IXEG 737 nun released

    • v10

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • moin
      Es gibt ein update 1.0.1
      Gruß Robert
      --------------------------------------------------
      Betriebssystem Win 10 Professional,
      Intel Core i7-4790K [email=CPU@4,00GHz]CPU @ 4,00GHz[/email]
      Nvidia Geforce Zotac GTX1080 8Gb.
      DDR3 1866 red Crosair Vengeance 32Gb.
      Board MSI Z97-GD65
      :gamer: :gamer3: :neo: :germany:
    • Changelog:






      Version 1.0.1 introduces the following fixes:
      • Fixes incompatibility with XPUIPC where autopilot oscillations would occur and aircraft would climb through desired altitude
      • Fixes Navigraph crash/incompatibility issues when selecting a SID or STAR
      • Emergency EXIT light switch position now OFF in cold and dark
      • Disabled flap callouts. We will re-think the feature soon
      • Fixes issue where lights would not come on with Real Terra Haze installed
      • Adjusted sensitivity to tiller
      • Pre-flight and ground service menu weights now match
      • Spoilers now auto-deploy on RTO or landing
      • Fixes bug where temperature entered into wrong menu option on FMC crashes
      • Solves collapsing gear on sim load when cold and dark and turn around
      • Fixes FMC soft crash when selecting waypoint on duplicates page
      • Fixed crossfeed logic to allow proper draining of tanks with fuel pump pressure differential
      • Wired up the Position Lights switch to connect to Hot Battery Bus when in position ON BAT
      • Solves FMC Soft crash when entering PLAN FUEL on PERF INIT before entering anything else
      • ISA/OAT entry now work on PERF INIT page
      • Fixes issue where, in some complex sharp turns the route drawn would show a "kink"
      • Fixes several crashes during in-air editing of routes
      • Adds key commands for MCP ALT and VS
      Grüße Chris

      Intel I5 3570K, GTX 970, 8GB Ram
      P3D, Xplane 10
    • Dafür gibt es tonnenweiße Flieger welche nicht im X-Plane laufen, der Trend geht zum Zweitsimulator

      Wenn man einen stabilen FSX hat ist ein P3D Umstieg eher sinnlos und Geldverschwendung. X-Plane als Zweitsimulator ist besser angelegtes Geld.
      .: Hardware :.
      • CPU: Core i5-2500K @ 4.2 Ghz
      • RAM: Corsair XMS 2133 - 16GB
      • GPU: Asus GTX 1060 DUAL OC - 6 GB VRAM
      • HDD: 90 GB OCZ SDD + 1 TB Seagate Baracuda
      • OS: Windows 7 pro 64bit
      • Sim: FSX + ACC, X-Plane 10 64bit
    • Eigentlich ein Drama dass die IXEG erschienen ist. Steht immerhin sehr in Konkurrenz zur EADT x737.
      Müßte eigentlich nicht sein, dass man sich im X-Plane auf diese Art in die Quere kommt, Schade.
      Hat sicherlich niemand vor gehabt, unglücklicher Treffer.
      Ich lege mich auf die x737 fest, dafür gibt es schon mal seit heute das neue XPUIPC mit hoffentlich allen Offsets dafür.

      Joachim
    • JoeAir schrieb:

      Eigentlich ein Drama dass die IXEG erschienen ist. Steht immerhin sehr in Konkurrenz zur EADT x737.
      Müßte eigentlich nicht sein, dass man sich im X-Plane auf diese Art in die Quere kommt, Schade.
      Hat sicherlich niemand vor gehabt, unglücklicher Treffer.
      Ich lege mich auf die x737 fest, dafür gibt es schon mal seit heute das neue XPUIPC mit hoffentlich allen Offsets dafür.

      Joachim
      737 Classic vs. NG = nicht derselbe Flieger ;)
    • GolfMike schrieb:

      737 Classic vs. NG = nicht derselbe Flieger
      Wobei ich mich frage, wie attraktiv ein CL Addon sein kann, nachdem immer mehr CLs outgephased werden. Wenn dann Ende 2017 auch der letzte grosse CL Operator die CL los wird, wird's ziemlich Mau aussehen.

