Sky Spirit B747-8

    • FS9
    • Hallo,

      gern geschehen. Ich habe das bewusste Panel mit dem Panel von IFly b747-400 ersetzt. Eigentlich funktionier es recht gut, nur wenn ich gestartet bin und den AP einschalte, steigt die Maschine unkontrolliert nach oben.
      Anschließend gibt es einen Strömungsabriss und Schluss.
      Ich habe schon versucht im Flusi bei Fuelmenge und Ladung etwas zu ändern (zu reduzieren), aber der Schwerpunkt bleibt immer ganz hinten. Irgend ein Tipp?

      Gruß

      Günther
    • gila schrieb:

      "wenn ich gestartet bin und den AP einschalte, steigt die Maschine unkontrolliert nach oben."
      Geht die Steigrate unkontrolliert nach oben oder geht die Nase unkontrolliert nach oben?

      gila schrieb:

      Ich habe schon versucht im Flusi bei Fuelmenge und Ladung etwas zu ändern (zu reduzieren), aber der Schwerpunkt bleibt immer ganz hinten. Irgend ein Tipp?
      Ich habe mir besagtes Flugzeug geladen. Ich habe die Standart Nutzlast und im Tank Mitte 10% Befüllung, den Rest 100%, was mich sehr nahe an das maximale Startgewicht bringt. der Schwerpunkt liegt bei mir sehr mittig zwischen den roten Strichen. Vielleicht hast du in der aircraft.cfg einen Fehler drin, der zu deinem Problem führt.

      Nochmal zum ersten Zitat. Wie hast du denn den AP eingestellt, bevor du ihn eingeschaltet hast?

      Ich bin gerade folgendermaßen gestartet: (PMDG-Nutzer und Hobby-Perfektionisten bitte nicht lesen :P )

      - Fast maximales Startgewicht
      - Klappen 20 Grad
      - Trimmung +10 (lt Anzeige im Display, die zeigt nur ganze Stellen an)
      Bei ca 160 KTS hebt sie ab. kurzzeitige Steigrate von +1400, hab ich dann von Hand auf +600 reduziert und gewartet, bis ca. 200KTS erreicht sind. Dann AP mit Steigrate +800 an. Jetzt kannst du mal bei festen 200 KTS probieren(A/T), wie sich die Steigrate auf die Triebwerkslast und auf den Pitch der Nase auswirkt. Steigrate erhöhen heißt, die Triebwerke fahren hoch, die Nase geht hoch. Wenn du jetzt bei dir zu früh eine zu hohe Steigrate wählst, dann reicht deine Triebwerksleistung nicht aus, um deine Steigrate zu erfüllen. Der AP wird versuchen, dies durch anheben der Nase zu erreichen, was wiederum mehr Triebwerksleistung erfordert. Deine Geschwindigkeit wird sich verringern, die Nase geht weiter hoch, der Strömungsabriss kommt.

      Vielleicht hilft dir das.
      Was auch ganz gut ist, such dir im flightradar mal eine startende 747 und guck dirl die Geschwindigkeit und Steigrate an, das habe ich gerade mal in Frankfurt gemacht. Da stieg eine 747 auf dem Weg nach Argentinien eine gewisse Zeit mit 400 ft/min, bis die Geschwindigkeit über 200 KTS angestiegen ist. Erst danach ging die


      Steigrate wieder hoch.
      MfG Andreas

      Meine Flickr-Seite
    • Hallo Andreas,

      ich habe mal ausprobiert, Nutzlast und Fuel mit 10% in der Mitte zu beladen, alles Andere liegt bei 100%.
      Ferner habe ich in der aircraft.cfg unter "airplan geometry" den Passus "htail_incidence" auf 0.00 gestellt (war ein Tipp vom Forum).
      Im Original des Downloads steht der Wert auf -55,00.
      Nun wollte ich starten; AP eingestellt auf 1400 Steigrate; 20 Grad Flaps. AP noch nicht eingeschaltet.
      Nach dem Anrollen hebt sich der Bug sehr stark und das Heck schleift am Boden. Kann es möglicherweise am Panel (747-400 Ifly) liegen oder hast Du eine andere Idee?
      Ich weiß keinen Rat mehr.
      Übrigens: der Schwerpunkt ist nach wie vor im Heck und nicht in der Mitte.
      Du hattest geschrieben Trimmung +10; ich weiß nicht wo ich die Trimmung einstellen kann, im Panel der 747-400 kann ich keine Einstellungsmöglichkeit entdecken.

      Gruß

      Günther
    • Oh sorry, habs falsch gelesen bei dir. Du hast denn AP doch noch nicht beim Start an.. Wenn du direkt beim losrollen nach hinten kippst, dann solltest du vielleicht doch mal das Flugzeug neu installieren und "roh" starten.

      Die Steigrate von 1400 stelle ich nicht im AP ein, das mache ich ungefähr per Hand, und dann nach Gefühl, immer gucken das sich die Geschwindigkeit erhöht. Im AP hab 600 eingestellt, und dann erhöhe ich das mit der Geschwindigkeit.
      MfG Andreas

      Meine Flickr-Seite
    • Hallo Andreas,

      zunächst werde ich das Flugzeug nochmals installieren. Da ich auf meinem Stick jedoch nicht ausreichend Knöpfe habe, werde ich die Tastaturen entsprechend belegen. Wie oft müsste ich die betreffende Taste drücken, um eine Trimmung von +10 zu erreichen; einmal, oder öfter?

