Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DXT3 oder DXT5 als Kompression einstellen. Aufwendige Szenerien weglassen. Wolkentexturen auf 1024 px beschränken. Halt alles, um den Speicherverbrauch des FSX zu verringern.

  • X-Plane 11

    Bjoern - - Bilderecke

    Beitrag

    Ich mag die modernen Errungenschaften wie FMCs, superkritische Profile und hocheffiziente Triebwerke ja eigentlich, aber die 727 ist und bleibt die Krone der Flugzeugentwicklung. Allein dieser Flügel...

  • Wenn man die flugzeugspezifischen Variablen/Datarefs kennt und ein entsprechendes Modul/Plugin zum Lesen/Schreiben in/aus eine/r Textdatei hat, lässt sich das für jeden Simulator umsetzen. Im FSX/P3D mit XMLTools für XML-Gauges, in X-Plane mit FlyWithLua oder SASL. Wobei X-Plane den Nachteil hat, dass manche Datarefs als "read only" erstellt werden und damit nach dem Laden nicht beschreibbar sind, d.h. ohne Kooperation seitens des Add-On-Entwicklers für beschreibbare Datarefs geht da gar nichts.

  • X-Plane unterstützt das Speichern und Laden von Systemzuständen komplexer Flieger von Haus aus nicht und es gibt kein Plugin, das sowas allgemein implementiert.

  • FlyAgi Tweak Utility

    Bjoern - - Tools für X-Plane

    Beitrag

    Zitat von FlyAgi: „Einige wenige. Ich habe das über New York ausbaldowert und einen Wert von 2500 verwendet. Die Autos sind nun also dreistufig einstellbar: Off, Fast und Default, wobei Fast dasselbe ist wie Default aber mit dem lod_min auf 2500 “ Ja gut, der Heilsbringer ist es jetzt nicht, aber Kleinvieh, usw. Zitat von nevertrustasmilincat: „OK, dann resette ich endlich meine SSD und "alles neu"... (SEED - die Band finde ich affig btw.) “ Damit tust du den restlichen vier (fünf?) Mitgliedern …

  • Zitat von Belgarath: „ Bei mir lief 3.28 völlig problemlos, dagegen hatte ich mit 3.29c erhebliche Probleme. XP stürzte regelmäßig nach 2-3 Stunden ohne Vorwarnung auf den Desktop ab. “ Wie gesagt: Alles super hier. Ich hatte aber inzwischen auch mal den Grafiktreiber geupdated und X-RAAS rausgeschmissen.

  • FlyAgi Tweak Utility

    Bjoern - - Tools für X-Plane

    Beitrag

    Zitat von FlyAgi: „Mit dem oberen könnte man wohl arbeiten. Ich schau mir das mal an. Danke dir. “ Holt in Städten definitiv noch ein paar FPS raus. Hab's für mich erstmal auf 5000 gesetzt.

  • FlyAgi Tweak Utility

    Bjoern - - Tools für X-Plane

    Beitrag

    Hast du dir die Datarefs schon mal angeschaut? Quellcode (2 Zeilen)Ersteres ist ganz brauchbar, wenn man nicht auf Autos und Züge verzichten will.

  • Schon getestet; alles super! Besonders da sie, anders als v3.28, XP nicht mehr zum Absturz bringt.

  • X-Plane 11 Update-Infos / Diskusionsthread

    Bjoern - - X-Plane 11

    Beitrag

    Zitat von FlyAgi: „Hab grad noch an meinem Script gebastelt... selbst mit Wasser und Autos aktiviert in Kombination mit den Standardwolken waren das noch über 40 FPS mit Blick auf Berlin, ohne LOD-Verringerung oder so. Allerdings sieht das Wasser für mein Empfinden besser aus, wenn die Effekte raus sind, aber die Wolkenreflexionen aktiv. Wie auch immer, ich kann das nun spontan alles toggeln, nach bedarf. “ Ein paar Datarefs bearbeitet der 3j-FPS-Wizard nicht, die werd' ich mir wohl mal aus dein…

  • X-Plane 11 Update-Infos / Diskusionsthread

    Bjoern - - X-Plane 11

    Beitrag

    Zitat von FlyAgi: „Will jetzt nichts sagen aber... bei 30 fps fange ich ungetweakt an mit Hardware, die laut hiesiger Expertenmeinung langsamer sein sollte: i7 2600k 4200 MHz, HT an, TO an 16 GB 2133 MHz GTX1060. Mit meinen Tweaks komme ich dann über Berlin auf 60 FPS bei maximaler Objektdichte. “ Kommt drauf an, was man denn so um einen rum sehen will. Auf das Wasser und Straßen- und Zugverkehr will ich z.B. nicht verzichten. Und was man eben nebenbei laufen hat. Die VFR-Objekte sind schon irge…

  • X-Plane 11 Update-Infos / Diskusionsthread

    Bjoern - - X-Plane 11

    Beitrag

    forums.x-plane.org/index.php?/…zard-enjoy-smooth-flying/ Automatisch, konfigurierbar und speichert Presets. Auf meinem i5 4670 @ 4,2 GHz mit 8 GB 2400er RAM und GTX1060 bekomme ich damit mit einigen Szenerien und maximaler Objektdichte in Berlin fast das doppelte an FPS raus (17 --> 30). Also dürftest du mit hoher Objektdichte und 25 FPS als Limit schon ein paar km Objektsichtweite rauskitzeln.