      Da es fuer den FSX keine vernuenftige CL gibt, hatte ich auch ueberlegt, mir X Plane als Zweitsimulator mal anzuschauen zusammen mit der IXEG737 und bin auch bereit ueber dieses EFIS Zeug hinweg zu sehen obwohl ich es schoener gefunden haette, wenn man auch Steam Gauges einstellen koennte. Dann habe ich gesehen was sie alles nicht kann und dann den Preis lol. Wobei ich diese Lichteffekte (bewegliche Map Lights, etc.) schon ziemlich interessant finde lol.
    • smub04 schrieb:

      GolfMike schrieb:

      737 Classic vs. NG = nicht derselbe Flieger
      Wobei ich mich frage, wie attraktiv ein CL Addon sein kann, nachdem immer mehr CLs outgephased werden. Wenn dann Ende 2017 auch der letzte grosse CL Operator die CL los wird, wird's ziemlich Mau aussehen.
      Da es fuer den FSX keine vernuenftige CL gibt, hatte ich auch ueberlegt, mir X Plane als Zweitsimulator mal anzuschauen zusammen mit der IXEG737 und bin auch bereit ueber dieses EFIS Zeug hinweg zu sehen obwohl ich es schoener gefunden haette, wenn man auch Steam Gauges einstellen koennte. Dann habe ich gesehen was sie alles [noch] nicht kann und dann den Preis lol. Wobei ich diese Lichteffekte (bewegliche Map Lights, etc.) schon ziemlich interessant finde lol.
      Man beachte meine Einfügung. ;) Natürlich muss man den Flieger als "Work in Progress" betrachten. Das was er aber jetzt schon macht, das macht er verdammt gut. Sicherlich hat eine NGX in vielen Bereichen noch einiges Voraus, aber allein das Flugmodell in XPlane ist ein ganz anderes Kaliber. Während ich bei der NGX immer das Gefühl habe, dass ich auf Schienen unterwegs bin, hat man bei XPLane ein richtig "lebendiges Wesen" unter sich, dass es mit viel Gefühl und Übung zu zähmen gilt. Dazu die tollen Lichteffekte.

      Ich verstehe auch nicht die Entweder-Oder-Debatte. Ich werde in Zukunft beide parallel benutzen und mich an den jeweiligen Vorzügen erfreuen.

      PS: Zum Thema Attraktivität einer CL. Hier ein Zitat nach dem Release von den Entwicklern:

      "On behalf of IXEG and X-Aviation, we would really like to thank you for purchasing the IXEG 737 Classic today. The demand for this product release was extremely high, a bit more than we anticipated though we prepared as best we could, and apologize for any delays or difficulties you may have experienced today. ... We did go through a beta phase with this product that was quite long (nearly a year), but 30-40 fingers pressing buttons is not the same as 5000 fingers pressing buttons, and once a product hits the market, we never really know what to expect. This product is a first for X-Plane in many areas."

      Sollten die Zahlen stimme finde ich das doch ziemlich beeindruckend. Auch andere Beispiele wie A2A oder FSLabs mit der Concorde zeigen doch, dass gerade der Simulator dafür geeignet ist über den heutigen Einheitsbrei von 737NG, A320,B777 etc auch für die Unternehmen erfolgreich hinauszublicken. Ich denke es kommt hier in erster Linie auf die Qualität des Produkts an (Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, wie bei der PMDG MD11 zu sehen war... ;) ). Ich für meinen Teil mag jedenfalls mag gerade bei der CL das Nebeneinander von alt (bzw Älter) und trotzdem modern.

      edit2: was meinst du mit "Steam Gauges" und Efis? Bereits jetzt kann ich einstellen, ob ich digitale oder die älteren Anzeigen des EIS haben möchte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Chrjs ()

    • Gibt ein weiteres Video (praktisch die Fortsetzung des oben genannten):



      smub04 schrieb:

      Wobei ich mich frage, wie attraktiv ein CL Addon sein kann, nachdem immer mehr CLs outgephased werden. Wenn dann Ende 2017 auch der letzte grosse CL Operator die CL los wird, wird's ziemlich Mau aussehen.

      Damit kann man sich den Spaß aber auch selber verderben. Der Vergleich mag etwas hinken, aber sinngemäß "Wobei ich mich frage, wie attraktiv ein alter Ferrari sein kann, nachdem keine mehr davon gebaut werden" :)

      smub04 schrieb:

      Dann habe ich gesehen was sie alles nicht kann und dann den Preis lol.

