Brauchbare ATC-Alternative

  • Da die Standard-ATC im FS ja leider nie besser wird soll dieses Thema dazu dienen, Addon-Programme hier vorzustellen, die auch im FS2020 den Funkdienst übernehmen können.


    Ich war bisher sowohl im FS2004 als auch im P3D mit RadarContact unterwegs. Ein kleines Programm das auch wirklich nur für den Funk zuständig ist. Dieses wird leider nicht mehr supportet, sodass ich mich im FS2020 leider davon verabschieden muss. Was mir daran so gut gefällt sind die vielen verschiedenen Stimmen, Dialekte und das die Stimmen nicht von der KI kommen (mechanisch klingen).


    Bei meiner Suche nach aktuellen Programmen, die den Dienst übernehmen können, bin ich bisher nur auf Pilot2ATC gestoßen. Damit kann man noch viele Dinge mehr anstellen, wie z.B. einen Flugplan erstellen, Airportdiagramme anzeigen lassen...
    Hierbei gefällt mir die Sprachausgabe aber nicht. Die wird nämlich maschinell erstellt...


    Meine erste Frage an die, die das Programm vielleicht schon nutzen:
    Kann man das mit speziellen Sprachpaketen noch verbessern? In den Videos, die ich mir angesehen habe, klingt der ATC wie ein Roboter aus den 70ern.

    Gruß:beer:
    Dirk


    :wall: :scary: [Denkblase]Wenn ich das Brett vor´m Kopf um 90° nach vorn klappe, brauche ich nur noch schnell genug zu laufen...[/Denkblase] :scary: :wall:

  • Seit vor einiger Zeit VATSIM und IVAO anfingen, mir keinen Spass mehr zu machen, bin ich im FSX mit Pointsoft PRO ATC/X unterwegs und auch zufrieden. Die Software wird nach einer längeren Pause (für den MSFS) umgeschrieben. Wann mit dem Release gerechnet werden kann, ist noch offen.


    Wie bei allen ATC-Software-Produkten werden die Anweisungen auch künstlich erzeugt. Das wird aber bei PRO ATC m. E. ganz gut gemacht und wirkt für mich nicht störend. Hintergrund läuft ein geografisch abhängig gespeister ATC-Chatter mit echten Archivaufnahmen, die man durch Voice-Aufzeichnungen /-Pakete selbst erweitern kann.


    Das positive bei PRO ATC ist, dass man es mit aktuellen AIRACS „füttern“ kann, sodass es durch Berücksichtigung von SID UND STAR das Flugleitverfahren realitätsnäher gestaltet. Man gibt am Anfang einfach einen Flugplan Routing ein, den Rest inklusive korrekter IFR Clearance erledigt Pro ATC. Meistens funktioniert das vom Pushback bis zum Shutdown problemlos, und unkompliziert. man kan sich deshalb schön aufs Fliegen konzentrieren und muss nicht so viel rumfriemeln.

  • Hi Mike


    Genau das ist es auch, was ich suche. Wenn ich friemle, dann nur an den Konfigurationen des Fliegers, oder wenn ein Alarm ertönt.

    Pro ATC klingt fast wie RadarContact. Da läd man auch zuvor den erstellten Flugplan und dann läuft´s. Wird es aber für den 2020 nicht geben...

    Gruß:beer:
    Dirk


    :wall: :scary: [Denkblase]Wenn ich das Brett vor´m Kopf um 90° nach vorn klappe, brauche ich nur noch schnell genug zu laufen...[/Denkblase] :scary: :wall:

  • Ach, so, verstehe. Ich glaube, es wird sowieso schwierig mit bestimmter 3d Party Software, wenn es um bestimmte Bereiche wie ATC und Wetter geht, weil sich da Asobo nicht so gern in die Karten gucken lässt. Im Moment geizen die noch mit Öffnung nach aussen.

  • Entschuldigung, ich meinte IFR- Strecke.

    Wo soll ich die anmelden?
    Ich bekomme die Fehlermeldung das FSUIPC und simconnect nicht gefunden werden kann. :/

    Das man in RadarContact einen Flugplan laden muss ist ja klar...

    Gruß:beer:
    Dirk


    :wall: :scary: [Denkblase]Wenn ich das Brett vor´m Kopf um 90° nach vorn klappe, brauche ich nur noch schnell genug zu laufen...[/Denkblase] :scary: :wall:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!