X-Plane 11 - Demo, Beta released

    • v11

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scotty6986 schrieb:

      Ist es normal das die Demo auf meinem System derart Inperformant läuft das alles ruckelt? Alle Einstellungen auf Mittel.
      ja das kann vorkommen, hängt auch von deinen System ab, das wird noch korrigiert
      Gruß Robert
      --------------------------------------------------
      Betriebssystem Win 10 Professional,
      Intel Core i7-4790K [email=CPU@4,00GHz]CPU @ 4,00GHz[/email]
      Nvidia Geforce Zotac GTX1080 8Gb.
      DDR3 1866 red Crosair Vengeance 32Gb.
      Board MSI Z97-GD65
      :gamer: :gamer3: :neo: :germany:
    • pepelotte schrieb:

      Hi zusammen,

      habe bei der BETA ein Problem. Ich habe einen Saitek Yoke und Pedale dazu. In den Einstellungen habe ich beim Yoke das Querruder auf "Yaw" und bei den Rudern das Seitenruder auf "Roll". Aber das funzt nicht richtig. Wenn ich beides auf "Yaw" setzen, dann geht zwar das Seitenruder beim rollen, aber beim fliegen geht der Yoke nicht mehr weil dann die Pedale das Seitenruder haben. Welche Einstellungen sind denn da richtig? Oder ist das ein BETA-Bug?

      Zweites Problem: Beim fliegen habe ich extreme Gier-Bewegungen. Bedeutet, dass ich die Nase des Fliegers kaum gerade halten kann. Sobald ich nur ein bissel am Querruder dreh, schwänzelt die Nase extrem nach links und rechts.

      Liebe Grüße
      Pepe
      Ziehen / Drücken gehört zu "Pitch", Links - Rechts drehen zu "Roll" und die Pedale auf "Yaw"
      Greez
      Seimen
      --------------
      Leben ist nicht alles im Leben

      Das schärfste an des Weibes Kuss ist, dass sie dabei schweigen muss.

    • JoeAir schrieb:

      Der zitierte Text beinhaltet doch die Verwendung eines komplexen Flugzeuges in eine erste Beta.
      Das muß doch Dir einleuchten, daß das nicht einer der ersten Schritte sein kann.
      Wohlmöglich haben während einer Beta schon 500 User ein Support Ticket gezogen.

      Dieses schnell- schnell kann doch nicht das Ziel sein.
      Ich persönlich kann mit Standartfliegern nichts anfangen. Für mich braucht es einen gewissen Komplexitätsgrad. (vielleicht in etwa so, wie du es bei der Menuführung brauchst) Also kopiere ich mein Flugzeug in den neuen Sim. Ist mir vollkommen klar, dass es möglicherweise nicht funktionieren wird. Dennoch gebe ich gerne einem Forumsmitglied auf seine Anfrage hin Auskunft darüber, wie es bei mir und diesem Flugzeug aussieht. Das hat mit schnell-schnell nichts zu tun. Ich habe andere Erwartungen an den Sim als Du; das ist doch auch völlig in Ordnung so.
      Betreffend der Menuführung; Mir persönlich fehlt z.Bsp. die noch nicht vorhandene Möglichkeit, die Runway dem Gelände anzupassen oder nicht.
      Greez
      Seimen
      --------------
      Leben ist nicht alles im Leben

      Das schärfste an des Weibes Kuss ist, dass sie dabei schweigen muss.

    • Hallo, es ist eine DEEEEEEEEEEEMOOOOOOOOOOOOO, und alle sind nur am Meckern.... Entzieht sich meinem Verständnis. DEMO = Demonstration. Ohne Komplette Implementierung aller Systeme! Und schon gar nicht als Garantie für alle Zusatzprodukte und Versprechen der vollen Funktionalität des Produkts; auch nicht von Drittanbietern.

      Ich glaub das sollten sich einige nochmal zu Gedächtnis führen.... :/
      Hardware:
      Intel Pentium i7 4790k auf 4600 PS
      GForce GTX 970 4096 MB
      16 GB Corsair 1600Mhz
      Gigabyte Z97 HD3
      2x Samsung 850 Evo 250 GB
      Windows 7 Ultimate 64
      FSX+Acc
    • Bezüglich Menüführung (in diesem Fall, Zuordnung der Buttons) habe ich mir den Spaß (die Arbeit?) gemacht, darzustellen wie kompliziert das alte UI war.

