Posts by Asrian

    Na ja, eine Membership-Site k?nnte ja Free Content und Free Forum neben hochwertigem Paid Content f?r Mitglieder anbieten. Mein Gedankengang war, dass wenn jetzt immer mehr Zeitschriften ?ber Apps ihre Ausgaben elektronisch online verkaufen, so eine Membership-Seite ja viel mehr bieten k?nnte als nur eine rein elektronische Ausgabe der Zeitschrift. Und auch viel billiger sein k?nnte, da ja der Druck+Vertrieb wegf?llt.


    Aber ihr habt Recht, ist wohl speziell bei Games und der Flugsimulation besonders schwierig, da fast alle Informationen sowieso kostenlos online vorhanden sind, in diversen Foren und auf Youtube und die Leute sowieso viel online sind.
    Obwohl Zeitschriften (egal ob gedruckt oder elektronisch) ja den Vorteil haben, dass man die relevanten Informationen in regelm??igen Abst?nden geb?ndelt geliefert bekommt und sie sich nicht aus x-verschiedenen Foren selber zusammensuchen muss. Die Frage ist, ob das heute noch als ein Service gesehen wird, der fundiert informiert, Zeit zu sparen hilft und daher etwas wert ist?

    Eine andere Frage:


    Es gibt ja mittlerweile auch immer mehr kostenpflichtige Membership-Websites, vor allem in den USA, wo Leute erst gegen Bezahlung in den nach au?en abgeschlossenen internen Mitgliederbereich kommen, wo sie dann Zugriff auf die angebotenen Inhalte haben.


    W?re das nicht eine M?glichkeit: Eine Flight-Membership-Site, in die nur Leute mit Abo Zugang haben? Der Preis k?nnte gering sein..ein paar Euro im Monat. Dort gibt es dann monatlich neue Artikel, Reviews, Videos und Inhalte aller Art. K?nnte man auch mit dem Forum etc. zusammenlegen. Eben als Abo-Mitgliedschaft. W?re auch plattformunabh?ngig, man k?nnte vom PC und Smartphones/Tablets drauf zugreifen.


    Was meint ihr?

    Ich frag mich auch, wie sich all die anderen Nischenmagazine am Markt halten k?nnen. Wenn man mal durch einen Bahnhofs-Zeitschriftenladen geht sieht man jede Menge Nischenhobby-Zeitschriften.


    Noch einige Gedanken:


    - Wahrscheinlich ist der Flusi-Markt f?r zwei gedruckte Printmagazine zu klein. F?r eines, das ggf. alle zwei Monate erscheint, geht es vielleicht.


    -News m?ssen aktuell sein...umfangreiche Reviews und Tutorials m?ssen es m.M. nach nicht sein. Ich kaufe mir ja auch nicht alle ADD-ONs, und nicht sofort. Wenn ich dann sp?ter doch mal ?ber ein bestimmtes ADD-ON nachdenke, krame ich das alte Magazin wieder raus und lese den entsprechenden Artikel.


    -Gerade bei Games gibt es einen neuen Trend: Viele Gamer, vor allem Jugendliche und dann meistens Jungs, lesen immer weniger geschriebene Artikel und Reviews, auch nicht online. Sondern sie schauen sich "Lets Play-Videos" auf Youtube an, wo andere Leute das entsprechende Spiel pr?sentieren, vorspielen und ihre Meinung dazu sagen. Scheint mittlerweile ein starker neuer Trend geworden zu sein, wo einige dieser neuen Lets-Play-Filmemacher eine gro?e Anh?ngerschar um sich versammeln.


    -Video-Reviews und Video-Tutorials, w?r das was? B?te sich ja an, um etwas zu veranschaulichen, z.B ein Au?enmodell zu zeigen oder ein Cockpit zu erkl?ren. Mit dem neuen Tool "Ibooks Author" von Apple sollen sich ja jetzt multimediale Ibooks/Ebooks erstellen und dann als App/Ibook verkaufen lassen. Ich wei? nicht, ob sowas jetzt eher die Zukunft ist...

