Frage zu neuem System, Schwerpunkt Festplatten

  • Ein 500w Netzteil reicht selbst mit starkem Overclocking aus. Die Industrie hat sich mittlerweile sehr am Stromsparen interessiert und setzt dies konstant um, naja bis auf Intel. Trotz Intel reicht ein 500w Netzteil und warum sollte das in den n?chsten Jahren nicht mehr ausreichen? Du k?nntest auch eine HD7970 (Wenn mal verf?gbar) einbauen und es w?re noch ausreichend Luft. Wichtiger ist eine konstante Spannung auf den wichtigen Leitungen, sollte bei Enermax, Corsair(Verbauen Seasonic Technik) oder Seasonic gegeben sein (Weitere Hersteller nat?rlich auch).

  • Also der FSX belegt derzeit so um die 500 GB. Haupts?chlich vollgestopft wie oben geschrieben durch viele Photoscenerys. Ich glaube alleine die ganz Spanien Freeware verbraucht schon um die 100 GB


    Habe ?brigens heute gesehen, dass die SSD bei mir im Warenkorb von Kingston grad mal um 50 Schlappe Euro g?nstiger geworden ist...


    Die Frage ist ja bei mir folgende: F?r meine Sysdisk brauch ich auf jeden Fall mehr als 200 GB da ich uA auch Videoschnitt und ?hnliche gestalterische Dinge mache. Ab und an zocke ich auch gerne ?ltere Games mit vielen AddOns die sich leider alle immer in die Temp Ordner legen.
    Daher war die Idee einer ~240 GB Main SSD geboren. M?chte auch gerne die Vorteile des Schnellstarts von Programmen dank SSD haben.
    Eine ?hnlich gro?e SSD w?re wenn ich wieder meine Fototapeten haben m?chte f?r FSX einfach zu klein und eine SSD ~200 GB und eine weitere FSX HDD mit einigen AddOns ist wohl auch nicht so genial... Daher die Idee mit einer guten 1-2 TB gro?en SATA 3 Disk.


    Prozessor denke ich werde ich bei den I7 2600 /2700 K bleiben, je nach Tagespreis. Habe mir ?berlegt evtl noch 1-2 Wochen zu warten bis die H?ndler nach und nach mehr von den neuen 2011er Cores haben. Vielleicht werden die Sockel 1155er dann ja etwas g?nstiger.


    Z68 Board werde ich wohl nehmen da die Preisunterschiede zu P67 sehr gering sind und da wie bei dir auch es mir nicht auf den einen oder anderen Euro mehr ankommt. M?chte einfach mit dem neuen Sys erstmal Ruhe im Karton haben =)


    Berichte auf jeden Fall wenn du deine Erfahrung hast,


    LG, Jan

    Core I7 3770 K
    Asus Z77 V-Deluxe
    16 GB DDR3 HyperX Genesis
    Jetstream GTX 680 @ 4 GB Vram
    1x SSD Crucial m4 512 GB f?r FSX
    2x SSD Samsung 830 256 GB f?r Windows & Co
    1x WD Caviar Black 1 TB

  • Ein 500w Netzteil reicht selbst mit starkem Overclocking aus. Die Industrie hat sich mittlerweile sehr am Stromsparen interessiert und setzt dies konstant um, naja bis auf Intel. Trotz Intel reicht ein 500w Netzteil und warum sollte das in den n?chsten Jahren nicht mehr ausreichen? Du k?nntest auch eine HD7970 (Wenn mal verf?gbar) einbauen und es w?re noch ausreichend Luft. Wichtiger ist eine konstante Spannung auf den wichtigen Leitungen, sollte bei Enermax, Corsair(Verbauen Seasonic Technik) oder Seasonic gegeben sein (Weitere Hersteller nat?rlich auch).

    Was h?ltst du denn von den Enermax / Platimax Netzteilen?


    1000 Watt habe ich mir auch schon aufgrund eures Feedbackes aus dem Kopp geschlagen =) Denke so 750 Watt werde ich nehmen. auch wenn wohl 500 reicht, ist das Gef?hl "vorgesorgt" zu haben doch gr??er :)

    Core I7 3770 K
    Asus Z77 V-Deluxe
    16 GB DDR3 HyperX Genesis
    Jetstream GTX 680 @ 4 GB Vram
    1x SSD Crucial m4 512 GB f?r FSX
    2x SSD Samsung 830 256 GB f?r Windows & Co
    1x WD Caviar Black 1 TB

  • Mit Enermax machst du auf jeden Fall nix falsch. Platimax sind nat?rlich hervorragende Netzteile, da sie sehr effizient arbeiten. Wie du ja schon sagtest w?rden 500W ausreichen. Aber mit 750W ist das Netzteil wenigstens Zukunftsicher und du h?lst dir damit auch die Option f?r eventuell Crossfire/SLI offen.