      Zur Info: ich habe 4 Controller (1 Joystick mit ausgehängter Feder für Helis, 1 Joystick für Flugzeuge mit Stick, 1 Saitek Yoke und 1 Rennlenkrad mit Pedalen)

      Neu (kommt Benutzern das "anderen" Flusis bestimmt vertraut vor ...):
      1. Pfeil klicken zur Controller-Auswahl
      2. Controller anklicken
      3. den gewünschten Button drücken, der leuchtet rechts auf, Edit klicken
      4. ggf. rauf/runter scrollen oder im Suchfeld oben den Namen der Funktion eingeben, falls bekannt, dann gewünschte Funktion anklicken
      5. Apply klicken




      NOCH einfacher geht's ja kaum ...

      Doch !!! :P



      Waaas? Das ist einfach? Ja !

      Sch...egal, auf welchem Controller ...
      1. den gewünschten Button drücken, der leuchtet auf (z.B. "Do nothing")
      2. gewünschte Funktion anklicken
      Erster !!! Fertich ...

      Und mit jedem neuen Button, den man zuordnen möchte, wächst der Vorsprung des alten UI um 3 Klicks und Gescrolle oder Getippsel. Man kann mit manchen "Vereinfachungen" das Leben auch komplizierter machen.

      Das Ganze ist ja in sinnvolle Gruppen wie "View", "General command" usw. unterteilt und keine Raketenwissenschaft. Man hört immer wieder mal Sachen wie "Im FMC ist die 3. Funktion im 4. Untermenü der Perf Init Seite nicht korrekt umgesetzt" ... Und dann an solchen Kleinigkeiten wie oben scheitern. Das will mir nicht in den Sinn ...

      Wie ich ja schon schrieb, das macht man zum Glück nicht oft, aber generell (auch bei anderen Funktionen des UI) ist die Verteilung vieler Optionen in Unter- und Unter-Untermenüs nervig.

      Das was man kennt ist immer "einfach und unkompliziert", etwas Neues lernen ist immer "kompliziert". Aber die Arbeit, die man sich danach spart .... Habe ich nicht nur einmal erlebt (Job und sonstiges Leben). Etwas abstrahiert:

      "Wievel ist 8+8+8+8+8+8+8+8+8?"
      "Ok ... lass mich mal rechnen ... 8+8=16+8=24+8=32 usw. ... =72"
      "Lerne doch das kleine Einmaleins, das spart dir viel Zeit"
      "Och nee .... das ist zu kompliziert, der Einarbeitungsaufwand ist mir zu hoch"

      So ... genug gemosert, zurück zum realen Leben :D .


      P.S. Der fliegerische Aspekt gefällt mir nach wie vor sehr gut.
    • @silvercord
      Bin Deiner Meinung, ein Mindestmass an Komplexität muss es schon sein,
      da bist Du aber für mich kein Gegner, bin auch schon länger dabei als Du.
      Wenn Dir der Button Runway follows terrain fehlt,
      solltest Du als Anfängerr mit dem XP10 vorlieb nehmen, dort gibt es den Button.
      Wenn Du ihn nicht findest, helfe ich gerne. :P .

      Joachim
    • JoeAir schrieb:

      @silvercord
      Bin Deiner Meinung, ein Mindestmass an Komplexität muss es schon sein,
      da bist Du aber für mich kein Gegner, bin auch schon länger dabei als Du.
      Wenn Dir der Button Runway follows terrain fehlt,
      solltest Du als Anfängerr mit dem XP10 vorlieb nehmen, dort gibt es den Button.
      Wenn Du ihn nicht findest, helfe ich gerne. :P .

      Joachim
      Du scheinst wirklich ein Problem zu haben.
      Greez
      Seimen
      --------------
      Leben ist nicht alles im Leben

      Das schärfste an des Weibes Kuss ist, dass sie dabei schweigen muss.

    • Mal eine Frage zur XP11 Demo. Ist diese vom Umfang schon ein kpl. Anwendung oder ist die Endversion noch umfangreicher?
      Falls ersteres zutrifft so bedarf es nur einer Freischaltung beim Kauf der XP11 Beta.

      Auch würde mich interessieren ob Texturen der Scenery der Demoversion nur auf bestimmte Gebiete beschränkt sind, oder weltweit so aussehen.
      Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, da es ja auch zus. Mesh Dateien gibt.
      Dewegen wäre es interessant zu wissen in wie weit diese hoch auflösenden Texturen verbreitet sind. und wie viele zus. Addon evtl. noch notwendig sind im global Bereich.
      Andererseits ist der Datenumfang der XP10 und XP11 Beta Demos fast gleich gross, was einem zu denken gibt.
    • silverchord schrieb:

      Du scheinst wirklich ein Problem zu haben.
      Ein gewaltiges. Zum einen die Interpretation von Dir, ich würde nur Standard Flugzeuge verwenden mit anderen Erwartungen.
      Kennen aber das bisherige Leben und Engagement überhaupt nicht.

