FsDreamTeam Gebäude verschwinden

    • FSX

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dann guck mal in den Add-ON Manager, ob dort Installed and Activated steht, sonst gehts nach 10 min auf allen FSDT Airports so, weil die Trialversion abläuft.
      Hardware:
      Intel Pentium i7 7700k auf 4800 Promille, WageKü
      Zotac Amp! Extreme 1080 Ti GTX 11GB
      16 GB G.Skill Trident RGB
      Gigabyte Z270 HD3
      Be Quiet! 600W Straight Power Gold
      2x Samsung 850 Evo SSD 250 GB
      2x Crucial 525 GB SSD
      2x 4TB USB 3.0 Ext. Center
      Windows 10 Prof.
      3x Samsung Curved 27", 1x LG 32"
    • Ich hatte das Problem vor einigen Wochen.

      Begonnen hat es damit, dass Norton nach einem update von GSX die cuatel.exe und die bglman.dll angemotzt hat.

      Erste Maßnahme, GSX und den addon manager komplett löschen. Dann über die Suchfunktion (also Start, Suchen) bglmanx.dll und cuatl.exe suchen und auch händisch löschen. Das schreibt sich an verschiedene Stellen.

      Dann GSX installieren, das bringt den addon manager ja selbst mit. Schauen, ob es funktioniert. Falls nicht, alles wieder raus, wie bechrieben und jetzt nur den stand allon addon manager installieren. Schauen, ob es funktioniert, falls ja, danach GSX.

      Wer GSX nicht hat, natürlich ohne diesen Schritt.

      Bei mir blieb das Problem, nachdem ich GSX und den addon manager komplett gelöscht und mit abgeschaltetem Virenschutz und UAC abgeschaltet neu geladen und installiert hatte insofern, als jetzt der FSX einen Konflikt gemeldet hat.

      Wie bereits gesagt, falls cuatl und addon manager in der FSX addon Leiste eingetragen sind und die Flughäfen korrekt installiert und im addon manager auch korrekt eingetragen und freigeschaltet, liegt mit großer Wahrscheinlichkeit ein Konflikt mit irgend einem anderen addon vor, das sich mit GSX oder dem addon manager das Visual C++ teilt.

      Bei mir hat es sich letzendlich so gelöst, dass ich alle möglichen Konfliktprogramme abgeschaltet habe, den FSX gestartet und immer ein weiteres Programm zugeschaltet. Falls es funktioniert hat, wieder neu gestartet und ein weiteres Programm dazu. So hat sich die Fehlerquelle letzendlich herausgestellt. Es war ein Programm, dass sich wie cuatl. automatisch startet, also nicht separat aufgerufen wird.

      Also z.B. FSUIPC, Programme, die Hardware starten, z.B. GoFlight usw..

      Aber in all diesen Fällen, kommt eigentlich auch eine Meldung vom FSX, bzw. nach dem Start des FSX ist der addon Manager aus der addon taskleiste verschwunden.

      Hoffe trotz viel Text einen kleinen Hilfsansatz geliefert zu haben.




      Ach und ganz vergessen, schauen, ob man die richtigen Visual VC++ installiert hat ! Da könnte z.B. auch im Zuge von updates etwas passiert sein.

      Wenn sich der Fehler gar nicht beheben lässt, sich an den support wenden, die sind kompetent und hilfsbereit.
      Gruß
      Bernd

      Einzig wirklich gerecht verteilt auf der Erde ist der Verstand. Jeder glaubt genug davon bekommen zu haben. (n. J. Tati)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von wolkenschieber ()

    • Also ich habe heute für Chicago noch einmal den Airport deinstalliert, dann mit ausgeschalteter Firewall und Virenschutz neu gedownloadet, ebenso den Addon Manager. Beides dann unter den gleichen Bedingungen wie beim Download wieder installiert, aber der Erfolg bleibt der gleiche.

      Wie man sieht, feheln Teile vom Terminal 1, vom Terminal 2 und vom Internationalen Terminal. Bei Annäherung / Vorbeirollen erscheinen diese dann, zuvor sieht es an den betroffenen Stellen aus, wie bei Ablauf der Trial Periode. Ich habe auch mal meine Einstellungen im Addon Manager abgelichtet, aber wirklich was finden, kann ich nicht. Es können auch durchaus mal andere Terminals bzw. Teile davon betroffen sein (z.B. Concourse C).





      Frank
    • Hallo Frank,

      welchen Virenschutz hast du und ist der nach der Installation wieder eingeschaltet worden ? Hintergrund, es dürfen, falls der Virenschutz Probleme macht auch spätere scans diese Dateien nichtanmotzen. Es sind diese cuatel.exe, bglmanx.dll und eine weitere, da müsste ich aber erst nachsehen, das erinnere ich gerade nicht und bin nicht am Flusi PC.

      Hast du noch andere DreamTeam addons, und ist dort der gkeiche Fehler vorhanden ?

      Benutzt du Module, Saitek, GoFlight etc. die du nicht händisch startest, sondern deren exe durch den FSX angestoßen werden ?


      Sorry, hatte die Bemerkung im ersten Absatz nicht gesehen, dass es kain Dauerzustand ist. Dann kenne ich das Problem so nicht. Ich würde den Support anschreiben, bzw. dort mal schauen, ob das Problem bekannt.




