AI-Ship-Traffic für den Hamburger Hafen

    • AI-Tools

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AI-Ship-Traffic für den Hamburger Hafen

      Da der AI-Ship-Traffic von Henrik Nielsen ja meist nich bis in die Häfen geht, sondern die Schiffe bereits in den Hafeneinfahrten oder den Flussmündungen kehrt machen, habe ich (in Absprache mit Henrik) das nun geändert.

      Gerade auf dem langen Weg von der Nordsee bis in den HH-Hafen viel das immer besonders auf. Daher haben wir nun einige Schiffsrouten gebaut, die bis in den Hamburger Hafen (und natürlich auch wieder zurück) führen. Die Routen haben wir so angepasst, dass es dabei auf der engen Elbe auch zu keinen Kollisonen mit statischen Schiffen kommt, die entweder von DEX oder AS German Landmarks installiert werden. Alle Routen entahlten Installationsanweisungen in Deutsch und Englisch.

      Trotzdem kann es natürlich sein, dass dort noch andere Objekte vorkommen, die von anderen Addons installiert werden. Aus diesem Grund habe ich auch noch eine detaillierte Anleitung in Deutsch geschrieben, wie sich jeder die Routen anpassen oder auch eigene Routen für Henriks Schiffe erstellen kann. Dazu gibt es dann auch noch einen Katalog aller Schiffe, die Henrik bisher veröffentlicht hat. Dieser Katalog wird mit jedem Erscheinen eines neuen AI-Schiffspaketes von mir aktualisiert.

      Alles kann man sich von meiner Webseite herunterladen (eine Anmeldung ist dafür NICHT nötig).
      Die Routen bekommt HIER
      Die Anleitung und den Katalog HIER

      Routen für weitere Häfen werden folgen.

      Hier noch ein Video wie das dann aussieht
      Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
      und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.

      Manfred


    • Plant ihr möglicherweise auch (man darf ja träumen), dass ihr grade im Zusammenhang mit Hamburg, den Airbus-Werksverkehr mit der City of Hamburg/Ville de Bordeaux aufleben zu lassen?
      Es fehlen ja nur die AI-Modelle :D

      ICH fände es extrem cool, grade weil ja Richtung Hamburg grade was am Laufen ist (Cityscenerie, verbesserte Umsetzung EDHI)
      Ob Jesus wohl im Simulator geübt hat bevor er gen Himmel aufgefahren ist... :gruebel: ?

      Intel i4930K @4,1 Ghz, , 12 GB Ram 1600, AMD R290 OC, Samsung 830 SSD 265 GB System, Samsung 830 SSD 256 GB Prepar3d v3.2
    • FlyTweety schrieb:

      Es fehlen ja nur die AI-Modelle :D

      ICH fände es extrem cool, grade weil ja Richtung Hamburg grade was am Laufen ist (Cityscenerie, verbesserte Umsetzung EDHI)

      Tja, das ist noch das Problem, das Modell fehlt.

      Zunächst steht erst einmal ein Modell des Seenotrettungskreuzers "Herman Mawede" auf der Agenda. Aber danach.....ich behalte das auf jeden Fall mal im Hinterkopf.
      Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
      und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.

      Manfred


    • Fischkopp schrieb:


      Zunächst steht erst einmal ein Modell des Seenotrettungskreuzers "Herman Mawede" auf der Agenda. Aber danach.....ich behalte das auf jeden Fall mal im Hinterkopf.


      Ich wärer dir schwer dankbar :thumbup:
      Ob Jesus wohl im Simulator geübt hat bevor er gen Himmel aufgefahren ist... :gruebel: ?

      Intel i4930K @4,1 Ghz, , 12 GB Ram 1600, AMD R290 OC, Samsung 830 SSD 265 GB System, Samsung 830 SSD 256 GB Prepar3d v3.2
    • :sdanke:
      So, die BGLs sind erst mal auf dem Stick im Klappdeckel. Morgen wird er, wenn ich dazu komme, in den Flusi-PC gesteckt. Ich bin gespannt, ob u. wo es Probleme mit den Scenerien gibt?
      Außerhalb von Mitteleuropa sind die Abweichungen der Stock Scenerien u. auch Addons manchmal erschreckend weit von den Google-Luftbildern entfernt.
      Rolf-Uwe
    • Fischkopp schrieb:

      Alles kann man sich von meiner Webseite herunterladen (eine Anmeldung ist dafür NICHT nötig).
      Die Routen bekommt HIER
      Die Anleitung und den Katalog HIER


      Hallo Fischkopp,
      erstens ein Danke für den Tipp. Die Schiffe und die (alten) Schiffsrouten habe ich schon alle:
      zweitens bin ich vielleicht blind, aber unter deinem link finde ich vieles zur letzten Entwicklung der AI-Ships im AVSIM Forum, aber keine Routen - sondern Schiffsdownloads trotz gegenteiliger Angabe - aber auch keine Routen, die speziell Hamburg betreffen. Es ist lediglich ein link zu einer nunmehr neunseitigen Diskussion im erwähnten AVSIM-Forum über die auch nach meiner Meinung bewundernswerte Arbeit von Henrik Nielsen und dem Team.

