Posts by Mika

    Hallo Herbert. Wie gesagt, ich verstehe Dich ja und hätte mir das schon anders gewünscht. Nun ist es aber so. Ich versuche das beste daraus zu machen. Mich fehlen ganz andere Sachen: Ich vermisse das schöne und übersichtliche Navlog und den klaren Flightplan mit den VOR-Frequenzen und dass man diesen schön ausdrucken kann. Sowie die übersichtliche Karte, die man zum Flightplan braucht. Habe ich das alles noch nicht gefunden? Kannst Du da helfen?

    Hast du dir dieses hier schon mal angeguckt?


    https://www.avsim.com/forums/t…map-beta-release-261beta/

    Hallo Martin, keine Sorge, den Spaß lass ich mir nicht so schnell nehmen, das kann ich nur selbst. Mein Beitrag sollte mehr ein Hinweis darauf sein, dass es meiner Meinung nach immer zielführender ist, eine Software dann zu kritisieren, wenn man sie auch selbst getestet hat. Es wird die Tage viel geschrieben über den Neuen, einige hypen ihn in den 7. Himmel, die anderen reden von einem "Acarde-Spiel" und beschwören ihren P3D und und und ...


    Der MSFS ist komplett neu programmiert, hat aber eine optionale Hintertür, die es eben erleichtert, Software frühere MS Versionen zu implementieren. Ich empfinde es so, dass der MSFS der Flusi-Szene neues Leben eingehaucht haben und finde das auch insgesamt sehr erfreulich. Viele sind natürlich jetzt bemüht, schnell was in den neuen SIM zu bringen. Die Qualität dieser Anpassung hat natürlich eine breite Streuung und systemtiefe Flieger kann man nicht mal eben in den Neuen konvertieren, da stehen bspw. FSL gerade vor großen Hürden, weil die Architektur eben eine ganz andere ist.


    Ich bin schon lange dabei, habe schon so einige Simlator-Epochen miterlebt und bin persönlich der Meinung, dass dieser neue SIM ein absoluter Rohdiamant ist, der aber noch ordentlich Schliff benötigt. Er ist aber alles andere, als eine FSX Weiterentwicklung. Du schreibst ja, dass du ein wenig die Lust an der Flugsimulation verloren hast. Sollte sie mal wieder kommen, dann teste doch mal den MSFS, das geht ja besonders günstig mit dem Gamepass (1€) und mach dir dein eigenes Bild.

    Als ich hörte, dass Asobo den neuen Flugsimulator programmiert, stieg in mir die Hoffnung, dass ein neuer Flugsimulator auf den Markt kommt. Ich hatte eher befürchtet, dass die Neuentwicklung eines so komplexen Programmes am Anfang noch sehr lückenhaft ist und funktionsarm ist und auch viele Fehler hat. Wenigstens haben sie verstanden, dass es keinen weiteren Microsoft Flight braucht.


    Nun scheint man aber doch mehr auf dem alten Fahrgestell aufgebaut zu haben als einem lieb ist. Auch dass der neue noch kein DX 12 verwendet deutet stark in diese Richtung. Es ist schön, dass sie so viel daran gemacht haben, aber es wäre echt mal ein neues Fahrgestell nötig gewesen und nicht ein weiterer Aufbau auf einem Gestell, dass bereits 2006 veraltet war. Die Programmiertechnik gerade im Grafikbereich hat sich den letzten 15 Jahren grundlegend verändert. Eine so lange Pause wäre die richtige Gelegenheit gewesen, mal richtig neu anzufangen nach dem heutigen Stand der Technik. So wird man den alten Programmmüll auch die nächsten 10 Jahre weiterschleppen.


    Bin ja gespannt, ob die Multitaskingfähigkeit bei der nutzung vieler Core wirklich besser ist oder ob wieder der erste Core der Engpass wird.

    Ähm ... sag mal hast du den SIM überhaupt schon ausprobiert? Der MSFS ist grafisch absolut am Puls der Zeit und das ist auch völlig unabhängig von DX12. Flieger kann man in jeden SIM bringen, auch in X-Plane. Der MSFS hat der Szene spürbar neues Leben eingehaucht, was sich auch dazu führt, dass viele jetzt sehr motiviert sind, alles mögliche schnell in den SIM zu bringen. Man kann ja selbst entscheiden, was man davon installiert und auch wieder deinstalliert ...

