Mein A320-Homecockpit-Projekt mit Jeehell FMGS und FSX

    • Das Glareshield ist seit längerem montiert und steht sauber da. Die Konstruktion ist etwas abenteuerlich aber sehr stabil. :)
      Vor ein paar Tagen habe ich das Glare in Betrieb genommen. Echt toll, da kann man wirklich von Plug & Play sprechen! Hier mal ein Foto.

      Nächste Schritte:
      - Front-Fenster
      - Shell
      - Überarbeitung der Sidebases in der Höhe
      - Montage linkes Loudspeaker-Panel

      Insbesondere die ersten zwei Punkte werden alles andere als leicht...
      Dateien
      A320-Pilot mit FSX und Jeehell FMGS
      --------------------------------------------
      Mein Homecockpit-Thread
      Intel i5 2500K@4,3 GHz | MSI GTX 680 | 8 GB | REX, ORBX Global Base + LC Europe
    • Was ich oben noch vergessen hatte zu erwähnen, die Monitore werden nun nicht mehr durch Alu-Schienen gehalten, das war zu instabil und zu unflexibel. Ich habe die Schienen alle rausgeschmissen und durch Holzbretter ersetzt. Deutlich stabiler, wenngleich auch nicht einfach in den richtigen Winkel zu setzen. Waren auch einige Stunden arbeit.

      Im Moment beschäftige ich mich damit, das JAA Autobrake-Panel mit meinem Arcaze zum laufen zu bringen. Habe mir noch einen LED-Driver 2 organisiert. Allerdings brauche ich wohl noch ein passendes Netzteil, denn die LEDs im JAA-Panel haben 5-6 Volt und ich will das Teil nicht überbeanspruchen. Habt ihr da einen Tipp?

      Weiterhin nutze ich momentan die kurzen vercrimpten Stecker-Kabel, um das setup zu testen. Die sind sehr praktisch. Gibt es die auch in größeren Längen, oder wie realisiert ihr die Verbindungen zwischen Boards und Korry bzw. Schalter? Kann man sich sowas selber konfektionieren?
      A320-Pilot mit FSX und Jeehell FMGS
      --------------------------------------------
      Mein Homecockpit-Thread
      Intel i5 2500K@4,3 GHz | MSI GTX 680 | 8 GB | REX, ORBX Global Base + LC Europe
    • Hi Marco,
      Schau mal hier: ebay.de/itm/310867377689?_trks…geName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

      Hab diese stabilen Netzteile in 5V als auch in 12V Verwendung, zusätzlich in verschiedenen Amperegrößen auswählbar. Du kannst die Spannung auch an einer Schraube feinjustierten. Multimeter dranhängen und einstellen. ;)
      Gruß Florian
      facebook.com/A320Homecockpit
      Bau eines A320 Homecockpits.
      Gigabyte Z87X- D3H, i5 4670K@ 3,40 GHz Boxed, 8GB Ram, NVidia GeForce GTX650 Ti Zotac
      Win7 Professional (64bit), Prepare 3D V3.4
      ASN16+ASCAD
      Jeehell, TOPCAT, GSX, EFASS

      Weitere Hard und Software siehe Profilinfo
    • Am Wochenende habe ich das Autobrake-Panel von JAA Simulators verkabelt und meine beiden Arcaze-Boards auf ein Brettchen montiert und sauber im Sim eingebaut. Die Konfektionierung der Kabel hat schon etwas Zeit in Anspruch genommen, aber hat sich auch gelohnt.

      Nun bin ich gerade damit beschäftigt, das ganze im Arcaze Config Tool und dem Mobiflight Connector abzubilden. Allerdings ist das nicht so direkt plug + play :) Erst mal die richtigen Offsets finden, das korrekte Bit auslesen, die Vorbedingungen definieren... nimmt man für einen normalen Schalter (wie z.B. den Brake Fan) eigentlich Rising Edge oder Repeat? Ich kriege den zwar in Jeehell angeschaltet, aber nicht mehr aus :D Definiert ist das Board als digitales Gamepad, die Zuweisung habe ich in der FMGS Config über Joystick-Buttons gemacht.
      Dateien
      A320-Pilot mit FSX und Jeehell FMGS
      --------------------------------------------
      Mein Homecockpit-Thread
      Intel i5 2500K@4,3 GHz | MSI GTX 680 | 8 GB | REX, ORBX Global Base + LC Europe
    • Es läuft :) Was haben wir daraus gelernt:
      - Manche Funktionen werden von Jeehell als Taster, manche als Schalter interpretiert
      - Bei Tastern nimmt man im Arcaze "Repeat", bei Schaltern "Rising Edge" und "Falling Edge"
      - Und wenn man dann noch den FSUIPC Support im Jeehell Setup mit installiert, werden auch die Offsets übermittelt ;)

      Ärgerlich allerdings: Die Verarbeitungsqualität des JAA Panels lässt zu wünschen übrig. Nachdem dann alles lief, gab es in einem Schalter auf einmal einen Kriechstrom, so dass eine LED permanent leuchtete... mehrmals kräftig den Schalter gedrückt, ging sie dann wieder aus... :( An der Verkabelung kann es nicht liegen, die ist einwandfrei.
      Dateien
      A320-Pilot mit FSX und Jeehell FMGS
      --------------------------------------------
      Mein Homecockpit-Thread
      Intel i5 2500K@4,3 GHz | MSI GTX 680 | 8 GB | REX, ORBX Global Base + LC Europe
    • Wieder ein kleines Stückchen weiter... mittels eines Arduino 2560 R3 und Mobiflight habe ich die Brake Pressure Gauge motorisiert.
      Verwendet habe ich (wie im sehr gut beschriebenen Mobiflight Tutorial empfohlen) günstige 180° Servos aus Ebay. Sie sind nicht gerade die leisesten, aber darüber kann man angesichts des Preises hinwegsehen.

      Die Software-Anbindung war eigentlich der problemloseste Teil. Anfangs brummten die Servos noch bei der Ansteuerung am Endanschlag, das konnte ich aber mit der Interpolation im MF Connector in den Griff bekommen. Jeehell liefert alle benötigten Offsets.

      Die Hardware war dagegen eine Herausforderung! JAA bietet die Brake Pressure Gauge gar nicht motorisiert an (zumindest mein Kenntnisstand von 2016), also musste eine individuelle Lösung her!
      Die kleinen Zeigerchen stecken lose im Gehäuse, ragen auf der Rückseite nur wenige Millimeter heraus. Mit viel Feingefühl konnte ich die runde Acrylglasabdeckung der Anzeige über Druck auf die Zeiger lösen und herausnehmen. Nun konnte ich von vorne Druck auf die Zeiger ausüben und diese von hinten mit einem kleinen tropfen Heißkleber an die aufsteckbaren Plastikrotoren kleben. Die Servos rasten in diesen Rotoren dann ein. Lustig sind mal wieder die Winkel der eingedrehten Gewinde von JAA, aus denen die Gewindestangen wie ein Blumenstrauss ragen. Eine kleine Acrylglasplatte hält die Servos mit Heißkleber in Position. Von der Rückseite des MIP wird die komplette Anzeige dann über eine weitere Acrylglasplatte anhand von Gewindestangen fixiert.
      Nur nach dem Backlight muss ich noch schauen. Sollte wegen des Acrylglases aber kein Problem darstellen.
      Dateien
      A320-Pilot mit FSX und Jeehell FMGS
      --------------------------------------------
      Mein Homecockpit-Thread
      Intel i5 2500K@4,3 GHz | MSI GTX 680 | 8 GB | REX, ORBX Global Base + LC Europe