Just Flight/CLS DC Collection HD

    • FSX

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wird jemand zugreifen und berichten? Dachte erst ist ne MD11 weil die sich ähneln ^^ Was sind denn die großen Unterschiede zw. MD11 und DC10?
      OS Win7 64BiT Professional MB Gigabyte Z97-D3H CPU Intel i5-4690K (4x 4.2 Ghz) mit be quiet! Dark Rock Pro 3 Kühler RAM 2 x 4 GB DDR3 G.Skill GraKa NVidia GTX 770 HDD 1 x 1 TB SSD SanDisk 1 x 128 GB für OS & 1 x 256 GB für P3D Monitor AOC 2341Va 24" + Fujitsu 21"
    • Für 19 € kann man nichts verkehrt machen, ich überlegs mir auch :).
      Danke MyArt, habe den Wikiartikel gelesen, jetzt weiß ich warum die sich so ähnlich sehen.

      Finde die Dreistrahler ohnehin sehr attraktiv. Wüsste gerne mal wie die Systemtiefe etc.
      OS Win7 64BiT Professional MB Gigabyte Z97-D3H CPU Intel i5-4690K (4x 4.2 Ghz) mit be quiet! Dark Rock Pro 3 Kühler RAM 2 x 4 GB DDR3 G.Skill GraKa NVidia GTX 770 HDD 1 x 1 TB SSD SanDisk 1 x 128 GB für OS & 1 x 256 GB für P3D Monitor AOC 2341Va 24" + Fujitsu 21"
    • Also ich kann nur sagen, Hände weg. Für 18 € ein nettes Spielzeug, mehr aber nicht, besonders für den eigentlichen Preis!
      Das Manual spottet jeder Beschreibung und eine vernünftige Unterlage zur Inbetriebnahme fehlt ebenso, dabei ist gerade hier im 3 Mann Cockpit eine Hilfe notwendig.

      Sahnehäubchen ist das FMS, welches wohl nur fertige Routen akzeptiert, jedenfalls dürften die vorhandenen Seiten und Funktionen nur ein Spaß sein (ich kann nicht mal Buchstaben via Scratchpad eintippen, um zu sagen von wo nach wo ich fliegen möchte). Zahlen gehen, aber dennoch, weder Luftstraßen noch SID & STAR habe ich gefunden, sollen aber wohl dennoch enthalten sein.
      Was auch fehlt, ist ein Load Editor, so dass alle Werte nur geschätzt sind, oder fest eingestellt, zumindest habe ich keinen gefunden oder im Manual entdeckt.

      Im ersten Anlauf konnte ich zwar die APU starten, allerdings konnte ich keine APU Bleed aufschalten. Der Triebwerksstart mit STRG+E funktionierte dann aber, jedoch ist das nicht mein Anspruch. Das man ein 3 Mann Cockpit nicht auf Anhieb verinnerlicht ist klar, aber manche Dinge sind einfach nur ein Witz. Optisch im 2D Panel eine Mischung aus Fototapete und Panels, das 3D Panel will ich sagen, sieht gar nicht mal so schlecht aus.

      Mag sein, dass ich in einer ruhigen Stunde und mit den Unterlagen von smartcockpit.com noch einmal in Ruhe alles betrachte, aber ich hatte für eigentlich 40 € mehr erwartet. Der AS Bus kostet auch 40 Euro, ist aber um Welten besser.

      Frank
    • Danke für dein Feedback Frank, das wars dann :)
      OS Win7 64BiT Professional MB Gigabyte Z97-D3H CPU Intel i5-4690K (4x 4.2 Ghz) mit be quiet! Dark Rock Pro 3 Kühler RAM 2 x 4 GB DDR3 G.Skill GraKa NVidia GTX 770 HDD 1 x 1 TB SSD SanDisk 1 x 128 GB für OS & 1 x 256 GB für P3D Monitor AOC 2341Va 24" + Fujitsu 21"
    • Also ich werde nochmal in Ruhe prüfen, denn gekauft ist ja gekauft, aber vordergründig stört mich das fehlende Schulungsmaterial, wobei vieles bei Smartcockpit erhältlich ist. Eine exakte Flowlist für die Cockpit Preparation, Unterlagen für die Takeoff und Landing Speeds ("berechnet" das FMS wohl selber) und die fehlende Steuerung der Beladung fehlen mir aber definitiv, gefolgt von dem mehr als fragwürdigen FMS. Es gibt sogar bedienbare Fire Handle, aber das IRS ist wieder nicht bedienbar.

