Verzweifelung !!! FSX ruckelt mit Gamer PC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • David,
      das ist natürlich Mist mit deinem Board, ist das ein Fertig-PC ?
      Du hast mit dem 3770K-Prozessor eine gute CPU, da sollte der FSX bei entsprechender Taktung ordentlich rennen.
      Da hast du jetzt zwei Möglichkeiten:
      Mit der Tweakerei weitermachen ohne jetzt wirklich ein zufriedenstellendes Ergebnis zu bekommen, oder wenn du das Potential deiner CPU ausschöpfen möchtest muss ein neues Board her.
      Grüße Kalle

      MSI Z170A Gaming M7--6700K 4.7 GHz OC-- HyperX Fury 2x8 GB--MSI GTX980ti Gaming--ASUS VG 248QE

    • hallo zusammen
      habe auch ein Problem mit der d3d9.dll.
      ich hatte ma ein dx10 aktiv und habe diesen vor kurzem deaktiviert und bin auf den dx9 umgestiegen. Seit dem stürzt mein FSX mit den ENBSeries ab. Ohne ENB geht FSX ohne weitere Probleme. Woran kann das liegen?
      Habe Addons von ORBX Aerosoft und PMDG.

      Danke im Voraus.
      Gruß David
    • Hallo David,

      ich habe deinen letzten Beitrag aus einem anderen Thread, in dem du den Beitrag gepostet hast, hierher verschoben. Ich hatte dich schonmal darauf hingewiesen bitte nicht ein und das gleiche Anliegen über mehrere Threads zu verteilen. Auch war der letzte Beitrag in dem Thread in dem du es nochmals gepostet hattest, schon um die 3 Jahre alt.
      Mit freundlichen Grüßen Frank :)

      Angaben zu meiner Hardware:
    • hallo zusammen
      nach ewigem herumprobieren habe ich mein flusi einigermaßen in ordnung bekommen, doch es gibt noch ein kleines detail, was mich stört.
      unzwar habe ich für mein flusi ein extra homecockpit gebaut. 3x 17-zoll monitore und das ganze saitekset. doch die ansicht im cockpit (kein virtuelles cockpit)
      sieht wie verzerrt aus. beim abbiegen entweder nach links oder rechts bewegen sich die beiden äußeren monitore schneller als das mittlere. als ich die cfg rausgeworfen
      habe und eine standard cfg erstellt habe ging das teil wunderbar. als ich die bearbeitete wieder reinkopierte sah es wieder verzehrt aus. woran liegt das?
      Danke im Voraus.
      Gruß David
    • david gozman schrieb:

      Hallo zusammen.

      Habe mir all eure Fragen und Antworten durchgelesen und auch versucht etwas daraus zu machen, doch es tut sich einfach nix.
      Mein FSX ruckelt wie sonst noch was, obwohl ich die.cfg-datei von Don Chlko und mein FSX mit dem Nvidia Inspector getweakt habe.
      Es ruckelt und ruckelt und ruckelt. Man kann kaum fliegen. Habe mir die Tweakvideos von oben angeschaut und den Anweisungen gefolgt, doch es hilft nichts.

      Hier meine Hardwaredaten:
      i7 3770k 3,50Ghz
      Nvidia GTX 750Ti
      Seagate 1000 GB
      corsair DDR3 16GB-Ram

      Hoffe ihr könnt mir hier weiterheilfen.
      Danke im Voraus.
      David
      Hab dasselbe auch bei mir gehabt, er ist sogar bei default Fliegern:Szenerien abgestürzt (gtx 970/i76770), ich hab mir dann die steam Edition runtergeladen und seitdem geht es sogar mit ae 318/19 und aerosoft/fly Tampa Szenerien flüssig
      Außerdem hab ich mich wenn auch schweren Herzens von meinem saitek pro flight Instrument getrennt, was extrem viel RAM brauch
    • Neu

      Hallo zusammen,
      habe einen neuen PC zusammengebaut und hätt gerne meine FSX.cfg neuangepasst. Ich poste mal meine cfg und werde mich auf eure Hilfe freuen.
      Bedanke mich herzlich im Voraus.
      Mit freundlichen Grüßen
      David

      Hier meine Hardwaredaten:
      i7 7700k 4,20Ghz
      Nvidia GTX 960
      Seagate 500GB SSD
      DDR4 16GB-Ram
      Dateien
      • fsx.CFG.txt

        (6,1 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Neu

      Hallo David

      Kennst du meine Anleitung schon? (unten verlinkt)

      [DISPLAY.Device.NVIDIA GeForce GTX 960.1]
      Mode=3840x1024x32
      Anisotropic=1
      AntiAlias=1

      [DISPLAY.Device.NVIDIA GeForce GTX 960.0]
      Mode=3840x1024x32
      Anisotropic=1
      AntiAlias=1
      [DISPLAY.Device.NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti.1]
      Mode=1024x768x32
      [DISPLAY.Device.NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti.0]
      Mode=1024x768x32

      Was für Bildschirme mit welchen Auflösungen hast du? Hast du noch eine GTX 1050ti verbaut? Stell die Bildschirmauflösung immer auf das Maximum. Das gibt die besten Bilder.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 26.05.2018)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Neu

      Hallo Martin,
      ja ich habe ein Hauptbildschirm mit der Auflösung 1920x1080 und ist an die GTX 1050 Ti angeschlossen.
      Außerdem habe ich 3x 17 Zoll Bildschirme mit der Auflösung 1280x1024. Insgesamt ergeben die drei kleinen Monitore die Auflösung 3840x1024. Die drei kleinen sind mit Hilfe vom
      Triplehead2Go an der GTX 960 angeschlossen.
      Herzlichen Dank im Voraus.
      Mit freundlichen Grüßen
      David
    • Neu

      Hallo David

      Ahh, daher die seltsame Auflösung. Die Bildschirmauflösungen sind für die Einstellungen im FSX recht entscheidend. So viele Pixel belasten die Grafikkarte doch bedeutend mehr.

