Posts by Hangarw?chter

    Uii, das hat mich echt beeindruckt. H?ttest du auf dem Flug wenigstens eine nette Begleitung, die ab und zu einen Kaffee reingereicht hat?
    Selber hatte ich mach einen Rundflug mit der King Air um die Welt gemacht. Es war eine ziemliche Herausforderung die Strecke zu planen, um immer gen?gend Sprit in den Tanks zu haben. Das hat dannschon ein paar Monate gedauert bis ich ganz rum war.


    Gru?
    J?rg

    Quote

    ich ?berlege mir gerade bei dem Anschafungspreis von damlas und Kosten bis heute evtl. auf ein Taxi umzusteigen.

    Gute Idee, da hatte ich auch schon mal dr?ber nachgedacht. Wenn's in den Urlaub geht, dann nimmt man eben die Bahn oder den Flieger.


    Ich selbst habe viele Jahre Diesel gefahren, zun?chst einen Golf IV TDI und danach zwei Mazda 6 Kombi. Mittlerweile bin ich wieder auf einen Golf VI TFSI mit 122 PS umgestiegen und bin froh das gemacht zu haben. Zum einen liegt meine j?hrliche Laufleistung nur noch bei rd. 8.000 km, zum anderen muss ich sagen, dass h?here Anschaffungskosten, teurere Inspektionskosten, h?here Steuern und auch Versicherungskosten mir das Diesel fahren ziemlich ver?belt haben. Grob rundgerechnet spare ich jetzt mit dem Golf gegen?ber dem letzten Mazda rd. 460,- ?/Jahr. Das sind schon eine Menge Flusi-Add Ons und der Fahrspa? kommt mit dem TFSI auch nicht zu kurz. :thumbsup:


    OK, der Vergleich hinkt etwas, der Golf ist etwas kleiner, leichter und hat ca. 20 PS weniger als der Mazda. Ist mir aber trotzdem egal. :D


    Gru?
    J?rg

    Hallo Sascha.
    Es w?re erst mal sch?n gewesen, wenn du nach und nach die Installationen getestet h?ttest, ob der Fehler auftritt oder nicht. Wenn bereits die nackte FSX Installation instabil laufen w?rde, dann ist es naheliegend, dass etwas mit deinem Betriebssystem nicht stimmt. Hoffentlich hast du nicht alle Updates und Add-On's direkt hintereinander ohne Neustarts installiert. Das kann auch schon problematisch sein.


    Da das Kind ja bereits in den Brunnen gefallen ist, versuch doch mal eine Neuinstallation der Directx 9.0c Schnittstelle. Ein Download habe ich hier gefunden: http://www.chip.de/downloads/DirectX_13002926.html


    Wenn das alles nichts mehr hilft, dann kann man dir fast nur noch zur Neuinstallation des BS raten. Dann aber erst das BS installieren und ganz in Ruhe von MS die Updates installieren lassen. Danach den aktuellen GraKa Treiber und Soundkarten Treiber installieren. Wenn dann alles so weit fertig ist, erst den FSX in eine eigene Partition, oder besser auf eine eigene Festplatte als "Administrator" installieren. Nur nicht ins Programme(x86) Verzeichnis. Danach Schritt f?r Schritt immer testen ob alles l?uft.


    Ist dann so weit alles OK, kannst Du einen "vern?nftigen" Virenscanner installieren. Ach, und den FSX immer als Administrator ausf?hren.


    :gamer3: :flieger:


    Was hat denn ?berhaupt der "chkdsk" Scan ergeben. Irgendwelche Dateien die widerhergestellt worden sind oder Angaben zur HD?


    Gru?
    J?rg

    Hallo Sascha.
    d3d9.dll weist auf ein Problem mit der DirectX Schnittstelle hin. Evtl. ist die korrupt oder besch?digt. Dann beherzige doch mal was dir die Ereignisanzeige sagt. F?hre doch mal chkdsk /F /R und/oder sfc /scannow als Administrator aus der Eingabeaufforderung heraus aus. Evtl. ist deine Festplatte auf der der FSX installiert ist nicht mehr in bester Verfassung.


    Das kann nat?rlich etwas dauern, bis alles durchgelaufen ist. H?ngt von der Festplattengr??e ab.


