Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 46.

  • Man kann gar nicht so viel essen, wie man kotzen möchte! Missmanagement und politisches Versagen führen nun dazu, daß ein Großteil der Beschäftigten einer ungewissen Zukunft entgegen sieht. Abgesicherte Gehälter für Vorstände, Millionen des Staates für ein insolventes Unternehmen, aber ne Auffanggesellschaft für die Beschäftigten kriegt man nicht gebacken! Ich habe gerade so einen richtigen Hals.

  • Da dürften einige Paxe wohl mehr, als nur schweißnasse Hände bekommen haben.

  • Mahlzeit zusammen, gestern Abend schrieb ich ja bereits, daß es ein Kompatibilitätsproblem von ORBX-Global mit der DX10-Preview des FSX gibt. Alle Straßenlaternen sind von einer braunen Kachel umgeben. Fälschlicherweise schrieb ich auch, daß es zu diesem Problem keinen Fix gäbe. Soweit ich es beurteilen kann, habe ich jetzt zwei Möglichkeiten: 1:) Ich verwende den DX10-Fixer, den ich in aktueller Version vorliegen habe. Dieser behebt ja wohl noch einige weitere Probleme und ist sehr umfangreich,…

  • Also, was den Treiber betrifft, so hast Du wahrscheinlich Recht. Bei mir ist zur Zeit der 384.94 installiert. Da wird es keinen riesigen Unterschied geben. Zum Antialaising kann ich momentan folgendes sagen: Im FSX AA-Haken gesetzt, also an. Ebenso die Anisotrope Filterung aktiviert. In der NV-Systemsteuerung den Antialaising-Modus auf Anwendergesteuert. Im NV-Inspector bin ich Deinem Rat gefolgt und habe das Sparse Grid Supersampling erst mit dem Faktor 2 aktiviert. Ein Blick auf GPU-Z sagte mi…

  • Hallo Martin, ich habe dieser Tage mein System auf Windows 10 Pro umgestellt mit einer sauberen Neuinstallation. Anschließend habe ich den FSX nach Deiner Anleitung neu aufgesetzt, was auch gut funktioniert hat. Somit erst mal meinen Dank an Dich für die aufwändige Arbeit. Ist wirklich gut zu gebrauchen als Leitfaden. Während der Vorbereitung auf den Performancetest kamen dann eine Frage auf, die ich gerne mit Dir erörtern würde. So aktivierst Du in den Menüs des FSX zum Beispiel sämtliche Punkt…

  • Ist auch nicht gut umgesetzt. Blitze in den Wolken sieht man im Sim überhaupt nicht. Es geht ja nicht jeder Blitz direkt zum Boden. Auf einem Nachtflug im letzten Jahr nach Johannesburg hatten wir es in Äquatornähe mit etlichen Gewittern zu tun. Die Wolkentürme standen teilweise bis auf Höhen von über 10Km und mußten von der Crew teilweise umflogen werden. War ne schöne Lightshow, gerade nachts, aber eine taghelle Erleuchtung der Kabine gab es definitiv nicht. Auch nicht bei Blitzen, die auf Rei…

  • Hi Alois, ja, das kann man. Klickst Du auf Seite 2 Gruß, Klaus

  • Hi Chris, sollte für Dich dann schon interessant sein, wenn man das Rennen als Langstreckenrennen betrachtet. Die fahren dort 400 Meilen, was in etwa 640 Kilometern entspricht. Renndauer ca. 4-5 Stunden. Gruß, Klaus

  • ... und zwar mit acht Zylindern, 4Litern Hubraum und 750 PS, mit 39 anderen "Piloten" im Oval auf engstem Raum. Der Eine oder Andre kennt sie vielleicht, die Monster Energy NASCAR Cup Series. Die gesamte Rennserie wird normalerweise auf dem Kanal Motorvision-TV des Pay-TV Senders Sky übertragen. 38 Rennen, dazu zwei Einladungsrennen, Sonntag für Sonntag, auf unterschiedlichen Rennstrecken. Das bekannteste Rennen dieser Serie ist das Daytona-500 auf dem Daytona International Speedway, das in jede…

  • Habe meinen Simulator auf dem Laufwerk D instaliert. Der Fuelplanner liegt daher bei mir auf: D:\FSX\aerosoft\Airbus_Fallback. Schau mal auf Deinem FSX-Laufwerk in benanntem Ordner nach, dort solltest Du ihn finden. Gruß, Klaus

  • Mal ein Update meinerseits. Habe den Grafiktreiber auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, sowie sämtliche Net-Frameworksachen neu installiert. Zusätzlich fiel mir in letzter Zeit auf, daß die Temperatur der CPU (i4790K) ziemlich hoch gewesen ist. Sie stieg während der Flüge auf bis zu 70 Grad an. Das sollte sie zwar vertragen können, war mir aber dennoch zu hoch, angesichts der aktuellen Außentemperaturen, sowie des Standardtaktes des Prozessors (4 GHZ). Habe deshalb nen neuen Kühler aufgeb…