    MfG Marko

  • Das System ist nun verschraubt und VFR Germany mit ein paar Flughafenpacks sowie der Inselh?pferei ist installiert. Zum ausreichenden konfigurieren werde ich kurzfristig nicht mehr kommen, da wir ?ber das Wochenende verreisen.


    F?r dich nur kurz soviel: Die Wak? ist durchaus ihr Geld wert, jedoch grenzt es an ein Gl?cksspiel eine Corsair Wak? zu bekommen, bei der die Pumpe nicht ?berm??ig laut ist. Wir haben bei uns in der Stadt gl?cklicherweise ein KM-Ladengesch?ft. Nachdem ich meine online aufgegebene Bestellung am Donnerstag erhalten habe, musste ich leider feststellen, dass die H80-Pumpe wie eine alte Festplatte rumpelt. Dieser Zustand war nat?rlich unhaltbar, da das System ansonsten sehr leise ist. Der Leiter unserer KM-Filiale hat sich mir jedoch r?hrseelig angenommen und wir haben dann eine H100 gefunden, deren Pumpe tats?chlich unh?rbar war.


    Der Einbau der H100 in einen Miditower ist dann schon etwas kniffeliger, da laut Einbau-Anleitung nur eine Position vorgesehen ist. Gl?cklich kann sich dann der sch?tzen, der den passenden Corsair Graphite Tower (der wiederum eine Augenweide ist) sein Eigentum nennt und hier nach etwas Suchen (Hinweise daf?r gibt es in den Beipackzettel keine) sehr gut durchdachte M?glichkeiten findet. In einem nicht so gro?em Geh?use d?rfte man mit der H100 schnell an Platzprobleme stossen.


    Die Wak? arbeitet bislang absolut ger?uschlos. Toll!


    Hier einmal ein Einblick mein Geh?use. Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen etwas Zeit und Nerven zu sparen. Der Silentwing (die originalen L?fter kann man leider nicht empfehlen) der Wak? ist oberhalb des W?rmetauschers in einem daf?r extra vorgesehenen Fach unsichtbar aber sehr leicht zug?nglich untergebracht. Hier haben die Techniker wirklich mal mitgedacht. Den Rechner aufzubauen hat mal wieder richtig Spass gemacht.



    Die K?hlung ist jedoch wieder hervorragend. Ich habe derzeit nur EINEN Siltent-Wing statt der empfohlenen 2 bis 4 L?fter an der H100 montiert (einen zweiten muss die Filiale erst ordern) und der Prozessor erreicht im Moment (Winter, jedoch geheizter Raum, ca. 22 bis 24 ?C) bei 4,4 GHz ?bertaktung im Dauerbetrieb unter Last max. 51?C.


    Der Prozessor l?sst sich zusammen mit dem ASUS P8P67 Pro B3 sehr einfach ?bertakten. Die neuen BIOS sind in dieser Hinsicht zun?chst gew?hnungsbed?rftig aber auf den zweiten Blick ausgekl?gelt und anwenderfreundlich. Die angestrebten 4,4 GHz sind problemlos bei 1,25 bis 1,32 Volt m?glich, wobei ich noch die dynamische ?bertaktung vorziehe und mich an andere M?glichkeiten erst sukzessive herantasten will. Ich habe gleich 1600er Speicher gekauft, um noch mehr ?bertaktungspotential nutzen zu k?nnen.

  • Hey, die Maschine sieht ja sehr ordentlich aus :)


    Dennoch denke ich, dass ich die Finger von Wasserk?hlung lassen werde, vor allem wenn du schon Pech hattest dass die schweinelaut war.
    Bin dann mal gespannt auf deine Performance Ergebnisse.


    LG

    Core I7 3770 K
    Asus Z77 V-Deluxe
    16 GB DDR3 HyperX Genesis
    Jetstream GTX 680 @ 4 GB Vram
    1x SSD Crucial m4 512 GB f?r FSX
    2x SSD Samsung 830 256 GB f?r Windows & Co
    1x WD Caviar Black 1 TB

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!