      Das Andere ist mein Homecockpit, das eventuell komplett neu "programmiert" werden muß, falls möglich.
      Alleine schon die ganzen SIOC config's die per xpuipc (ähnlich fsuipc) unter Umständen neu erstellt werden müßen.
      Lichtpaneele, Triebwerksteuerung etc.
      Die ganzen Zurodnung der Steuerelemente etc. Ich behaupte, auf diesem X-Plane Level bist Du nicht. Bei anderem Sim vielleicht schon.
      Falls doch, schicke ich Dir wirklich eine Kiste Bier als Entschuldigung.

      Du ahnst nicht, wieviel Zeit und Arbeit hier in Gefahr ist. Sollte die Zugänglichkeit via Dataref etc. sich wirklich
      beim X- Plane 11 verändert haben, bin ich erledigt.

      Joachim
    • Bevor ich mir X-Plane 11 installiere zwei Fragen dazu:

      - Ich habe bereits einen Download-Key bei Aerosoft erworben. Wenn ich jetzt die Beta installiere, lässt sich diese dann auf die finale Version updaten? Oder muss ich hier komplett neu installieren.

      - Hat jemand Erfahrungen mit der Performance bei X-Plane (auch Version 10) unter MacOS im Vergleich zu Windows? In einem (etwas älteren Thread im avsim Forum) habe ich gelesen, dass die Nvidia Treiber (in meinem Fall für eine GTX 970) unter MacOS nicht die gleiche, gute Leistung liefern.
    • JoeAir schrieb:

      silverchord schrieb:

      Du scheinst wirklich ein Problem zu haben.
      Ein gewaltiges. Zum einen die Interpretation von Dir, ich würde nur Standard Flugzeuge verwenden mit anderen Erwartungen.Kennen aber das bisherige Leben und Engagement überhaupt nicht.

      Das Andere ist mein Homecockpit, das eventuell komplett neu "programmiert" werden muß, falls möglich.
      Alleine schon die ganzen SIOC config's die per xpuipc (ähnlich fsuipc) unter Umständen neu erstellt werden müßen.
      Lichtpaneele, Triebwerksteuerung etc.
      Die ganzen Zurodnung der Steuerelemente etc. Ich behaupte, auf diesem X-Plane Level bist Du nicht. Bei anderem Sim vielleicht schon.
      Falls doch, schicke ich Dir wirklich eine Kiste Bier als Entschuldigung.

      Du ahnst nicht, wieviel Zeit und Arbeit hier in Gefahr ist. Sollte die Zugänglichkeit via Dataref etc. sich wirklich
      beim X- Plane 11 verändert haben, bin ich erledigt.

      Joachim
      1. Ich unterstelle dir nirgens, dass du Standartflugzeuge benutzt. Ich wollte dir erklären, weshalb ich ein komplexes Flugzeug in eine Demo lade. Wie du damit auf eine Unterstellung kommst versteh ich nicht...

      2. Da kann ich dein Frust im Ansatz verstehen. Stecken wahrscheinlich einige Stunden darin.

      Dein Problem ist bei mir mitunter ausschlag gebend, dass ich mich vor einiger Zeit gegen ein Homecockpit entschieden habe.
      Greez
      Seimen
      --------------
      Leben ist nicht alles im Leben

      Das schärfste an des Weibes Kuss ist, dass sie dabei schweigen muss.

    • silverchord schrieb:

      Ich persönlich kann mit Standartfliegern nichts anfangen. Für mich braucht es einen gewissen Komplexitätsgrad.

      silverchord schrieb:

      2. Da kann ich dein Frust im Ansatz verstehen. Stecken wahrscheinlich einige Stunden darin.
      Danke daß Du es halbwegs sportlich nimmst, sorry....

      Vielleicht übertreibe ich auch maßlos, kann ja auch sein. Vielleicht hat die GUI nichts mit dem 'rankommen an die Dataref's zu tun. Kann man übrigens ungefähr mit den Offset vergleichen.

      Ich kühle jetzt erstmal ab, warte ab. Luftweich hat mir freundlicherweise den vorverkauften XP11 storniert.

      Entschuldige, war nur auf meine Sachen konzentriert, Dich als Mensch und Flusifan total übersehen. Wenn der XP11 Dir super paßt, dann laß es krachen. Ich ziehe mich jetzt von dem XP11 Thema zurück.

      Joachim
    • Eine wichtige Frage wäre in wiefern die Performance leidet wenn man ein 2. (oder 5.) Sichtfenster aufmacht. Geht das schon in der Demo?
      Wenn die Performance dann nur mit der Pixelanzahl skalieren würde wäre es ja schon einmal ein riesiger Schritt.

