AMD 5870 Eyefinity 6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AMD 5870 Eyefinity 6

      Hallo allerseits.
      Habe o. g. GraKa aber rätsle über die Belegung der Ausgänge.
      Hat jemand eine in Betrieb oder kennt sich aus damit?
      Mich interessiert die Spezifikation der einzelnen Ausgänge. Da gibt es m. W. genaue Vorgaben, wo und wieviele HDMI, DVi, Displayports angeschlossen werden können.
      Kann mir jemand darüber was zukommen lassen? Am liebsten das Originalmanual, das ich aber nirgends finden kann.
      Danke
      lg Norbert
      Gruß Norbert
      EDRO
    • Hallo Norbert

      Von welchem Hersteller ist deine 5870er. Hast du an der Blende 6 x Dispyal-Port?

      Ich vermute die Anschlüsse sind technisch gleich. Die Anschlüsse an den neuen Karten erkennen normalerweise, was du für einen Bildschirm anhängst und passt dann das Signal automatisch an. Für HDMI, DVI und VGA braucht es einfach einen Adapter in dem die Kabel richtig verbunden sind.

      Bei Nvidia gibt es ja das Problem, dass für einen Surround nur bestimmte Anschlüsse zusammen genommen werden können. Ich vermute, dass das bei AMD flexibler ist, da sie schon länger Grafikkarten mit so vielen Anschlüssen anbieten und man die flexibel zusammenstellen kann.

      Was möchtest du an der Karte anschliessen?

      viele Grüsse Martin
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme 1920 x 1200 und 1600 x 1200, Windows 7 64-bit
    • Ich habe eine ASUS Eyefinity 6 5870 (wird zumindest in der Config so angezeigt) mit 6 Mini Displayportausgängen. Die sind von allen Herstellern (AMD, ASUS, Gigabyte etc) m. W. baugleich.
      Mein Problem ist folgendes:
      Ich habe die Karte schon ein paar Jahre für Flusi in Betrieb mit 3 Monitoren über DVI - Mini-Displayport Adapter angeschlossen. Alle 3 Monitore liefen.
      Jetzt möchte ich für mein neues Homecockpitprojekt 6 Monitore anschließen.
      Ich habe gestern versucht, einen 4. Monitor über HDMI- Mini-Displayport Adapter anzuschließen. Leider ohne Erfolg. Es werden zwar alle 4 Monitore erkannt, jedoch sind nur 3 davon nutzbar. Gleiches mit 5 Monitoren.
      Jetzt habe ich irgendwo gelesen, dass 6 Monitore nur betrieben werden können, wenn davon mind. 4 per Displayport angeschlossen sind. Das heißt, es stehen nur 2 Ausgänge für DVI/HDMI zur Verfügung und davon nur einer für DVI. Das würde allerdings meiner Konfiguration mit 3 Monitoren über DVI widersprechen.
      Ich habe dann versucht, 3 Monitore über Displayport und 1 Monitor über HDMI anzuschließen. Hier liefen alle 4.
      Ich hätte nun einfach mal gewußt, welche Ports welche Anschlußnormen unterstützen. Im WWW leider kaum was zu finden.
      Gruß Norbert
      EDRO

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jauno ()

    • Hallo Norbert

      Das ist natürlich lästig, wenn man nur durch ausprobieren sehen kann was geht. Ich habe etwas gestöbert, aber auch kein Handbuch gefunden.

      asus.com/Graphics-Cards/5870_Eyefinity_66S2GD5/
      Auf der Seite von Asus habe ich ein Beispiel gesehen, wie an den ersten 2 Ports Bildschirme mit Adapter angeschlossen weren. Weiter unten sieht man auch, dass nur 2 DVI, 1 HDMI oder 2 Displayport möglich sind. Da ist aber nicht ersichtlich, ob die 2 Adapter auch an anderen Ports hängen könnten. (müsste man ausprobieren.

      support.amd.com/en-us/kb-artic…oftwareandDriversFAQ.aspx
      support.amd.com/en-us/search/faq/23
      In den FAQ von AMD hat es noch einiges beschrieben. Soweit ich das verstanden habe, dürfen für den Eyefinity-Verbund nur 2 Bildschirme mit Adaptern verkabelt sein. Für diese wird das Signal dann angepasst. Ab dem 3. Monitor müssen die Bildschirme mit mini-Displayport angehängt sein. Es gibt aber "aktive Adapter", die einen Bildschirm mit anderem Stecker nach einem mini-Displayport aussehen lassen.

      Nochmals erklärt:
      - Bei den ersten 2 Ports kann die Grafikkarte beispielsweise ein DVI-Signal erzeugen. Im "passiven Adapter" müssen dann nur die Kabel richtig verbunden sein, dass das DVI-Signal von der Grafikkarte zum DVI-Bildschirm kommt.
      - Bei allen Ports kann ein mini-Displayport-Signal gesendet werden. Ein Adapter wandelt das Signal in DVI-Signal (oder anderes) um und gibt dieses an den DVI-Bildschirm weiter. Die Grafikkarte sieht dann einen mini-Displayport-Bildschirm und der Bildschirm sieht einen DVI-Ausgang von der Grafikkarte, weil der Adapter das Signal umwandelt.

      So ist es möglich, alle Sorten Bildschirme anzuhängen. Für die ersten zwei kann die Grafikkarte das Signal umwandeln, für die anderen braucht es aktive Adapter die das Signal umwandeln. Die Frage ist nun, welche Eingänge deine Bildschirme haben und welche aktiven Adapter dafür nötig wären. Passive Adapter hast du ja bereits genug.

      viele Grüsse Martin
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme 1920 x 1200 und 1600 x 1200, Windows 7 64-bit