Der Ultimative FSX-PC ?

    • Der Ultimative FSX-PC ?

      Guten Tag,


      ich bin ein neuer User hier bei ihnen und möchte Sie begrüßen. Nach fast 1 Jahr sparen ist es soweit, der Ultimative FSX-PC ist bereit.


      Doch bevor ich ihn mir zusammenbaue (kaufe), möchte ich ihre Meinung zu diesen Hardware Komponenten wissen. Ruckler und "Lags" sollten weit entfernt bleiben.


      Prozessor: Intel Core i7-4930K 6 Kerne zu je 4,5 GHZ übertaktet
      Arbeitsspeicher: 16 GB DDR3 RAM mit 1866 MHZ Geschwindigkeit
      Grafikkarte: EVAG GTX 780Ti Superclocked 3 GB GDDR5 Speicher
      Gehäuse: Phanteks Enthoo Prime in weiß
      Motherboard: ASUS Rampage IV Black Edition
      Kühler: Corsair H110 Wasserkühler
      Laufwerk: DVD-Laufwerk
      Festplatte: SSD 512 GB von Samsung


      Der PC kostet über 2000€ und ich investiere dafür sehr gerne. Ich möchte FSX mit den Besten den ALLER BESTEN Grafikeinstellungen spielen, die es je gegeben hat.


      Diese Addons sollten nicht fehlen:


      REX
      FEX
      GEX
      Aerosoft Mega Airport Munich + Frankfurt + Nürnberg + Dubai + New York usw...

      UTX
      FS Global Asia + Europe + Africa usw.
      PMDG 737 + 747
      Light Effects
      FS Recorder
      usw......


      Reicht dieser PC, um Ruckler oder Frame-Einbrüche zu verhindern ? Wie schauen die Addons mit diesen PC-Eigenschaften aus? Gibt es Anmerkungen oder Tipps zu jeweiligen Addons?


      Ich bedanke mich nochmal für ihre Aufmerksamkeit.


      FSFliegerX :)
    • Ich bin zwar nicht deeeeeeeeer Experte, aber was mir in der Auflistung noch fehlt sind

      - Betriebssystem ?
      - soll die SSD der einzige Datenspeicher sein ?
      Wenn ja, ich würde doch noch min. 1 Festplatte (min. 1 TB wegen Preis/Leistungsverhältnis) hinzuplanen, denn ich denke 512 GB können doch schon mal knapp werden, wenn wirklich alles (Betriebssystem, sonstige Software, FSX inkl aller AddOns, mögliche Sicherheitskopien) drauf sein soll.
      Vorallem würde ich niemals nur eine SSD alleine verbauen.
      Mit freundlichen Grüßen Frank :)

      Angaben zu meiner Hardware:
    • -Das Betriebssystem sollte entweder Windows XP Professional oder Windows 7 Ultimate 64 BIT sein (Windows 8 ? )

      -eine 1 TB HDD wäre auch möglich

      Die 1 TB HDD ist dann für andere Spiele oder Anwendungen und die SSD nur für FSX. Ist diese Variante in Ordnung? (Speicher)
    • Ja na klar sind die gut :)

      Bei dem Rechner ist die SSD für das Betriebssystem UND FSX einfach nicht Pflicht. Das ist das gelbe vom Ei wenn man schon soviel investiert! Dann sollte alles stimmen.

      Lass dir nicht viel reinreden SSD bringt eh nichts usw, das hab ich auch gedacht, aber die ruckler sind komplett weg und die Ladezeiten vor und im Flug haben sich drastisch verbessert.
      i7 6700K 4,5Ghz - Gigabyte Auros GTX 1080TI 11GB - 16GB DDR4 3200mhz - M.2 Toshiba OCZ RD400 512gb - 40zoll 4K , 27zoll 1440p 144hz
    • Von REX und FEX benötigst du nur entweder REX oder FEX. Beide sind für verbesserte Wolken und Gewässer zuständig.
      Was dazu jedoch noch empfehlenswert wäre, wäre eine gute Wetterengine. Welche für dich die beste ist, musst du selber entscheiden, denn auch da scheiden sich die Geister. ;)

      Noch etwas:
      Um Enttäuschungen vorzubeugen sei dir jetzt schon gesagt:
      Den Rechner, mit dem der FSX absolut problemlos geflogen werden kann, gibt es nicht! Das liegt aber nicht an der Hardware, sondern an der Software!

      Muss es denn der FSX sein? Der P3D soll angeblich flüssiger laufen. :S
      Cheers Martin
    • Mal abgesehen vom Rechner, der natürlich ziemlich stark ist, möchte ich noch ein paar Dinge zu den Addons und zur Konfiguration sagen.

      Ersten würde ich von GEX, FEX, REX und UTX Abstand nehmen. Stattdessen bietet sich in der heutigen Zeit vielmehr eine Kombination von Orbx Produkten an.

