Posts by MrEK

    Hallo Josty,


    ihr hab ja eine feste IP in das Geraet programmiert. Damit bleibt das Problem, dass man zur Inbetriebnahme ein entsprechendes Netzwerk konfigurieren muss. Ware die Einbindung einer DHCP-Funktion nicht sinnvoller?


    MfG
    Helmut

    Hallo!


    Sehe ehrlich gesagt nicht das Problem.
    Vorwiegend verwendet man daheim das 192.168.0.0 /24 Netz oder 192.168.1.0 /24, da jedoch das Ger?t auf die 192.168.2.X h?rt musst du lediglich bei dir die Subnetzmaske ver?ndern. Was in der Praxis in 10 Sekunden gemacht ist.
    F?r dich ?ndert sich nichts (Router als Gateway usw.) kannst aber das Ger?t nun ohne Probleme sehen.


    lg Emmanuel

    Hallo!


    Erstmal: Die Idee ist super interessant und ich w?nsche euch viel Erfolg dabei! :)


    Desweiteren w?rde mich interessieren ob es sp?ter mal ein SDK geben wird damit Entwickler, auch ohne eurer Software, die Hardware ansteuern k?nnen? Netzwerkprotokolle sind ja f?r fortgeschrittene Programmierer keine Hexerei und k?nnte zudem mehrere M?glichkeiten er?ffnen das System auszubauen und zu erweitern.


    Auch ich w?rde euch raten nicht nur eine standardm??ige Subnet zu verwenden. Subnetting ist f?r professionelle Anwender n?mlich eine durchaus interessante Option!


    Gibt es f?r den Fall der F?lle auch einen Reset Button der die Hardware wieder auf die Standard NW-Einstellungen zur?cksetzt?


    lg Emmanuel

    zum diesem Thema hat der "Meister" pers?nlich folgendes geschrieben:
    Frage: K?nnte man nicht bei der NGX das FDE au?erhalb programmieren, wie bei der Dash?

    Gibt es zu diesem Text auch eine Quellenangabe? Wenn es ein Forumtopic war, w?rde mich sehr die ganze Diskussion interessieren.


    Emmanuel

    Wie genau ist das jetzt? Wenn ich das Update auf Version 1.04 installiert habe, brauche ich die Hotfixes dann noch zus?tzlich, oder sind die in den Service Packs enthalten ? :huh: Ich habe das so verstanden, dass die Hotfixes n?mlich sozusagen neue Sachen im Test sind, die dann in den Service Packs auch enthalten sind ? Aber der Hotfix 13 ist ja jetzt ein Konfigurationsmanager, den ich noch nicht habe.

    Aerosoft hat bei der Bezeichnung 'Hotfix' eine andere Auffassung als sonst ?blich und deshalb ist der Begriff etwas irref?hrend.


    Der Aufbau sieht so aus, zu lesen von oben nach unten, d.h. die oberen Punkten bauen auf dem jeweils darunterliegenden auf.:


    - hotfix
    - service pack
    - base build / installer


    In den Service Packs werden Hotfixes bis zu einem gewissen Datum zusammengefasst, zus?tz. noch Updates/Upgrades. AS baut anhand dessen ?fters neue Installer sodass man nicht durcheinander kommt was man sonst noch braucht.


    Hotfixes k?nnen direkt auf der Installation + Service Pack installiert werden und dabei m?ssen ALLE nacheinander(!) installiert werden. Dabei sollte man voher aber noch die Dateien die ?berschrieben werden, sichern um sie sp?ter wiederherstellen zu k?nnen. Generell bist du aber nicht verpflichtet einen Hotfix zu installieren au?er du hast ein pers?nliches Verlangen danach es auszuprobieren oder es wurde ein Fehler gefixed den du auch hast.


    Anhand der anderen Hotfixes kannst du sehen wie man dabei vorgeht.
    http://forum.aerosoft.com/inde…rum/541-hotfixes-updates/


    lg Emmanuel

    Hallo,
    ich will endlich auch den AXE ausprobieren. Habe jetzt schon 4x versucht, die .exe bei Flightsimstore runterzuladen. Aber immer wird mir nach ca. 5min gesagt, dass der Download fertig sei....nat?rlich ist mein Internet nicht so schnell :) Beim Versuch, den Ornder zu ?ffnen, kommt immer eine Fehlermeldung.
    Hat jemand vielleicht einen Tipp?
    Habe dem Support schon geschrieben, jedoch ist da grad Wochenende und da haben die frei :(
    Gru?,
    Alex

    Hi!


    Probier mal ein Downloadprogramm wie JDownloader, f?r mich klingt das nach Verbindungsproblemen. Der w?rde dann den Download wieder aufnehmen wenn er unvollst?ndig ist. Voraussgesetzt der Server unterst?tzt das auch.


    lg EK

    Dito.


    Crysis 1 hat mir ziemlich gut gefallen, aber dann der Einbruch in die Schlauchlevels bei Crysis 2 ... na ja, schon besseres gespielt.


    Crysis 3 werde ich mir auch nicht zu beginn holen, aus einigen Gr?nden:


    1.) die Liste an noch zu spielenden Spielen ist lang
    2.) zu teuer, wenn es dann am Anfang nur in der Ecke liegt
    3.) will ich erstmal die Kritiken abwarten


    und ?berhaupt finde ich ist Crysis nicht so mein Fall und wird jetzt langsam auch storytechnisch etwas langweilig.


    Au?erdem wenn ich schon h?re das Crysis 3 das letzte AAA Spiel wird das ?ber herk?mmliche Wege vertrieben wird, da sie ja nur noch F2P / Pay-2-Win / was auch immer - Titel herausbringen werden, wurde mir Crytek etwas unsympatisch.
    ?ber lange Sicht ist das einfach kein Vertriebsmodell, aber das steht ja auf einem anderen Blatt.

    Es gibt eine Tastenkombo die du frei belegen kannst ?ber das A2A Mapping Tool. Ansonsten gibt es in einem der Minipanels (Shift + 3), einen Punkt "Oxy(gen) Mask", wenn dieser nicht leuchtet dann ist sie nicht angelegt.


    Aber im Accusim Manual auf Seite 48 steht mehr.


    lg EK


    EDIT: Habe die Tastenkombo laut Manual ausgebessert. Sieht man auch auf einem Bild im normalen Mustang Manual

    Hmm ich wei? leider nicht ob die Kabine eine Druckkabine hat, aber bei der P-40 und Spitfire ist es so dass du extra noch die Maske anlegen musst. Das wird dir dann akustisch recht deutlich gemacht und du h?rst auch das atmen dadurch.


    Ist das in der Mustang auch so umgesetzt?


    lg EK

    Hallo!
    Du kannst auch deinen Bildschirm sharen, ist aber mit einem Qualit?tsverlust verbunden der, bei Skype, nicht gerade unbetr?chtlich ist.
    Daf?r gibt es dann aber andere Tools wie Teamviewer und verschiedene VNC Software (Ultra-/Real VNC usw.)


    Eine Funktion wie im MSN Messenger gibts nicht, auch kein 'whiteboard' was irgendwie ganz cool war.


    Die Funktion zum sharen des eigenen Bildschirm kannst du ?ber das Plus (+) am oberen Ende vom Gespr?ch aktivieren.


    lg Emmanuel

    Ich glaube nicht das FSLabs einen "bauchfleck" hinlegen wird wie Airsimmer.
    Schlie?lich sind bei dieser Gruppierung sehr viele erfahrene Flugsimulanten und Entwickler dabei. Mit Kalamaras an der Spitze sogar einen sehr erfahrenen Entwickler von PMDG.
    Dort hat er sicherlich einiges an Erfahrung gesammelt wie ein Projekt abgesteckt sein muss dass es auch realisierbar ist.


    Mit der Concorde hat FSLabs au?erdem ein "Standbein" mit der sie sich als Team testen konnten und auch aufzeigen konnte was man mit der FSX Engine so alles machen kann.


    Ich bin der ?berzeugung dass der Airbus sicher keine "never ending story" wird, wie der Airsimmer Bus. Allerdings gilt es abzuwarten ob sie tats?chlich genug Zeit investiert haben in ihr eigenes Framework, welches sie mit der Concorde begonnen haben und mit dem Airbus Projekt erweitert haben.


    lg Emmanuel

    ... Das Cockpit macht den Gesamteindruck aber v?llig zunichte. Das ist so lowpoly,
    dass es FS2002/FS2004 Niveau entspricht und die Texturen low res. Ich habe bisweilen noch kein XP Cockpit gesehen, indem ich mich wohlf?hlen w?rde, ?berall wird an Details gespart. Bin wirklich gespannt
    wie das erste PMDG Modell f?r XP aussehen wird....


    Ich w?rde in dem Bild von mir nicht so viel hinein interpretieren da es doch eher mit meiner gegenw?rtigen Hardwarekonstellation im PC zu tun hat als mit dem XP10.
    Die CPU ist schon etwas ?lter und recht "schwach" im Gegensatz zu heutigen und auf der anderen Seite ist die Grafikkarte recht gut und langeweilt sich eigentlich die meiste Zeit (egal ob HDR oder nicht).


    Bei normaler Sichtweite ist an der BAe von Jrollon n?mlich so gut wie nichts auszusetzen und da sind auch alle Texturen recht scharf. Das selbe Problem ist ?brigens auch bei der NGX im FSX zu beobachten, je n?her ich k?nstlich heranzoome desto mehr bildet sich der Simulator ein die Grafikkarte entlasten zu m?ssen was aber kompletter bl?dsinn ist.


    Aber generell muss ich sagen war ich von meinen ersten Gehversuchen im XP10 durchaus angetan und war ?berrascht wie schnell alles konfiguriert war und auch reibungslos geklappt hat.


    lg Emmanuel