      Im Moment fliege ich auf FL310 und das tut sie, nur ich weiß nicht wohin (war ein Blindstart im Tutorialflight). Man kann wohl über das Garmin vml. eine Route planen, aber das ist mir alles eher suspekt.

      Frank
    • Dank dir Frank das du dich geopfert hast und dir die Mühe machst. Wäre schön wenn du falls du mit die Nase voll hast oder doch plötzlich gefallen findest ein Fazit ziehen könntest.


      Die Avro war doch angeblich gar nicht so schlecht. Da hab ich jetzt ähnliches erwartet. Das sie nicht mit dem AS Airbus mithält dachte ich mir. Von PMDG ganz zu schweigen.
      .............

      3 Jahre Skyline.
    • Naja, F-Lite hin oder her, Fire Handle sind vorhanden, aber eine vernünftige Flow Liste oder die Normal Procedure zur Inbetriebnahme nicht. Ich mach das nun nicht erst seit gestern, aber ich bekomme zwar die APU zum Laufen, aber die Power und Bleed nicht ins System.

      Das FMS ist in dieser Form ein Witz, und ich kann nur ahnen, wie man überhaupt eine Route ins FMS importieren kann. Ob sich diese dann überhaupt verändern lässt und woher die SID & STAR kommen, welche ja sogar im Text erwähnt sind - keine Ahnung.

      Frank
    • Hm, das hört sich aber nicht gut an mit den Routen. Ich denke ich werde es dann dank deinem Feedback mit dem Kauf lassen, bringt ja nichts. Bin dir super dankbar dafür, dass Du das mit uns teilst Frank :thumbup:
      OS Win7 64BiT Professional MB Gigabyte Z97-D3H CPU Intel i5-4690K (4x 4.2 Ghz) mit be quiet! Dark Rock Pro 3 Kühler RAM 2 x 4 GB DDR3 G.Skill GraKa NVidia GTX 770 HDD 1 x 1 TB SSD SanDisk 1 x 128 GB für OS & 1 x 256 GB für P3D Monitor AOC 2341Va 24" + Fujitsu 21"
    • Was will man denn von CLS erwarten? Ist genau dasselbe wie Wilco und Aerosim, selten umgesetzte Flugzeuge anbieten und hoffen, dass sie jemand kauft, weil es sie endlich gibt...


      Die wenden sich halt an einen anderen Kundenkreis, der einfach nur fliegen will ohne reale Prozeduren. Ich habe die 742 von CLS, damit nach ATC zu fliegen macht einfach Spaß, ohne ernsthaft arbeiten zu müssen. Die Optik stimmt und das Flugverhalten ist ganz passabel. Ein FSX - Flugplan (ist ja Voraussetzung für ATC) erscheint dann im FMC, das eigentlich nur ein Standard GPS mit anderem Design ist. Aber es klappt. Und wenn ich einen FSC oder PFPX Plan nehme habe ich auch SIDs und STARS drinn.
    • Das Garmin ist ja hier auch dabei, und es gibt einen Umschalter zwischen INS (GPS) und NAV, nur leider habe ich mich mit dem Garmin nie beschäftigt, habe also keine Ahnung, wie ich eine Route plane. Im FMC sieht man in der kurzen Beschreibung durchaus Navigationshilfen, aber dazu muss man wohl erstmal eine Route erstellen. Na mal sehen, das werde ich heute noch testen.

      Für am Ende 40 Euro würde ich ansich schon etwas mehr erwarten, denn wie gesagt, der AS Bus, die AVRO, selbst die Dash8 Majestics sind in diesem Bereich angesiedelt.

      Frank
    • So, mein abschliessender Bericht (denn es reicht mir).

      Das Flugzeug habe ich nun zum Laufen gebracht, mehr auf Verdacht, denn optisch haben mich die Anzeigen dabei nicht so überzeugt. Man kann nicht alle Systemvorgänge logisch nachvollziehen, obwohl genug Anzeigen vorhanden sind.
      Ich habe in der Aircraft cfg nachgerechnet und komme mit der festen Beladung auf ein DOW von 117,6 t + 270 Paxen mit 20,4 t + Cargo 9,4 t + testweise 103 t Fuel. Das Ganze liegt mit 250,5 t somit nahe dem MTOW von 251,8 t.

      Den Flugplan habe ich in der Tat via FSX Flugplaner erstellt, leider ohne Luftstraßen, sondern Punkt für Punkt und als .PLN auf dem Desktop gespeichert. Den Plan wollte ich dann noch in den FSX / Justflight Ordner verschieben, habe es aber vergessen. Komischerweise wird er dennoch vom "FMS" erkannt und direkt angezeigt. Ich habe nur einen derartigen Flugplan, werde also testweise nochmal einen 2. erstellen, ob dann quasi eine Auswahl angezeigt wird.
      Dann die Startgeschwindigkeiten berechnen, diese am Airspeed Indicator mit den Bugs setzen, trimmen auf Verdacht, Flaps 15, Startschub setzen und via Thrust Computer den Startschub aktivieren. Die Startstrecke könnte stimmen, rund 3000 Meter. Das händische Fliegen geht ganz ordentlich und man kann nach dem Start zunächst den Speedmode aktivieren, welcher die vorgewählte Geschwindigkeit hält, später kommen dann der laterale Modus (unter Beachtung der FSX Besonderheit NAV = GPS - wie bei der Standard Cessna) und der vertikale Modus (Höhe erfliegen via vorgewählter VS hinzu, dann wird der AP aufgeschaltet. Das Ganze geht ganz gut, nur sollte man seine Route im Auge behalten und die Umschaltpunkte (man hat ja kein ND).
      Trotz maximal zulässiger Power (Dank Thrust Computer) geht es recht träge in die Höhe. Ich hatte als Ziel FL310 und als VS 2000 - 1500 gewählt. Zunächst konnte ich die gewählten 275 Kts Climb Speed damit (N1 = 101.2) halten, ab FL230 jedoch ging es mit der Speed zusehens bergab und endete im Stall bei FL250, selbst mit einer V/S von zuletzt 500. In dem Video ist FL310 locker erreichbar, aber hier scheint irgend etwas nicht zu passen. Jedenfalls habe ich die DC 10 nicht wieder vernünftig zum Steigen gebracht.

      Das Flugverhalten - ein weiteres Manko also. Das es daneben auch noch ein Problem mit dem ICON Panel, inbesondere dem ICON für das Flight Ingenieur Panel gibt (hier verschwinden dann beim Anklicken plötzlich alle Panels und man darf sich diese via ALT und Panelauswahlmenü wiederholen), ist dann nur noch Nebensache.
      Das FMC dient während des Fluges nur der Flugwegverfolgung der vorprogrammierten Route, ggf. kann man aus den Routenpunkten einen DCT anwählen. Hinzufügen von Punkten geht nicht, am Ende werden nur wieder die Speeds für die Landung berechnet, die ich aber nicht mehr erlebt habe, denn momentan liege ich irgendwo im märkischen Sand X(

      Also ein fragwürdiger Spaß und nicht mal die 18 Euro Wert, geschweige denn später 40 Euro.

      Frank
    • Ein neuer Versuch und wieder, es will nicht fruchten. Der Takeoff und das anfängliche Steigen verlaufen noch recht gut, aber selbst mit eine GW von 230 t (Center Tank leer) komme ich ab FL240 ins schwitzen. Ich wollte eigentlich auf FL 310, habe jedoch dann bei FL280 angehalten, da die Speed von anfangs 270 Kts auf 175 Kts abnahm. Das Ganze mit einer N1 von 101,8; N2 von 102.1 und letztlich nur noch 500 ft/Min V/S. Nach dem Level off hatte ich dann den Thrustmode gewechselt, aber statt sich nun zu fangen und wieder zu beschleunigen, sank die Geschwindigkeit weiter und lag nur noch bei 178 Kts / .47 Mach und einem Pitch von 15°. Klappen, Fahrwerk alles eingefahren, Autopilot ON und die Trimmung war auch im grünen Bereich (sollte ja zudem vom AP gesteuert werden).
      Die EGT scheint mir recht niedrig und die Soundlulisse schwindet mit der Höhe auch.

      Vielleicht mache ich etwas falsch, aber leider kommen selbst im Justflight Forum keine brauchbaren Rückmeldungen.

      Frank
    • Skino schrieb:

      Die wenden sich halt an einen anderen Kundenkreis, der einfach nur fliegen will ohne reale Prozeduren. Ich habe die 742 von CLS, damit nach ATC zu fliegen macht einfach Spaß, ohne ernsthaft arbeiten zu müssen. Die Optik stimmt und das Flugverhalten ist ganz passabel. Ein FSX - Flugplan (ist ja Voraussetzung für ATC) erscheint dann im FMC, das eigentlich nur ein Standard GPS mit anderem Design ist. Aber es klappt. Und wenn ich einen FSC oder PFPX Plan nehme habe ich auch SIDs und STARS drinn.


      So schaut's aus, wer mehr erwartet ist selber Schuld. Sorry, muss man einfach so sagen...
      MfG Sebastian