      Nachtrag:

      Also im Forum wird als weiterer Grund genannt unterschiedliche AFCADS, die z.B. durch AI eingeschleppt werden, wie MyTraffic usw.

      Ansonsten zu missing buildings, siehe hier:

      fsdreamteam.com/forum/index.php/topic,10964.0.html
      Gruß
      Bernd

      Einzig wirklich gerecht verteilt auf der Erde ist der Verstand. Jeder glaubt genug davon bekommen zu haben. (n. J. Tati)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wolkenschieber ()

    • Langsam kriege ich wirklich Blutdruck. Bei der gestern erworbenen Szenerien von DreamTeam CYVR habe ich wieder das Problem mit den sich teilweise erst bei Annäherung aufbauenden Texturen.
      Ich kann bei einer Landung ja nicht erst 2 mal niedrig über den Flugplatz fliegen, um am Ende alle Gebäude angezeigt zu bekommen.

      Hier 2 Beispiele, wobei ich versucht habe jeweils den gleichen Blickpunkt zu erwischen. Das erste Bild zeigt die Situation zu Beginn, das 2. Bild nach dem Überschweben der betroffenen Gebiete. Die Bilder 3 & 4 dann eine weitere Stelle.

      Frank
      Dateien
      • cyvr1.jpg

        (437,13 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • cyvr2.jpg

        (458,94 kB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • cyvr3.jpg

        (272,26 kB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • cyvr4.jpg

        (290,37 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Nur als zusätzliche Info, ohne dass ich weiß, ob es für dich relevant ist, aber zur "Abrundung" und daraus vielleicht Rückschlüsse z ziehen.

      Ich verwende wegen der vielen Szenerien, die ich habe, den config editor. Das Phänomen, das du beschreibst (also nur die Jetways sind zu sehen, habe ich gelegentlich auch. Allerdings kenne ich es nur beim Positionieren des Flugzeugs, nicht, wenn ich einen Zielflughafen anfliege, der korrekt in der Bibliothek aktiviert ist.

      Beim Losfliegen aber schon, auch wenn er in die Biblio aktiv ist (duch den editor aktiviert wurde).

      Ich muss dann den FSX komplett runterfahren, im editor erneut aktivieren und den FSX erneut starten. Dann funktioniert es.

      Merkwürdig ist eben auch, dass in solchen Fällen, in der Biblio das addon aktiv ist. Deaktivieren, aus der Biblio raus, dann wieder rein und dort ernet aktivieren, wäre noch eine Methode, die man versuchen könnte. Habe ich aber noch nicht. Ganz offensichtlich wird aber irgendeine "Plausibiltätsprüfung/Berechtigungsüberprüfung" nicht korrekt geschaltet !?
      Gruß
      Bernd

      Einzig wirklich gerecht verteilt auf der Erde ist der Verstand. Jeder glaubt genug davon bekommen zu haben. (n. J. Tati)
    • Ja, das ist auch ein Punkt, der bei mir anfänglich Probleme gemacht hat. Aber auch nachdem ich beide aus der Überwachung genommen hatte, war das Problem nicht dauerhaft behoben.

      Eine Systematik, warum es immer mal wieder passiert, habe ich bisher nicht festmachen können. Außer wie ich es (in meinem Fall !) beheben kann. Wobei mir noch einfällt, dass ich dann auch noch neben dem scenery config editor auch jeweils das Aivla Soft EFB noch einmal neu "update" (also nicht einfach neu starten - fällt mir gerade der korrekte terminus nicht ein).
      Gruß
      Bernd

      Einzig wirklich gerecht verteilt auf der Erde ist der Verstand. Jeder glaubt genug davon bekommen zu haben. (n. J. Tati)
    • Ich habe übrigens folgende Ausschlüsse vorgenommen. Je nach Art des Virenscanners, wie oben schon gesagt, darauf achten,
      sowohl den Eingangsscan als auch Scans vorhandener Datein entsprechend einzustellen:

      Laufwerkname:\FSX\fsdreamteam\cualtl\Couatl_Updater.exe

      Laufwerkname:\FSX\fsdreamteam\cualtl\cuatl.exe

      Laufwerkname:\FSX\bglmanx.dll


      und gehört jetzt hier nicht direkt her, weil ich aber auch da Probleme hatte, habe ich auch ausgeschlossen:


      Laufwerkname:\Programm Files (86)DX10SceneryFixer\DX10Controller.exe

      Laufwerkname:\Program Files (x86)DX10SceneryFixer\DLLInstaller.exe


      falls jetzt dort installiert. Erinnere nicht ob das eine Mussvorgabe war ?




      Meine Dateiversion von cuatl ist 3.0.0.3171

      die von bglmanx ist 3.0.0.7




      Vielleicht auch noch erwähnenswert, ist der Konflikt den FSDT mit den Microsoft Visual C++ hatte, wenn es sich die mit anderen
      Programmen teilen muss. Bei mir gab es, wie schon erwähnt, Probleme mit GoFlight. Behoben, indem sich GoFlight erst auf meinen Befehl
      zuschaltet, nicht automatisch.

      Die cuatl.exe startet automatisch mit dem Aurrufen des FSX und das lässt sich wohl auch nicht ändern.
      Gruß
      Bernd

      Einzig wirklich gerecht verteilt auf der Erde ist der Verstand. Jeder glaubt genug davon bekommen zu haben. (n. J. Tati)