Neue Versionen MS Flugsimulator X

    • FSX
    • Neue Versionen MS Flugsimulator X

      Hallo Flieger,
      nach mehrfacher Installation von MS Flugsimulator X Professional Edition und MS Flusi Acceleration wegen div. Fehler auf meinem alten Rechner und jetzt nochmal auf meinem neuen Rechner funktioniert die automatische Registrierung über Internet nicht mehr. Grund: zu viele Registrierungen. Beim X Professional Edition hat die Reg. noch über Telefon funktioniert, beim Acceleration mit Fehlermeldung leider nicht.

      Frage: Gibt es vergleichbare Nachfolger (Vollversionen) vom MS Flusi? Flugsimulator 2016? Steam? Flight? Werden ja zum Teil für 15€ angeboten, da werde ich mich doch nicht mit der Registrierung rumärgern.

      Bitte: Nur verständliche Antworten wie z.B. Der Flugsimulator2016 enthält alles was der X mit Acceleration auch hatte.

      Habe viele Beiträge durchsucht, bin aber nicht fündig geworden oder habe es nicht verstanden :D

      :sdanke:
      MS Flusi X, Win10, i5-6600 3,30GHz, SSD, 8GB DDR4, Radeon RX480, Gigabyte Z170-HD3P.
    • Einen FS 2016 gab und gibt es nicht und wird auch nicht kommen, da die eigentliche Entwicklerfirma von Microsoft aufgelöst wurde.
      Flight nennt sich zwar vielleicht Flugsimulation, aber ist eher nicht.
      Lediglich Steam hat die Rechte am FSX gekauft und ihn nochmal leicht überarbeitet und dann die FSX Steam Version herausgebracht. Allerdings sind noch nicht alle bisher erschienenden Addons auch für die Steam Version überarbeitet worden und somit kann es vorkommen, daß Addons dort entweder gar nicht installiert werden können oder dann vielleicht nicht funktionieren.

      Aber wenn du dir etwas Zeit nimmst findest du zu vielem hier im Forum auch weiteren Informationen, auch wenn du keine gefunden haben willst. ;)
      Mit freundlichen Grüßen Frank :)

      Angaben zu meiner Hardware:
    • Quax360 schrieb:

      Hallo Flieger,
      nach mehrfacher Installation von MS Flugsimulator X Professional Edition und MS Flusi Acceleration wegen div. Fehler auf meinem alten Rechner und jetzt nochmal auf meinem neuen Rechner funktioniert die automatische Registrierung über Internet nicht mehr. Grund: zu viele Registrierungen. Beim X Professional Edition hat die Reg. noch über Telefon funktioniert, beim Acceleration mit Fehlermeldung leider nicht.
      Genau das war mit ein Grund, warum ich beim FS2004 geblieben bin!!!

      Da gibt es so einen Registrierungsfirlefanz nicht und wenn man eine legale Version erworben und den Registrierungsschlüssel auf der Packung stehen hat, gehört einem dieser Flugsimulator auf ewig, egal wieviel Rechner man verschlissen hat!

      Dedl :flieger:

      P.S. der Flugsimulator 2016 scheint wohl eine Bauerfängerei zu sein... offiziel gibt es so etwas jedenfalls nicht.


      Wer bekommt, was er mag, ist erfolgreich. - Wer mag, was er bekommt, ist glücklich. - (M. Luther)
    • Die einzige "Weiterentwicklung" von FSX, die auch aktuell gepflegt wird ist eben Prepar3D - etwas anderes gibt es nicht.

      Dovetail (Entwickler von FSX - Steam Edition) hat einen FSX-Nachfolger angekündigt, der sollte eigentlich schon 2016 kommen, wurde aber verschoben. Aber ob das Ding überhaupt dann die Erwartungen erfüllen wird oder sonstiges bieten können wird, was P3D aktuell nicht schon kann, steht natürlich völlig in den Sternen.

      Alles andere, was Dir im Netz angeboten wird ist wie hier schon erwähnt nur dazu da, Dir deinen Geldbeutel zu erleichtern ohne eine Gegenleistung zu liefern. Spar Dir das lieber und geh von dem Geld was Nettes essen und schone die Nerven :D
      Viele Grüße,
      Robert
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Hardware: i7-2600k@4.5 GHz, 16 GB DDR3 RAM, GeForce GTX 680, Samsung SSD 850 Evo 500GB, Thrustmaster T-HOTAS
    • Dedl schrieb:

      Genau das war mit ein Grund, warum ich beim FS2004 geblieben bin!!!

      Da gibt es so einen Registrierungsfirlefanz nicht und wenn man eine legale Version erworben und den Registrierungsschlüssel auf der Packung stehen hat, gehört einem dieser Flugsimulator auf ewig, egal wieviel Rechner man verschlissen hat!

      Dedl :flieger:
      Leider gilt das nicht für alle Addons und irgendwann läuft der FS2004 auch nicht mehr auf deinem PC bzw. OS. Mit "auf ewig" ist heutzutage leider nix mehr :( ! Ganz abgesehen davon: die neuen Sims bringen ja auch schöne Neuerungen mit sich. Und Stillstand ist sowieso langweilig.
      Gruß, Eisen-Otto
    • Quax360 schrieb:

      Grund: zu viele Registrierungen. Beim X Professional Edition hat die Reg. noch über Telefon funktioniert, beim Acceleration mit Fehlermeldung leider nicht.
      Zu viele Registrierungen bedeutet eigentlich nur, daß Du den FSX auf dem alten Rechner nicht richtig deinstalliert hast (Also auf zu vielen Rechnern gleichzeitig registriert). Solltest Du den alten Rechner mit der Installation noch besitzen so könntest Du dies ja nachholen..
      Dies kann auch der Grund sein, warum es mit dem Acc Pack nicht funktioniert.

      Ich hatte nachdem ich Windows 10 neu installiert habe auch ein Problem mit der Registrierung des Acc Packs gehabt.
      Es erschien bei jedem FSX Start eine Meldung (fehlercode 1-8000-4005), daß das Acceleration Expansion Pack nicht aktiviert werden kann . :(

      Lösung :

      Schau bitte in der Registrierung in folgenden Schlüssel:
      HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CURRENTCONTROLSET\CONTROL\CLASS\{4D36E967-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}

      Hier sollte ein Wert Upperfilters sein, dieser sollte ausschließlich der Wert "PartMgr" stehen, wenn dort noch mehr stehen sollte lösche bitte alles ausser
      "PartMgr".

      Der Wert muss in genau dieser Schreibweise da stehen, bei mir war alles klein geschrieben, das P und das M auf grß geändert schon ging es. :D
      Gruß Detlef

      Intel i7-5930K @4,8 GHz., Asus Rampage V Extreme, MSI GTX980 TI Gaming 6G, 16GB G.Skill F4-3000, Corsair Hydro H100 WaKü mit 2 BeQuiet silent Wings2 140mm Lüftern, Win 10 Pro/64bit, FSX mit Acc. Prepar3D v3.4

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von f-bird ()

    • Einfach beim nächsten Steam Sale den FSX Steam Edition für 5,- kaufen und installieren und glücklich werden. Keine Aktivierung (Steam ist der Kopierschutz), keine Registrierung, kein Telefonieren und bis auf ausnahmen im Promillebereich laufen alle Addons des "alten" FSX. Noch dazu hat der FSX:SE ein paar kleinere fsx.cfg tweaks bereits eingebaut.
      Beste Flugsim ?
      Win 10 PC | i2500K@4.4 | Palit GTX 980 Ti | Asus PG278Q
      Cockpit ;-) | TrackIR 5 | Warthog HOTAS @ Monstertech + 7.5 cm ext | MFG Crosswinds | Throttle Quadrant | Trim Wheel
    • Danke für die Antworten

      @ Dedl dafür war die Verbesserung der Grafik / Szenerie von 2004 zu MS X einfach zu groß

      @ roesti an Prepar3D habe ich auch schon gedacht

      @ f-bird Ja, ich habe den alten Rechner mit Win7 neu installiert ohne den Flusi X zu deinstallieren, kann ich jetzt auch nicht mehr rückgängig machen, mein Fehler.

      Deine Anleitung für die Registrierung ist sehr hilfreich, wird mir bei der Installation auf dem neuen Rechner wohl nix mehr nützen. Bin halt nur Anwender, kein PC Spezi.

      @ PaladinX Das war genau die Antwort zu meiner Frage, Steam als Nachfolger für kleines Geld.

      Der Gedanke mit dem Neukauf P3D gefällt mir bis jetzt am besten.
      MS Flusi X, Win10, i5-6600 3,30GHz, SSD, 8GB DDR4, Radeon RX480, Gigabyte Z170-HD3P.
    • Um bei P3D zu bleiben:

      roesti schrieb:

      Aber ob das Ding überhaupt dann die Erwartungen erfüllen wird oder sonstiges bieten können wird, was P3D aktuell nicht schon kann, steht natürlich völlig in den Sternen.
      Selbst wenn er nur gleichwertig wäre, wäre es ein Fortschritt, und zwar in der Art und Weise wie es vertrieben wird. P3D ist ja quasi ein Insiderprodukt welches man für gewöhnlich nicht in irgendwelchen Stores kaufen kann. Der ist einfach nicht sehr gut zugänglich. Bei einer Neuauflage von Dovetale wäre das vermutlich dann besser.
    • Mustang1977 schrieb:

      Selbst wenn er nur gleichwertig wäre, wäre es ein Fortschritt, und zwar in der Art und Weise wie es vertrieben wird. P3D ist ja quasi ein Insiderprodukt welches man für gewöhnlich nicht in irgendwelchen Stores kaufen kann. Der ist einfach nicht sehr gut zugänglich. Bei einer Neuauflage von Dovetale wäre das vermutlich dann besser.
      Naja, so gesehen sind dann sogar einige komplexere Addons selbst "Insiderprodukte". Weiß jetzt nicht, wieso der nicht gut zugänglich ist. Auf die Seite gehen und kaufen eben, wie so vieles anderes auch ;) Das fängt schon bei PMDG an (ja, ich weiß, dass es davon Boxed-Versionen existieren, aber die kommen immer deutlich später, sind bei neuen Produkten fraglich und genießen dank Aerosoft verzögerte Updates) und geht bspw. bei FSLabs weiter (deren Flugzeuge gibt es ausschließlich auf deren Seite), die meisten X-Plane Sachen gibt es auch nur online (bspw. IXEG 737), etc., pp. - Dann können wir bei Szenerieprodukten weiter machen, aber ich denke, es ist klar um was es geht.
      Ich wüsste jetzt nur nicht, was daran nicht "zugänglich" sein sollte. Aber ja, Dovetale erreicht alleine durch Steam sicherlich noch andere Zielgruppen. Nur Leute, die das Hobby Flugsimulation intensiver betreiben sind i.d.R. automatisch "Insider" und kennen das meiste, aus Foren oder entsprechenden News-Seiten. P3D ist jetzt schon lange kein Geheimtipp mehr.

      Aber auch nochmal zum Thema: Wenn Du generell neu anfängst, vielleicht auch mit einem Auge auf X-Plane schielen (bzw. zweigleisig fahren - denn beide Plattformen haben ihre Vorzüge) :)
      Viele Grüße,
      Robert
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Hardware: i7-2600k@4.5 GHz, 16 GB DDR3 RAM, GeForce GTX 680, Samsung SSD 850 Evo 500GB, Thrustmaster T-HOTAS
    • Der neue PC: i5, Radeon RX480, 8GB Arbeitsspeicher (hat sich schon als zu wenig erwiesen), SSD, Board Gigabyte Z170-HP3D

      Morgen mal den PC öffnen ob noch Steckplätze für weitere 8GB frei sind.

      X-Plane 10 habe ich versucht. Fehlermeldungen schon bei der Installation. Keine Gebäude an den Flughäfen, sonst aber zum Teil geile Grafik aber von der Anwndung nix für den "normalen Flieger"
      MS Flusi X, Win10, i5-6600 3,30GHz, SSD, 8GB DDR4, Radeon RX480, Gigabyte Z170-HD3P.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Quax360 ()

    • Das Gigabyte Z170-HP3D hat 4 Steckplätze für DDR4-RAM. Vermutlich ist der RAM als 2x4 GB verbaut, dann kannst du nochmals 2 gleiche dazukaufen. Schau, was es genau für RAM ist, wenn du das Gehäuse offen hast. Für den FSX reichen 8 GB, bei P3d sollten es sicher 16 sein und bei X-Plane besser 32GB.

      Nach dem Board hast du vermutlich den i5-6600 oder sogar den übertaktbaren i5-6600K. Mit dem Prozessor und der RX 480 bist du gut gerüstet.

      viele Grüsse Martin
    • Hello Daniel Pietsch,

      A thread that you are following on Microsoft Community has received a reply from SimonLueke.

      Title: FSX Acceleration Error Code 1-80004005

      Reply:
      Same for me: Just needed to change from "partmgr" to "PartMgr". Job done....

      Read this reply on Microsoft Community.

      NEXT STEPS*
      Was this reply helpful? Give SimonLueke some kudos!
      [Vote as helpful]

      Want to unsubscribe from this thread?
      Click here to go to the thread and click Stop emails.

      *Sign in required. When you open the thread, you'll see that your action has been automatically recorded.


      f-bird schrieb:

      Quax360 schrieb:

      Grund: zu viele Registrierungen. Beim X Professional Edition hat die Reg. noch über Telefon funktioniert, beim Acceleration mit Fehlermeldung leider nicht.
      Zu viele Registrierungen bedeutet eigentlich nur, daß Du den FSX auf dem alten Rechner nicht richtig deinstalliert hast (Also auf zu vielen Rechnern gleichzeitig registriert). Solltest Du den alten Rechner mit der Installation noch besitzen so könntest Du dies ja nachholen..Dies kann auch der Grund sein, warum es mit dem Acc Pack nicht funktioniert.

      Ich hatte nachdem ich Windows 10 neu installiert habe auch ein Problem mit der Registrierung des Acc Packs gehabt.
      Es erschien bei jedem FSX Start eine Meldung (fehlercode 1-8000-4005), daß das Acceleration Expansion Pack nicht aktiviert werden kann . :(

      Lösung :

      Schau bitte in der Registrierung in folgenden Schlüssel:
      HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CURRENTCONTROLSET\CONTROL\CLASS\{4D36E967-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}

      Hier sollte ein Wert Upperfilters sein, dieser sollte ausschließlich der Wert "PartMgr" stehen, wenn dort noch mehr stehen sollte lösche bitte alles ausser
      "PartMgr".

      Der Wert muss in genau dieser Schreibweise da stehen, bei mir war alles klein geschrieben, das P und das M auf grß geändert schon ging es. :D
      Schöne Grüße aus Mannheim
      Daniel

      Lian Li PC-7 Plus, Gigabyte GA-X79-UD5 X79, Scythe Mugen 3 PCGH Rev B, Intel Core i7-3930K, SSD Samsung 830 256 GB (Windows), SSD Samsung 830 256 GB (FSX),
      2x 500 GB Samsung HDD, 850W Netzteil, LG BlueRay-Brenner, LG DVD-RW, NVIDIA GeForce GTX 295, 27" Hanns Full HD 1080P, Track IR5

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DaPie EDFM ()

    • Hallo Detlev,

      kein Fragezeichen nötig :) Sorry.
      Meine Post sollte bedeuten: Detlev hat Recht. Genau dasselbe ist mir passiert.
      Als ich im Microsoft Forum nachforschte, wurde das Problem dort behandelt. Und genau dieser Text, den Du rot geschrieben hast, war dort zu lesen und führte bei mir zum Erfolg. p und m in Groß P und M zu wandeln.

      Ich bedankte mich bei der Microsoft-Lady Anannya Podder, beschrieb meinen Fall, und wie ich mit der Anweisung Erfolg hatte, was von nachfolgenden Usern gelesen und mit Erfolg nachgemacht wurde, was mit Dankschreiben an mich übermittelt wurde. Das ist der Text oben auf englisch. Hier der ganze Microsoft-Talk:
      answers.microsoft.com/en-us/wi…72-49c0-867c-5d8675f981b2

      Unter dort "ALL REPLIES (20)" wirst Du unten bei Reply Nr. 16 auf mein Thankyou stoßen, bzw. auf die Dankschreiben 17-20 stoßen, die ich hier oben über Dein Zitat kopiert habe.
      OK?
      Schöne Grüße aus Mannheim
      Daniel

      Lian Li PC-7 Plus, Gigabyte GA-X79-UD5 X79, Scythe Mugen 3 PCGH Rev B, Intel Core i7-3930K, SSD Samsung 830 256 GB (Windows), SSD Samsung 830 256 GB (FSX),
      2x 500 GB Samsung HDD, 850W Netzteil, LG BlueRay-Brenner, LG DVD-RW, NVIDIA GeForce GTX 295, 27" Hanns Full HD 1080P, Track IR5

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von DaPie EDFM ()

    • Gruß an die Borussia :thumbsup:
      Schöne Grüße aus Mannheim
      Daniel

      Lian Li PC-7 Plus, Gigabyte GA-X79-UD5 X79, Scythe Mugen 3 PCGH Rev B, Intel Core i7-3930K, SSD Samsung 830 256 GB (Windows), SSD Samsung 830 256 GB (FSX),
      2x 500 GB Samsung HDD, 850W Netzteil, LG BlueRay-Brenner, LG DVD-RW, NVIDIA GeForce GTX 295, 27" Hanns Full HD 1080P, Track IR5
    • Neu

      Da meine Speichererweiterung auf 16Gb nicht an Land kommt, mal ein Zwischenbericht.

      Erstmal danke für die doch verständlichen Antworten.

      Habe noch 3 Steckplätze für Arbeitsspeicher frei, also noch Luft für 32Gb.

      @ f-bird Deine Anleitung hat funktioniert, ganz großes Dankeschön. Groß-und Kleinschreibung ist doch wichtig :thumbsup:

      @ DaPie EDFM Spaßmodus an: Gehts noch? Gehts noch unständlicher? Mit mehreren Links antworten statt einen verständlichen Satz zu schreiben? Geh mal wieder nach draußen spielen, mit richtigen Menschen reden :D :D :D Spaßmodus aus

      Bin mit der Grafik z.B. Grünflächen neben der Startbahn doch etwas unzufrieden, hatte ich schon mal besser.
      Vielleicht doch nochmal eine Neuinstallation? Weiß ja jetzt wie es richtig geht.

      Jetzt kann ich mir jedenfalls Zeit lassen für einen Wechsel auf P3D oder X-Plane11

      Oder ist ein erfahrener Flieger im Raum WOB,GF,BS,CE,UE für Erfahrungsaustausch X, P3D, X-Plane11
      MS Flusi X, Win10, i5-6600 3,30GHz, SSD, 8GB DDR4, Radeon RX480, Gigabyte Z170-HD3P.