Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 330.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kein Thema, man lernt ja nie aus... Kurze Erklärung: Viele I/O-Karten nutzen für Inputs und Outputs eine gemeinsame Masse (GND für die Inputs, common cathode oder anode für LEDs, je nach Interface). Das heißt, man braucht nur ein mal den Massepol verdrahten und schaltet den dann bei den betreffenden Schaltern oder LEDs in Reihe (hintereinander, von Schalter zu Schalter bzw. von LED zu LED). Erspart die Hälfte der Kabelage, da nicht jeder Schalter bzw. jede LED mit 2 Kabeln ageschlossen werden mu…

  • Hallo Mike, respekt! Unterstützt die Phidgets nicht common cathode für die LEDs? Hatte sowas mal gelesen... Wenn ja dann hättest Du die Hälfte der Kabel und viel Löterei sparen können... Ich bin bei Arcaze damals auch erst nach 4 verlöteten Panels drauf gekommen

  • Ich hatte genau das gleiche Problem und habe mir eine Steckdosenleiste von Brennenstuhl geholt, mit Funkfernbedienung (ECO-Line). Gibt es z. B. bei Amazon für rund 30 Euro. Damit lassen sich einzelne Steckdosen gezielt ein und ausschalten. Seitdem nicht ein einziges Problem mit der Sicherung...

  • Zitat von Enthusiast1982: „Hallo Zusammen, ich nutze die Ifly737 Cockpit Edition. Und steuere meine ganzen Switches des Overheads über FSUIPC und Offsets (der Ifly). Das funktioniert wunderbar. Wenn ich nun , nehmen wir mal beispielsweise den Master Caution Button, ebenso über FSUIPC ansteuere, müsste zeitgleich die FS2phigdet Software den Output erkennen und das LED schalten. Ebenso natürlich die Sixpacks (nur Outputs). Das müsste doch gehen oder? Grüße J. “ FSUIPC gibt sowohl Daten des Flusis …

  • Ich baue zwar keinen Airbus, aber immer wenn ich irgendwie auf das Thema Push-Pull Encoder stoße, fällt mir Simparts ein... Push Pull Potentiometer Mich interessiert schon lange, ob das wirklich vernüftige Push-Pull Encoder sind, der Preis wäre unschlagbar und fast unglaubwürdig...kann das nicht mal jemand aus der Airbus-Fraktion testen und berichten?

  • Moin Flo, bitte mal die Suchfunktion für dieses Forum benutzen, die Frage wurde schon mehrfach behandelt... Ansonsten willkommen im Forum und viel Erfolg und vor allen Dingen Durchhaltevermögen für Dein Projekt!

  • Prepar3D v4 is da!

    capkalu - - Prepar3D

    Beitrag

    Zitat von Skino: „Kann ich die neue Version parallel zum 3er installieren oder muss ich mich entscheiden? “ Da ORBx eine Parallelinstallation fürs updaten eigener Produkte empfiehlt spricht nichts dagegen denk ich mal...

  • Zitat von FlyAgi: „Zitat von roesti: „Ging dann im nächsten Thread weiter, da bist auch derjenige gewesen, der sich direkt "angegriffen" fühlt, wenn über ein Problem diskutiert wird. “ Also... hier wurde ich mehrfach beleidigt. Hier haben sich andere angeggriffen gefühlt, obwohl ich nur schrieb, dass ich visuell keine großen Unterschiede zur V3 sehen konnte, auf den Videos, die ich dazu bisher gesehen habe. Ich habe außerdem die tolle FPS-Performance bewundert. Ich war übrigens nicht als erstes …

  • Prepar3D v4 is da!

    capkalu - - Prepar3D

    Beitrag

    Zitat von AndreK: „Ok bin schwach geworden Lade gerade runter... Habt Ihr vorher V3 deinstalliert oder wie seid Ihr vorgegangen? LG “ Würde ich drauflassen sofern du ORBx nutzt...da das updaten der ORBx-Szenerien dann wesentlich komfortabler geht. Dazu bitte im ORBx-Forum die Update-Anleitung lesen.