      Was mich nun andersherum interessieren würde - gibt's eigentlich eine Liste der PMDG NGX, was die nicht kann? Falls nicht - vielleicht gibt's die ja mit Absicht nicht :P . Einige Flieger in XP können z.B. gefrierende Scheiben, die man mit der Scheibenheizung erst abtauen muss (und noch andere schöne Features). Ob die IXEG das nun auch hat, weiß ich zwar nicht, aber das habe ich an anderer Stelle auch schon gesagt: da sehen die Leute, dass sagen wir mal 20 Sachen nicht umgesetzt sind und blenden (fast) völlig aus, dass da bspw. 2000 andere Sachen toll sind. Wie auf einer wunderschönen saftigen grünen Wiese - "ja ... aber ... der eine Grashalm ist schon braun" =O .

      Chrjs schrieb:

      ... hat man bei XPLane ein richtig "lebendiges Wesen" unter sich, dass es mit viel Gefühl und Übung zu zähmen gilt.

      Dem kann ich nur zustimmen: (Sehr viele) Knöpfe drücken, aber praktisch "keine Bewegung" kann ich auch in einem Kraftwerkssimulator bzw. einer echten Kraftwerksleitwarte haben. Das Gefühl des Fliegens und sich in der Luft zu befinden (ob nun mit der IXEG oder jedem anderen Flieger) war für mich der Grund, schon mit XP8 umzusteigen, obwohl damals die meisten Fliger noch nicht mal ein VC hatten und die Landschaft ... naja ... war. Aber ich konnte FLIEGEN :flieger: .
      Man versuche z.B. mal mit der NGX einen Triebwerksausfall und dann mit der IXEG und es werden einem die Augen aufgehen 8o .
    • Editieren nicht mehr möglich, daher ...

      uwespeed schrieb:

      Das Gefühl des Fliegens und sich in der Luft zu befinden (ob nun mit der IXEG oder jedem anderen Flieger) war für mich der Grund, schon mit XP8 umzusteigen, obwohl damals die meisten Fliger noch nicht mal ein VC hatten und die Landschaft ... naja ... war. Aber ich konnte FLIEGEN .
      Wer noch nie selber am Steuer eines (realen) Fliegers saß, wird das sicher nicht nachvollziehen können, daher empfehle ich (nicht zum ersten Mal :D ), nicht über Los zu gehen, sondern sich direkt zum nächstgelegenen Flugplatz zu begeben, und in einer sagen, wir mal, "nur" C172 (oder Ähnliches) mitzufliegen und zu fragen ob man auch mal ran darf ans Steuer.
    • So jetzt habe ich kurz Zeit zu Antworten. Versteht micht nicht falsch. Ich will die IXEG 737 keinesfalls schlecht reden. Ich bin vielleicht nur noch nicht bereit, sie mir zu kaufen, zumal ich da direkt einen Sim mit dazu kaufen muesste lol.


      Chrjs schrieb:

      Ich für meinen Teil mag jedenfalls mag gerade bei der CL das Nebeneinander von alt (bzw Älter) und trotzdem modern.
      Ich mag die CL auch sehr gerne und waere daher auch sehr an einer vernuenftigen Umsetzung einer CL interessiert, bin aber wie gesagt noch nicht vom Funktionsumfang ueberzeugt und komme mit dem EFIS auch nicht so ganz klar lol.

      Chrjs schrieb:

      edit2: was meinst du mit "Steam Gauges" und Efis? Bereits jetzt kann ich einstellen, ob ich digitale oder die älteren Anzeigen des EIS haben möchte.

      (Bild: theflyingengineer.files.wordpress.com)




      uwespeed schrieb:

      Was mich nun andersherum interessieren würde - gibt's eigentlich eine Liste der PMDG NGX, was die nicht kann?
      Ich glaube nicht. Ich bin mir aber durchaus bewusst, was die NGX alles nicht kann. Das reicht von "kosmetischen" Fehlern beim MCP (Altitude Window auf 0 sollte 0000 anzeigen und nicht 00000, und im PFD nur eine 0 statt der 0000 bei der NGX) ueber grobe Fehler wie eine Mischung aus Flugzeug mit Aspirated TAT Probe (OAT bei SEL/OAT auf der N1 Ref Page und Reference N1 Readouts) und einem Flugzeug mit Unaspirated TAT Probe (kein TAT Test Button) bis zu Fehlern die mich teilweise richtig nerven, weil entsprechende Indications damit eigentlich unusable werden (als Beispiel waere da die Vertical Deviation Scale mit den RNP Margin Markern zu nennen, die einfach nicht die richtige Laenge haben und damit unnutztbar sind, sie weichen auch von der Vertical NPS Indication im PFD ab).
      Des weiteren sollten mit VOR/LOC und G/S ohne A/P (also F/Ds only) beide MA Lampen leuchten, tun sie aber nicht. Die Takeoff Trim Range ist auch leicht falsch markiert. Und Panorama Windshield lol.