  • Kato, erst einmal vielen Dank für Deine Hilfe im Allgemeinen. Ist selbstverständlich, daß das reale Leben Vorrang vor einer Computersimulation hat. Ich bin auch gerade von der Frühschicht rein gekommen. 35 Grad.....Donnerschlag, wir stecken hier aktuell am Morgen bei knapp über 0 Grad, das will einfach nicht wärmer werden in diesem Jahr. Sind gute Ansätze dabei, die Sache weiter zu verfolgen, und vielleicht bringen sie ja die Lösung. Net-Framework wird von mir mal komplett neu gemacht, den Grafi…

  • Fragen, die schwer zu beantworten sind, Kato. Da es sich um eine Windowsdatei handelt, würde ich unterstellen wollen, daß sie allenfalls durch ein Windowsupdate, oder ein Update eines Produktes von Microsoft verändert wird. Sicher bin ich mir da aber nicht. Der Crash vom Samstag läßt sich von der Örtlichkeit kaum festmachen, da er irgendwo über Kanada stattfand, nach etwa 6,50 Std Flug. Bis dahin ein völlig problemloser Ablauf des Simulators, niicht mal ein Stotterer. Einzig der Treiber der Graf…

  • Moinmoin, Moniert wird im Ereignisprotokoll die ntdll.dll aus dem Verzeichnis: C:\Windows\SysWOW64. Sie ist 1,25 MB groß und wurde installiert am 08.03.2017. Die Dateiversion ist 6.1.7601.23714, sie ist digital zertifiziert, stammt von Microsoft. Dem Rat von Martin folgend hab ich mir einige Artikel in mehreren PC-Zeitschriften angeschaut. Das kann zur regelrechten Sisyphusarbeit werden, eine passende Datei zu finden. Ehrlich gesagt ist meine Motivation dazu relativ gering. Das Bischen Freizeit …

  • Hallo Martin, hab ich da was übersehen? Von der Uiautom... hab ich die Korrigierte im FSX-Verzeichnis drin. Das Thema ist ja ein alter Hut. Eine korrigierte ntdll.dll ist mir neu. Habe eben in Deinem Tut mal nachgeschaut, Du erwähnst sie dort auch nicht. Hast Du für eine korrigierte Datei eine Quelle? Gruß, Klaus

  • Schlage mich seit geraumer Zeit auch mit Abstürzen des FSX herum. Heute mal wieder nach 6,5 Std auf dem Weg von Köln nach Atlanta mit ner FedEx 777F. Mal ist es die Uiautomationcore.dll, mal ist das Modul "Unknown", was eine sehr aussagekräftige Ansage ist. Heute war mal die ntdll.dll dran. Die Fehler lassen sich nicht eingrenzen, nicht reproduzieren, sie nerven einfach nur noch. Für mich wird es Zeit, einer elf Jahre alten Software nun den Gnadenstoß zu versetzen und sie in die Tonne zu kloppen…

  • Bin mit der aktuellen Version auch nicht gerade überglücklich. Mich ärgert es vor allem, daß ältere Versionen, wie z.Bsp. die Version 1.8.5.0 nicht mehr zum Download angeboten werden, die bei mir erheblich besser gelaufen ist. Man weis zwar um die Probleme der aktuellen Version, hat wohl auch eine Beta (1.8.7.1) in Arbeit, aber kein Mensch macht eine Aussage, wann diese eventuell veröffentlicht wird und welche Fehler damit behoben werden sollen. Eine, wie ich finde, recht fragwürdige Vorgehenswe…

  • Pro-ATC/X

    Klaus Sievers - - Tools für MS Flight Simulator

    Beitrag

    Das Programm hat ein Problem mit starken Winden, wie sie über dem Atlantik durchaus nicht selten sind in dieser Jahreszeit, vor allem, wenn der Wind seitlich auf das Flugzeug trifft. Der Flieger gleicht dieses aus, indem er die Nase etwas in den Wind dreht, um den programmierten Kurs beizubehalten. Kann man sehr schön beobachten, wenn man auf Reiseflug in den Headingmode geht, um das Heading manuell einzudrehen. Es wird sich dann eine Differenz zwischen dem Heading des FMC und dem eingedrehten H…

  • Pro-ATC/X

    Klaus Sievers - - Tools für MS Flight Simulator

    Beitrag

    Schaut euch DAS mal an. Sie haben an der Qualität der Chatterfiles gearbeitet, was zu einer höheren Belastung der CPU führt. HIER ein weiterer Link mit einem Lösungsansatz. Der Gute hat die Chatterfiles wohl alle einem Downsampling unterzogen. Gruß, Klaus

  • Pro-ATC/X

    Klaus Sievers - - Tools für MS Flight Simulator

    Beitrag

    Bin mit der aktuellen Version (1.8.7.0) nicht so wirklich glücklich. Seit dem Update von der Version 1.8.5.0 laufen bei mir ein paar Dinge nicht mehr so, wie es vorher war. So schickt er heute die KI am Airport Attatürk zum Start auf die Bahn 34R bei Wind 210/8. Mich hingegen auf die 17L, was eher den gegebenen Windbedingungen entspricht. Ebenso ist es bei der aktuellen Version nicht mehr möglich, die Bahn zur Landung, sowie die STAR zu ändern, wenn es die Wetterverhältnisse erfordern. Ist übrig…