      Wo bitte genau befinden sich die downloads der geänderten Routen??
      happy landings

      wünscht Christian 8)

      Intel(R) Core (TM) i5-6600K CPU @ 3.50GHZ, 4 Kerne, 16 GB physischer Speicher (4x4)
      Grafikk. MSI RX 480; M. SATA WD 500 GB; WD RED PRO 2TB Win 10, 64 bit; FSX Gold Acc.
    • rolfuwe schrieb:

      Ich bin gespannt, ob u. wo es Probleme mit den Scenerien gibt?

      Hallo Rolf Uwe

      Ich hab da schon einiges ausprobiert. Funktioniert eigentlich ganz gut. Ein Problem sind die verschiedenen Addons wie ORBX, Vector etc. Aber auch Google Earth - nach dem sich FSX am ehesten richtet - gibt besonders an engen Stellen wie Meerengen und Flüssen einiges an Extraarbeit, weil die Routen ab und zu über Land gehen. Am Suezkanal kam ich nicht nur wegen der dort herrschenden Hitze ganz schön ins Schwitzen, die Pötte routenmnäßig in die Fahrrinne zu bugsieren.
      Trotzdem finde ich das ganze eine große Bereicherung, weil die Wasser sonst schon recht leer aussehen :thumbup:
      happy landings

      wünscht Christian 8)

      Intel(R) Core (TM) i5-6600K CPU @ 3.50GHZ, 4 Kerne, 16 GB physischer Speicher (4x4)
      Grafikk. MSI RX 480; M. SATA WD 500 GB; WD RED PRO 2TB Win 10, 64 bit; FSX Gold Acc.


    • Ich habe das nie verstanden. Das obige Bild sollte ein Stück Suezkanal zeigen; die dünnen blauen Linien (mit grünen Pfeilen gekennzeichnet) sind die Uferlinien, die FSX von Google Earth übernommen hat. Sie weichen deutlich vom darunter liegenden Photo ab. Die rote Linie ist die von mir berichtigte Route. Warum GE das selbst so falsch eingezeichnet hat, ist mir ein Rätsel ?( . SBuilderX kann hier viel helfen.
      happy landings

      wünscht Christian 8)

      Intel(R) Core (TM) i5-6600K CPU @ 3.50GHZ, 4 Kerne, 16 GB physischer Speicher (4x4)
      Grafikk. MSI RX 480; M. SATA WD 500 GB; WD RED PRO 2TB Win 10, 64 bit; FSX Gold Acc.
    • Flattermann schrieb:

      Fischkopp schrieb:

      Alles kann man sich von meiner Webseite herunterladen (eine Anmeldung ist dafür NICHT nötig).
      Die Routen bekommt HIER
      Die Anleitung und den Katalog HIER


      Hallo Fischkopp,
      erstens ein Danke für den Tipp. Die Schiffe und die (alten) Schiffsrouten habe ich schon alle:
      zweitens bin ich vielleicht blind, aber unter deinem link finde ich vieles zur letzten Entwicklung der AI-Ships im AVSIM Forum, aber keine Routen - sondern Schiffsdownloads trotz gegenteiliger Angabe - aber auch keine Routen, die speziell Hamburg betreffen. Es ist lediglich ein link zu einer nunmehr neunseitigen Diskussion im erwähnten AVSIM-Forum über die auch nach meiner Meinung bewundernswerte Arbeit von Henrik Nielsen und dem Team.