    Hey hallo!
    Gibt es im neuen MSFS eigentlich auch nen Modus das du ihn starten kannst wie im P3D (cold und dark) und ohne Instumente?

    Also wie es ein Homecockpitbauer brauchen kann?

    Danke

    Gruss Peter

    Bei mir ist immer C&D, sofern ich mich nicht direkt auf die RWY stelle oder ein Inflight Szenario wähle.

    Kritik ist gut und wichtig! Um etwas kritisieren zu können, braucht es aber eine Kritikgrundlage. Auf beispielsweise Simflight konnte man über Monate mitverfolgen, wie Simmershome jede kleine MSFS Ankündigung zum Anlass genommen hat, den damals kommenden SIM schlecht zu reden, obwohl noch nicht mal eine Alpha im Umlauf war.


    Mittlerweile hat es offensichtlich einen SInneswandel gegeben und er ist und er ist sehr ruhig zu diesem Thema geworden. Ich schreib das hier nur, weil ich das damals als wirklich sehr anstrengend empfunden habe, weil er so omnipräsent gewesen ist!!

    Das er seine Meinung geändert hat ist gut und er wird den MSFS sicherlich auch mit bereichern können.




    Zum eigentlichen Thema. In einem Interview vom FSDreamteam Main Entwickler habe ich gelesen, dass man von Konvertierungen besser absehen sollte, möchte man alle Optionen des neuen SIMs nutzen. Denke aber, dass man trotzdem auch über Konvertierung gute Ergebnisse erreichen kann. Probiere mich da gerade selbst ei wenig aus.

    Aktuell ist das Teil noch nicht wirklich zu gebrauchen, aber der Progress ist echt enorm, wenn man bedenkt, dass der SIM erst seit 2 Wochen released ist. Wirkt alles sehr ambitioniert. Wer weiß, vielleicht ist der Flieger ja bereits in einem viertel Jahr halbwegs zu gebrauchen. Auf den FSL müssen wir sicherlich 2+ Jahre warten ...

    Dieser Simmerhome Typ war doch federführend, als es darum ging, den MSFS (lange vor der Release) schlecht zu reden. Hab auch mehrfach gelesen, dass er überhaupt nicht dafür entwickeln wolle und beim P3D bleiben wolle.


    Und nun konvertiert er alte FSX/P3D Szenerien für den MSFS, oder wie ist das Posting zu verstehen?

    Hallo Mike,
    da mich das Thema ebenfalls interessieren w?rde, habe ich mal nach den von dir zitierten Tutorials geguckt. Leider sind von dieser link-Seite die meisten nicht mehr erh?ltlich. Welches Tutorial h?ttest du im Speziellen gemeint?

    Sorry,


    das hatte ich gar nicht getestet. Du wirst aber auch alternativ gut im Netz f?ndig. Es gibt auch ein bisschen was bei You Tube dazu, wie dies hier z.B. http://www.youtube.com/watch?v=hmGjZ4LCSco

    SBuilder geht aber nicht da brauche ich SDK ;)


    Wieso grob? Hab alles geschrieben was ich gemacht habe, h?tte ich keine batch Datei k?nnte ich auch nichts im FSX sehen :/

    Mir gef?llt dein "Ton" nicht. Ich denke ich zeige mich gerade bem?ht, dir zu helfen...


    Wenn alles so logisch w?re, h?ttest ja auch keine Auflistung machen brauchen. Die von Dir genannten 5 Schritte sind eben nur ein Teil des Ganzen. Also muss ich zumindest alle nicht genannten Schritte als potentielle Fehlerquellen in Betracht ziehen, denn Du hast ja offensichtlich dein Ziel nicht erreicht ...

    Die Darstellungsweise des Ablaufs hast Du sehr grob gehalten ...


    Hast Du denn die batch gestartet, die die bgl?s erstellt?


    Hast Du Dir mal bmp?s im Temp Ordner angeguckt? Sind die vielleicht schon wei?? Falls ja, hast Du die neuste Google.dll?