      Gruß

      Günther
    • In diesem Thema geht es etwas chaotisch zu.
      Ich nehme mir mal meine Boeing 747-8F-Cargo-POS vor:
      23JUN2010
      Project Open Sky
      Yosuke Ube
      Startbedingungen:
      neu-1.jpg
      neu-2.jpg
      Autopilot aus, vorgewählt: Vmax 250kn, Alt 5000ft, VS 1500 ft/min
      Bei Drehzahl max Bremsen lösen.
      Bei ~ 160 Kn AP ein (Taste Z) sonst nichts anfassen (Wetter ohne Seitenwind, damit man nicht lenken braucht)
      Eigentlich hebt die Kiste normal ab.
      neu-3.jpg

      neu-4.jpg

      Das ist zwar nicht Dienst u. Panel nach Vorschrift. Aber nur so kann ich die Flugeigenschaften kontrollieren u. bei Bedarf korrigieren.

      Oben lese ich etwas von Merge. Ihr müßt aber dabei immer daran denken, dass sich die Parameter der Flugeigenschaften immer auf das Koordinatensystem des Models beziehen. Ein Austausch kompletter Aircraft.cfg u. Airfiles ist damit so gut wie nie möglich. Auch das Innenmodel muss (wenigstens einigermaßen) auf dem gleichen Koordinatensystem wie das Außenmodell liegen.
      Die meisten Merges die ich bisher gefunden habe, können nicht funktionieren.
      Viele Flugeigenschaften von Aircraft Addons sind aber nicht korrekt. Da kann man nur selber editieren. Aber leider geht das oft nur nach Gefühl, denn wenn man es richtig macht, hat man noch ein neues, sehr zeitaufwendiges Hobby dazu
      Rolf-Uwe
    • Hallo Rolf-Uwe,

      vielen Dank für Deine Info. Im Moment steht mein Schwerpunkt so, wie Du es beschrieben hast, also relativ weit vorn.
      Wie sieht es mit der Änderung in der aircraft.cfg (htail_incidence) aus? Lt. Forumtipp sollte man den Wert auf 0.00 stellen. Dieser Wer ist auch beim meinem Download eingestellt.
      Oder ist ein anderer Wert erforderlich?
      Übrigens: wo hast Du das Panel her; ich würde es gerne einstellen.

      Gruß

      Günther
    • gila schrieb:

      wo hast Du das Panel her
      Das ist zusammengebastelt.
      XML.zipB747.zip

      Diese Schwerpunktlage in der Anzeige da oben ist verwirrend. Ich kontrolliere da immer die
      [WEIGHT_AND_BALANCE]
      empty_weight= 421200.000
      max_gross_weight= 975000.000
      reference_datum_position = 97.0, 0, 0
      empty_weight_CG_position = -97.0, 0, 0
      max_number_of_stations = 8
      // Max Payload - 295,200lbs
      station_load.0 = 150000, -97.0, 0.0, 0.0, Nutzlast // Weight (lbs), longitudinal, lateral, vertical positions from datum (feet)

      Bevor ich da noch mehr Chaos einbaue lege ich lieber Leermasse, Zuladung u. Tanks in den Schwerpunkt u. trage eine Zuladung ein, die mit 100% Sprit noch knapp unter der max Startmasse liegt.
      In den Grundeinstellungen vieler Addons muß man sich ja sonst erst mal die Stationen grafisch darstellen u. mit den Hebelgesetzen arbeiten. Früher hatte ich mir mal mit Excel dafür Beladungshilfen gebastelt. Aber als Feierabendflieger bin ich für solches Zeugs nun zu faul u. mache es mir einfach.
      Hoffentlich lesen die PMDG Experten hier nicht mit. Aber wenn ich mal wirklich richtig fliegen will gehe ich lieber auf einen richtigen Flugplatz.
      Rolf-Uwe

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rolfuwe ()

    • Das kann ich nur beantworten, wenn ich mir dieses Addon genau angeguckt habe.
      Wenn Du vorher Sicherheitskopien machst, kann doch nichts passieren.
      Und wenn Du das 3x gemacht hast, kommst Du damit schon klar. Der Flusi ist mathematisch logisch aufgebaut u. die Hebelgesätze zur Berechnung der Massenposition ist ja Physik 5. Klasse (jedenfalls bei mir vor über 1/2 Jahrhundert).
      Rolf-Uwe
    • Hallo Rolf-Uwe,

      ich komme erst jetzt dazu, zu antworten, da mein bisheriger PC das Zeitliche gesegnet hat und ich mir einen Neuen zulegen musste.
      Daher dauert es noch ein wenig, bis ich meinen FS9 wieder aktivieren kann; ich melde mich dann wieder.

      Übrigens: läuft der FS9 auch bei Windows 10, oder muss man irgendetwas ändern?

      Gruß

      Günther