FS Weekend / Lelystad

    • FS Weekend / Lelystad

      Hallo Flusi-Gemeinde,

      ich bin noch relativ neu in der Thematik und habe gelesen dass in den Niederlanden einmal im Jahr ein Treffen der Cockpit-Bastler etc. stattfindet wo auch viele Produkte getestet werden können. Für mich als Düsseldorfer wäre es ideal mal hinzufahren.

      Könnt ihr mir das FS-Weekend empfehlen und was erwartet dort einem?

      Gruß, Alex :thumbup:
    • No "Quätschen", da muss man hin und von Düsseldorf aus, ohnehin.

      Wenn du dich noch nicht so sehr informiert hast, sind sogar zwei tage ratsam. Wobei ich noch nie sonntags da war, keine Ahnung ob dann von "Touristen" überlaufen, die wegen des Museums kommen.

      Du findest viele "Artgenossen", die dir mir ihren Simulatoren mit Rat und und vilen Tips helfen, da gehen schon einige Stunden drauf und dann natürlich sind alle da, die Cockpitteile usw. herstellen. da bleibt es, bei einer ersten Annäherung an das Thema eher beim Gucken (?)..
      Gruß
      Bernd

      "Grau ist alle Theorie - die Wahrheit is auf`m Platz" (A. Preißler dt. Fulosoph); neudeutsche Entsprechung: "When the Flag drops, the Bull($)hit stops." or "It ain`t over, till the fat Lady sings !"
      Streit = Austausch von Argumenten. Krieg = "Niederschießen" des Argumentierenden.
    • Das klingt doch prima. Ich hatte irgendwo mal hier gelesen von einem Member, dass er letztes Jahr von dem Weekend enttäuscht wer.

      Also nur gucken - eigentlich nicht. Ich habe bereits von CP Flight das MCP und EFIS sodass ich mich im besonderen für das MIP (Glareshield) der B737 oder CRJ-900 interessiere. Ich hoffe der Hersteller "Engravity" wird auch vor Ort sein. Mal sehen was es sonst noch so gibt.

      Gruß, Alex :smoker:
    • Alex, du kennst die Seite ?

      fsweekend.com/exhibitors.php

      Ja das mit der Enttäuschung hatte ich auch gelesen, betraf aber wohl die 2012 Veranstaltung ? Da sollen sich einige Aussteller zurückgehalten haben. lag aber wohl auch daran, das das veranstaltende Museum wohl Schwierigkeiten hatte und lange unklar war, ob die Messe überhaupt stattfinden würde.

      Ich war 2012 nicht da, weil verhindert. Im vergangenen Jahr war ich vollauf zufrieden. Viele Neuerungen waren zu sehen und das wird sicher heuer wieder so sein !?

      Und von Düsseldorf ist es wirklich ein Katzensprung, du kannst mit dem Auto bis vor die Tür fahren, Parkplätze sind vorhanden. Also viel Spaß und viele Erkenntnisse. Nimm den Zahlmeister mit.
      Gruß
      Bernd

      "Grau ist alle Theorie - die Wahrheit is auf`m Platz" (A. Preißler dt. Fulosoph); neudeutsche Entsprechung: "When the Flag drops, the Bull($)hit stops." or "It ain`t over, till the fat Lady sings !"
      Streit = Austausch von Argumenten. Krieg = "Niederschießen" des Argumentierenden.
    • Bitte nicht erwarten, dass der Anteil an Cockpit Herstellern oder Homecockpit Teilehersteller groß ist. 80% ist SIM vorm Rechner und viel Selbstdarstellung beneluxer IG's.