    Bin Abo-Kunde


    -informieren: diverse Foren (deutsch und englisch)
    -vernetzt: kaum , war mal bei IVAO
    -w?nsche mir: News, Reviews zu Flugzeugen und Szenerien, Hintergrundberichte, Tipps+Tricks. Mehr zu X-Plane. Mehr zu anderen Flugsimulationen.


    -Zukunft: Ich bin bisher ?berzeugter Printleser, der mehrere Zeitschriften abonniert hat und liest. Mittlerweile wird mir der Papierberg aber zuhause zu viel. Habe jetzt mehrere Zeitschriften-Apps mit kostenlosen Probeausgaben auf dem Ipad, mehr zum Testen. Geht auch, man hat den Papierberg nicht mehr und alles sch?n geordnet.
    Vielleicht in Zukunft eine App-Ausgabe f?r Tablets, die 1-2 Euro pro Ausgabe kostet? W?re das machbar?
    Das kostenlose Luftfahrtmagazin Loopin hat z.B komplett auf Onlineausgabe/App umgestellt und sich von ihrer Printversion verabschiedet.


    Einen Vorteil, egal ob Print oder App, sehe ich beim Magazin: Ich brauche mir die Informationen, News, Reviews etc nicht selber m?hsam aus x-Quellen zusammensuchen, sondern bekomme sie geb?ndelt pr?sentiert und darunter auch bestimmt Informationen, die mir sonst entgangen w?ren.

    Danke f?r die Antworten! Zumindest war das einer der wenigen Vortr?ge, die mich interessiert h?tten.


    Ich w?rde die Aussagen jetzt nicht auf die Goldwaage legen, aber er nimmt wie wir auch immerhin Tendenzen wahr, ob die wirklich dann so eintreffen oder nicht, werden wir sehen. Und ich finde es interessant wie er das sieht.


    Die mediale Welt und damit das Medienverhalten vieler Leute hat sich die letzten Jahre krass ver?ndert (Facebook, Smartphones, tablets).
    Einen neuen PC br?uchte ich eigentlich auch nur noch f?r Flugsimulationen und Videoschnitt...alles Andere kann ich auf meinem Billig-Notebook machen.
    Und f?r den normalen Durchschnittsuser und Medienkonsumenten reichen Notebooks/tablets/Smartphones ja aus.


    Meiner Meinung nach wird der PC nicht verschwinden, sondern nur EIN technisches Medium neben Vielen werden, weiterhin benutzt f?r spezielle Aufgabengebiete und die PC-Gamer-Fraktion. Es wird dann m?glicherweise nicht mehr so viele Anbieter geben, aber verschwinden wird er nicht.
    Es gibt ja auch immer noch Firmen, die f?r einen immer noch existierenden Nischenmarkt VHS-Rekorder und Vinyl-Schallplatten herstellen.


    Welcher Flugsimulator sich in Zukunft durchsetzen wird? Bei P2D h?ngt es an der Firmenpolitik von Lockheed und bei X-Plane daran, ob sie f?r Normaluser zug?nglicher und einstiegsfreundlicher werden.


    Ich sehe das auch so, dass Printmagazine es in Zukunft noch schwerer haben werden. Wie ich geh?rt habe schauen sich heute Jugendliche angeblich lieber "Lets Play"-Videos auf Youtube an, wenn sie sich ?ber ein Spiel informieren wollen, anstatt sich Fachmagazine zu kaufen und zu lesen. Das ist dann wohl eher eine Sache der ?lteren Generation.

    Hallo,
    ich konnte leider nicht an der FS-Konferenz teilnehmen. Mich interessiert aber, was B. Groener in seinem Vortrag zur Lage der Flugsimulation gesagt hat.
    Gibt es davon irgendwelche Mitschnitte? Oder k?nnte jemand vielleicht in wenigen S?tzen zusammenfassen, was er da gesagt hat?
    Wie war die diesj?hrige Konferenz? Thx!

