Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Übrigens laufen auch dei EVO Versionen im P3D V4.3. Einzig für die extra downloadbaren SODE Jetways (Simwings Seite) braucht es die Pofessionell.

  • Zitat von strzag: „...damals so um 1992 bin ich auch von Nürnberg mit Sunexpress nach Antalya geflogen. Soweit ich mich erinnern kann war das Personal sehr freundlich und die Bordsprache war deutsch. Also ich kann jetzt nicht schlechtes über diese Airline sagen. “ ah 1992 , wir haben aber jetzt 2018 und sind im Jahr nach der Pleite von Air Berlin. Uns was zur Zeit los ist , ist wirklich nicht mehr ok. Auch Condor fliegt mit anderen Airlines, weil Flieger fehlen. Teilweise auch grenzwertige Gesel…

  • häng doch mal die scenery.cfg hier an.

  • mir sowieso egal. Bin schon lange beim P3DV4.3. Und die CRJ vom Kok habe ich mal ausgelassen.

  • Zitat von Flight-Mod Tim: „Was heißt hier "den selben Preis"? Beim CRJ muss man nur einmal bezahlen und bekommt dann die FSX und P3D Version. Vergleicht man das mit dem Preismodell der meisten anderen Addon-Entwickler, kann man das wohl kaum kritisieren. Gruß Tim “ Nicht kritisieren ? Und was haben die armen FSXler davon ? Ein unfertiges , mangelhaftes Produkt gekauft, was nur für sie nicht weiter verbessert wird.

  • Gibt was Neues FSL fselite.net/news/fslabs-a319-x…20-x-v2-0-1-262-released/

  • also die Simulation der Vereisung und deren Folgen für die Aerodynamik-das ist für mich kein Schnickschnack. Auch eine verdreckte Cockpitscheibe beinflusst die Sicht des Piloten. Aber Jeder setzt hier halt andere Prioritäten.

  • der FSL läuft in P3D V4.3 butterweich. Die meisten Probleme sitzen vor dem Bildschirmen ! Wer Atmosphäre und eine realistische Airbus Simulation ohne unnützen Schnickschnack möchte , der sollte zum FSL Bus greifen.

  • Zitat von Flight-Mod Tim: „Dieser Thread ist dafür gedacht, dass sich Käufer und Interessenten dieses Addons über dessen Stärken und Schwächen austauschen können. Um dies zu ermöglichen, werden alle Beiträge die sich nicht direkt auf das Addon beziehen in folgenden Thread verschoben. Gruß Tim “ dann wird es hier aber recht Einsam und Öde . Für Stärken, falls es welche geben sollte, ist übrigens das eigene AS Forum zuständig.

  • Koksche Logik. heute 318-319 und das Bundle erst Montag. Was soll der Schei.. ? Ist mir aber Schnuppe , ich brauche weder die Kleinen noch die A320/321 . Mir reichen die FSL Busse mit inneren Werten.

  • Zitat von hauptchr: „Wenn man am Steuer sitzt, heisst es doch, daß man selber steuert, oder ? Beim Airbus ist das aber doch gar nicht so. Ich bin zwar Pilot, fliege das Flugzeug aber doch gar nicht. Damit ist nicht gemeint, daß ich nicht fliege , wenn der Autopilot an ist - Mist schon wieder inkorrekt, der Airbus hat keinen Autopiloten.... Die Taste AP ist ja lediglich der Umschalter zwischen MCDU/FCU und sidestick. Das FBW fliegt das Flugzeug, immer. Und das bekommt die Steuersignale entweder a…

  • Zitat von Alex#37: „In meinen Augen verlieren hier einige den Blick für die Realität. Versteht mich nicht falsch, aber da wird über simulierte und nicht simulierte Features diskutiert, Mitarbeiter von Herstellern persönlich in Foren öffentlich angegriffen, ein Produkt das übereits 100 EUR als "Add-On" verschlingt in den Himmel gelobt, ein anderes das ein ganz anderes Klientel bedient für nicht würdig angesehen. Ich möchte mal behaupten, dass jeder hier mal wie ich mit einem FS98 oder ähnlich ang…

  • soll auch Leute geben, mehr Wert auf einen Kaffeebecher im Cockpit legen, als eine solide System Simulation.

  • Zitat von Beret: „Es geht doch darum, dass nicht alle den A320 wollen. Wer nur den A319 will, muss sich aber den A320 kaufen. Klar basiert der auf dem A320, was aber nicht automatisch bedeuten muss, dass man diesen auch kaufen muss. Mann kann den A319 auch zum selben Preis wie der A320 verkaufen als Standalone und eine Update für die A320 Version. Ist zwar bischen aufwand aber allemal machbar. “ fragt doch mal den Entwickler , wie er darüber denkt .

  • @pixelpilot glaube eher Du willst mich nicht verstehen. Der A319 ist kein Einzelprodukt -es benötigt den A320 als Basis. Das haben die Entwickler so programmiert. Mir ist es auch Wurst , was du mit deinem Geld machst. Ich habe alle Versionen vom FSL und habe es nicht bereut. Und ich hatte seinerzeit auch die AS Busse gekauft bis zum P3D V3 auch genutzt. Ich kann den Unterschied also beurteilen. Und wenn man den Preis von AS als Maßstab nehmen würde, müsste der FSL Bus 400,-€ kosten.

  • Leute, glaubt ihr das der A319 als Einzelprodukt ein Schnäppchen wäre ? Er nutzt den A320 als Basis und .. somit müsstet Ihr auch bei der Einzellösung die Kosten für die Basis A320 bezahlen. PMDG macht es ja genauso mit den B737-600,700 und B777-300.

  • Zitat von oliver h.: „Der FSL A319 lässt aber auch noch auf sich warten. Da hat man auch gemeldet ".... sehr wenige Tage bis zur Veröffentlichung, wenn nichts unvorhergesehenes dazwischen kommt ….". Und ein paar Herrschaften dachten vergangenes Wochenende "YES …. Sa. oder So. A319 fliegen". Und nun ist da auch schon >1 Woche später …. Es scheint was "dazwischen gekommen" zu sein “ Spassvogel. Wann ist P3Dv4.3 erschienen ? Diese Woche oder ? Also konnte der FSL A319 nicht letztes Wochenende relea…

  • hier mal was zum A319 forums.flightsimlabs.com/index…7499-a319-preview-stream/

  • Zitat von Kai-Uwe Weiß: „Beide sind keine Airbusse sondern Spielsoftware für den PC. mfg Kai “ Trotzdem kann der FSL als Verfahrenstrainer genutzt werden und ist bei der Systemsimulation hundert Mal näher an der Realität , als der AS Feierabend Flieger. Wer das bestreitet hat wirklich keine Ahnung und sollte beim AS Bus bleiben.

  • Zitat von Alohatyp: „Ohmann, euch ist schon klar das beide Addons verschiedene Zielgruppen haben. Manchmal habe ich aber auch das Gefühl das ihr nen anderen AS Bus habt als ich. Bei mir funktioniert der so wie es in der Beschreibung steht. Auf Systeme die ich nie brauche und die nur die Performance in den Keller ziehen verzichte ich gerne. Der AS Bus ist sicher nicht perfekt aber er tut durchaus seinen Job. “ es ist trotzdem kein Airbus , auch wenn er so ausschaut.