      Das sind nur die Sachen die mir ausm Stehgreif einfallen. Ich habe in der NGX schon einiges gesehen, manches ist tollerierbar, anderes finde ich nervig.

      Also klar, die NGX ist nicht perfekt. Aber wenn die IXEG 737 weder Holding fliegen kann noch TCAS mitbringt, ist sie eigentlich online schon nicht mehr nutzbar.





      uwespeed schrieb:

      Man versuche z.B. mal mit der NGX einen Triebwerksausfall und dann mit der IXEG und es werden einem die Augen aufgehen .


      Die Flugeigenschaften der NGX entsprechen nicht denen des echten Fliegers. Ich sags aber gerne immer wieder... Ist ja auch kein echter Flieger sondern ein Desktop Sim. In wie weit sich das in der IXEG 73 besser anfuehlt kann ich kaum beurteilen. Habe sie ja (noch?) nicht.


      Jetzt brauche ich was zu essen.
    • uwespeed schrieb:

      und in einer sagen, wir mal, "nur" C172 (oder Ähnliches)
      habe ich hinter mir, in einer Jodel Conquerer (heißt das Ding so ?) für Schlepp geeignet jedenfalls.

      Jedenfalls hat der Simulator 0,0 nix, gar nix, restlos nix (mir fehlen nun die Steigerungen) mit dem realen
      zu tun, leider.
      Da fehlt alles. Optik, Landschaft, Wolkenfülle und immer ein komisches Gefühl am Hintern.
      Der real Landeanflug war fast schon beängstigend: Das Geschwindigkeitsgefühl wenn die Graspiste
      auftaucht wird in keinster Weise im Simulator deutlich, aber schon gar nicht. Hatte das Gefühl, dass
      die Jodel einschlägt.
      Irgendwie ist im realen die Wahrnehmung komplett anders.
      Ob das im 100 Mio € Simulator auch so ist, keine Ahnung.

      Joachim
    • uwespeed schrieb:

      Wer noch nie selber am Steuer eines (realen) Fliegers saß, wird das sicher nicht nachvollziehen können, daher empfehle ich (nicht zum ersten Mal ), nicht über Los zu gehen, sondern sich direkt zum nächstgelegenen Flugplatz zu begeben, und in einer sagen, wir mal, "nur" C172 (oder Ähnliches) mitzufliegen und zu fragen ob man auch mal ran darf ans Steuer.
      Ich bin eins zu eins bei dir was Flugeigenschaften im FSX (wobei, so viele Flugzeuge habe ich fuer den FSX garnicht, sagen wir also mal FLugeigenschaften der NGX) nicht 100%ig realistisch sind. Ich finde man muss aber einen Desktop Sim in erster Linie als Verfahrenstrainer ansehen. Wenn du bei 1500' AGL den Autopiloten einschaltest und den im Regelfall bei 1000' AGL wieder raus nimmst (im besten Fall vielleicht mal in 5000ft bei nem Visual Approach ohne alles), dann werden vernuenftig modellierte Systeme ploetzlich viel wichtiger als das Flugverhalten an sich.



      JoeAir schrieb:

      Ob das im 100 Mio € Simulator auch so ist, keine Ahnung.
      Auch ein CAE kann nicht an den realen Flieger ran kommen. Ausserhalb definierter Parameter macht ein CAE Sim sogar ziemlichen Mist, da werden dann die Gesetze der Physik umgedreht lol.



      Chrjs schrieb:

      i.imgur.com/fRwuEpQ.jpg
      Das Ding hat ja EFIS.
    • smub04 schrieb:

      Das Ding hat ja EFIS.
      Ja, in diesem Fall hast Du recht. EFIS ist tatsächlich Standard und soweit ich weiß auch nicht veränderbar. Aber wenn ich auf 737.org lese, dann waren es ja auch nur die ganz frühen 300er ("The 737-300's were soon available with EFIS, an option which most operators took."), die kein EFIS hatten und quasi in dieser Hinsicht identisch mit der Advanced waren. Mit "Steam Gauges" dachte ich jetzt an die EIS und die sind ja, wie oben zu sehen, austauschbar.