Neues A330-200/200F, -300 Model für FSX und P3D jetzt Payware

    • FSX
    • AI-Flugzeuge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also zumindest beim FS9 sehe ich, dass die meisten AI-Traffic-Pläne und Repaints immer noch auf Freeware basieren. Wenn es jetzt ein exotisches Flugzeug wäre, was es so noch nicht gibt - siehe ein paar wenige olle "Russenbomber" aus dem FS9, dann ok, aber eine A330???
      Viele Grüße
      Felix

      Flugsimulation erleben! Natürlich auch auf Facebook !


    • Ich finde, dass es kommerziell wird bei FSP.

      Die TFS A330 ist imme rnoch hammer.

      Jetzt macht er auch noch die 777.

      Wenn ich mich nicht verlesen habe, will eriner der TFS ENtwickler eventuell die TFS Modelle updaten.

      Vielleicht kann Marwol etwas dazu schreiben.


      Ich finde die riesigen Position light hässlich bei FSP. Der Entwickler meint aber, dass es an der "Limitation" des FS9 liegt. Wer es glaubt....

      Die 787 und A350 waren ok, aber die MD11, A330 und nun 777 sind echt überflüssig.


      Es scheint aber fast sicher zu sein, dass FAIB die 737max und A320 neo machen werden oder gar schon dabei sind.
      Velocity, Mitglied im FlightXPress Forum seit Oct 2007.
    • Felix schrieb:

      Also zumindest beim FS9 sehe ich, dass die meisten AI-Traffic-Pläne und Repaints immer noch auf Freeware basieren.[...]
      naja Felix, so ein AI-Flugzeug ist im Flugplan doch in Nullkommanix ausgetauscht. Das ist ja keine Frage von Pay- oder Freeware.
      Dedl :flieger:


      Wer bekommt, was er mag, ist erfolgreich. - Wer mag, was er bekommt, ist glücklich. - (M. Luther)
    • Hallo Dedl,

      erstmal vielen Dank für deine netten Begrüßngen wieder, nach fast 2 Jahren Abwesenheit. Hatte mit dem Login so meine Schwierigkeiten, wobei die FS-Zeit ja eh etwas begrenzt war in diesem Zeitraum!

      ja, das hast du natürlich Recht. ich wollte damit eher auf die Repaints hinaus. Gerade bei einigen exotischen russischen Flugzeugen ist es der Fall, dass für die diverse Payware-AI-Modelle mehr Repaints zur Verfügung stehen, als für deren Freeware-Alternative. Da sehe ich jedoch beim A330 derzeit kein Problem. Gotts sei Dank! (Sonst wäre unser Hobby ja noch teurer ;) )
      Viele Grüße
      Felix

      Flugsimulation erleben! Natürlich auch auf Facebook !


    • Zwar bisschen spät, aber besser spät wie nie...

      Die FSP A330 stellt einen guten Schritt nach vorne da, sie ist FSX/P3D native (mit allen Vorteilen, wie z.B. Wingflex) und hat ein deutlich detailierteres Modell als die TFS. Zudem lassen sich die Domes per Alpha aktivieren, was beim TFS nicht geht. Das Sahnehäubchen ist der tolle Lichtkegel der Landelichter! Kommerziell ist es, aber aus guten Gründen. Missi arbeitet nahezu Fulltime jeden Tag daran, daher auch die extreme "Austoßrate" an neuen Modellen. Wenn man bedenkt, wie zeitintensiv und schwierig das modellieren ist (in der FS Szene gibt es ja kaum noch Leute die das auf hohem Niveau können) sind die paar Euro schon gerechtfertigt. Er muss ja auch von was leben... Die Repaints sind und bleiben kostenlos, bzw. Donation-Ware.

      FSP wird auch noch weitere Modelle machen, wenn man schon nen A330 hat, liegt es z.B nahe auch nen A340 zu machen.

      Ob die TFS Jungs ein Update bringen, weiß ich nicht, hab ich noch nie was davon gehört. Die haben sich eigentlich schon seit Jahren aus der FS Szene zurückgezogen.

      Die TFS ist ein gutes Modell und hat vielen von uns viele Jahre gute Dienste geleistet, die meisten Painter setzen aber nun auf das FSP Modell. Bleibt abzuwarten ob TFS dann noch mit aktuellen Repaints versorgt word. Der Zeitaufwand um beide Modelle zu supporten ist leider enorm, so dass das nicht viele machen werden (evtl. Jürgen, der painted auch für die UTT 787). Ich persönlich mache es nicht, das kostet mich zu viel Zeit und habe ich keine Lust ewig vorm PC zu hängen (noch dazu für etwas, was ich selber dann gar nicht verwende). Aber vielleicht animiert das neue Leute sich am painten zu versuchen.

      Das der A320neo und die 737max von FAIB (FAIB besteht übrigens nur aus einer Person) kommen ist durchaus möglich, da Erez aber sehr busy ist, wird das sicherlich noch paar Monate dauern.
      Meine Repaints gibts hier: www.juergenbaumbusch.de