FSX - mit zwei Monitoren konfigurieren

    • FSX
    • FSX - mit zwei Monitoren konfigurieren

      Hallo
      Ich habe schon wieder ein kleines Problem das nach einer Lösung sucht.
      Ich habe seit einer Woche einen zweiten 27" Schirm, den ich mit der "Soround"-Funktion ansteuere. Ich fahre im Einzelbetrieb beide BS mit 1920x1080.
      Aktiviere ich den Nvidea soround dann habe ich die Auflösung von 3840x1080, aber ein störend falsch beschnittenes Bild.
      Die beiden Bilder zeigen das Problem.
      Die Bereiche 1 und 2 werden einfach weggeschnitten und der Zoombereich ist dann nur noch ganz schwach.
      Kenn ihr da eine bessere Lösung??
      Dateien
      • 2Monitore.jpg

        (716,43 kB, 21 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2Monitore-b.jpg

        (1,05 MB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo Karlheinz

      Wie möchtest du es am liebsten haben? Ein doppelt so breites Bild ergibt natürlich einen anderen Ausschnitt. Ich nehme an, du möchtest aber doch etwas mehr von den Instrumenten sehen. Du kannst einerseits das Zoom verstellen (Minustaste) oder den Blickpunkt verschieben (hinten ctrl+Enter, vor ctrl+Back). Alle Tastenkombinationen findest du in den Einstellungen unter Steuerung. Wenn du am Joystick einen Hatswitch hast, kannst du damit die Blickrichtung einstellen. Mit der Maus gibt es auch die Möglichkeit den Blick zu verändern (habe ich nicht genau im Kopf).

      Im Menu kannst du auch neue Sichtfenster mit beispielsweise einer Aussenansicht öffnen. Im Fenstermodus kannst du dann alles so anordnen wie du möchtest. Wenn du einen Flug speicherst, bleiben die Ansichten für diesen Flug auch ungefähr so erhalten.

      viele Grüsse Martin
    • Mit den Sichteinstellungen bin ich vertraut Martin.
      Das Problem ist, der Zoombereich verkleinert sich enorm. Du kannst dich mit dieser Ansicht nicht weiter auszoomen und nur wenig einzoomen.
      Das lässt den Breitengewinn so klein werden, dass es sich nicht mehr auszahlt diese Ansicht zu wählen.
      Ein gangbarer Ausweg ist, die Projektion auf 3/4 zu verkleinern und den Flightsim Commander rechts klein einzublenden.
      Vielleicht gibt es doch noch einen anderen weg, auch wenn ich schon viel versucht habe.
      Ich denke mir, ich werde nicht der einige Bruchpilot sein der mit zwei Monitoren arbeitet.
      Außerdem scheint mir die Auflösung mehr eine 3840x600 zu sein.
    • Gut. Man sieht manchmal nicht, was der andere schon alles probiert hat. ;)

      Ich habe auch zwei Bildschirme, habe aber auf dem zweiten meistens eine Aussenansicht. Bei Kunstflug oder mit dem Heli gibt das eine bessere Übersicht. Aber es gibt schon einige, die mit 2 bis 3 Monitoren nebeneinander fliegen. da wirst du schon jemanden finden, der dir helfen kann.

      viele Grüsse Martin
    • D-mika
      Das war eine gute Frage!
      Wenn ich auf Vollbild gehe, wird nur "ein" Bildschirm dargestellt.
      Bei Nicht-Vollbild kann ich das Fenster über beide Bildschirme aufziehen.
      Aber: Es gibt keinen Breitengewinn, es gibt eigentlich nur eine Beschneidung des Bildes. Man verliert also lediglich oben und unten an Bildanteilen.
      Hab mir das auch bei anderen Programmen angesehen. Lediglich bei Excel verdoppeln sich die dargestellten Spalten.
      Im FX habe ich keine weiteren Möglichkeiten und bei Nvidea hab ich auch schon vermeindlich alles versucht.
      Wie machen das die Piloten mit drei Beamern?
    • Probier im Vollbild bzw vorher in den Optionen vom FSX die Darstellungsgröße für Vollbild dort einzustellen.
      Im "Normalfall" steht dort eine geringere Auflösung (wenn man nicht ständig mit mehreren Monitoren im Vollbild unterwegs ist).
      Eigentlich sollte es auch mit mehreren Monitoren problemlos funktionieren (ich habe noch drei, davon der mittlere 1980x1200, die anderen 1080er Höhe. Das Bild wird von den Monitoren etwas aufskaliert und zusätzlich kann ich die Bilder in den Radeonsettings von AMD verschieben, damit der Versatz in der Höhe nicht ganz auffällt).
      Jedenfallsmüssen beide Monitore die gleichen Einstellungen haben, Windows natürlich auch in der Auflösung vom FSX.
      Ob jetzt nVidia oder AMD, das gruppieren von Anzeigen sollte funktionieren (was es auch bei den meisten tut ...)
    • Also Mika, ich bin gestern Abend nochmals alle möglichen Einstellungen durchgegangen, sowohl in Windows10, in NVIDEA und am FX.
      Wenn ich nichts übersehen habe, dann war´s das mit den vorhandenen Mitteln.
      Vielleicht gibt es ein BS-Management das unabhängig läuft.
    • So hab mich jetzt mal Ernsthaft damit beschäftigt und hatte die Lösung sofort ;)
      In der FSX.cfg findet man den Eintrag (unter dem Reiter Display) ''WideViewAspect'' dieser ist Serien mässig auf ''=False'', diesen muss man einfach auf ''=True'' ändern und schon hat man die Sicht die man braucht, zumindest bei meinen 16:9 Monitor müsste das gleiche wie bei dir sein ;)
      Liebe Grüße aus dem schönen Kärnten 8)