Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Willkommen Enrico Das ist doch optimal, wenn jemand schon das nötige Fachwissen und die technischen Möglichkeiten für den Aufbau seines Homecockpits hat. Das gibt sicher einen interessanten Austausch. Wir schauen dir beim Aufbau des Cockpits zu und du kannst hier alles mögliche über die Flugsimulation lernen.

  • Prepar 3D v4 funktioniert nicht mehr.

    Martin Gut - - Prepar3D

    Beitrag

    Hallo Detlef Doch, die Frage ist mir ernst. Wenn man nach Secure Erase sucht, stösst man zuerst auf das Tool "Secure Eraser". Dieses funktioniert aber nicht richtig mit SSDs und verursacht unnötige Schreibzugriffe. "Secure Ersaer" löscht auf einer SSD weder die Daten zuverlässig, noch hat es sonst einen Nutzen. Wenn man etwas weiter sucht, stösst man auf den SSD-Löschbefehl "ATA Secure Erase" der gemacht ist, um vertrauliche Daten sicher von einer SSD zu löschen. Dieser ist je nach SSD aber nur …

  • War vorher irgend etwas anders? Windowsversion, Grafikkartentreiber, P3D-Version. Sind all eine Addons mit der aktuellen Version kompatibel?

  • Hallo LH400 Hast du die Shader mal gelöscht? Hast du nur den Flusi frisch installiert oder auch Windows und die Treiber? Die Einstellungen sind aber schon durchwegs extrem hoch eingestellt. Da wundert es mich nicht, wenn das nicht optimal läuft.

  • Wasserkühlung

    Martin Gut - - Hardware allgemein

    Beitrag

    Hallo Peter Solche technischen Projekte interessieren mich immer. Da ich das Fractal R4, also das Vorgängergehäuse habe, kann ich mir auch recht gut vorstellen, wie es bei dir aussieht, auch wenn ein paar Details anders gelöst wurden. In deinem Gehäuse sind verschiedene Bauteile, die Leistung verbrauchen und damit Wärme erzeugen: - Prozessor (i5, i7) 88 - 95 Watt - Grafikkarte GTX 1080 (du musst dein Profil noch anpassen) 180 Watt - Mainboard, RAM, Laufwerke 50 bis 100 Watt - Netzteil führt die …

  • Die Frage ist gerade gestern gestellt und beantwortet worden: Project Intel Core i7 7700k köpfen

  • Erstaunlich, dass die noch nicht ganz auf Selbstbedienung umgestellt haben. Seine Getränke kann doch jeder selbst mitnehmen und die besten 2 Sitze vorne in Flieger könnte man an den meistbietenden Flusipiloten verkaufen. Bei entsprechenden Aufpreis gibt's auch einen Instruktor dazu.

  • Hallo Daniel Das tönt etwas danach, dass mit der Joystickbelegung bei der PMDG etwas nicht richtig eingestellt ist. Fahren alle Triebwerke gleichmässig hoch, wenn du Schub gibst? Beobachte einmal in der Aussenansicht, wie sich die Klappen bewegen. Ist eventuell die Bremse noch aktiv? Vom Problem abgesehen: Dein Prozessor ist ist gut, aber die Grafikkarte ist sogar für FSX sehr schwach.

  • Hallo Martin Man kann den Takt zwischen 0.8 und ca. 5.2 GHz einstellen, wie man möchte. Ich musste auch schon einen Laptoptrozessor auf 80 % herunter bremsen, weil er sonst zu schnell überhitzt hat. Ich habe einfach von den Taktraten geredet, die bei diesem Prozessor üblicherweise möglich sind. Auf den Turbotakt übertakten geht bei fast allen Prozessoren problemlos. Da entsteht auch noch nicht so extrem viel Wärme. Wenn man schon dabei ist, probiert man aber natürlich auch noch etwas höher zu ko…

  • Hallo Bernhard Ist der Virenschutz aus? Hast du "als Administrato starten" auch schon versucht?