      Ich wüsste nicht, wie ich da 2 Tage verbringen sollte. Im letzten Jahr war ich nach nem halben Tag durch. Mein Schwerpunkt ist aber auch Airbus, siehe Signatur.
      Server:
      I5-3570K @ 4,5GHz
      Asus GTX 980
      8GB RAM
      WIN7 64Bit
      256GB SSD
      120 GB SSD
      3 weiter Clients im Netzwerk
      Panels und IO überwiegend Skalarki
      SHELL Frame von Vier-im-Pott
      Visual mit Optoma GT1080 Full HD Kurzdistanzbeamer
      Airbus Software: Jeehell/FMGS
      Flugsimulator-Software: P3D V2.5
    • Ja klar, dir stellen sich ja auch Fragen nicht mehr, wie wahrscheinlich ihm, wenn er wie gesagt, neu in der Materie ist.

      Ich bin so vor 4 oder 5 Jahren zum ersten Mal dort gewesen und hatte auch null Ahnung.
      Da habe ich im "linken" Messeteil nur begeistert schauen können, was es alles an Cockpitteilen gibt. Da wurde u.a. der erste Throttle vorgestellt.

      Aber weiter gebracht haben mich die ganzen Bastler und die Online Flieger im rechten Teil.

      Heute sind viele Programme und Helferlein längst in der Serie u kaufen, damals waren dort Bastler (und die gibt es wohl immer noch), die sich moving maps, efbs usw. gebastelt haben.

      da habe ich den ganzen Tag gesessen und dann kurz vor Toresschluss schnell noch mal durch den rest getobt, weil ich die Zeit komplett vergessen hatte. Also mit "wenig" Ahnung und ohne konkrete Vorstellung, wohin die Reise geht, ist das vielleicht der vernünftigste erste Anlaufpunkt. So simpel das, was man da optisch sieht, auf den ersten Blick auch scheinen mag ?


      PS
      Sorry Kresimir, du warst schneller.
      Gruß
      Bernd

      "Grau ist alle Theorie - die Wahrheit is auf`m Platz" (A. Preißler dt. Fulosoph); neudeutsche Entsprechung: "When the Flag drops, the Bull($)hit stops." or "It ain`t over, till the fat Lady sings !"
      Streit = Austausch von Argumenten. Krieg = "Niederschießen" des Argumentierenden.
    • O. k., aber er schreibt oben auch etwas von Cockpit Bastlern insofern bin ich davon ausgegangen dass er gezielt hierzu Infos sucht.
      Aber du hast natürlich recht, wenn man fast bei null anfängt saugt man erst einmal alles auf.
      Server:
      I5-3570K @ 4,5GHz
      Asus GTX 980
      8GB RAM
      WIN7 64Bit
      256GB SSD
      120 GB SSD
      3 weiter Clients im Netzwerk
      Panels und IO überwiegend Skalarki
      SHELL Frame von Vier-im-Pott
      Visual mit Optoma GT1080 Full HD Kurzdistanzbeamer
      Airbus Software: Jeehell/FMGS
      Flugsimulator-Software: P3D V2.5
    • Ich finde es auch immer wieder gut - all die alten Flugzeuge und dazwischen die vielen Holländer mit ihren 100erten von Flusi-Vereinen, die teilweise an uralten Rechnern sitzen und begeistert vor sich hinfliegen.

      Wer Kroketten liebt, sollte schon allein wegen der ausgezeichneten Küche hinfahren. Und man kann doch vieles ausprobieren und viele nette Gespräche führen.
      Allways three green
      Pernot
    • Ich war letztes Jahr die ganzen zwei Tage in Lelystad. Völlig überlaufen wegen dem Museum war es meiner Ansicht nach nicht.
      Es kommt darauf an, was Du erwartest. ob es sich für Dich rentiert. Ich habe über 100 Fotos gemacht und ein 10minütiges Video zusammengeschnitten, was meiner Ansicht nach sehr gut zeigt, was Dich erwartet: Flugsimulator-Event: FS-Weekend Lelystad 2013

      Von Düsseldorf aus hast Du es ja nicht ganz so weit, bei mir aus der Schweiz waren es ca. 1000 km Anreise - mit Zug, Hotel, Verpflegung und allem hat mich der Besuch zwischen 500 und 1000 Euro gekostet...

      Gruss
      Tatjana
      www.flugsimulator-vergleich.de - Das grosse Portal über Flugsimulatoren