkzeit|Sekunden { Geben Sie 0.0 ein, wenn die
      Steuerflächen unmittelbar der Steuereingabe des Piloten oder des
      Stabilisierungssystems folgen soll, wie es bei manuellen Steuersystemen
      der Fall ist. Wenn das Flugzeug jedoch ein Hydrauliksystem mit einer
      maximalen Auslenkgeschwindigkeit besitzt, geben Sie die Zeit ein, die
      für die Fahrt von der Mittelstellung bis zur vollen Auslenkung benötigt
      wird.' does not have the same leading spaces.
      ERROR: language file
      line ' minimum rudder deflection time|seconds { Enter 0.0 to be able to
      deflect the controls as fast as the pilot can move the stick or the art
      stab system can command a deflection, as is the case with all manual
      control systems. If the plane has a hydraulic system and a max rate of
      control deflection, though, enter how long it takes to go from center to
      fully-deflected here.====Minimale Seitenruder-Auslenkzeit|Sekunden {
      Geben Sie 0.0 ein, wenn die Steuerflächen unmittelbar der Steuereingabe
      des Piloten oder des Stabilisierungssystems folgen soll, wie es bei
      manuellen Steuersystemen der Fall ist. Wenn das Flugzeug jedoch ein
      Hydrauliksystem mit einer maximalen Auslenkgeschwindigkeit besitzt,
      geben Sie die Zeit ein, die für die Fahrt von der Mittelstellung bis zur
      vollen Auslenkung benötigt wird.' does not have the same leading
      spaces.
      ERROR: language file line 'additional gear flatplate
      area|(square feet) { X-Plane already considers the frontal area of
      struts, tires, and doors in its landing gear drag estimates. BUT, in
      real airplanes, there is ADDITIONAL drag from the gear WELLS disrupting
      the airflow over the craft. Enter the effective flatplate area here
      associated with that drag to increase the drag associated with landing
      gear deployment. A Beech Baron, for example, might have 2 square feet of
      effective frontal area from this effect. ====Zusätzlicher
      Flächenwiderstand|(Fuß²) { X-Plane bezieht grundsätzlich die
      Frontalfläche von Fahrwerkbeinen, Reifen und Schachttüren in die
      Berechnung des Luftwiderstands schon mit ein. Aber die Fahrwerksschächte
      erzeugen in der Realität zusätzlichen Widerstand, da sie den Fluss
      stören. Hier können Sie die äquivalente Fläche eingeben, die den
      Widerstand auf entsprechende Weise wie die Schachtöffnung bei
      ausgefahrenem Fahrwerk erhöhen würde. Eine Beech Baron kann z.B. 2
      Quadrat-Fuß äquivalente Frontalfläche haben, die auf diesen Effekt
      zurückgeht.' does not have the same trailing spaces.
      ERROR: language file line 'tank #====Tank Nr. ' does not have the same trailing spaces.
      ERROR:
      language file line 'lo Re { This is the airfoil section that the plane
      will use at this wing's ROOT. The default airfoil assigned by
      Plane-Maker is usually adequate for most purposes if you are not sure
      about which airfoil to select. The airfoil you select will decide the
      cross-section shape of the wing and resulting flight performance.====
      Re-klein { Dies ist das Profil, das an der Wurzel dieses Flügels
      verwendet wird (mit einer niedrigen Reynolds-Zahl). Das von Plane-Maker
      zugewiesene Standardprofil ist für die meisten Anwendungen ausreichend,
      falls Sie kein eigenes Profil wählen können oder wollen. Das ausgewählte
      Profil bestimmt das Flugverhalten Ihres Flügels.' does not have the
      same leading spaces.
      ERROR: language file line 'hi Re { This is the
      airfoil section that the plane will use at this wing's ROOT at a second,
      higher, Reynolds number. If you enter a different airfoil file for the
      second, higher, Reynolds number (optional) then X-Plane will linearly
      interpolate airfoil results between the two foils depending on the
      Reynolds number in flight.==== Re-groß { Dies ist das Profil, das an der
      Wurzel dieses Flügels verwendet wird (mit einer zweiten, höheren
      Reynolds-Zahl). Wenn SIe hier eine andere Profildatei, evtl. mit einer
      höheren Re-Zahl, eingeben, wird X-Plane im Flug zwischen diesen Profilen
      linear interpolieren, auf der Grundlage ihrer Reynolds-Werte.' does not
      have the same leading spaces.
      ERROR: language file line '-red| { ====-Rot| { ' does not have its help tips correctly formatted.
      I found the following scenery packages (prioritized in this order):
      0 Custom Scenery/LOWI Demo Area/
      1 Custom Scenery/LOWI Demo overlay/
      .......
      end prefix)
      Fragment info
      -------------
      0(134) : error C5041: cannot locate suitable resource to bind parameter "normal_eye"
      I
      am dumping information about memory to MemoryLog.txt. This memory dump
      was generated by: MACIBM_alert (with code t_crash or t_quit).