      Meine Empfehlung für eine Globale Abdeckung:

      Für das Mesh nimmst du FS Global 2010 oder eben nur die Region in der du fliegst.

      Für Vektordaten FS Global Vektor

      Bodentexturen liefert FTX Global

      Wetterengine von FS Global Real Weather

      Auf Landclasses würde ich zunächst verzichten und bei Erscheinen auf die openLC Lösungen von Orbx zurückgreifen.

      Bei den Wolkentexturen und Himmelstexturen würde ich entweder auf die Default Variante setzen oder die kostenlosen HDE 2.0 Texturen von Pablo Diaz nehmen. Übertreibe es nicht mit der Auflösung. 1024px reichen vollkommen.

      AUSSERDEM würde ich dringend zum Prepar3D 2.2 raten, da du eh umsteigst und somit dann gleich einen modernen Flugsimulator hast. Der FSX ist von der Engine her im Grunde 10 Jahre alt!

      Du darfst dich bei diesem Rechner nicht der Illusion hingeben, einfach alle Regler/Einstellungen bis ans Maximum auszureizen. Du musst immer mit Intelligenz die für dich beste Konfiguration herausbekommen. Zur Vorbereitung empfehle ich dir diesen Guide: kostasfsworld.wordpress.com/fsx-software-and-hardware-guide/ Nimm dir Zeit, versuche alles zu verstehen.
      Mein kleines Rechenmonster: Custom Loop - Intel Core i9 7900X (delidded) @5 GHz - MSI X299 Gaming Pro Carbon - 32 GB @3200 MHz CL14 - GTX 1080ti @2,2 GHz Powermod
    • An deiner Stelle würde ich mir noch eine 128GB Samsung EVO holen und dort das OS (empfehle Win7 64 bit) und dann die 512 Gb SSD für den Simulator nutzen, hier empfehle ich ebenfalls den P3D v2 und die Addons wie Basti weiter oben schon gesagt hat. In dieser Konfiguration fliege ich nun schon eine ganze Weile und bin hochzufrieden.
      Sicherlich sind die ORBX Sachen nicht ganz billig, lohnen sich aber in jedem Fall!
      Gruß
      Holi
      EDDB :thumbsup:
    • FSFliegerX schrieb:

      -Das Betriebssystem sollte entweder Windows XP Professional oder Windows 7 Ultimate 64 BIT sein (Windows 8 ? )

      -eine 1 TB HDD wäre auch möglich

      Die 1 TB HDD ist dann für andere Spiele oder Anwendungen und die SSD nur für FSX. Ist diese Variante in Ordnung? (Speicher)




      WIN 64 Bit, normale Version reicht. Den Vorteile von Ultimate sehe ich nicht und wer noch XP empfiehlt.... :pillepalle:
      Server:
      I5-3570K @ 4,5GHz
      Asus GTX 980
      8GB RAM
      WIN7 64Bit
      256GB SSD
      120 GB SSD
      3 weiter Clients im Netzwerk
      Panels und IO überwiegend Skalarki
      SHELL Frame von Vier-im-Pott
      Visual mit Optoma GT1080 Full HD Kurzdistanzbeamer
      Airbus Software: Jeehell/FMGS
      Flugsimulator-Software: P3D V2.5
    • Hallo,

      erstmal zum Flugsimulator: Prepar3D höre ich zum ersten mal und würde gerne, falls es sich rentiert, gerne umsteigen. Was mich aber zur Frage stellt sind folgende:

      - laufen speziell Flugzeug Addons wie PMDG 737,747 auf diesem Flugsimulator?

      - sind Online Modis zur Verfügung gestellt, wie z.B FSCloud ?

      - auch Flughafen Texturen und Szenerien sind mir wichtig. Unterstützt oder Erhält der Simulator Flughafen Addons wie z.B. Mega Airport München ?


      Mir wurde mal gesagt, dass FSX unter WIN XP oder VISTA viel besser laufen würde, da die Software für diese Betriebssysteme erstellt wurde.

      Vielen Dank :)
    • Deine allgemeinen Fragen zu Prepar3D kannst du sicherlich auch erstmal mithilfe der bereits vorhandenen Threads versuchen zu beantworten bzw. bitte im dafür vorgesehen Forenbereich stellen.

      Windows XP wird seitens Microsoft nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgt. Außerdem ist die 64bit Version von XP unausgereift. Grund genug von diesem OS abzusehen. Außerdem spricht einfach nichts gegen Windows 7 64bit.
      Mein kleines Rechenmonster: Custom Loop - Intel Core i9 7900X (delidded) @5 GHz - MSI X299 Gaming Pro Carbon - 32 GB @3200 MHz CL14 - GTX 1080ti @2,2 GHz Powermod