Immer noch schwarzer Bildschirm beim FSX

    • FSX-SE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Immer noch schwarzer Bildschirm beim FSX

      Hallo freunde, ich habe jetzt mit meinem frischaufgesetzten Win10 jetzt einige Zeit gewartet und gehofft, dass der fsx auf dem Win10 endlich laufen wird. Eine Neuinstallation meines fsx pro brach mit einer Fehlermeldung ab, so dass er nicht installiert werden konnte. Jetzt habe ich mir den FSX SE angeschafft und gehofft, dass der auf win10 läuft. Tut er zwar, aber ich kann keine Einstellungen aus dem FSX machen und auch keine Flüge abspeichern, weil im Menue des FSX während des Fluges nur ein schwarzer Bildschirm angezeigt wird. Dieser Fehler ist auf mehreren Foren beschrieben worden, aber nirgendwo ist eine Lösung in Sicht.
      Jetzt habe ich die eingebaute Grafikkarte meines AMD-Boardes abgeschaltet und meine alte 'Geforce 9400GT eingebaut. Leider der gleiche Mist. Auch während des Starts einer Scenery ist nur ein schwarzer Bildschirm zu sehen. Ich wäre dankbar, wenn mal jemand eine Lösung hätte. An der Grafikkarte kann es ja dann nicht liegen. Es muss wirklich ein Bug bei Win 10 sein. Steam schreibt ja, dass der SE auch für Win10 geeignet sei. :jSwiss:
    • Hallo Famulus

      Da ich weder W10 noch den FSX-Steam habe, kenne ich das Problem nicht. Daher ist es Spekulation, aber es könnte daran liegen, dass die Grafikkarte einfach total überfordert ist. (Wie gesagt, nur Spekulation)

      Welche CPU und wie viel RAM und welches Mainboard hast du? Hast du schon Addons installiert oder besteht das Problem schon ohne Addons? (bitte nicht weiter installieren, solange das Problem besteht)

      viele Grüsse Martin
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme 1920 x 1200 und 1600 x 1200, Windows 7 64-bit
    • Martin Gut schrieb:

      Hallo Famulus

      Da ich weder W10 noch den FSX-Steam habe, kenne ich das Problem nicht. Daher ist es Spekulation, aber es könnte daran liegen, dass die Grafikkarte einfach total überfordert ist. (Wie gesagt, nur Spekulation)

      Welche CPU und wie viel RAM und welches Mainboard hast du? Hast du schon Addons installiert oder besteht das Problem schon ohne Addons? (bitte nicht weiter installieren, solange das Problem besteht)

      viele Grüsse Martin
      Denke ich eher nicht, weil unter Win7 alles fabelhaft funktionierte. Nach upgrade auf win 10 wie gesagt Fsx funktionierte nicht mehr, hatte das gleiche Problem wie eben.
      Neuinstallation von win10 (sauber neu aufgesetzt fsx prof. ließ sich nicht mehr installieren. Jetzt neu FSX SE geholt, FSX läuft aber ohne Addins, schw. Bildschirm beim Einstellen. An der Hardware kanns eigentlich nicht liegen, da die Problem nur mit win10 auftreten.
    • FLUSIFIX taugt nix für FSX Steam Edition!

      Bevor man den FSX neu aufsetzt sollte man auf jeden Fall die Registrierung mir entsprechender Software säubern lassen. Ausserdem empfiehlt es sich nach verwahrlosten FSX Verzeichnissen zu suchen und diese zu löschen. Gerade ein Umstieg von FSX zu FSX Steam Edition kann da sonst zu Problemen führen.
    • Bei einer Neuinstallation von Win 10 und der Neuinstallation von FSX gab es auch bei mir Probleme. Ich war gewohnt, dass bei einer Neuinstallation von FSX der Verlauf mit vielen Bildern auf dem Desktop angezeigt wird.
      Das war diesmal nicht der Fall. Da sich außer anfangs einem weißen Fenster nichts zu sehen war, brach ich die Installation ab.
      Ich versuchte es ein 2.Mal. Danach machte ich zur Erinnerung folgende Stichwort-Notizen:
      1.) CD einlegen. Meldung: installieren/reparieren? Natürlich installieren.
      2.) es erschien ein weißes Fenster. Man hörte nichts. Nach ca 30 Minuten erschien am oberen Rand ein grüner Ablaufbalken. Bis er durch war vergingen weitere 30 Minuten.
      3.) dann erschienen 2 Fensterchen: Änderung zeigen? Ja. Fehler..Nr. .... Das Fehlerfensterchen klickte ich einfach weg.
      4.) Bereitet Install-wizzard vor. Nach vielen Minuten: Wird auf C:\ installiert. Klick auf weitere Optionen: Laufwerk A,B,C,D. Ich wählte D.
      5.) Titel: D:\Flight Simulator X. OK.
      6.) Es erschien ein schwarzes Fenster. Es geschah unendlich lange nichts. (in Wirklichkeit wird unbemerkt installiert :) Dann unten rechts ein Fensterchen: Microsoft Fliight..Sim..X Install-Wizzard.
      Anwendungen werden entfernt. Dauert, dauert, dauert.........
      7.) Endlich der Ladebalken im Fensterchen. Dauert, dauert, dauert.
      8.) Endlich erschien der FSX.... Ich habe noch nie so lange für die Installation gebraucht. Ich glaub das dauerte 6 Stunden...
      9.) Endlich konnte ich den FSX aktivieren. Code eingeben, starten.... Alles OK.

      Dann der Accelaration Pack. Fehler, Fehler, Fehler... Endlich installiert. Bloß: er konnte nicht aktiviert werden. Nach einer halben Stunde Flug flog man raus. Test beendet...

      Verzweifelte Suche im Internet nach einer Lösung. Viele Vorschläge, nichts half. Endlich meldete ich mich in der Microsoft Community an. Gab den Fehler-Code ein. Und hier endlich kam die Lösung, die hier im Forum auch besprochen wurde. Siehe roter Text und meine Einfügungen...

      Ich beschrieb das hier nur, dass, wenn einer auch in diese Lage kommt, dass der Weg ein ganz anderer ist wie man es bei der Installation von FSX gewohnt war. Hängst wahrscheinlich vom Neu-Installierten Windows 10 ab, und Microsoft macht Kopierschutz...Einlagen...
      Schöne Grüße aus Mannheim
      Daniel

      Lian Li PC-7 Plus, Gigabyte GA-X79-UD5 X79, Scythe Mugen 3 PCGH Rev B, Intel Core i7-3930K, SSD Samsung 830 256 GB (Windows), SSD Samsung 830 256 GB (FSX),
      2x 500 GB Samsung HDD, 850W Netzteil, LG BlueRay-Brenner, LG DVD-RW, NVIDIA GeForce GTX 295, 27" Hanns Full HD 1080P, Track IR5