  • So, auch von mir ein dickes und herzliches DANKE! Es hat super Spaß gemacht mit Euch, war ein rundum extrem gelungenes Wochenende! Tausend Dank an Wolfgang und seine Family, wie schon mehrfach erwähnt, der Wahnsinn, wie Ihr uns beköstigt und umsorgt habt. Ganz ganz großes Kino! Tom, danke für Tag 2, ich bin sehr beeindruckt über soviel self-made und Ausdauer. Ein klasse Cockpit! Ich denke ich spreche auch für Brian, es hat uns super viel Spaß gemacht, Euch ein wenig aus der realen Fliegerei nähe…

  • Dirk, hast Du schon vorgeglüht? Das ist aber nicht fair uns gegenüber...das holen wir doch nie wieder auf beim Treffen Wenn nicht, kann es nur Klaus seine Vermutung sein, bring reichlich mit von dem Stoff!

  • Moin Wolfgang, Hatte das per PN eigentlich an dich geschickt, kein Problem. Das Forum läuft auf dem Smartphone nicht so dolle finde ich... Beamer hatte ich nur gefragt wegen den Fotos...alles klar, dann bereite ich was vor Grüße, Christian

  • dünnsinnreden...das kann ich gut Ich werde auch mal Fotos von meinem HC vorbereiten. Es ist ein Regioliner im Embraer/CRJ-Style, abseits von Prosim und Co. Bin gespannt wieviel Typen-Vielfalt wir zusammen bekommen auf dem Treffen Da mein beruflicher Background auf dem Tower und im Approach/Departure verortet ist bin ich auch bei interesse gerne bereit, alle Fragen bezüglich Flugsicherung (Verfahren, Funk, Staffelung, Approach Charts, Lufträume, Mil/zivil etc.) zu be-fachsimpeln. Freu mich auf Eu…

  • Leider habe ich keine kostenlose Stornierung im Mercure...das wäre teurer gewesen. Trotzdem super dollen Dank, Wolfgang!!! Ich nehm dann einfach ein Taxi oder so, kein Thema... Brian hat auch gebucht im Mercure, weiß nicht ob er stornieren kann. Freu mich sehr auf Euch! LG, Christian

  • Brian und meine Wenigkeit planen schon mal mit dem Mercure...

  • Klasse, freue mich sehr aufs Treffen! Wolfgang, was gäbe es in Deiner Nähe für Übernachtungsmöglichkeiten? EDDL Besucherterrasse ist ein guter Startpunkt, ich gucke gleich nach einem Frühflug... Grüße, Christian

  • Hallo zusammen, nun auch endlich mal eine Meldung von mir...ich war damals beim HC Treffen bei Dirk dabei (Nähe EDDF) und würde auch wieder gerne "partizipieren" und mit Euch fachsimpeln. Auf ne Platzrunde mit Brian hätte ich auch mal wieder große Lust Auch für mich wäre der 20.05. ideal! Da ich nur einen Singleseater in einer sehr kleinen Wohnung habe, bietet sich mein HC als Basis leider nicht an. Komme jedoch gerne in alle Winkel der Republik, bevorzugt per kommerziellem Luftgerät. Grüße von …

  • Hmm, bei print outs fehlt immer der Tiefeneffekt, das würde MICH persönlich stark stören. Ebenso stell ich mir ein Backlighting dahinter optisch auch nicht wirklich ansprechend vor...aber das ist natürlich absolute Geschmackssache Bedenke bitte, je nachdem wie genau du die Switches, Annunciators und Digitalanzeigen umsetzen möchtest, da muss sehr sauber gearbeitet werden (Bohren und Aussägen), damit es schick aussieht. Gutes Werkzeug ist absolute Pflicht!

  • Blaue oder schwarze LCD wären mir wichtig, aber ich glaube das meintest du auch Bin sehr gespannt was da noch spannendes auf uns zukommt von deiner Seite aus Ich bin bestellbereit, wenn das mit den angegebenen Farben funktioniert...

  • Hallo Skino, da sehe ich recht großes Potenzial, klasse!!! Kann das Modul auf einem Client PC im Netzwerk laufen? Datenübermittlung aus dem FS über FSUIPC und WideFS? Gibt es die Möglichkeit, blaue Displays mit weißer Schrift zu verbauen für das LCD? Preis finde ich angemessen! Weitere Preset-Vorschläge für das LCD: - Fuelanzeige - Stopuhrfunktion Meine geplante Uhr fürs Cockpit rückt in greifbare Nähe...