      Von einer internen Berechnung auf zylindrische Projektion will ich jetzt mal garnicht reden... Daran hat Outerra sich schon die Zähne ausgebissen...

      /Hendrik/
      i5 2400 @3,1 als Wideview Server mit Nvidia NVS
      Cockpitsicht 1x 17" und 1x19"
      Außensicht: 6 Wideview Clients (19") i5 2400 mit GT440-GT640se
    • Hello !

      Habe ich schon probiert, mit gewissen Einstellungen und Auflösung leider "unmöglich". Ich glaube eher das jeder Bildschirm eigens berechnet wird, klappt schon mal bei niedrigen Auflösungen mehr schlecht als recht. Ich meine diese Möglichkeit, wie ich aber bereits schon mehrmals aufgeführt habe, auch bei Laminar, wäre toll, wenn man kein reines SLI verwendet würde, sondern einfach z.B. 2 Grafikkarten im Rechner hat und dann wiederrum die Fenster zuweisen könnte - von Laminar habe ich noch keine Antwort bekommen (- weiß aber wiederrum nicht ob das die CPU mitmacht -)!
      Ich habe aber allerdings mit reinem Sorround FPS-mäßig kaum Probleme ( 3 x 27" )
      Ich glaube für gscheite mehr-Bildschirmlösungen (im Moment, später mit besseren Grakas könnte es klappen) wird man um die eigens verteilten PC´s nicht herumkommen!

      LG !
    • Hallo arniex,
      dann hast Du schon genau das passende getestet. Wenn 3 Fenster auf 27" deutlich weniger Frames habe als ein gestrecktes Fenster auf 3x27" dann ist das schon mal ein Problem.
      Veilleicht limitiert in dem Moment aber auch die CPU, denn bei unterschiedlichen Sichtwinkeln muss ja auch die Perspektive für jedes Fenster eigens berechnet werden.
      Ich hoffe dann mal, dass das mit der finalen Version noch besser wird.

      Warten und hoffen...

      /Hendrik/
      i5 2400 @3,1 als Wideview Server mit Nvidia NVS
      Cockpitsicht 1x 17" und 1x19"
      Außensicht: 6 Wideview Clients (19") i5 2400 mit GT440-GT640se
    • Hallo zusammen,

      also...ich teste gerade X-Plane 11 da ich ein eigenes HC bauen möchte. Hier mal meine Erfahrungen:

      1. Ich hatte bisher noch nie einen Absturz von X-Plane 11
      2. Ich betreibe X-Plane 11 auf dem Main-PC mit 5 Monitoren im Sourround (Framerate ~20)
      3. Ich betreibe einen zweiten PC mit X-Plane 11 und 2 Monitoren für die Seitenansicht (Framerate ~20)
      4. Auf dem dritten PC habe ich zu testzwecken mal eine Garmin MovingMap installiert welche ebenfalls mit dem Main-PC kommuniziert.

      Bisher läuft alles problemlos. Das neue Userinterface finde ich als Einsteiger absolut genial.

      Bisher habe ich noch nichts übertacktet. Gestern Abend habe ich die 140GB HD Scenery eingespielt. Bin bisher noch nicht zum testen gekommen was das für die Frame-Rate bedeutet. Ebenso habe ich FS Real Weather besorgt und das konnte ich auch noch nicht testen. Hab grad bissel Zeitmangel.

      Was zu sagen wäre ist, dass ich auf dem Main-PC mit nahezu maximalen Einstellungen fahre und bei dem 1.SubPC die Einstellungen reduzieren musste. Das ist aber der GTX560TI mit 1GB geschuldet. Da muss ich mal noch ne GTX1070 besorgen wobei ich glaube, dass hier die 4GB - Version reicht für 2 Monitore.

      Aber was ich jetzt schon sagen kann ist: Für mich ist jetzt schon die BETA absolut nutzbar, einfach zu bedienen und fliegt sich einwandfrei. Nix ruckelt, alles bestens. Ich kann stand jetzt X-Plane 11 also nur empfehlen.

      Die nächsten Tage und Wochen werde ich weiter testen und meinen Testaufbau erweitern. Berichte werde ich allerdings dann vermutlich unter dem Bereich HC veröffentlichen.

      Meine Hardware:

      MainPC
      Intel i5-6600K
      32GB RAM
      2x GTX1070 8GB mit SLI
      500GB SSD

      SubPC1
      Intel i5
      16GB RAM
      1x GeForce GTX560TI 1GB
      250GB SSD

      SubPC2
      Intel i5
      8GB RAM
      1x GeForce GTX560TI 1GB
      250GB SSD
      Dateien
      • k-DSC_0009.JPG

        (124 kB, 36 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • k-DSC_0010.JPG

        (140,25 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )