FSX "verliert" unter Windows 10 an Arbeitsspeicher

    • FSX-ACC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FSX "verliert" unter Windows 10 an Arbeitsspeicher

      Hallo,

      ich bin durch Google auf dieses Forum hier gestoßen und wende mich mit meinem Problem jetzt mal an euch in Hoffnung auf Besserung. Also wie folgt: Ich benutze ein MacBook und habe über Bootcamp (2. Partition) Windows installiert. Nun noch den FSX inkl. verschiedener Add-Ons. Lief zuerst ziemlich flüssig, am Gate im Virtual Cockpit nach ein paar Einstellungen 16-24 FPS auf für mich zufrieden stellenden graphischem Niveau. Während des Flugs kam es dann immer zu Abstürzen durch zu wenig Arbeitsspeicher. Habe dann die CFG verändert(Highmefix), die UIAutomationCore.dll eingefügt. Seit dem läuft es(1 Crash nur) allerdings "verliert" der FSX mit zunehmender Zeit immer mehr an Arbeitsspeicher, verfolge das auf einem zweiten Bildschirm task-manager nach. Zum Start beansprucht der FSX so meist 1200-1400 MB, das ganze wird dann allerdings wie gesagt mit zunehmender Zeit weniger. Bin von Düsseldorf nach Zürich geflogen (beides Aerosoft-Addons). In Zürich wurden noch nicht mal mehr Taxiways, Lichter und Gebäude aufgebaut. Bekam allerdings keinen Crash. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. ?(

      Mein System sieht folgendermaßen aus:

      Intel Core i7-5650U CPU 2,2GHz
      8GB Ram
      Intel HD Graphics 6000
      256GB SSD
      Windows 10.1

      FSX SP2
      Addons: Aerosoft Frankfurt, München, Zürich, Nizza, Balearen, London, Madrid, Amsterdam, Barcelona, Brüssel, Düsseldorf, Ultimate Terrain X
      Ich fliege mit dem Aerosoft A320/321

      Ich bedanke mich schonmal vorab für die geleistete Hilfe!

      Viele Grüße

      Max

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maxi1108 ()

    • Willkommen Max

      Es gibt doch immer wieder interessantes, was man noch nie gesehen hat. Normalerweise startet der FSX mit einer Speicherauslastung wie beispielsweise bei dir, aber dann wird immer mehr geladen bis der Flusi bei 3.8 GB irgendwann abstürzt. Wenigstens hast du dieses Problem nicht!

      Dein Laptop hat einen guten Prozessor und genug RAM. Ohne richtige Grafikkarte kann der FSX aber eigentlich nicht gut laufen. Eine HD-Grafik ist für Filme oder Office in Ordnung, aber für Spiele ... :/ :verysad:

      Kannst du uns einmal deine FSX.cfg anhängen? Da müssen wir mit den Einstellungen sehr vorsichtig und sparsam umgehen, damit es brauchbar läuft. Auch bei den Addons gibt es leider solche, die einen so schwachen PC sofort zum einbrechen bringen. Möglicherweise kommt er mit Nachladen einfach nicht mehr mit und irgendwas bleibt dann auf der Strecke.

      viele Grüsse Martin
    • Hallo Max

      Man sieht, dass du einige Einstellungen sehr tief gestellt hast, so dass es einem weh tut. Für einen Laptop ohne Grafikkarte ist das aber der einzige Weg, trotzdem noch fliegbare FPS zu haben. 16 bis 24 FPS ist ja recht brauchbar. Man kann aber an vielen Einstellungen noch etwas pröbeln. Am bessten verstellst du immer eine Einstellung und testet mit immer dem gleichen Flug (stehend auf Grossflugplatz bei Schlechtwetter) wie sich die FPS einpendeln und ob die Grafik besser oder schlechter wird. Manches kann an etwas höher stellen, ohne dass es viel Leistung kostet und anderes kann Leistung sparen, obwohl es nicht viel am Bild ausmacht.

      [DISPLAY.Device.Intel(R) HD Graphics 6000.0.0]

      Mode=1280x800x32 -> ist das die maximale Bildauflösung des Laptops? (sonst die grösste wählen)

      [GRAPHICS]
      AIRCRAFT_REFLECTIONS=1 auf =0
      AIRCRAFT_SHADOWS=1 auf =0
      COCKPIT_HIGH_LOD=1 auf =0
      D3D10=0 auf =1, DX 10-Vorschau bringt manchmal etwas
      HIGHMEFIX=1
      LANDING_LIGHTS=1 auf =0

      TEXTURE_MAX_LOAD=256 schmerzhaft aber sinnvoll. wundert mich, wenn es 512 ertragen würde.

      [TERRAIN]
      LOD_RADIUS=3.500000
      MESH_COMPLEXITY=36
      MESH_RESOLUTION=20
      TEXTURE_RESOLUTION=25
      WATER_EFFECTS=4
      Diese Einstellungen finde ich so sinnvoll. Du kannst auch etwas damit pröbeln. Diese haben grossen Einfluss auf die Leistung und das Bild.

      [Weather]
      CLOUD_COVERAGE_DENSITY=7 auf max 6
      CLOUD_DRAW_DISTANCE=5 auf 3, entspricht Wolkendistanz maximal 96 km, so weit sieht man selten
      DETAILED_CLOUDS=1 ev. auf =0

      Du siehst, es gibt schon noch viele Möglichkeiten zum pröbeln. Du masst selbst ausprobieren, was dein PC erträgt. Möglicherweise findest du eine Einstellung, die sich auf das Speicherproblem auswirkt. Es könnte aber auch an einem der Addons liegen. Deaktiviere einmal eizelne davon, um zu sehen ob sich etwas auswirkt.

      viele Grüsse Martin
    • Moin Martin,

      alles klar, vielen Dank! Ich werde mich da morgen mal ransetzen und das ganz ausprobieren. Berichte dann, ob und welche Fortschritte es gegeben hat.

      Noch was an der Seite: Ich erwarte von dem Laptop keine Höchstleistung, fliege auch nur IFR, bin da also nach unten offen, was das aussehen angeht, aber nicht die performance ;)

      Max

      //EDIT: Was mich halt so ärgert, ist, dass der FSX performance-mäßig so schlapp macht, ich habe ja überall bei für mich angenehmen Einstellungen gute FPS, flieg ich eine längere Strecke, kackt das ganze halt ab. Wenn ich Kurzstrecke, also z.B. Frankfurt nach Düsseldorf fliege, oder Mallorca nach Ibiza bleiben die FPS stabil mit den gewählten Einstellungen bei 18-24, was mir halt vollkommen so reicht...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maxi1108 ()

    • Hallo Max,

      in deiner fsx.cfg ist der Parameter HIGHMEMFIX falsch geschrieben, bei dir fehlt ein "M". Der funktioniert also nicht, eventuell liegt dein Speicherproblem daran.
      Gruß Markus
      P3D V3.4 @ Intel i7 3930K - 4.5 GHz - Asus Sabertooth X79 - GSkill Ripjaws 24GB - MSI GTX1070 Gaming X 8G - XFi Fatal1ty Champion - Asus ROG 278PQ G-Sync

      G910 - G700s - Thrustmaster HOTAS Warthog - Saitek Multi- / Switch- / Radiopanel
    • Neu

      Moin,

      Oh man :patsch: Danke für den Hinweis! Ich hab das ganze jetzt mal ausprobiert und Tada, daran lag es, hab jetzt angenehme FPS und gute Einstellungen gefunden und der FS macht nicht irgendwann mit dem nachladen schlapp, grad von München nach Nizza geflogen und alles wurde einwandfrei geladen!

      Vielen Dank, ihr zwei!

      Max