Posts by Der Merowinger

    leider nur was die Grafik anbelangt.

    Ja okay, das sieht bei den anderen Sims nativ aber auch nicht viel anders aus ;). Erst die AddOns machen den Sim eigentlich aus. Aber du hast schon recht, das Grundgerüst ist hier schon eine andere Hausnummer als früher! Schon allein das implementierte Wetter, die für mein Dafürhalten sehr schönen Wolken, die Beleuchtung, die Standardairports usw...


    mfg Kai

    Dennoch verteidigst du es bereits.

    Quote from Kai-Uwe Wei?

    Die dargestellten Unstimmigkeiten im Youtubvevideo sind LC-Fehler. Und die entspringen dem FSX. Wenn die LC-Pakete von ORBX nachgereicht werden (man darf sie auch kaufen, wieder ein wenig Wasser auf die M?hle), wird das hoffentlich pass? sein.

    Also war Djuns Einwand zum heutigen Zeitpunkt sehr wohl gerechtfertigt. Mag sein, dass er sich durch die Behebung irgendwann relativiert und selbst das kannst du nicht mit Sicherheit sagen. Die, die sich "belesen" m?chten, k?nnten demnach auch von dir falsch informiert werden.[/quote]was hast du denn geraucht?


    erstens verteidige ich es nicht, sondern gebe meine Meinung zu ORBX kund (eben weil es noch nicht released ist, kann ich es noch gar nicht verteidigen, dass hast du ganz gut erkannt). Ich erlaube mir einfach anhand der bisher abgelieferten Qualit?t eine Prognose zu erstellen, so, wie andere hier es in Sachen PMDG oder CS-Produkten tun.


    zweitens: auf was denn bittesch?n soll sich Djuns Einwand denn beziehen? Was hat der nativ falsch programmierte FSX mit FTXGlobal zu tun? Nichts. Und das LC-Programme im beschr?nkten Ma?e dieses Manko beheben (k?nnen), haben schon andere Tools bewiesen. Und wenn ich hier sage, dass ORBX ank?ndigt, LC und POI-Pakete nachzureichen, um Gebiete spezifisch anzupassen und erkennbar(er) zu machen, dann informiere ich nicht falsch, also bitte!


    mfg Kai

    Abseits stehen und nicht mit der Masse schwimmen, ist halt nicht unbedingt jedermans Sache

    da hast du wohl recht, wenn ich noch an den NGX-Hype denke: ein Wort gegen PMDG oder f?r CS, und man wurde mit "keine Ahnung usw." abqualifiziert.


    Nein, beim Thema FTXGlobal und ORBX allgemein treibt mich folgendes, ohne mir die Jacke des Fanboys ?berziehen zu wollen, (die passt mir nicht, Commander, tut mir leid ;) ). Erstens ist das Projekt noch gar nicht released. Die dargestellten Unstimmigkeiten im Youtubvevideo sind LC-Fehler. Und die entspringen dem FSX. Wenn die LC-Pakete von ORBX nachgereicht werden (man darf sie auch kaufen, wieder ein wenig Wasser auf die M?hle), wird das hoffentlich pass? sein. Ich schreib das einfach, weil hier sich viele belesen wollen und unter Umst?nden falsch informiert ihre Entscheidungen treffen. Deswegen nehme ich hier f?r ORBX-Stellung.
    Ich habe auch nicht jeden kleinen Platz von denen, so weit geht die Liebe nun doch nicht. Aber sehr sympathisch ist mir der Verein trotzdem, sieht man ja auch in meiner sig.
    Jetzt bitte wieder zur?ck zum Thema.