  • X-Plane 11 Update-Infos / Diskusionsthread

    Bjoern - - X-Plane 11

    Beitrag

    Zitat von FillBill: „Hast du das Problem gar nicht? “ Ich hatte es auf meinem letzten Flug. Hab' es auf langsam nachladende Kacheln geschoben, aber Agis Erklärung mit dem LOD Bias macht da schon mehr Sinn (fehlende Kacheln hätten einen blauen Fleck in der Landschaft bedeutet). Und ich benutze 3j-FPS-Wizard, das ja den LOD Bias dynamisch an die Framerate anpasst.

  • Autogen? Nö!

    Bjoern - - X-Plane 11

    Beitrag

    Zitat von FlyAgi: „Du kannst mit dem Tool ganze Szenerien grob konvertieren. Alles, was unterstützt wird vom Konverter ist anschließend auch an Ort und Stelle positioniert, da die Konvertierung dir auch eine fertige DSF-Datei liefert. “ Klingt praktisch. Automatische excludes für anderes Overlayzeug an der selben Stelle gibts aber nicht, oder?

  • Autogen? Nö!

    Bjoern - - X-Plane 11

    Beitrag

    Zitat von FlyAgi: „Ja... du kannst in X-Plane Szenerien neu laden. Also... die Objekte kannst du mit FS2Xplane umwandeln. Da wird normal dann auch das nötige an DSF-Files (mit einem Tile kommst du hier nicht hin) erstellt. Wenn das gut läuft hast du nach der Konvertierung alle Objekte direkt am richtigen Platz in X-Plane. Ich mache mir nur sorgen um den Streifen am Boden. marginal.org.uk/x-planescenery/tools.html Wie man händisch DSF-Dateien schreibt, kann ich dir nicht sagen. Ich arbeite normal…

  • Autogen? Nö!

    Bjoern - - X-Plane 11

    Beitrag

    Zitat von FlyAgi: „Da hast du dir natürlich etwas nicht ganz einfaches für den Einstieg gesucht. Also, ich sehe das richtig: Du brauchst einen Ground (den Streifen), der sich entlang der Grenze immer gleichmäßig wiederholend entlang zieht, dazu zwei Zäune, einige Lampen und die Schießstände? Eine Idee dazu habe ich, wie man das umsetzen kann, aber vollautomatisiert nicht unbedingt. Was passiert, wenn du die Szenerie durch den Konverter laufen lässt? Insofern du keine SCASM-Polys verwendet hast k…

  • Autogen? Nö!

    Bjoern - - X-Plane 11

    Beitrag

    Zitat von FlyAgi: „Was genau möchtest du denn konkret erreichen? “ Das konvertieren: sites.google.com/site/fsxstuff…eries/inner-german-border Im FSX war die Szenerie Element meiner 1980er-Umgebung und ich dachte, dass das vielleicht ein guter Anfang für den Einstieg in XP-Szeneriedesign sein könnte. Wenn ich mir die XP-Dateireferenz so durchlese, könnte ich das ganze vielleicht im .net-Format als "Straße" realisieren. developer.x-plane.com/article/…ile-format-specification/ developer.x-plane.com…

  • Das Tool hier hilft mit der Konvertierung: stuff4fs.com/newpage.asp?Folder=TM&Docs=TextureManager.pdf

  • Autogen? Nö!

    Bjoern - - X-Plane 11

    Beitrag

    Zitat von FlyAgi: „Prinzipiell kannst du Strings auch selbst definieren, X-Plane unterstützt das. Blöd ist aber, dass der WED das nicht unterstützt und der Overlay-Editor, der immerhin die Standard-Strings lesen, bearbeiten und speichern kann, hatte da letztens so ein Problem mit den Custom Strings aus Orbx Manchester Barton (er konnte die Szenerie nicht lesen wegen der Custom Strings). Die dortigen Strings hat der Autor (Tony Wroblewski/Antwob) mit seinem OSM-Tool 'world2xplane' erzeugt und pla…

  • Ja. Meine Lösung hieß DX10-Modus und eine Begrenzung der Texturauflösung auf 1024 Pixel und Kompression sämtlicher nicht-spec- und nicht-bump-Texturen ins DXT1 Format.