V4.5 oder V5?

  • Moin Moin Kameraden.

    Folgende Frage. Ich muss nun meinen Rechner platt machen, da zugemüllt.

    Jetzt bin ich am überlegen, da ich ja eh alles neu installieren muss, ob ich mir doch noch P3D V5 kaufe oder bei der V4.5 bleibe.

    Lohnt sich V5 oder warte man lieber, bis der FS 2020 richtig funktioniert?

  • Ich habe damals keine Sekunde gezögert mir die neueste Version 5.x zu kaufen.

    Insbesondere auch wegen der DX12 Unterstützung, die den Rechner spürbar entlastet und für traumhafte FPS sorgt.

    Schöner bin ich bis dahin nie geflogen!


    Was für eine Grafikkarte hast du denn anzubieten? Unterstütz die DirectX12? Wenn nicht, dann fehlt natürlich ein wichtiges Argument für die neueste Version 5.x


    Was McFly sagt kann ich nicht bestätigen. Alle meine Flugzeuge, und das sind so einige, laufen unter P3Dv5.x problemlos, denn alle haben zwischenzeitlich Updates erhalten.


    Gerade eben vor ein paar MInuten habe ich das Update P3D5.1x heruntergeladen. Aber noch nicht installiert. Da haben einige Anbieter wie üblich zunächst Problemne, weil die Versionsnumer eine neue ist. Z.B. ActiveSky und FSLabs scheinen noch einige Tage zu brauchen, bis auch die damit laufen.


    Grüße

    Ralf

  • JA, ging mir genauso. Erstmal MSFS angetestet. Festgestellt, dass jede Menge Potential da ist aber noch ein wenig Zeit braucht und bei 4.5 geblieben.
    @Skystar_ Ich habe einige Addons bei denen entweder gar kein Update raus ist (Szenerien hauptsächlich) oder ein kostenpflichtiges Upgrade anstehen würde. Inkl. P3d v5 hätte ich so nochmal bummlige 200€ in die Hand nehmen müssen.
    Dann kommt die ganze Konfigurationsarbeit hinzu... Das wollte ich mir auch nicht antun.

  • Habe eine "alte" GTX 1060.

    Sind die Frames in V5 tatsächlich spürbar besser? Auch mit Addon-Flugzeugen?

    Ich persönlich fliege nämlich nur die PMDG 737 NGXu und die PMDG Triple Seven. Letztere gibt es aber wohl noch nicht für V5.

  • Hallo Ulli77.


    Ich bin ein "Rechtsflieger" :-)

    Soll heißen: Ich hab alle Regler rechts am Anschlag.

    Dazu Schatten aktiviert, was ja ansonsten DER Performanceknick schlechthin ist.

    Meine 1070er Grafikkarte ist ja nun auch schon "outdated", seit die mittlerweile 2. Folgegeneration auf dem Markt ist.

    Trotzdem habe ich gaaaanz selten mal weniger als 25-30FPS. Natürlich wirst du AddOns finden, die dich in die Knie zwingen. ORBX Brisbane ist so ein Kandidat. Aber da hilft dir auch keine "sauteure, schweinegeile Grafikkarte die abgeht wie Otze). (Anke Engelke Fans wissen wovon ich schreibe...)

    Die GPU der Grafikkarte kann ab Version 5 Arbeit übernehmen, welche vorher die CPU belastet hat.

    EA lasse ich aber grundsätzlich ausgeschaltet. Brauche ich nicht wirklich. Wenn ich "tolle" Wolken sehen will, habe ich genug andere Wetter und Wolken-Tools.


    Deine 1060er ist sicher keine Rakete, aber ich bin ziemlich sicher, dass du auch eine bessere Persormance spüren wirst.

    Nur: Ohne komplette Neu-Installation deines Computers mit den aktuellsten Treibern würde ich an deiner Stelle keinen Umstieg machen.

    Sonst schleppst du zu viele "Altlasten" mit dir und es "hängt" dann an Dingen, die vermeidbar sind. Das ist mein Rat als mehrfacher MCITP ;-)


    Das PMDG Zeugs hab ich inzwischen hinter mir gelassen. Ich bin auch jahrelang glücklich damit geflogen, aber ständig das gleiche Flugzeug neu kaufen war mir dann nach dem 2. Mal zu blöd. Außerdem hat Airbus ein deutlich moderneres und einfacheres Konzept. Daher fliege ich nur noch "Busse" ;-) Jetzt mit dem Thrustmaster TCA Pack erst recht.


    Grüße

    Ralf

  • Hallo skystar


    Ok, ich werde dann die V5 mal testen. Die 60 Eus machen einen auch nicht mehr ärmer.:)

    Ja, als Europäer sollte man eigentlich nur Busse fliegen.;)

    Die FlightSimLabs sollen ja recht realistisch sein oder?

    Das Thrustmaster TCA Pack ist mir auch schon ins Auge gestochen.

  • Na ob Airbus wirklich das einfachere Konzept hat würde ich mal in Frage stellen. Aber ist ja auch nicht das eigentliche Thema.

    As pilots we have to know a ton of things, there's a big thick book of regulations that we're responsible to follow and no, it takes a superman to remember everything all the time. So we pilots think we're supermen and superwomen. We're sincerely and passionately opinionated... And sometimes we're sincerely or passionately wrong.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!