    mfg Kai

    von Fanboytum habe ich hier bisher nichts gemerkt. Das was Friedl gesagt hat, ist absolut korrekt. Was erwartest du? Leute wie du finden immer das Haar in de Suppe, um dann entt?uscht zu tun; da bist du nicht der Einzige hier. Einfach mal ein wenig objektiv sein! Wie gesagt, der FSX ist nicht perfekt. Keiner kann und will hier das Quadrat zum Kreis machen. Aber abmildern kann man alles ein wenig. Und daf?r gibt es, z.B. Austria Pro f?r Wien. Oder FTX AU f?r down under. Oder dann FTX Global f?r alles, in entsprechender und auch publizierter Art und Weise. In dem Sinne!


    mfg Kai

    der Entwickler hat mir eine Mail geschickt, dass man das Problem kennt und dran arbeitet. So lange werde ich auch verzichten. Ansonsten sieht das wirklich sehr nett aus, die Art und Weise, wie die H?user den Stra?en folgen, dass gef?llt mir sehr gut.


    mfg Kai

    so, ich habe mir das jetzt installiert. Gleich vorweg: die alten Sachen wie VFR objects und buildings darf man nicht parallel dazu anmelden, sonst passiert nichts. Mit der neuen openvfr autogen sieht das ganze erst mal recht gut aus. Allerdings; ich kam von Norden nach Berlin rein: je l?nger ich fliege, desto mehr entstehen diese Autogen-Quader. Mitten in Berlin bin ich fast nur noch von diesen umgeben. Die Quader kommen definitiv von openvfr. Das geht gar nicht! Wie kann man denn den Entwickler kontaktieren?


    mfg Kai


    wie installiert ihr das? Rein in Addon-Szenerie und im FS anmelden ist klar. Setzt ihr das nun oberhalb der VFR Deutschland? Und was ist mit der terrain.cfg, mu? man diese Eintr?ge so setzen, wie im Manual beschrieben? Wenn ich das richtig gesehen habe, wird da etwas vorhandenes auskommentiert. Was hat das f?r Auswirkungen auf andere, Standardszenerien?


    mfg Kai

    Finde ich gar nicht, den Unterschied zwischen AU + PNW und den folgenden Produkten merkt man

    was gibt es denn f?r Unterschiede? GB kann nun mal nicht wie AU oder NA aussehen, dass gibt die geografische Struktur gar nicht her. Ich finde GB sehr gut getroffen. Ich hatte vorher die VFR-Fotoszenerie von Horizon drauf. Das sah fast genauso aus, von der Oberfl?che her, nur viel unsch?rfer und als autogen waren da nur B?ume.


    mfg Kai

    nein, das ist nicht gef?hlt, da andere Anwendungen, die immer mitlaufen, andere Bereiche als der FSX adressieren k?nnen und daher weniger ausgelagert werden muss.


    Ich w?rde evtl. mal den Prozessexplorer mitlaufen lassen um zu sehen, auf welchen Wert die fsx.exe anw?chst. Steigt sie auf ?ber 3,7GB, gibt's sofort einen OOM.


    mfg Kai

    das ist der ber?hmte OOM, der auf der 32-Bittigkeit des FSX basiert. Das habe ich auch ab und an. Helfen tut nur die Reduzierung der Einstellungen. Hast du die vielleicht nach dem Speicherwechsel ver?ndert, in der Annahme, des es jetzt mehr sein kann? Weiterhin muss die Gr??e der Auslagerungsdatei angepasst werden, falls das nicht auf automatisch steht (was das Beste ist).
    Es gibt auch noch einen OOM-Patch von MS: http://support.microsoft.com/kb/126962. Es ist aber kein Allheilmittel.


    mfg Kai

    nein, das bringt nichts. Es geht mir nicht darum, wie weit ich etwas sehen kann, sondern um diese Dunstschleier. Ich glaube, das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
    Ich habe es auch gerade probiert, an den Schleiern ?ndert sich nichts.
    Vielleicht kann man es durch Benutzung eines anderen Wolkentypes verringern, da ja f?r den Dunst sicherlich ein bestimmter Wolkentyp benutzt wird?


    mfg Kai