      Verwendest du den einzelnen Bildschirm eine Sicht oder nur für Tools? Sichtfenster brauchen bei FSX viel Prozessorleistung. Bildschirme mit Tools brauchen dagegen kaum Leistung. Ich würde für diesen Bildschirm die maximale Auflösung von 1920 x 1080 wählen. In der FSX.cfg ist nur 1024x768 aufgeführt.

      Welche GTX 1050ti von welchem Hersteller hast du genau? Wenn möglich würde ich daran die 3 verbundenen Bildschirme direkt anschliessen.

      Welches Modell der TH2go hast du? Was sind es für 17"-Bildschirme und welche Anschlüsse haben die? Je nach dem geht da Bildqualität verloren, wenn die Übertragungsrate zur Karte nicht für alle 3 Bildschirme ausreicht. Daher wäre es einfacher und besser, wenn man die Bildschirme direkt anschliessen könnte.

      Deine beiden Grafikkarten habe gleich viel Rechenleistung. Die GTX 1050ti hat aber 4 GB RAM gegenüber 2 bei der GTX 960. Darum würde ich die 3 Bildschirme dort anhängen.
      gpu.userbenchmark.com/Compare/…ia-GTX-1050-Ti/3165vs3649
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 26.05.2018)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Neu

      Hallo Martin,
      Problem an der ganzen Sache ist, 1050 ti hat im Vergleich zu GTX 960 keinen VGA-Anschluss. Ein Adapter hillft hier nicht weiter. Die 1050 ti ist beim Fliegen aus, also sie zeigt nix an.
      Andere Möglichkeit wäre hier nur, die Hauptgraka während dem Flug zu deaktivieren. Die GTX 960 hat ebnfalls 4GB.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von david gozman ()

    • Neu

      Gut, wenn deine GTX 960 auch 4 GB hat, ist diese genau gleichwertig wie die GTX 1050ti. Sie braucht nur etwas mehr Strom, da sie eine Generation älter ist.

      Hat deine GTX 960 wirklich noch einen VGA-Anschluss? Ist es nicht ein DVI-Kabel, das zur Th2go geht? Meine GTX 660 hat schon keinen VGA-Anschluss mehr. Hat deine TH2Go einem VGA Eingang und drei VGA Ausgänge? Das dürfte auch von der Übertragungsleistung her grenzfällig sein.

      Eine Grafikkarte musst du nicht deaktivieren. Wenn nichts auf dem Bildschirm dargestellt wird oder sie nur ein stehendes Bild anzeigt, dann braucht es auch keine Leistung.

      Viel mit Adaptern basteln würde ich da auch nicht mehr. Es läuft ja bis jetzt. Wenn man das ganze Qualitativ aufwerten möchte, dann würde man sicher besser in einen neuen Breitbildschirm investieren als in diverse Adapter die dann doch nur eine kleine Verbesserung bringen.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 26.05.2018)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Neu

      Hallo Martin,
      du hast recht, es ist ein DVI-Anschluss mit einem DVI zu VGA adapter. TH2GO hat einen VGA Ein- und 3 VGA Ausgänge. Wenn der Bildschirm von der 1050Ti nur ein stehendes Bild anzeigt (wie in meinem Fall), wieso
      ist das Spiel auf den 3 kleinen Bildschirmen von der 960 nicht ganz flüssig? Welche Änderungen muss ich in der cfg durchführen?
      Herzlichen Dank im Voraus.
      Mit freundlichen Grüßen
      David
    • Neu

      Hallo David

      Da die TH2go am DVI-Ausgang hängt, kannst du es auch einmal an der GTX 1050ti ausprobieren. Ich bin aber nicht sicher, ob die Umwandlung auf VGA (auch je nach Adapter) noch gleich unterstützt wird. Leistungsmässig ist es ja nun unwichtig, aber es würde Strom sparen. Die neuen Grafikkarten brauchen bei gleicher Leistung deutlich weniger Strom (75 statt 120 Watt)und werden so auch weniger warm.

      Es gibt einiges einzustellen. Es ist am besten, wenn du meine Anleitung schritt für Schritt durchgehst.

      Mal für den Anfang:

      [GRAPHICS]
      D3D10=0 auf =1 stellen

      [Weather]
      CLOUD_COVERAGE_DENSITY=8 auf =6

      TERRAIN]
      WATER_EFFECTS=7 auf =4
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 26.05.2018)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Neu

      Das habe ich auch schon gehört, dass der analoge irgendwann nicht mehr bedient wurde. Ich hatte aber nicht mehr im Kopf ab wann.

      Gut, dann bleibt es technisch wie es ist und du kannst dich ans optimieren der Einstellungen machen.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 26.05.2018)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit