Angepinnt X-Plane mit Steam Registrierung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ohjemine, da fällt mir nur der Steamsupport ein. Durch diese Prozeduren macht man sich offensichtlich einen großen Vorteil von X-Plane kaputt. Für gewöhnlich kann man den X-plane ordner auf verschiedenen Laufwerken umherschieben und starten wie man lustig ist.

      Ich bin Fan von Boxed Versionen, mit dem derzeitigem Cloudtrend werde ich mich niemals anfreunden und sehe dahinter reines Marketing. Dauert nicht mehr lang und man darf Spiele nur noch online mieten. Will man dann auch noch gewinnen zahlt man extra.

      Dahinter verbirgt sich nichts anderes als das Prinzip von Spieleautomaten - fällt der coin nicht ist es schnell vorbei. Alt aber effektiv. Die persönlichen Daten sind ein lukratives Zusatzgeschäft.
    • mc96 schrieb:

      ohjemine, da fällt mir nur der Steamsupport ein. Durch diese Prozeduren macht man sich offensichtlich einen großen Vorteil von X-Plane kaputt. Für gewöhnlich kann man den X-plane ordner auf verschiedenen Laufwerken umherschieben und starten wie man lustig ist.

      Jepp, dem kann ich mir nur anschließen. Ist wie bei einer Portable App, alles in einem einzigen Verzeichnis - kein Registry-Gefrickel und wenn da mal was schiefgeht ein altes Image zurückspielen usw.. Notfalls den Updater drüberlaufen lassen, der fehlende oder beschädigte Dateien wiederherstellt. Und zum (temporären) Deaktivieren von Flugzeugen, Szenerien, Plugins, ... diese einfach mal in ein temporäres Verzeichnis schieben, und keine Deinstallations- und Neuinstallationsorgien. Einfacher geht's nicht ...
    • Frank_EDDB schrieb:

      Ich habe mir gestern beim Steam-Sale nun auch X-Plane 10 gekauft und ich dachte man würde eine oder mehrere Dateien downloaden, womit man dann die eigentliche Installation durchführt, aber de mist nicht so, es wird im Grunde gleich X-Plane 10 in dem Pfad installiert, den man vorher auswählen kann. Nun habe ich leider X-Plane 10 eigentlich nicht dort, wo ich es gerne hätte und da X-Plane sich auch nur über die Steam-Software (die man für den Download runterladen und installieren muß) starten. Nur wie kann ich denn nun mal X-Plane vielleicht auf eine andere Festplatte oder einfach nur in ein anderes Verzeichnis verschieben oder installieren ?
      Müßte ich dazu X-Plane deinstallieren und dann die ganze Downloadprozedur ernaut durchführen ?

      Danke schonmal im voraus für Hilfe und Tips. :)


      Oben Links auf "Steam" --> "Einstellungen" --> "Downloads" Da kannst du mehrere Ordner für Spiele hinzufügen und es ist eigentlich auch kein Problem die jeweiligen Spiele zu verschieben.
      Gruß Jonas :beer:

      i5 2500K - 8GB RAM - GTX 970

      PMDG 737, 747 & 777, Majestic Dash 8, Aerosoft A320
    • CaptainGombo schrieb:

      Oben Links auf "Steam" --> "Einstellungen" --> "Downloads" Da kannst du mehrere Ordner für Spiele hinzufügen und es ist eigentlich auch kein Problem die jeweiligen Spiele zu verschieben.
      Ja damit kanst du einen neuen Downloadpfad anlegen, aber das schon installierte X-Plane wird nach dieser Methode von Steam nicht erkannt.
      Mit freundlichen Grüßen Frank :)

      Angaben zu meiner Hardware:
    • Was funktionieren sollte (hab ich grad ausprobiert) : auf der Wunsch-Festplatte unter "Steam" --> "Einstellungen" --> "Downloads" einen neuen Bibliotheksordner erstellen. X-Plane in den neuen Ordner verschieben.

      Wenn man dann das Spiel starten will kommt die Meldung, dass die Spiele Dateien nicht gefunden wurden.

      In der Steam Bibliothek dann einfach Rechtsklick auf X-Plane und "Lokale Daten löschen" auswählen. Danach X-Plane neu installieren und den neuen Bibliotheksordner auswählen. Da die Dateien aber schon vorhanden sind, muss Steam nichts mehr runterladen.
      Gruß Jonas :beer:

      i5 2500K - 8GB RAM - GTX 970

      PMDG 737, 747 & 777, Majestic Dash 8, Aerosoft A320
    • Danke Jonas, so klappt es. :thumbup:

      Nochmal etwas ausführlicher zum Nachlesen unter Windows 7 64 bit Professional:


      Um X-Plane 10 Global - 64 Bit per Steam zu installieren, muß man ja ein Download / Installationsverzeichnis angeben / auswählen. In diesem verzeichnis wird dann von Steam automatisch ein neuer Ordner steamapps mit Unterordnern erstellt, dies läßt sich nicht ändern.

      Also wer z.B. vom FS2004 oder FSX umsteigt muß sich da eben daran gewöhnen, daß das eigentliche X-Plane 10 Verzeichnis immer in dem steamapps Ordner bzw. in den weiteren Unterordnern angelegt wird.

      -----------------------------------------------------------------------------

      Ausgangssituation bei mir war, ich hatte meinen ersten X-Plane 10 Download unter H:\FS - PAYWARE\STEAM\_SteamLibrary durchgeführt und somit wurde X-Plane 10 dann unter H:\FS - PAYWARE\STEAM\_SteamLibrary\steamapps\common\X-Plane 10 angelegt und installiert nachdem X-Plane 10 (das Grundpaket bei Steam) vollständig runtergeladen war.

      In Steam war somit also unter (oben links aus der Menüleiste) Steam > Eigenschaften > Downloads > Bibliotheken > Steam-Bibliotheksordner > unter Verzeichnis H:\FS - PAYWARE\STEAM\_SteamLibrary hinterlegt.

      Nun das Vorgehen wie man X-Plane 10 an einen anderen Ort auf dem PC verschiebt.

      1. Die X-Plane 10 Global - 64 Bit Verknüpfung auf dem Desktop löschen.

      2. Am gewünschten Ziel einen neuen Ordner z.B. X-Plan 10 anlegen (bei mir wars unter I:\X-Plane 10), dieser muß noch leer bleiben.

      3. Steam starten und unter (oben links aus der Menüleiste) Steam > Eigenschaften > Downloads > Bibliotheken > Steam-Bibliotheksordner > Verzeichnis hinzufügen und das Verzeichnis welches unter Punkt 2. erstellt wurde auswählen. (bei mir ist das I:\X-Plane 10 ). Anschließend kann dieses Fenster mit klick auf Schliessen und dem noch offenen Bibliotheken-Fenster mit OK beendet werden.

      4. Nun den ganzen Inhalt aus dem bisherigen Installationrdner in den neuen Ordner kopieren (sicherheitshalber kopiere ich erstmal, statt gleich zu verschieben)
      Also alles aus H:\FS - PAYWARE\STEAM\_SteamLibrary nach I:\X-Plane 10 kopieren. (waren bei mir der Ordner steammapps und die Datei steam.dll)

      5. Den bisherigen Ordner X-Plan 10 unter H:\FS - PAYWARE\STEAM\_SteamLibrary\steamapps\common\X-Plane 10 in z.B. X-Plane 10- umbenennen.

      6. In Steam unter BIBLIOTHEK > Spiele > auf X-Plane 10 Global - 64 Bit mit rechts-klick dann im sich öffnenden Menü unten Lokale Daten löschen auswählen.
      Es gibt die Fehlermeldung, daß die Dateien nicht gefunden werden, diese einfach nur bestätigen.

      7. In Steam unter BIBLIOTHEK > Spiele steht ja X-Plane 10 Global - 64 Bit und rechts daneben auf den Button INSTALLIEREN klicken, in dem sich öffnenden Fenster dann unten bei Ort für die Installation wählen darunter das neue gewünschte Verzeichnis aus Punkt 2. auswählen und auf WEITER > klicken.
      Bei dem nächsten Fenster Installieren - X-Plane 10 Global - 64 Bit hat man die Optionen für Startmenü- und Desktopverknüpfungen und wieder auf WEITER > klicken.
      Nun schaut Steam ob und welche Dateien schon im Ordner aus Punkt 2. vorhanden sind, dies kann ein wenig Dauern, was man anhand von Fortschrittbalken verfolgen kann.
      Danach kommt dann die Meldung
      X-Plane 10 Global - 64 Bit wird jetzt von Steam heruntergeladen. Sie können den Status in der Downloadansicht von Steam verfolgen.

