Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Mike Das ist schon nicht leicht zu entscheiden, was man lieber möchte. Die beiden Systeme wirken optisch doch recht unterschiedlich. Dein PC mit der GTX 1080ti schafft durchaus mehr als einmal die Full-HD Auflösung 1920 x 1080. Bei einer sehr hohen Auflösung kann man das Antialiasing etwas tiefer stellen und dadurch die Grafikkarte entlasten. Bei den Kurzdistanzbeamern gibt es eigentlich nur Full-HD. Die Auflösung ist für die Fläche schon nicht so gross. Ein Rundumbild mit 3 Beamern wirkt …

  • Neuer PC ? (P3D v4.3)

    Martin Gut - - Hardware allgemein

    Beitrag

    Hallo Wolfgang Woher hast du die Info, dass die 2 mal so schnell sein soll? Die Karten haben verbesserte Grafikshaders, die aber bis jetzt noch nicht von den Spielen genutzt werden. Für bestehende Spiele ist der Leistungszuwachs nicht so gross. Wenn du genaueres weist, dann immer her mit der Info. Hallo David Der Ram: Elixir M2F8G64CB8HB5N-DI - 2Rx8 ebay.de/itm/8GB-DDR3-RAM-Elixi…B0-1600-MHz-/202374364498 Das Mainboard: Medion Micro-Star MS-7849 Ver 1.1 ebay.de/itm/Medion-Micro-Star-…1150-154210…

  • Neuer PC ? (P3D v4.3)

    Martin Gut - - Hardware allgemein

    Beitrag

    Hallo David Das sieht doch so weit gut aus. Wenn du den PC hast, würde ich möglichst lange damit leben und nicht immer wieder etwas wechseln. Mit dauerndem Umrüsten verbraucht man gerne mehr Geld als nötig. Über die neuen Grafikkarten muss ich mich auch noch informieren. So wie ich dein Budget einschätze sind die momentan vorgestellten HighEnd-Modelle zu teuer. In deinem Bereich dürfte eher die GTX 2060 liegen, die etwas später kommen wird. Was die genau kann und kostet wird sich noch zeigen. So…

  • da bin ich ja schon überholt worden. Ich hatte nicht mehr genau im Kopf, an welchem Tag sie die Karten vorstellen wollen. Wie ich gerade gelesen habe, sind die Preise der neuen Karten aber noch zu hoch angesetzt, so dass man momentan lieber noch die Modelle der 1000er-Serie kauft. Also mal weiter beobachten.

  • Hallo Martin und Joachim Wenn man noch 1 - 2 Wochen warten kann, sind die neuen Grafikkarten vorgestellt und dann weiss man mehr. Die neue GTX 1180 überholt möglicherweise die GTX 1080ti bei natürlich tieferem Stromverbrauch. Es kann natürlich auch sein, dass es Verzögerungen bei der Produktion der neuen Karten gibt und sie nicht so viel besser sind wie erhofft.Dann weiss man in 2 Wochen zumindest, dass man auch gut noch die GTx 1080 nehmen kann. Davon abgesehen ist das Angebot bei Mifcom sehr P…

  • Hallo Joachim Der i7-8086K ist das maximal, was du heute kaufen kannst. Es ist so zu sagen ein bereits von Intel auf 5.0 GHz übertakteter i7-8700K. Sonst unterscheiden sich diese beiden Prozessoren kaum. Wenn das nicht ausreicht, musst du die Addons ausmisten und die Szenerieeinstellungen anpassen. Man kommt mit Glück noch 2 bis 3 Taktschritte höher. Aber wenn 5.0 GHz nicht ausreicht, genügen auch 5.3 GHz nicht. So gross ist der Unterschied nicht. Ein i7-8086K hat also einfach den Vorteil, dass …