    Gru?
    J?rg

    @ Chrjs.
    Laut seiner eigenen Aussage hat Harald seinen Rechner nicht ?bertaktet. Daher nutzt er ihn ME im "Normalbetrieb". Da sollten solche Temperaturen auch nicht mit dem Standard L?fter zustande kommen.


    @ Harald.
    Ich hatte bis vor einigen Wochen auch immer mal wieder ein "Freeze" w?hrend des Fluges. Das war allerdings kein Systemabsturz. Nachdem das magische Auge so 5 - 15 Minuten vor sich hingekringelt hatte, ging der Flug wieder ganz normal weiter. Im Ereignisprotokoll ist auch nie ein Fehler protokolliert worden. Seit dem ich das Update 1.10 f?r den AXE und ein Update f?r REX Essential Plus installiert habe, ist das pl?tzlich mit diesen "Freezes" vorbei. Zumindest ist das seit den Updates nicht mehr passiert. Ich kann es ja nicht beweisen, habe aber ganz schwer REX in Verdacht. Ich nutze allerdings P3D und nicht den FSX.


    Gru?
    J?rg

    Quote

    Ich hab da andere Erfahrungen.
    Bisher hab ich den Standardl?fter meiner CPU und von der Temperatur her noch viel Luft nach oben.
    Die CPU Temperatur liegt bei ca. 39? im Normalbetrieb (1600-3500MHz), unter 55? beim FSX (3500-3600MHz).
    Noch nicht ?bertaktet.

    Das glaube ich auch. Die Standard L?fter sind ja vom Prozessor Hersteller abgesegnet und werden in der Boxed Version des Prozessors mitgeliefert. Die sollten f?r normalen, nicht ?bertakteten Betrieb vollkommen ausreichend sein. Sie sind halt manchmal aufgrund der Bauart und preiswerten Ausf?hrung etwas laut. Das Problem hier liegt sicherlich wo anders. Vielleicht ist ja auch die Bel?ftung des Geh?uses nicht besonders gut.

    Hi.
    Hast Du den Rechner selbst zusammengebaut und wie alt ist das System?


    Wenn der Rechner schon ein paar J?hrchen auf den Buckel hat, dann k?nnte schon so einiges zu gestaubt sein und zu W?rmeproblemen f?hren. Wenn das so ist, dann blas den Rechner doch mal mit etwas Pressluft aus. Achtung, den Druck nicht so hoch einstellen und L?fter ggf. fixieren, damit Du keinen Strom induzierst. Bist du dir sicher, dass sich zwischen L?fter und Prozessor W?rmeleitpaste befindet? Vielleicht hakt es da am W?rme?bergang.


    Das ist nur mal so eine Idee von mir.


    Gru?
    J?rg

    Martin, Du machst gar nix falsch. Jeder PC auf dem Markt ist unterschiedlich und man wei? nie, was der User alles so im laufe der Zeit an seiner Maschine verbogen hat. Es soll ja auch J?ger und Sammler geben, die alles m?gliche installieren und ausprobieren wollen. Irgendwann folgt die Ern?chterung, dass der PC nicht mehr will (zumindest nicht mehr zuverl?ssig). Abgesehen davon kann ja auch mal die ein oder andere Hardware defekt sein.


    Vermutlich hast Du bei Dir im Rechner qualitativ gute Hardware verbaut und das System nicht mit alles m?gliche zugeschrottet. Das Dankt Dir dein PC mit Zuverl?ssigkeit. Deswegen toi toi toi und ganz fest "die Daumen dr?ck", damit Du weiterhin viel Freude an deinem System hast. :thumbsup:


    Happy landings
    J?rg

    Martin

    Quote

    J?rg
    ich bin ja auch in diesen Verein, im gro?en und ganzen habe ich seit 1994 nur 3x gewechselt (Telekom - 1und1 - Telekom -und nun wieder bei 1und1).
    Gut, ausser dieser DSL-Bandbreite, ab und zu mal eine St?rung kann ich aber jetzt nichts gravierend schlechtes ?ber 1und1 berichten.

