Welche Tools verwendet ihr für die Jahreszeiten

  • Hallo,


    Xplane bietet selbst keine Jahreszeiten in der Szenerie an. Je nach Jahreszeit und Temperatur simuliert Xplane Vereisungseffekte an den Flugzeugen, aber die Szenerie stellt keine Jahreszeiten dar. Es fällt dann bei Niederschlag kein Regen, sondern Schnee, der aber nicht dazu führt, dass der Boden weis wird.

    Um das zu verbessern gibt es ja mehrere Möglichkeiten.

    Ich verwende four-seasons. Dieses Toll bringt für die Vier Jahreszeiten die Libraray mit. Wenn man allerdings SAM-Seasons mit der SAM-Site mit installiert, kann man diese deaktivieren. Inzwischen hat auch EuropeX die Möglichkeit, die Gebäude zur Wintertexture der Umgebung anzupassen. Auch die Vegetation von EuropeX passt sich den vier Jahreszeiten an.


    Wie steuert ihr die Jahreszeiten?


    Gruß

    Dirk

  • Hallo Dirk,


    ich regle das über die Uhrzeit - im Winter fliege ich im Dunkeln. ;) Nee, im Ernst, die fehlenden Jahreszeiten sind schon ein Rückschritt für mich, auch wenn ich den fleckig-schwarz-weißen Wintertexturen im FS9 auch nicht hinterhertrauere. Ich nutze SAM Seasons und das ist schon eine gute Sache, um etwas mehr Vielfalt reinzubringen. Wobei ich bislang noch nie mit den Deep-Winter-Texturen geflogen bin, die alles mit Schnee überziehen. Mich stört bislang, dass es spätestens am Flughafen Grütze aussieht, wenn dieser keine Schneetexturen mitbringt (was der weitverbreitete Standard ist) und sich mit leuchtend grünem Rasen und Bäumen präsentiert. Somit schalte ich nur die Bäume passend zur Jahreszeit. Und da ich fast nur IFR, abends und online fliege, lasse ich den Regler für die Uhrzeit in den Wintermonaten tatsächlich häufiger auf der Realzeit stehen. :D


    Wenn ich mir die Vorschaubilder von Four Seasons so anschaue, überzeugen mich die Screenshots von der Seattle Area auch nicht so sehr. Ich hoffe, dass es mit XP12 da eine bessere Lösung gibt.


    Viele Grüße

    Sören

  • Ich fliege auch lieber im Sommer :), aber ich habe vor ein paar Jahren Folgendes verwendet:



    Es gibt auch noch etwas TerraMAXX:



    P.S. an Dirk: gut und wichtig, dass du erwähnt hast, dass XP Jahreszeiten simuliert - es hieß ja sonst immer "XP hat keine Jahreszeiten" ^^.

  • Wenn ich mir die Vorschaubilder von Four Seasons so anschaue, überzeugen mich die Screenshots von der Seattle Area auch nicht so sehr. Ich hoffe, dass es mit XP12 da eine bessere Lösung gibt.

    Es gibt bei Laminar schon länger die Überlegung (vielleicht kommt das dann ja auch in XP12? Wissen tue ich es aber nicht), Schnee "prozedural" zu erzeugen, d.h., wenn es schneit, dass sich der Schnee langsam aufbaut, sowohl auf dem Boden, als auch auf den Dächern von Gebäuden, usw.. Sicherlich kann man das dann auch so einstellen, dass er "auf einmal" da ist, ohne sich erst aufbauen zu müssen.

    Die Voraussetzungen sind geschaffen, Laminar hat nämlich vor einiger Zeit eine Partikelengine in XP 11 integriert.


    Mit Terramaxx werden aber keine Phototapeten umgewandelt, dazu braucht man Winterizer.

    Hat auch niemand behauptet :). War das eine Voraussetzung für dich? Stand jedenfalls nicht in deiner ersten email.


    Jedenfalls habe ich andernorts ja gelesen, dass du Linux nutzt (ich übrigens auch 🐧) - die erste Lösung, die ich gezeigt hatte, benötigt JSGME (für Windows), das kann man vielleicht mit Wine zu Laufen bringen - zumindest bei Mac soll es funktionieren. Hab's aber nicht versucht, da ich damals noch ein Dualboot hatte und X-Plane unter Windows laufen ließ.


    Terramax funktiontiert unter Linux auch nicht, da x-aviation das generell nicht unterstützt.


    Dann habe ich auch noch xAmbience gefunden (kannte ich auch noch nicht).


    Für Fototapeten gibt's aber auch was: Simtiles.

  • Für produktive Tätigkeiten nutze ich Linux, für Simulation und Games Windows.


    Das Terramaxx keine Orthophotots umwandeln kann war mir bewußt und ich nannte Winterrizer als mögliche Lösung.

    Es geht mir um den Erfahrungsaustausch, wie ihr Xplane-er Seasons umsetzt.


    Ich finde auch gut, das die Tools für Linux auch genannt werden.


    Es gibt auch ein Tool von flyagi, welche Orthophotos bearbeitet. Hat da schon jemand Erfahrung gemacht.


    Gruß Dirk

  • Für produktive Tätigkeiten nutze ich Linux, für Simulation und Games Windows.

    Ah ... ok, so war das zu verstehen ;). Alles klar.


    Und auch wenn sich sonst keiner der anderen XP-User hier noch meldet, haben wir für andere Mitlesende immerhin dargestellt, welche Möglichkeiten es gibt.

    Winterizer kannte ich z.B. noch nicht und auch das von mir o.g. xAmbience bis gerade vorhin nicht (hab's erst googlen müssen), da ich aus verschiedenen Gründen die Flugsimulation ca. 4 Jahre pausieren ließ. Das Tool von flyagi kannte ich auch noch nicht, kann dazu also nichts sagen.

    Kommt Zeit und Rat :kaffe::).

  • Die Voraussetzungen sind geschaffen, Laminar hat nämlich vor einiger Zeit eine Partikelengine in XP 11 integriert.

    Ich will ja gar nicht zu viel erwarten, aber das klingt natürlich schon ziemlich cool. Habe ich gesehen, dass xAmbience an Regen und Schnee in Partikelform arbeitet. Wobei ich da ehrlich gesagt etwas Sorge um die Performance habe. :D

  • Ich bin da jetzt auch kein Fachmann dafür, aber das Particle System wurde, soweit ich das verstanden habe und beurteilen kann, genau dafür eingeführt, dass es sich nicht so sehr auf die Performance auswirkt, als wenn es mit "old tech" gemacht würde.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!