[Diskussion] Der ideale FLUSI-PC

  • Geht es dir jetzt um die ?berschrift? Nenn mir eine bessere, ich ?ndere sie gern. Sehe "ideal" jedoch eher in Relation zum Budget und dem Durchschnittsanwender.
    ?berhaupt ist diese FAQ, falls es jemandem noch nicht aufgefallen ist, in Anlehnung an die vielf?ltigen Zusammenstellungen im Forum von Computerbase entstanden. Dort wird auch der Begriff "ideal" verwendet und denke jeder wei?, wie es gemeint ist.

  • Mit anderen Worten gesagt, es sind (zu)viele Faktoren, die das Zusammenspiel und Zusammenstellen des idealen pers?nlichen Rechners beeinflussen?! Hinzu kommt, dass auch die eigenen Bed?rfnisse an den Flusi sich laufend wandeln.
    Da hilft vermutlich nicht mal die Anschaffung des leistungsst?rksten Rechners, weil eben der FSX da nicht mehr mitspielen kann.


    Stellt sich mir wieder einmal mehr die Frage: Kann es den idealen Rechner (nur f?r den Flusi [FS9, FSX, X-plane, prepar 3D]) ?berhaupt geben?!

    Das Kernproblem ist, dass sich Leistung hier nicht ?ber FPS transportieren l?sst. Es ist eine unzureichende Information. Der Krampf der all die Jahre gef?hrt wurde, war kontraproduktiv.
    "Ich steig nicht um, ich hab zu wenig fps, ich hab gen?gend, schick mir deine cfg, hilft bei mir nix usw... Unz?hligen Diskussionen wegen einer quantitativen Gr??e, die sich ohne eine Litanei an weiteren Informationen nicht gebrauchen l?sst.


    Zum idealen FSX Rechner:


    Das scheitert schon am individuellen Anspruch.


    Die Hardware f?r user, die Kompromisse eingehen k?nnen, gibt es bereits, f?r welche, die das nicht k?nnen, wird es hinsichtlich FSX auch in Zukunft keine geben. Und ich wage an dieser Stelle die Prognose, dass zuk?nftige Hardware die Limits die auf die Engine zur?ckgehen, nicht kompensieren k?nnen wird. Weil heute bereits die hardware verf?gbar ist, um diese Grenzen aufzuzeigen. Man muss nur die richtigen Schl?sse ziehen und nicht von Taktraten jenseits der 5GHz tr?umen, die alles, was MS verbockt haben, wettmachen sollen.

    "It was wonderful to find America, but it would have been more wonderful to miss it." [Mark Twain 1894]

  • Genau dies ist auch mein Eindruck.


    Die einzige Alternative w?re die Entwicklung einer komplett anderen Engine. Diesbez?glich mag es zur Zeit bereits Ans?tze geben. Die Krux an der ganzen Geschichte aber mag sein, dass der Marktanteil hierf?r einfach zu klein und dadurch der Wille gering, diesbez?glich ernsthaft etwas voran treiben zu wollen.

  • Geht es dir jetzt um die ?berschrift? Nenn mir eine bessere, ich ?ndere sie gern.

    Naja, ich lehn' mich halt an die ?berschrift, die gegeben ist. Die ist eh austauschbar, ohne dass sich am Inhalt viel ?ndert.


    Ich finde grunds?tzlich auch nichts Falsches daran, f?r das gegebene Budget den optimalen Rechner zusammen zu stellen. Um jedoch in der Machbarkeit bez?glich Hardware vs Software keine falschen Hoffnungen zu sch?ren, finde ich es mindestens genau so wichtig, die gegebenen Grenzen aufzuzeigen. Und wie wir ja bereits wissen, sind Begriffe wie ideal oder optimal sehr realtiv und k?nnen Erwartungen sch?ren, die einfach nicht zu erf?llen sind. :ka:

  • Die Krux an der ganzen Geschichte aber mag sein, dass der Marktanteil hierf?r einfach zu klein und dadurch der Wille gering, diesbez?glich ernsthaft etwas voran treiben zu wollen.

    Ich bin eher der Ansicht, dass die eigentliche Verfehlung die Beibehaltung der Abw?rtskompatibilit?t und das Timing der Ver?ffentlichung darstellt. Imo auch der Grund f?r das Scheitern von Flight. Mit so altbackener Grafik gewinnt man keine Marktanteile hinzu.



    DX10 preview diente damals leider nur der Vista und der ACC-pack Verkaufsankurbelung. Obwohl es heute dazu dienen kann, die Rechtfertigung des Addonmarkts betreffend FSX von Entwicklersseite her nicht selbst k?nstlich zu torpedieren.
    Wer Addons kauft, will sie verwenden, idealer Weise gleichzeitig. Wenn der Adressraum unter DX9 zus?tzlich eingeschr?nkt wird, setze ich mir als Verk?ufer nicht selbst Limits, die auf Kosten der Zufriedenheit der Kunden gehen k?nnen.
    Das w?re ziemlich kurzsichtig und nicht zu Ende gedacht. Sch?n ist, dass es bereits einen kleinen Trend in die richtige RIchtung gibt. Manche Developer sind bereits dabei ihr eigenes Portfolio DX10 tauglich zu machen. FSDT, FB. :thumbsup:

    "It was wonderful to find America, but it would have been more wonderful to miss it." [Mark Twain 1894]

  • Ich werde jetzt auf Grund der guten Verf?gbarkeit der GTX 760 zu einem annehmbaren Preis die MSI N760 TF in die FAQ aufnehmen. http://geizhals.de/msi-n760-tf…ng-v284-081r-a967242.html
    Die MSI hat gem?? Testberichten ein ausgereiftes K?hlkonzept, au?erdem ist sie etwas g?nstiger als die Asus Versionen. Ich habe mit meiner letzten MSI Karte zwar weniger gute Erfahrungen gemacht, aber ich bin da recht zuversichtlich. Hat jemand diese Karte im speziellen schon selbst verbaut?


    Sebastian

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!