    Wenn ich die richtig verstanden habe, m?chtest Du nur ein sehr kleines Gebiet (nahe Airport Umgebung?) umsetzen. Hierf?r halte ich eigentlich SBuilderX f?r das komfortablere Tool. Dazu gibt es auch ein gutes Tutorial, dem man entnehmen kann, wie man das anstellt.

    Danke f?r deine Beteiligung!


    Ich wei? allerdings nicht, wie ich dein "?" deuten soll. Fragst Du dich das gerade selbst und ist das eine M?glichkeit, die Du kennst? Ich meine im ?brigen nicht nur FSX Default Objekte, sondern auch custom made Geschichten.

    Eigentlich hast Du ja die Stelle bereits zitiert aber ich sage es Dir dann auch noch mal, dass ich oben weiter mein Problem bereits thematisiert habe. Es ist dann in der Tat ein wenig nervig, wenn sich jemand zu Wort meldet und quasi mein "Problem" in Frage stellt, die Thematik offensichtlich aber ?berlesen, wenn nicht gar falsch verstanden hat.

    Hallo!


    Ich habe ja bereits viel gebastelt im FSX. Was jedoch noch nicht wei? ist, wie man z.B. ein Fahrzeug dazu bringt, einen bestimmten Pfad auf dem Apron abzufahren. Gibt es da eventuell ein Tool, welches so etwas vermag? Wer kennt sich aus?

    Also ich habe ja auch keinen gesucht, der mir das best?tigt ...
    Dar?ber hinaus habe ich ja auch von einer Option gesprochen, f?r dich wird sich also nichts ?ndern, sofern Du diese - wenn es sie denn g?be - nicht aktivieren w?rdest.


    Die durch FSGRW vorgenommen Sichtbegrenzungen (im unteren Luftraum) m?gen ja theoretisch richtig sein, sehen aber praktisch einfach nicht sch?n aus, insbesondere weil sie - anders als in der Realit?t - in alle Richtungen ausdehnen. Dass das so unsch?n (f?r mich) aussieht liegt daran, dass FSGRW Sichten ?ber 10km nicht als uneingeschr?nkte Sicht interpretiert, sondern genauer handhabt, z.B. 12km. F?r mein Daf?rhalten sieht das Ganze im FSX aber sehr unsch?n aus, weil alles dadurch sehr blass wirkt und alles andere als realistisch aussieht. Besonders ?bel st??t das auf, wenn man aus sch?ner Sicht (z.B. 60km) auf einmal auf 12km runtergedr?ckt wird. Dass das so unsch?n aussieht, liegt ja an der Dunstlayertechnik des FSX, gibt ja auch kein smoothing in alle Richtungen ...

    Ich m?chte noch mal darum bitten zu gucken, ob es nicht eine M?glichkeit gibt, etwas gegen diese ?bertriebene dunstige Atmosph?re bei Sichten ?ber 10km zu machen. Heute bei 12km Sicht hat es im Anflug eher so ausgesehen, als fl?ge ich den dichtesten Nebel und das bei strahlenden Sonnenschein (diverse Webcams). Mittlerweile w?re mir dann sogar auch schon lieber man h?tte eine Option, dass Sichten > 10km als unendliche Sicht interpretiert werden, so wie es andere Wetterprogramme machen. Noch besser w?re nat?rlich, man k?nnte ein eigenes Limit bei Sichten > 10km setzen ...

    Mika


    wenn ich das im Manual richtig verstanden habe ist es jetzt zwingend dass man die Bridge im Network Modus verwendet. (WideFS wird nicht mehr erw?hnt)
    Habe die Bridge nun installiert und funktioniert eigentlich soweit gut. Habe allerdings noch keinen Flug gemacht!


    Bruno

    Ich bleib wohl vorerst noch bei der 1.6 noch was Version, weil die l?uft im Netzwerk-Modus tadellos bei mir. Muss ich wohl auf ein paar lokale Wetterph?nomene verzichten und ein bisschen mehr Flackern im Kauf nehmen, denn das sollte ja mit der aktuellen Version auch verbessert werden, wenn ich das jetzt erinnere. Ansonsten war ja auch vieles f?r den FS9 Progress in den letzten Updates, was mich ja eh nicht tangiert.