    Hallo,
    am Samstag, 9. M?rz, findet in Diepholz wieder ein "Tag des luftfahrthistorischen Films" statt.
    Filmtag mit historischen Flieger-, Schulungs-, Werks- und Testfilmen aus den 20er, 30er und 40er Jahren.
    Dazu ein Vortrag ?ber die Strandung eines Zeppelins am Teutoburger Wald 1910.


    Ort: Flugplatz Diepholz (das liegt zwischen Osnabr?ck und Bremen)
    ziviler Teil (FDD), Flugplatzcafe


    Beginn: 10.00 Uhr - Ende offen
    Eintritt frei !
    Snacks und Getr?nke gibts im Flugplatzcafe


    Mehr Info und Anmeldung hier:


    http://www.historischeluftfahrt.de

    Hallo,
    war heute im Saturn Oldenburg. Da gibts noch eine Aktion, wo man drei Spiele, Filme oder Anwendungssoftware zum Preis von Zweien bekommen kann. Wenn man drei kauft, bezahlt man nur 2 und bekommt das G?nstigste umsonst. Beispiel: Ich kaufe mir drei Flusi-ADD-ONs zum Preis von jeweils 19.99?.
    Dann br?uchte ich nur zwei davon bezahlen, das 3. g?be es dann umsonst. In diesem Fall eine Ersparnis von 33%. W?re der Preis 1x 29,99?, 1x 19.99? und 1x 14,95?, dann g?be es das billigste hiervon umsonst, also das f?r 14,95?. Man kann diese drei Programme beliebig kombinieren, also z.B. ein Flusi-ADD-ON, eine Spielfilm-DVD und ein anderes Spiel.
    Ich gehe davon aus, dass es diese Aktion auch in anderen Saturn-M?rkten gibt.

    Hallo,
    am Samstag, 10. November, findet in Diepholz wieder ein "Tag des luftfahrthistorischen Films" statt.
    Filmtag mit historischen Flieger-, Schulungs-, Werks- und Testfilmen aus den 20er, 30er und 40er Jahren.
    Dazu ein Vortrag ?ber Mistelgespanne.


    Ort: Flugplatz Diepholz (das liegt zwischen Osnabr?ck und Bremen)
    ziviler Teil, Flugplatzcafe


    Beginn: 10.00 Uhr - Ende offen
    Eintritt frei !
    Snacks und Getr?nke gibts im Flugplatzcafe


    Mehr Info und Anmeldung hier:


    http://www.historischeluftfahrt.de

    Zumindest verstehe ich nicht, dass man es unbedingt in den ersten Tagen haben muss! Wenn man schon so viel Geld ausgibt, dann wartet man doch besser erst einmal bis die ersten Test- und Praxisberichte drau?en sind und sich M?ngel zeigen!
    Dann kann man sichs ja immer noch ?berlegen.


    Die Wahl eines Smartphones h?ngt auch vom geplanten Einsatzzweck ab. Ich habe mich ganz bewusst f?r das (alte) Iphone 4 entschieden, wegen der h?heren Virensicherheit und einiger sehr spezieller Apps im Berufsbereich und f?r die reale Fliegerei, die es zu dem Zeitpunkt vor einem Jahr f?r Android nicht gab.
    Wer nur telefonieren, surfen, mailen und Facebook-checken will, kann fast jedes Handy nehmen, daf?r brauchts kein Iphone und auch kein teures Samsung...

    Hallo,
    hat jemand X-Plane 10 (auch) auf einem Notebook laufen? Wie ist die Performance so?
    Ich meine jetzt nicht so 2000?-Megapower-Gaming-Laptops sondern Multimedia-Notebooks aus der 500-800-Euro-Preisklasse.
    Irgendwelche Tips?

    Hallo,
    Austin ist ja ein Mac-Freak und entwickelt X-Plane auf Mac.
    Gibt es Erfahrungswerte, ob X-Plane (10) generell besser auf Macs bzw. MacBooks l?uft als auf hardwarem?ssig vergleichbaren PCs bzw. Windows-Notebooks?