      Wo bitte genau befinden sich die downloads der geänderten Routen??
      Hallo Flattermann

      also wenn ich auf die Links klicke lande ich beim ersten Link auf dieser Seite: (bekom.info/index.php/fsx-downl…ry/8-traffic-hamburg.html) und
      beim zweiten Link auf dieser: bekom.info/index.php/fsx-downl…egory/7-ship-traffic.html

      Unter dem ersten Link sind die Downloads für die Routen (ich habe sie lediglich nach den Schiffen benannt, die auf der jeweiligen Route fahren - siehe bei jedem Download den Button "Details") und unter dem zweiten Link findet sich der Katalog und die Anleitung zum editieren (wer es denn möchte). Wo Du einen Link zum AVSim-Forum gefunden haben willst ist mir schleierhaft. Übrigens handelt es sich nicht um geänderte Routen, sondern um neue.






      Es ist richtig, dass die Uferlinien in FSX und P3D nicht immer mit Google Earth übereinstimmen. Im großen und ganzen aber (zumindest mit FTX Global, FTX-Vector. OpenLC, sowie DEX und AS German Landmarks) haben wir es abgestimmt (auch mit den statischen Schiffen).

      Zu den Kanälen ist zu sagen, dass die eine Nummer für sich sind.
      Zum einen sind die Schleusen meist nicht durchgängig und zum zweiten stimmen die AFCAD-Daten in den Kanälen meist nicht. Deshalb habe ich auch kein Schiff durch den NOK (Nord-Ostsee-Kanal) fahren lassen, weil die Kähne darin Berg und Tal fuhren. Mal ganz aus dem Wasser heraus und dann mal wieder zur Hälfe unter Wasser.
      Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
      und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.

      Manfred


      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Fischkopp ()

    • Hallo Fischkopp,

      Danke für die rasche Antwort! Ich kann nur sagen AHA!

      Ich habe etwas zu kompliziert gedacht."(ich habe sie lediglich nach den Schiffen benannt, die auf der jeweiligen Route fahren)"
      Nachdem ich diese Schiffe kenne, dachte ich, dass das die Downloads zu diesen Schiffen sind!!

      Zu den Foren kommt man, wenn man in den fettgedruckten Zeilen:"Routen und Fahrpläne für den Global AI Ship Traffic FSX and P3D von Henrik Nielsen und Team" auf das als link erscheinenden Worte "Global AI Ship Traffic FSX and P3D" klickt.

      Manchmal ist das mit den autolinks recht schwierig :S

      Ich hoffe, du hast meine Antwort an Rolf-Uwe nicht als Kritik aufgefasst; mir ist nur unbegreiflich, warum GE diese offensichtlich falschen blauen Linien - sie betreffen auch Seen und andre Hydropolygone - erzeugt oder zugelassen hat :pillepalle:

      Die Schleusen waren übrigens ein Grund, warum ich für mich ein Projekt mit dem Panamakanal wieder fallen lassen habe ;)

      Jedenfalls danke für die Antwort.
      happy landings

      wünscht Christian 8)

      Intel(R) Core (TM) i5-6600K CPU @ 3.50GHZ, 4 Kerne, 16 GB physischer Speicher (4x4)
      Grafikk. MSI RX 480; M. SATA WD 500 GB; WD RED PRO 2TB Win 10, 64 bit; FSX Gold Acc.
    • Moin Christian,

      nein, nein, habe ich nicht als Kritik aufgefasst (habe ein dickes Fell :D ).

      Du hast Recht, der oberste Link führt zu AVSim, weil man sich in dem Thread alle Schiff-Pakete und Patches der Reihe nach herunterladen kann. Der Link ist für diejenigen gedacht, die die Pakete noch nicht installiert haben.

      Die Blauen Linien in GE hast Du aber nur, wenn Du die Option "Gewässer anzeigen" aktivierst. Ich denke die dienen lediglich dazu die ungefähren Gewässergrenzen oder einen Gewässerverlauf bei einem kleinen Zoomfaktor anzuzueigen. Anders kann ich mir die Ungenauigkeit auch nicht erklären.
      Da wir die Routen aber mit einem sehr großen Zoomfaktor gebaut haben - schon allein um einigermaßen richtige Anlegepositionen für die Schiffe einbauen zu können - war das kein Problem. Bei einem großen Zoomfaktor unterscheiden sich GE und Flusi nur um wenige Meter.

      Das eigentliche Problem sind aber wie Du auch schon sagtest die Kanäle mit ihren "versteckten" Höhenungenauigkeiten. Da ich nun noch so ein bis zwei oder dreit Routen von Hamburger Hafen weiter die Elbe hinauf für Binnenschiffe erstellen will, bin ich mal gespannt, ob diese Ungenauigkeiten auch bei den Flüssen auftreten. Das wäre dann natürlich sehr schade, da es die Absicht auch die Flüsse etwas zu beleben vereiteln würde.

      Zu Anfang hatte ich die "Wasserberge und -täler" auch im Hamburger Hafen aber da konnte ich den "schuldigen" ermitteln. Es lag an FS Global 2010. Nachdem ich FS Global dann in der Scenery-Bibliothek einmal deaktiviert und danach wieder reaktiviert hatte waren die Wasserberge im Hafen dann verschwunden. Bei den Kanälen hat es aber leider nicht funktioniert.

      Gruß aus Hamburg

      Manfred
      Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
      und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.

      Manfred


    • Das sind alles die Probleme mit der uralten Stockscenery, deren Datenquellen älter als eine Generation sind.
      Aber diese Vectordaten sind so aufgebaut, dass man sie korrigieren kann.
      Bei den Systemen der neueren globalen Addons (Global, ORBX, Austria, ???...) wurde leider die Kompatibilität zur Vectortechnik teilweise "vergessen".
      Man kann eigentlich nur die Stockscenerie mit Programmen wie SBuilder "zu Fuß" korrigieren (Küstenverläufe, Höhe der Flüsse, usw.).
      Nur mit den neuen o.g. Addons geht das nicht, weil sich deren Höhenmodelle, nicht zu allen Vectorpunkten interpolieren lassen.
      Wer sich selber mit der Scenery-Entwicklung beschäftigt, kann das nur an den Folgen erkennen, daher habe ich mich gegen diese Art von Addons entschlossen.
      Beim Arbeiten mit SBuilder kann man aber auch Differenzen zwischen Google u. virtual Earth feststellen. Es gibt dabei "Verzerrungen" zwischen beiden Anbietern u. selbst beim gleichen Anbieter in den Zoomstufen, sowohl bei den Luftbildern, als auch bei den Maps.
      Wer da nun genauer ist, kann ich nicht feststellen. Fakt ist nur, dass virtual Earth, global an vielen Stellen aktueller als Google ist.
      Rolf-Uwe
    • rolfuwe schrieb:


      ...
      Wer da nun genauer ist, kann ich nicht feststellen. Fakt ist nur, dass virtual Earth, global an vielen Stellen aktueller als Google ist.


      Das kann ich bestätigen. Interessanterweise verfügt jetzt Google Earth Pro über noch aktuellere Daten als Google Earth und Virtual Earth in meiner bevorzugten Region. Google Earth Pro ist jetzt auch Freeware geworden.
    • Fischkopp schrieb:

      Die Blauen Linien in GE hast Du aber nur, wenn Du die Option "Gewässer anzeigen" aktivierst. Ich denke die dienen lediglich dazu die ungefähren Gewässergrenzen oder einen Gewässerverlauf bei einem kleinen Zoomfaktor anzuzueigen.

      Danke Manfred für diese Aufklärung. Leider hält sich nun FSX genau an diese blauen Linien, was mitunter skurille Ergebnisse zeitigt. 8o

      Danke auch für die Aufklärung betreffend die "Höhenungenauigkeiten"; jetzt weiß ich auch warum manche Schiffe zB. im Suezkanal scheinbar kurz bergauf und gleich wieder hinuntergefahren sind, was recht spektakulär aussieht. Ich dachte, dass das mit den Schiffseigenheiten zusammenhängt.
      happy landings

      wünscht Christian 8)

      Intel(R) Core (TM) i5-6600K CPU @ 3.50GHZ, 4 Kerne, 16 GB physischer Speicher (4x4)
      Grafikk. MSI RX 480; M. SATA WD 500 GB; WD RED PRO 2TB Win 10, 64 bit; FSX Gold Acc.
    • Velocity schrieb:

      AI Schiffe sind dort auch kompatibel.

      Na dann guck Dir mal die Schiffs-Models mit dem Texteditor an. In der ersten Zeile Steht:
      "RIFF | MDLXMDLH..."
      Außerdem solltest Du noch mal meinen Beitrag zu der Stock Scenerien u. den unterschiedlichen Addons durchlesen.
      Eigentlich kann jeder das in "Landnähe" nur für seine Installationen selber 100% genau machen.
      Ohne Einschränkungen auf Gebiete oder auf bestimmte Addons ist das nicht 100% fehlerfrei für alle machbar.
      Bei der Auswahl der Routen wurde dabei bisher ein optimaler Kompromiss gefunden. Aber je weiter man in "enge" Gewässer vorrückt, desto mehr Konflikte sind zu erwarten.
      So etwas könnte nur im XPlane mit seiner "genormten Basisscenery" funktionieren.
      Rolf-Uwe