Sinkflug mit extrem viel Speedbrake-Einsatz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sinkflug mit extrem viel Speedbrake-Einsatz

      Hallo zusammen,

      bei meinem gestrigen Rückflug von Antalya nach Leipzig/Halle wurde während des Sinkfluges meiner Meinung nach extrem viel mit Speedbrakes gearbeitet. Die Reiseflughöhe betrug FL340. Meine bisherigen Informationen waren eigentlich diese, dass ein "vernünftiger" Sinkflug weitesgehend ohne Speedbrakes durchgeführt werden sollte. In diesem Fall wurden aber bestimmt zu 50% des Sinkfluges die Speedbrakes eingesetzt, mal komplett mal teilweise ausgefahren. Dieser extreme Einsatz kann wohl keine "Fehlplanung" des Anfluges gewesen sein. Das kam mir schon teilweise, wie bei vielen meiner Flusi-Flüge vor. ;)

      Ist es vielleicht möglich, dass man dieses Verfahren wählt, wenn man möglichst schnell runter möchte? Auf dem Hinflug (beide Flüge 757-300) wurde der Descent komplett ohne Speedbrakes durchgeführt.
      Gruß
      Patric
    • Moin,

      das ist nichts ungewöhnliches. Selbst schon erlebt mit Air Via, da waren die Dinger bis zum Short Final draußen. Ich dachte immer das sei gar nicht möglich weil Landeklappen und Speedbrakes im Flug vertragen sich nicht. So ein Anflug ist nicht gerade Passagierfreundlich. Meiner Frau hatte dabei Ohrenschmerzen.
    • FEK schrieb:

      dies wird auch öfters gemacht, wenn es im unteren Fluglevel viele Turbulenzen gibt. Damit die Paxe nicht eine Stunde im Shaker sitzen sondern nur kurzfristig.

      Genau das war während des Fluges meine erste Vermutung - dass es mit dem Wetter zu tun hat. Für Deutschland war auch für diesen Tag stärkerer Sturm vorhergesagt worden. Die hochnebelartige mit Stratus durchsetze Bewölkung reichte im letzten Drittel des Fluges teilweise sehr weit in die Höhe, ungewöhnlich starke Turbulenzen waren allerdings nicht vorhanden. Ganz so schlimm, wie ich dachte, war es dann mit dem Wind in Leipzig dann aber doch nicht, obwohl sich auf der Rückfahrt mit dem Auto der Wind auf der Autobahn teilweise ordentlich bemerkbar machte.
      Gruß
      Patric

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maverick2002 ()

    • Ich hatte das mal beim Anflug auf Alicante, ich hatte so heftige Ohrenschmerzen, dass ich dachte gleich Platzt mein Trommelfell. 2 Tage konnte ich alles nur sehr leise, oder kaum Hören, dabei ein ziemlicher Druck auf den Ohrem, nennt man wohl Hörsturz. Müssen wohl extreme Sinkraten gewesen sein, normal passiert sowas ja nicht.
      Hardware:
      Intel Pentium i7 7700k auf 4800 Promille, WageKü
      Zotac Amp! Extreme 1080 Ti GTX 11GB
      16 GB G.Skill Trident RGB
      Gigabyte Z270 HD3
      Be Quiet! 600W Straight Power Gold
      2x Samsung 850 Evo SSD 250 GB
      2x Crucial 525 GB SSD
      2x 4TB USB 3.0 Ext. Center
      Windows 10 Prof.
      3x Samsung Curved 27", 1x LG 32"
    • Heißt doch nicht das er geschlossen sein muss? Aber wenn man n neuen Thread aufmacht, wird auch gleich gemeckert.... :pillepalle:
      Hardware:
      Intel Pentium i7 7700k auf 4800 Promille, WageKü
      Zotac Amp! Extreme 1080 Ti GTX 11GB
      16 GB G.Skill Trident RGB
      Gigabyte Z270 HD3
      Be Quiet! 600W Straight Power Gold
      2x Samsung 850 Evo SSD 250 GB
      2x Crucial 525 GB SSD
      2x 4TB USB 3.0 Ext. Center
      Windows 10 Prof.
      3x Samsung Curved 27", 1x LG 32"
    • Hab ich auch nicht gesagt...du hast aber keinen neuen Ansatz gepostet sondern auf den letzten Artikel geantwortet, der wie von mir angemerkt schon etwas älter ist.

      Warum ist eigentlich jeder sofort angepi...t wenn man mal auf etwas hinweist?
      "Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen." - Douglas Adams
    • Scotty6986 schrieb:

      Müssen wohl extreme Sinkraten gewesen sein, normal passiert sowas ja nicht.
      Es gibt einen Unterschied zwischen Rate of Descent und Cabin Rate. Das hat also nur sehr entfernt etwas miteinander zu tun. Mit ner Erklaeltung oder Sinus Blockage geflogen?


      Scotty6986 schrieb:

      ich hatte so heftige Ohrenschmerzen, dass ich dachte gleich Platzt mein Trommelfell. 2 Tage konnte ich alles nur sehr leise, oder kaum Hören, dabei ein ziemlicher Druck auf den Ohrem
      Kann ne Trapped Gas Disorder sein. Symptome sind Voellegefuehl im GI Tract (muss aber nicht), klingeln in den Ohren, schlechtes hoeren, Schmerz (Mittelohr / Sinus / Zaehne). Kommt hauptsaechlich im Descent vor (kann auch im Climb vorkommen aber seltener). Im Descent ist besonders eine Sinus Blockage ein Problem, weil ein Druckausgleich nicht stattfinden kann. Im Descent kanns auch zu nem Ear Block kommen.

      Was hilft, ist Valsalva (en.wikipedia.org/wiki/Valsalva_maneuver), Afrin (wenns nicht anders geht), Gasarme Speisen vorm Flug und... nicht mit ner Sinus Blockage fliegen.

      Generell hat aber die ROD wenig mit deinen Ohren zu tun weil die Cabin nicht mit der Rate sinkt. Das waere nicht normal.
      Working on my crosswind landing technique in the PMDG NGX!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von smub04 ()

    • Ich muss mal doof fragen, was ist eine Sinus Blockage?
      Hardware:
      Intel Pentium i7 7700k auf 4800 Promille, WageKü
      Zotac Amp! Extreme 1080 Ti GTX 11GB
      16 GB G.Skill Trident RGB
      Gigabyte Z270 HD3
      Be Quiet! 600W Straight Power Gold
      2x Samsung 850 Evo SSD 250 GB
      2x Crucial 525 GB SSD
      2x 4TB USB 3.0 Ext. Center
      Windows 10 Prof.
      3x Samsung Curved 27", 1x LG 32"
    • Ok, also für blöde, mit Schnupfen/Erkältung etc :D Sorry, habe den Ausdruck heute zum ersten mal gelesen. Aber danke für die super Erklärung ! :)
      Hardware:
      Intel Pentium i7 7700k auf 4800 Promille, WageKü
      Zotac Amp! Extreme 1080 Ti GTX 11GB
      16 GB G.Skill Trident RGB
      Gigabyte Z270 HD3
      Be Quiet! 600W Straight Power Gold
      2x Samsung 850 Evo SSD 250 GB
      2x Crucial 525 GB SSD
      2x 4TB USB 3.0 Ext. Center
      Windows 10 Prof.
      3x Samsung Curved 27", 1x LG 32"
    • Scotty6986 schrieb:

      Aber danke für die super Erklärung !
      Da nich fuer. Hier noch ein Paint Kunstwerk, damit du verstehst, warum die ROD nur sehr entfernt etwas mit deinem Ohr zu tun hat (was dein Ohr mitbekommt ist die Cabin Altitude):





      FraPre schrieb:

      Ich hatte früher öfters eine Sinus & Cosinus Blockage in Mathe
      Frank, ich glaube damit kann man beruhigt und entspannt fliegen gehen :P .
      Working on my crosswind landing technique in the PMDG NGX!