  • HT ON or OFF

    Martin Gut - - Prepar3D

    Beitrag

    Hallo Achmed Bei FSX habe ich auch beobachtet, dass er jede Minute grössere Mengen Szenerie nachlädt. Die Prozessorauslastung geht dann für einige Sekunden auf 100 % und die Framerate sinkt auf etwa zwei drittel. Je höher die Einstellungen, um so länger bleibt die Auslastung hoch. P3D V4 unterschiedet sich da deutlich von FSX. Bei P3D wird die Szenerie kontiunirlich nachgeladen und die Framerate schwankt nicht mehr in solchen Zyklen wie bei FSX. P3D und die neuen Windowsversionen verwalten das d…

  • Hallo zusammen Für Windows würde ich auch eher eine Bootcamp-Partition verwenden. Die virtuellen Systeme sind mehr für Testzwecke gedacht und unterstützen die Grafikkarten schlecht bis gar nicht. Die Macs haben meist sehr hoch auflösende Monitore, aber eher schwächere Grafikkarte. Da wird man bei den Einstellungen etwas vernünftig sein müssen.

  • Monitor für FSX

    Martin Gut - - Hardware allgemein

    Beitrag

    Hallo PlayerTray828 Beim Fenster verschieben mit Windows vermute ich, dass Windows nicht ganz mit kommt. Das scheint mir recht normal, so dass ich mir darüber nicht den Kopf zerbrechen würde. Von Browsern die beim scrollen stocken habe ich auch schon gehört. Probier einmal verschiedene Browser aus. Mäuse von Logitech haben auch schon solche Ruckler verursacht. Die haben dann irgend ein Update heraus gebracht. In Windows kann man auch einstellen, dass die Mausspur länger angezeigt wird. (Weiss au…

  • Curved Monitor für FS9

    Martin Gut - - Hardware allgemein

    Beitrag

    Hallo Ingo Äh, ja. Das wäre nun einfacher, wenn man selber vor dem PC sitzen würde. Dass die Auslastung je nach Situation schwankt ist normal. Es kann beispielsweise meist zwischen 30 und 50 % schwanken. In dichten Wolken oder bei viel animiertem Wasser kann die Belastung auch auf 100% ansteigen. Unter 10 % dürfte es aber nur dann sein, wenn du in den Menus herum wühlst oder wenn der Flusi stockt, weil er am Nachladen von Szenerie ist. Beim Nachladen kann die Framerate einbrechen. Dann bekommt d…

  • HT ON or OFF

    Martin Gut - - Prepar3D

    Beitrag

    Hallo Achmed Interessant, mit dem Core-Parking habe ich mich noch nicht befasst. Wenn du konstante 4.4 GHz möchtest, ist es sinnvoller richtig zu übertakten als über den Turbomodus. Dazu gehört es dann auch, die Temperatur laufend zu überwachen und zu testen, bis man die minimal nötige Spannung erreicht hat. Dann wird der Prozessor auch nicht unnötig warm. Da bei den Flusis immer mindestens ein Core auf hoher Leistung läuft, regelt der Takt eigentlich zwischendurch nie ab. Das passiert erst bei …

  • Curved Monitor für FS9

    Martin Gut - - Hardware allgemein

    Beitrag

    Hallo Ingo Nach den technischen Daten sieht der gut aus. Wie er genau von der Schärfe, Entspiegelung und Farbqualität aussieht, kann man natürlich nur beurteilen, wenn man den Bildschirm vor sich hat. WQHD 2560 x 1440 sind nicht ganz doppelt so viele Pixel wie bei Full-HD. Mit den selben Einstellungen wird darum die Grafikkarte etwa doppelt so stark belastet. Wenn nötig kann man dank der höheren Auflösung aber das Antialiasing um eine Stufe reduzieren, so dass die Belastung wieder gleich ist. Es…

  • Curved Monitor für FS9

    Martin Gut - - Hardware allgemein

    Beitrag

    Hallo Ingo Warum soll es nicht gehen? Ob ein Bildschirm gerade oder krumm ist merkt FS9 und die Grafikkarte nicht. Einen Sinn macht kurved eigentlich nur bei grossen Breitbildschirmen. Der Unterschied zu einem geraden ist aber auch nicht so gross. Man gewöhnt sich an beides. Die Frage ist, wie du dein Homecockpit einrichten möchtest. Bei einem Airliner ist ein Breitbildschirm (oder mehrere) recht passend zu dem Sichtfenster. Die Instrumente sollte man dann aber auf einem separaten Bildschirm anz…

  • Neuer PC ? (P3D v4.3)

    Martin Gut - - Hardware allgemein

    Beitrag

    Hallo Jochen Allzu viel mehr würde ich auch nicht erwarten. CPU und SSD sind auch wichtig. P3D V4 nimmt sich beim Grafikkartenspeicher aber auch gerne 5 bis 6 GB. Eine GTX 1060 mit nur 3 GB beginnt dann Daten auszulagern, was auch bremsen kann.

  • Eine neue Schnittstelle bringt nur so viel, wie die Programmierer daraus machen. Vulkan soll Hardwarenäher sein. Das gibt bessere Möglichkeiten das Maximum aus der Hardware heraus zu holen. Gleichzeitig erhöht es aber auch den Programmieraufwand und die Fehleranfälligkeit. Ob das schon in der ersten Ausgabe brauchbar ist, muss sich erst zeigen. Wie der Prozessor mit der höheren Auslastung klar kommt ist auch noch nicht so klar. Dass alle Core mehr belastet werden bedeutet noch nicht unbedingt, d…

  • Neuer PC ? (P3D v4.3)

    Martin Gut - - Hardware allgemein

    Beitrag

    Danke. Da dürfte der neue PC eher etwas besser abschneiden. Der Prozessor ist älter, dafür aber etwas übertaktet und ein i7. Das dürfte kein all zu grosser Unterschied sein. Eine stärkere Grafikkarte und mehr RAM sind sicher nicht schlecht. Ein paar Einstellungen wird man da etwas höher setzen können. Übertreiben sollte man es aber auch nicht.

  • Hallo FlyAgi Mit Entwicklerteam habe ich diejenigen gemeint, die X-Plane programmiert haben. Ich hoffe, das sind mehr als du. Im Einzelteam wie bei dir ist es mit den Zusatändigkeiten, der Organisation, Planung, Kommunikation und dem Überblick über ein Projekt oft einfacher als in einem grösseren Team. Fly überlegt sich schon, wie er anfängt, während Agi noch einen Kaffee macht.

  • Ich bin auch nicht der Meinung, dass es für einen normalen Anwender einfach ist, zu so viel Fachwissen zu kommen. Im Entwicklerteam sollte das nötige Fachwissen aber durchaus vorhanden sein.

  • Super Arbeit! Da wäre eigentlich die Aufgabe der Entwickler vor der Veröffentlichung. Was ein Programmieranfänger zu Stande bringt, sollte doch für ein professionelles Team keine grosse Arbeit sein. Es war aber leider bei den Flusis schon immer so, dass diese Arbeit an den Anwendern hängen bleibt. Eigentlich schade, wie viel Potential die Hersteller da verschenken. Ein bisschen einstellen und schon läuft es viel besser.

  • Neuer PC ? (P3D v4.3)

    Martin Gut - - Hardware allgemein

    Beitrag

    Hallo David Die neue Generation soll noch im August vorgestellt werden. Zuerst kommt die 1170 und 1180. Etwa einen Monat später soll die GTX 1160 folgen. Dann geht es natürlich auch noch ein paar Wochen, bis man die Modelle der verschiedenen Hersteller kommen. Am schnellsten verfügbar ist immer die Founders-Edition von Nvidia selbst. Das ist aber auch schon der einzige Vorteil dieses Modells, so dass man besser auf die Modelle der anderen Hersteller wartet. Das ganze kann sich natürlich durch te…