      There was a problem processing a GLSL pixel shader.
      You may need to rerun the installer or update your graphics drivers.
      Resources//shaders/terrain_vert.glsl
      Resources//shaders/terrain_frag.glsl
      (OGL_shader.cpp line 415)

      Was mache ich mit der ominoesen PICSRules Datei? .prf

      Und das ist die Häschengraka:
      NVIDIA GeForce 6600
      Hersteller NVIDIA
      Modell GeForce 6600
      GPU NV43
      Geräte ID 10DE-00F2
      Revision A3
      Sub Hersteller MSI (1462)
      Series GeForce 6
      Aktuelle Leistungsstufe Level 0
      Technologie 110 nm
      DIE Größe 150 mm²
      Transistoren 143 M
      Erscheinungsdatum 2004
      DirectX Unterstützung 9.0c
      DirectX Shader Modell 3.0
      OpenGL Unterstützung 2.0
      Bus Schnittstelle AGP
      AGP Aperture 128 MB
      AGP Rate 8x
      Treiberversion 9.18.13.783
      BIOS Version 5.43.02.42.02
      ROPs 4
      Shader Vertex 8/Pixel 83
      Speichertyp DDR
      Speicher 256 MB
      Busbreite 64x2 (128 bit)
      Anti Aliasing Modes 1x2OGSS, 2x2OGSS, 4x4OGSS, 2xRGMS, 2xRGMS+5, 4xOGMS, 4xS, 6xS, 6x, 2x1OGSS, 4xRGMS, new2 8xS, 16xS
      Filtering Modes Bilinear, Trilinear, 16x Anisotropic
      Noise Level Quiet
      Leistungsstufen: 1
      Level 1
      GPU Takt 300 MHz
      Speichertakt 500 MHz

      OK,
      auch wenn die 6000er NVidias nicht die neuesten sind (habe jetzt noch
      eine 66oo gefunden. Hat zwar nur 256MB, duerfte aber overall fixer sein.
      ist aber lt. NVidia der gleiche Treiber 8| .)
      Mache mich dann mal auf die Suche nach einer Treiber Dokumentation/ History..

      Im Uebrigen:
      Das Entspannungsvideo hat ueberhaupt nicht entspannt , stattdessen habe ich die ganze Zeit gespannt gewartet dass von irgendwo her
      der Baumstamm/ Truck / Gueterzug etc. kommt und.... :evil:
      Zur Entspannung gibt's doch bessere Filme im Netz! :whistling:


      Z.B.:
      hoving.com/deadrat.html

      Vielen Dank und gute Nacht!
      Cat
      "The Doctor is in!"

      Avatar Copyright by Goro (Extract)
    • Tja, da weiß ich leider auch nicht weiter. Aber evtl. kann dir jemand im x-plane.org-Forum helfen? Ist zwar in Englisch, aber da gibt's die geballte Kompetenz von XP-Usern weltweit. Allerdings sind 256 MB VRAM auch für X-Plane 9 nicht gerade üppig.

      Davon abgesehen, kann man Dateien an einen Beitrag auch anhängen (unterhalb des Texteingabefeldes - siehe "Dateianhänge"), dann wird der Beitrag nicht sooo lang.
    • Danke, Uwe!
      Ja, das mit dem Dateianhang hatte ich probiert und dann aufgegeben weil es plötzlich elend langsam wurde.
      (Nächstes mal gelobe ich mehr Geduld!)
      Das Problem liegt anscheinend wirklich an dem "modernen" Nvidia Krempel, das ging nicht nur mir so.
      Habe auch eine Seite mit allen alten Treibern aufgetan, aber stehe jetzt ein wenig ratlos da (alle rückwärts durchprobieren????).
      Verwunderlich ist eben, daß 9.00 damit überhaupt kein Problem hat (egal ob GF6200/512MB oder GF6600/256MB).
      Bin jetzt eigentlich kurz davor aufzugeben und wieder zu FSXen bis neue Hardware da ist (wird zwar auch wieder nicht gerade
      das aktuellste sein, aber ein paar Kerne mehr und eine PCIe Karte sollten wenigstens ein bissl THR bringen).
      Muß ich eben so lange San Andreas und andere Ballerspiele zocken - Austin ist dann Schuld wenn ich dadurch
      auf die schiefe Bahn gerate! ( Rowdytum ! )

      Gute Nacht!
      NTSC


      "Der Herbst naht - kauft Draht!"
      "The Doctor is in!"

      Avatar Copyright by Goro (Extract)
    • ... wobei zumindest die 256 MB-GraKa auch für XP9 nicht gerade das Optimum darstellt. Ich hatte seinerzeit eine mit 512 MB (8800 GT(S)). Auf der konnte ich sogar XP10 laufen lassen, aber natürlich nur mit niedrigen Einstellungen.
    • Danke für Dein Mitgefühl (?) !
      Aber ob es die schnellere Karte mit 256MB ist oder das Low-End Modell mit 512MB Scheißt sich eher flach!
      Die (nicht vorhandene) Performance der Graka ist wohl auch nicht das Thema, sondern ein Treiberkonflikt.
      Die Graphikeinstellungen sind mir eh' nicht so wichtig, ob die Default Aircraft nun ein bescheidenes oder besch******* Panel haben...
      Außerdem fliege ich ohnehin fast nur from Dusk till Dawn, da hat sie ohnehin nur ein paar Lichter über den Screen zu schubsen.
      Das war es ja auch, was mich an X-Plane gereizt hat - wenn ich (Pseudo-) IFR im FSX fliege ist mir mittlerweile sogar im Approach fad,
      bei X-Plane habe ich dagegen nicht die Muße in der Weltgeschichte 'rumzuglotzen.
      Ich versuch's jetzt noch mal auf Intel (leider auch nur Monocore)mit XP, und dann bin ich wieder bei Ebay und glotze mir i5er und Phenoms an.
      Dann ist wenigstens das Gehäuse noch für was gut.

      NTSC


      "Der Herbst naht - kauft Draht!"
      "The Doctor is in!"

      Avatar Copyright by Goro (Extract)