    Ich gebe Dir grunds?tzlich recht, da ich ja auch seit ewigen Jahren Kunde bei 1&1 bin. Die haben mir vor geraumer Zeit sogar den Tarif runtergesetzt, da sie die 16 MBit nicht einhalten konnten. Zwischenzeitlich ist mir sogar gratis eine neue Fritz Box zur Verf?gung gestellt worden, damit sie meinen Vertrag verl?ngern durften. ;)
    Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass wir mit jedem Anbieter das gleiche Problem h?tten, es sei denn die Telekom bevorzugt ihre eigenen Kunden. Wir wohnen in einem Neubaugebiet und haben eben auch diese Bandbreitenschrumpfung mitgemacht. Man konnte sehr gut feststellen, dass die Bandbreite mit jedem fertiggestellten Haus ein wenig schlechter geworden ist. Mittlerweile sind alle 120 Wohneinheiten fertig und wir haben eben nur noch diese 2,5 bis 3 MBit und eine D?mpfung in Empfangsrichtung von 28 dB. Um die St?rsicherheit zu gew?hrleisten ist halt mehr nicht drin.


    Nur bei so einem Download wie P3D geht dann schon mal die ganze Nacht drauf. :D


    Gru?
    J?rg

    Quote

    das ist sehr interessant zu h?ren, welche Ursachen k?nnte es gehabt haben das ich von der 12er was ich auch am Anfang gehabt habe innerhalb eines Jahres bis auf die 7. gefallen bin.
    es gab alle paar Monate ein Blank-Out und meine DSL Geschwindikkeit wurde immer langsamer.
    Die haben mir immer was erz?hlt das meine Verbindung nicht stabil ist ( sein soll ) deswegen der "downgrade" bei 3000 ist mir aber der Kragen geplatzt :cursing: ,
    seit dem bin ich wieder bei 7

    Das ist mir vom Prinzip her auch passiert und kann den ?rger nachf?hlen. Anfangs hatte ich noch eine Bandbreite von 7 - 8 Mbit, heute stehen mir je nach Laune noch max. 2,5 - 3 Mbit zur Verf?gung. Ich bin allerdings Kunde bei 1&1. Die sind hier im Ort allerdings auch nur Zwischenh?ndler des Telekom Netzes.
    Ich pers?nlich glaube schon fast daran, dass die Telekom vor der derzeitigen Situation kapituliert. Die kommen einfach nicht mit dem Netzausbau nach, da sie das Geld daf?r lieber Ihren Anteilseignern und dem Vorstand in den Allerwertesten schieben wollen. Es gibt L?nder auf diesen Planeten, da sind 50 bzw. 100 MBit Standard.


    Gru?
    J?rg

    Hallo Lutz.
    Ich habe auch den AXE und Deine Route mal bei mir eingegeben. Hat alles bestens funktioniert. Hast Du denn auch den richtigen SID und STAR f?r die aktiven Runways der Flugh?fen zugewiesen? Erst dann kannst Du die Route richtig eingeben. Die Airport Charts lade ich mir meistens bei "charts.aero" runter. Du kannst Dir bei Aerosoft eine Schritt f?r Schritt Anleitung runterladen.


    Link: http://www.shop.aerosoft.com/e…ulation&s_language=german


    Die Downloads findest Du ganz unten unter der Beschreibung.


    Gru?
    J?rg

    Hallo Timsa.
    Ich bin vielleicht ein bisschen sp?t mit meiner Antwort. Ich war erst essen und dann mit dem Hund Gassi. :rolleyes:


    Vielleicht hast Du das Tutorial schon, wenn nicht dann hier runterladen http://www.shop.aerosoft.com/e…ulation&s_language=german. (Komisch, die Link-Funktion geht nicht mehr und ist im Editor unterdr?ckt / IE10 Problem?).


    Deine Meinungsschwankungen sind schon OK, meine kann ich gar nicht mehr aufz?hlen. :D


    Gru?
    J?rg

    Hallo Timsa.
    Ich habe mir k?rzlich den AXE (allerdings f?r P3D) gekauft und bin recht zufrieden. Richtig ist, dass der NGX wohl das Ma? der Dinge ist, allerdings ist der AXE besser als das was standardm??ig im FS geboten wird. F?r den Einstieg kannst Du Dir auch ein Tutorial runterladen und einen Beispielflug inkl. MCDU Programmierung durchf?hren. Das ist so zu sagen "learning by doing". Mittlerweile mache ich die Prozedur fast blind und ohne Handbuch. Damit Du das MCDU vern?nftig programmieren kannst, sollten allerdings Departure und Arrival Karten von Flugpl?tzen vorliegen.


    Gru?
    J?rg