DX10-Fixer 3.x released

    • FSX

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Texturen, Strobe- und Wing-Lights bei AI-Aircrafts ?

      Hallo Zusammen,

      das erste, was ich beim DX10- Modus bemerkte war, dass die Texturen einiger AI-Flieger fehlen. Auch die Wing- und Strobe- Lights sind nicht mehr zu sehen. Wird das durch den DX10- Fixer behoben ?

      Hat vielleicht zufällig jemand z.B. die CDAI L1011-500 oder die FSP DC10 bzw. MD11 zusammen mit dem dem DX10- Fixer in Betrieb, der darüber Auskunft geben kann, ob die damit funktionieren?

      Danke
      Dietmar
      toelg, Mitglied im FlightXPress Forum seit Nov 2007.
    • Review mit guter Anleitung für den DX10-Fixer

      Hier gibt`s eine sehr gute und aktuelle Zusammenfassung und "Anleitung" zum Fixer: mutleyshangar.com/reviews/bc/dx10/dx10.htm

      Zu den anderen Fragen: Mit UT2 und vielen selbst dort eingefügten AI-Fliegern habe ich keinerlei weisse Texturen.

      Die PMDG 737NX funktioniert hervorragend im DX10-Modus, nur die VC-Shadows funktionieren (noch) nicht. Dafür habe ich die soeben mit der DX10-Fixer "Toolbox" in meine PMDG 777 eingefügt und es sieht phantastisch aus!!
      LarsA, Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2007.
    • Wird das durch den DX10- Fixer behoben ?
      das mit den AI Fliegern hat nichts mit DX10 zu tun sondern damit, dass diese eigentlich für FS9 sind.
      Wenn man die Flugzeugschatten abschaltet, sind die Flieger auch wieder zu sehen.
      Gruß Detlef

      Intel Core i9-7900X , Asus Rampage VI Apex, MSI GTX1080 TI Gaming 11G , 32GB Corsair Dominator-3333, Win 10 Pro/64bit, Prepar3D v4

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von f-bird ()

    • f-bird schrieb:

      Wird das durch den DX10- Fixer behoben ?
      das mit den AI Fliegern hat nichts mit DX10 zu tun sondern damit, dass diese eigentlich für FS9 sind.
      Wenn man die Flugzeugschatten abschaltet, sind die Flieger auch wieder zu sehen.
      Die Schatten habe ich abgestellt. Die AI- Flieger verschwinden ja nicht komplett bei DX10, sonden es fehlen nur die Texturen. Ja, davon sind wohl nur ältere Fs9-Flieger betroffen, aber mich würde halt interessieren, ob der DX10- fixer das beheben kann.
      Gestern fiel mir auch noch auf, dass nicht nur bei den AI- Fliegern die Wing- und Strobe- Lights verschwinden, sondern auch bei der CS L1011.
      toelg, Mitglied im FlightXPress Forum seit Nov 2007.
    • So habe mir den DX Patch auch gekauft. Fazit nach einem Tag basteln:

      Kein AA
      Kein AF
      Keine VAS Verbesserung
      Keine FPS Veränderung

      Also nichts konnte ich beheben was ich mir vom Patch erhofft habe, ich habe nun meine gesicherte .cfg wieder aufgespielt und hoffe das der Patch nicht so viel in meiner FSX Installation zerschossen hat.

      Abschließend:

      Schade hät ich mir doch lieber den alten KSFO von FlightBeam gekauft von dem Geld !!!!!
      Flo...
    • Deine Aussagen kann ich in keinem Fall nachvollziehen. Einfach mal reingehauen, oder :thumbdown:

      Bis auf das Flugzeugauswahlfenster gibt es perfektes AA und AF bei meiner Nvidia Karte. Ich weiß nicht, was Du benutzt- aber Du solltest
      dich vorher einmal mit dem Fixer besser beschäftigen.

      Aus meinem FSX hat er einen neuen Simulator gemacht. Butterweiche Bildrate mit eingeschaltetem bloom und selfshadows!
      Die VC Shadows und das Wasser sehen traumhaft aus...;wer braucht da noch P3Dv2?