      Wenn Sie Steam schließen und ernaut starten, wird der Download automatisch fortgesetzt.
      dies einfach mit klick auf OK bestätigen.
      Es finden eventuell kleinere Downloads statt, was man im Downloadsfenster sehen kann, aber es wird nicht erneut alles bisherige runter geladen.


      Damit ist der ganze "Umzug" abgeschlossen und man kann X-Plane 10 starten, entweder über die Desktopverknüpfung oder über Steam.
      Mit freundlichen Grüßen Frank :)

      Angaben zu meiner Hardware:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Flight-Mod Frank ()

    • mc96 schrieb:

      dass mir solche schnitzeljagden bei meiner Boxed version erspart bleiben
      Du wenn ich das alles vorher gewußt hätte, hätte ich mir auch lieber die Box gekauft und die Sicherheitsabfrage der 1. DVD, mithilfe eines Virtuellen Laufwerks erledigt (so machte ich es zumindest damals mit X-Plane 7), vorallem muß ich dann nicht noch ewig Downloaden, denn aktuell habe ich ja erstmal nur das Basispaket (ca. 19 GB) + Europa (ca. 8 GB) runtergeladen.
      Mit freundlichen Grüßen Frank :)

      Angaben zu meiner Hardware:
    • Frank_EDDB schrieb:

      mc96 schrieb:

      dass mir solche schnitzeljagden bei meiner Boxed version erspart bleiben
      Du wenn ich das alles vorher gewußt hätte, hätte ich mir auch lieber die Box gekauft und die Sicherheitsabfrage der 1. DVD, mithilfe eines Virtuellen Laufwerks erledigt (so machte ich es zumindest damals mit X-Plane 7), vorallem muß ich dann nicht noch ewig Downloaden, denn aktuell habe ich ja erstmal nur das Basispaket (ca. 19 GB) + Europa (ca. 8 GB) runtergeladen.


      Hi Frank!

      Dein Tutorial ist echt gut beschrieben und gilt mehr oder weniger insgesamt für Steam.

      Ich möchte nur kurz "einwerfen" dass ihr zwar jetzt mit X-Plane ein Problem seht dass ihr nun 40 GB runterladen müsst aber ich zB habe nur diesen einen Ordner (steamapps) und ziehe den einfach auf einen neuen PC (mache ich jetzt schon zum 3ten Mal). Bei meiner Anzahl an Spielen (>90) ist es echt eine Erleichterung und ich muss nie wieder irgendwas installieren oder neu herunterladen.

      Neue Steam Installation, Ordner angegeben, umbenannt, alten Ordner reinverschoben und Steam erkennt die Dateien! Das ist wirklich der Vorteil von Steam! Wie gesagt, ist jetzt nur eingeworfen, dass es auch gute Gründe gibt das so zu machen (einziger Ordner).

      lg Emmanuel
    • Hallo Emmanuel,

      ja ich verstehe schon was du sagen willst, aber bezogen auf X-Plane scheint das ja auch mit der Installierten DVD-Version zu funktionieren. Dieser Vorteil macht sich ebene bei Software bezahlt, wo dies nicht so einfach vorgesehen ist.

      Was ja nur bissl "doof" ist, daß man diese Anleitung, wie ich sie jetzt geschrieben habe, nirgends mal vorher findet, nicht mal im Aerosoft-Forum konnte man bisher sagen wie die Prozedur vollzogen werden kann. ;)
      Mit freundlichen Grüßen Frank :)

      Angaben zu meiner Hardware:
    • Frank_EDDB schrieb:


      Was ja nur bissl "doof" ist, daß man diese Anleitung, wie ich sie jetzt geschrieben habe, nirgends mal vorher findet, nicht mal im Aerosoft-Forum konnte man bisher sagen wie die Prozedur vollzogen werden kann. ;)


      Ganz einfach: Weil sie nicht offiziell supported wird!

      Als Publisher macht man sich somit nur mehr Arbeit und wer weiß was dann der User tatsächlich anstellt, aber das ist ja der große Vorteil warum es Foren wie das hier gibt ;)

      lg EK