  • Hallo Martin Deine erste Zusammenstellung ist wirklich recht ähnlich wie meine. Das ist etwa das, was heute möglich ist und Sinn macht. Die Mainboards sind fast gleich ausgestattet. USB 3.1 hat das MSI-Board genauso. Da hat man also keine Einschränkungen für die Zukunft. geizhals.de/?cmp=1703953&cmp=1701381 Ohne Übertakten würde der Noctua NH-U14S schon gehen. Die neuen Prozessoren sind etwas weniger hitzköpfig als noch die letzte Generation i7-7700K. Leider ist aber die Wärmeleitpaste zwischen …

  • Es gibt auch Tools, die man sich mit den 3D-Drucker printen kann: google.ch/search?biw=1280&bih=…g..0.0.0....0.WlMoxe_hMTM

  • Das ist gut so.

  • Hallo Matthew Wenn du die Flieger mit Bussen und Schiffen vergleichst ... . Wenn ein Buschauffeur einpennt, ist in vielen Situationen auch schlecht. Da sollte man einiges von den Sicherheitsmassnahmen des Flugverkehrs übernehmen. Damit liesse sich mancher Unfall vermeiden.

  • Hallo Bastian Das Tool ist die sicherste Methode, um einen Prozessor zu köpfen. Ich habe meinen mit der Rasierklinge aufgeschnitten und dabei fast die Leiterbahnen erwischt. Dann gibt es noch eine Hammermethode, bei der mir schon beim hören schlecht wird. CPU einspannen, ein Blech am Gehäuse ansetzen und eins mit dem Hammer hinten drauf knallen. Wenn das keine Risse gibt. Bei mir hat das so ausgesehen: flightx.net/index.php?attachme…8bac51d2fc624469c53fc9989flightx.net/index.php?attachme…8bac51d…

  • Hallo Lem Ich war 10 Minuten früher, dafür hast du gleich die Adresse des Ordners mitgeliefert. Du kannst dir ja eine Verknüpfung des Shaderordners auf den Desktop legen. Ordner öffnen, löschen fertig. Den Shadercache muss man eigentlich nur löschen, wenn man bedeutende Veränderungen am Grafikkartentreiber oder dem Flusi vorgenommen hat. Der Prozessor berechnet, was in der 3D-Ansicht zu sehen ist. Dann erstellt er Programmtexte und Daten damit die Grafikkarte daraus das Bild Punkt für Punkt erst…

  • Willkommen Namensvetter So im grossen ganzen kann man den PC so machen. Über Details kann man natürlich noch diskutieren. Du kannst deinen Vorschlag auch einmal mit dem starken PC in meiner Liste vergleichen (unten verlinkt). Beim Gehäuse gibt es bereits das R6 welches noch ein paar kleine Verbesserungen hat. Das Mainboard und RAM habe ich noch nicht genau studiert. Auf den ersten Bilck dürften die aber gut sein. Der Prozessor i7-8700K ist klar der beste. Übertakten ist aber fast Pflicht. Unter …

  • Hallo Thorsten Hast du die Shaders jeweils gelöscht? Es könnte noch alter Programmtext rumhängen der schlechter läuft.

  • PC Aufrüsten

    Martin Gut - - Hardware allgemein

    Beitrag

    Hallo Matthias Dann ist die Festplatte schon mal richtig formatiert, ein Laufwerksbuchstabe zugewiesen und alles für den normalen Windowsbetrieb funktionsfähig. Das Problem dürfte nun beim Backupprogram liegen. Möglicherweise muss das Backupprogramm ein Laufwerk zuerst vorbereiten, damit es damit arbeiten kann. Schau einmal ins Handbuch des Backupprogramms. Ich kenne das WD-Backupprogramm nicht. Möglicherweise hilft das weiter: support.wdc.com/knowledgebase/answer.aspx?ID=16413&lang=de

  • Hallo Karlheinz Das ist natürlich etwas mühsam. Ich kenne mich zu wenig aus, um zu sehen, wo bei dir genau der Engpass liegt. Wenn Windows nicht mehr Endpunkte verwalten kann, dann hilft es nichts, noch mehr Controller zu verwenden. Ich vermute, dass da eine Beschränkung liegt. Sonst hätte das Verteilen von nur einem USB 3.0 auf verschiedene USB-Controller etwas bringen müssen. Wenn die Beschränkung pro Controller das Problem wäre, dann könnte man einfach mehr Kontroller einbauen, bis man genug …