      Nicht umsonst urteilt der Ex-ACES Chef Phil Taylor über Steve´s DX10 Arbeit: So sollte der FSX letztlich aussehen :beer:
      Grüßle
      Udo


      PMDG 777/737NGX\ FlightSimLabs A320X\ Majestic Dash8Q400\ A2A Cessna 172\RealAir Duke B60 V2\IXEG 737-300 X Plane 11

      Dell XPS 8900, Intel Core I7 6700, Nvidia Geforce GTX 1080 FE, 32 GB DDR4, SB XFI, Win 10 64bit
    • Hier stimmt es auch im Wesentlichen. Keine OOM-Jongliererei mehr. Nur noch etwas Fine-Tuning. Aber das ist nur noch Jammern auf hohem Niveau, bis auch das dann passt. Keinen Cent, den ich dafür ausgegeben habe, weine ich eine Träne nach. Soll Lockheed seinen Kram behalten.
      intel core i7-3770k; (4 x 4,4 Ghz), 8GB DDR3; Geforce GTX 770 (2048 MB DDR5); 2 TB SATA3 HD, 256 GB Samsung SSD für Flusi, Win7 Home Premium 64bit

      Virtual Airline: Leipzig Air; Pilot-ID: LHA431
    • Ich habe mich einen Tag intensiv damit beschäftigt. Und nach Recherche hier und im Netz bin ich auch nicht der einzige bei dem der Patch rein gar nicht´s bringt.
      Warum, weshalb... Blabla??? Es gibt mannigfaltige Ursachenmöglichkeiten, Model der GraKa, Treiber irgendwelche Windows Updates und und und. Windows-Maschinen sind so individuell wie ihre Nutzer und die Probleme in der Regel auch. Ich habe mich an drei verschiedenen Tutorials entlang gehangelt jedes mal ohne den gewünschten erfolg. Ich spreche hier niemanden ab mit dem Patch glücklich zusein Placebo hin oder her, ja oder nein. Ich werde jedenfalls damit nicht glücklich und denke auch nicht das ich mich da noch weiter reinhängen werde.
      Flo...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Storchkraft ()

    • Was mich persönlich am meisten beim FSX inzwischen stört ist das Autogenpopping, deswegen bin ich lieber im P3D unterwegs oder ich begeistere mich auch aktuell immer mehr für den X-Plane 10...
      Wie bekommt ihr das hin, dass ihr nicht so eine "Popperei" beim FSX habt? Oder stört euch das nicht?
      Das Autogen kann ich auf sparse oder full stellen, das Poppen ist immer da/gleich...
      Grüße Volker
    • Hallo zusammen,

      ich habe den DX10 Fixer nachdem er in der Version 2 erschienen ist nun auch erworben und muss sagen, dass es eine lohnende Investition war. Visuell habe ich noch keine Verbesserung feststellen können (auf VC Schatten verzichte ich bis jetzt), aber ein ganz großer Vorteil ist, dass ich keine OOMs mehr habe! Bin als Test mal mit der PMDG 777 von EDDF nach OMDB geflogen und während ich unter DX9 immer (!) mit der 777 im Anflug auf OMDB einen OOM hatte, war unter DX10 die Landung und auch das rollen zum Terminal kein Problem. OOM habe ich unter DX10 bis jetzt noch keinen gehabt.

      Allerdings habe ich keinerlei Performanceverbesserungen erleben können...warum auch immer... :( Auch mein Wasser sieht noch immer so aus wie immer...auf welche Einstellungsstufe habt ihr es denn?
      MfG Sebastian
    • Ich habe den Fixer vor einer halben Stunde ebenfalls erworben, da mir bisher immer beim Fliegen mit FSInn der Arbeitsspeicher ausging.

      Ich konnte mit Prepar3D nicht viel anfangen, aber der DirectX-10-Fixer macht auf mich einen verdammt guten Eindruck. NGX+EDDM+FTG+REX+ASN funktioniert schonmal einwandfrei, mit vernünftigen Grafikeinstellungen und Light Bloom. Anti-Aliasing klappt wunderbar (8xCSAA im Fixer und 4x Transparency-Supersampling im nvidia Inspector). Ich komme bei momentan viel Bewölkung auf etwa 25fps, das ist etwas mehr als zuvor. Die Bildqualität scheint mir besser, insbesondere Light Bloom in DX10 sieht richtig gut aus; und wenn ich heute abend beim VATSIM-Fliegen keinen OOM bekomme, bin ich wunschlos glücklich ;)
      Viele Grüße
      David
    • zetti schrieb:

      LarsA schrieb:

      Dafür habe ich die soeben mit der DX10-Fixer "Toolbox" in meine PMDG 777 eingefügt und es sieht phantastisch aus!!
      Die Schatten funktionieren in der T7??? Ich habe überall gelesen, daß das wie in der NGX nicht geht. Wie hast Du das gemacht?

      Gruß, Chris
      Das ist ganz simpel:

      1. Im Fixer-Unterverzeichnis die "DX10Toolbox.exe" starten.
      2. Bei "Aircraft" "Turn On VC Shadows" wählen und im Auswahlfenster die "PMDG_777_VC.mdl" auswählen (vorher natürlich woanders sichern!).
      3. Im FSX selbst Schatten einschalten nicht vergessen!
      Fertig.

      Bei der 737NGX funktioniert es, wie gesagt, (noch) nicht.....

      Viel Erfolg!
      LarsA, Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2007.
    • LarsA schrieb:

      Das ist ganz simpel:

      1. Im Fixer-Unterverzeichnis die "DX10Toolbox.exe" starten.
      2. Bei "Aircraft" "Turn On VC Shadows" wählen und im Auswahlfenster die "PMDG_777_VC.mdl" auswählen (vorher natürlich woanders sichern!).
      3. Im FSX selbst Schatten einschalten nicht vergessen!
      Fertig.
      Moin,

      Genauso übrigens im AXE, in dem die VC Schatten serienmäßig auch nicht funktionieren.

      Gruß
      Andy
      System:
      Asus P8P67 Rev 3.1
      i7 2600K 4.5 Liter
      8GB Ram
      GTX 770 4GB
      Win 7 64 Bit

      Mein Youtube Channel
    • toelg schrieb:

      Hallo Zusammen,

      das erste, was ich beim DX10- Modus bemerkte war, dass die Texturen einiger AI-Flieger fehlen. Auch die Wing- und Strobe- Lights sind nicht mehr zu sehen. Wird das durch den DX10- Fixer behoben ?

      Hat vielleicht zufällig jemand z.B. die CDAI L1011-500 oder die FSP DC10 bzw. MD11 zusammen mit dem dem DX10- Fixer in Betrieb, der darüber Auskunft geben kann, ob die damit funktionieren?
      Also für diejenigen, die es auch interessiert :

      Ich habe dies bezüglich jetzt auch im DX10- fixer Forum mal nachgefragt. Ein User meinte, dass diese Fehler mit dem Fixer problemlos beseitigt würden. Also habe ich es einfachmal gewagt, den Fixer zu kaufen mit dem Risiko 23,91 ? "in den Sand zu setzen".
      Zitternd habe ich meinen Flug geladen, und siehe da, ich konnte sofort eine AI- LTU L1011 mit völlig seltsamen Texturen erkennen. Pech gehabt - dachte ich. :(

      Als ich dann aber die anderen AI-Flieger gesehen habe, die vorhehr auch grau waren, stelte ich fest, dass sie alle ganz normale Texturen und auch funktionierende Wing- und Strobe- Lights hatten. Und die LTU L1011 konnte ich glücklicherweise durch ein anderes Modell ersetzten, die nun auch tadellos funktioniert. Also doch nochmal Glück gehabt ! :)

      Steve meinte allerdings, dass es bei den AI- Lights in grösserer Entfernung bei bestimmten Blickwinkeln bezügl. der Sichtbarkeit Probleme geben könnte; das habe ich noch nicht so genau untersucht, ich bin jedenfalls erstmal froh, dass auf den Airports alles funktioniert und gut zu sehen ist.

      Gruß
      Dietmar
      toelg, Mitglied im FlightXPress Forum seit Nov 2007.
    • LarsA schrieb:

      zetti schrieb:

      LarsA schrieb:

      Dafür habe ich die soeben mit der DX10-Fixer "Toolbox" in meine PMDG 777 eingefügt und es sieht phantastisch aus!!
      Die Schatten funktionieren in der T7??? Ich habe überall gelesen, daß das wie in der NGX nicht geht. Wie hast Du das gemacht?

      Gruß, Chris
      Das ist ganz simpel:

      1. Im Fixer-Unterverzeichnis die "DX10Toolbox.exe" starten.
      2. Bei "Aircraft" "Turn On VC Shadows" wählen und im Auswahlfenster die "PMDG_777_VC.mdl" auswählen (vorher natürlich woanders sichern!).
      3. Im FSX selbst Schatten einschalten nicht vergessen!
      Fertig.

      Bei der 737NGX funktioniert es, wie gesagt, (noch) nicht.....

      Viel Erfolg!
      Es funktioniert tatsächlich! Ich bin begeistert! Ich hatte es gar nicht erst probiert, da ich gelesen hatte, daß das mit den Fliegern von PMDG nicht möglich ist. Also der Fixer hat sich echt gelohnt, keine OOM mehr, viel besseres Licht, Flusi etwas flotter und nun die Schatten im VC. Zum Glück hab ich Deinen Post gelesen ;)

      Gruß, Chris