ProSim A320!?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ProSim A320!?

      Hallo Leute,
      Letztes Wochenende war ja das FS Weekend in Lelystad. Persönlich bin ich da leider noch nie gewesen... nächstes Jahr kommt aber ein neues Auto und ich spiel ernsthaft mit dem Gedanken da mal hinzufahren, auch weil meine bessere Hälfte mal nach Amsterdam will. :D

      Zum eigentlich Thema:
      Hab über Facebook erfahren, dass es ProSim auch bald für die A320 geben soll! Hat da jemand ein paar mehr Infos, was da so geplant ist? Wollen die auch WX-Radar mit einarbeiten? SIOC funktioniert damit? Wäre ja sogar ne "bezahlbare" Alternative zu Jeehell.

      X
      Gruß Florian

      Bau eines A320 Homecockpits.
      Gigabyte Z87X- D3H, i5 4670K@ 3,40 GHz Boxed, 8GB Ram, NVidia GeForce GTX650 Ti Zotac
      Win7 Professional (64bit), Prepare 3D V3.4
      ASN16+ASCAD
      Jeehell, TOPCAT, GSX, EFASS

      Weitere Hard und Software siehe Profilinfo
    • Hi Florian,

      habs in Aktion bewundern dürfen, es ist zwar noch nicht ganz fertig gewesen aber in Form und Funktion schon jetzt vergleichbar mit Jeehell. Leider gabs am Samstag jede Menge Stromausfälle und ich hab daher nich allzuviel Zeit am Stand verbracht. Die Software soll im nächsten Jahr kommen und preislich etwas oberhalb der 737 liegen, genaues liess sich aber nicht herausbekommen. Auch hab ich nicht nach dem WXRadar gefrag, aber ich denke mal schon das es dabei sein wird.
      Die Simulationstiefe soll auch sehr hoch werden, deutlich höher noch als bei der 737. Konnt ich wie gesagt aber mangels Strom nicht testen... Was mir ein bischen negativ aufgefallen ist, sind die gefühlt etas "grobschlächtigeren" Linien auf den Displays gewesen, das sah bei den Anbietern mit Jeehell deutlich besser aus. Ist aber eine Geschmackssache und andere User sehen das vieleich anders.
      Für Privatleute wird aber wohl Jeehell erste Wahl bleiben solange die Software noch gratis ist.

      Gruss

      Tom
    • Hallo Florian,

      ich war Samstag und Sonntag in Lelystad und konnte auch das Prosim 320 bewundern...Bin zwar eher der 737-Mensch, jedoch hat mich das, was ich gesehen habe, sehr beeindruckt! Seie sehr gute Detailtiefe und alles lief flüssig... Wenn ich ein 320 Cockpit bauen WÜRDE, dann hätte ich bestimmt das neue Prosim 320..

      Nochmal zu deinem Einwand dass du lieber nach Amsterdam möchtest.. ;)
      Also ich bin Samstagabend nach Amsterdam gefahren in ein Hotel, dann nochmal schön in die Innenstadt und Sonntags zurück nach Lelystad.. Lag eh auf dem Heimweg für mich ;)


      Liebe Grüße
      Julian :thumbsup:
      Viele Grüße
      Julian :D

      Mein cockpit
    • Hallo,


      Vielen Dank für eure Rückmeldungen!
      Wenn es nächstes Jahr im Sommer raus kommt, werde ich evtl. mal die Demo installieren, auch um einfach mal den Unterschied zwischen Jeehell und einem anderen Anbieter zu sehen. Für momentan werde ich aber wahrscheinlich bei Jeehell bleiben. Was ich herausgefunden habe ist, dass es wohl definitiv eine WX Unterstützung geben wird, dass ist natürlich schon ne tolle Sache, die bei Jeehell auch noch ne Weile brauchen wird. Der Preis von über 600€ wird für mich persönlich aber einfach zu hoch sein. Zudem kann ich dann meine Rudertrimanzeige nicht mehr verwenden, da diese auf Jeehell und SIOC aufbaut.
      Ich bin aber gespannt, wie das sich entwickelt und evtl. werde ich irgendwann dann doch mal zuschlagen. ;)


      Viele Grüße
      Florian
      Gruß Florian

      Bau eines A320 Homecockpits.
      Gigabyte Z87X- D3H, i5 4670K@ 3,40 GHz Boxed, 8GB Ram, NVidia GeForce GTX650 Ti Zotac
      Win7 Professional (64bit), Prepare 3D V3.4
      ASN16+ASCAD
      Jeehell, TOPCAT, GSX, EFASS

      Weitere Hard und Software siehe Profilinfo
    • Es tut sich was:

      "We are excited to announce that we have scheduled the public release of ProSimA320 for January 2nd 2017! ProSimA320 will enable you to create a full scale A320 replica with the highest level of realism. ProSimA320 features simulation of all aircraft systems, it creates images on your MIP DU’s, it contains drivers for your cockpit hardware and it includes an Instructor Operating Station to take full control of your simulator like a professional. Immediately as of the release date ProSimA320 will be available for free of charge evaluation and purchase. More details to follow closer to the date through our Facebook page and this forum."
      Gruß Florian

      Bau eines A320 Homecockpits.
      Gigabyte Z87X- D3H, i5 4670K@ 3,40 GHz Boxed, 8GB Ram, NVidia GeForce GTX650 Ti Zotac
      Win7 Professional (64bit), Prepare 3D V3.4
      ASN16+ASCAD
      Jeehell, TOPCAT, GSX, EFASS

      Weitere Hard und Software siehe Profilinfo
    • Hat da eigentlich irgendjemand mehr Infos über den A320 von ProSIM?
      Aufbau, Programmierung, Kosten?
      Findet sich ja nix im Netz und bei denen auf der Seite, aus die hier schon geposteten Infos.
      Server:
      I5-3570K @ 4,5GHz
      Asus GTX 980
      8GB RAM
      WIN7 64Bit
      256GB SSD
      120 GB SSD
      3 weiter Clients im Netzwerk
      Panels und IO überwiegend Skalarki
      SHELL Frame von Vier-im-Pott
      Visual mit Optoma GT1080 Full HD Kurzdistanzbeamer
      Airbus Software: Jeehell/FMGS
      Flugsimulator-Software: P3D V2.5
    • Releasedate soll nach jetzigem Stand der 2. Jan 17 sein. Preis ? Wahrscheinlich ähnlichgleich B 737 ?

      img020.pdf
      img021.pdf
      Gruß
      Bernd

      "Grau ist alle Theorie - die Wahrheit is auf`m Platz" (A. Preißler dt. Fulosoph); neudeutsche Entsprechung: "When the Flag drops, the Bull($)hit stops." or "It ain`t over, till the fat Lady sings !"
      Streit = Austausch von Argumenten. Krieg = "Niederschießen" des Argumentierenden.
    • Hallo Zusammen,
      Ich weiß nicht, ob das mit dem "ähnlichen" Preis von der 737 Version hinhaut. Meine irgendwo in einem Forum auf die Aussage "Das die A320 doch so um den 737 Preis sich bewegen soll" folgende Antwort kam: "Fang schon mal das sparen an"

      Ich persönlich werde Jeehell die Stange halten. Sorry aber der letzte Update ist echt klasse und auch wenn es etwas länger dauern mag, bis alles fertig ist, dafür ist es immer noch umsonst und steckt PM meiner Meinung nach schon in die Tasche (allein schon vom Support her ;))
      Gruß Florian

      Bau eines A320 Homecockpits.
      Gigabyte Z87X- D3H, i5 4670K@ 3,40 GHz Boxed, 8GB Ram, NVidia GeForce GTX650 Ti Zotac
      Win7 Professional (64bit), Prepare 3D V3.4
      ASN16+ASCAD
      Jeehell, TOPCAT, GSX, EFASS

      Weitere Hard und Software siehe Profilinfo
    • Machen wir uns nichts vor, die werden sicher ihr Geld verdienen mit dieser Software. Gibt ja genug Leute die meinen, was nichts kostet, taugt auch nichts. Aber weshalb sollte man einen Haufen Geld dafür ausgeben, wenn es so eine geniale Freeware wie Jeehell gibt? Das Wetter-Radar und die neuere Optik der Anzeigen kriegt man dann halt erst im nächsten großen Update, aber er entwickelt konstant und vor allen Dingen qualitativ hochwertig! Und wenn tatsächlich Bugs gefunden werden, patcht er sehr schnell. Besser gehts eigentlich nicht.
      A320-Pilot mit FSX und Jeehell FMGS
      --------------------------------------------
      Mein Homecockpit-Thread
      Intel i5 2500K@4,3 GHz | MSI GTX 680 | 8 GB | REX, ORBX Global Base + LC Europe
    • michaelengl schrieb:

      Die A320 wird etwas teurer sein, so ca. 1500 Euro. .... ab dem 2. Jahr auf einen Abopreis um. Ca. 100 Euro pro Jahr um.
      Die Airbus software von project Magenta liegt bei 500 Euro. Fehlerfrei ist die nicht (z.B. Reihenfolge der Tankentleerung) und ich habe bisher noch kein gutes Flugmodell dazu gefunden (pitch/power Werte stimmen z.B, nicht) . So würde ich durchaus auch zu ProSim wechseln. Aber 1500 Euro sind mir da echt zu viel. Besonders, wenn zukünftig noch ein Abopreis für updates dazu kommt. Da bleibe ich bei PM , das reicht für die private Nutzung.


      Besichtigungstermine nach Absprache
    • ...dann verzichte ich lieber (noch) auf das Wetterradar und habe 1500 + Okken gespart. Aber ich hoffe ja noch, das die Holländer nicht so dumm sind die Software fast doppelt so teuer zu verkaufen wie AST und 1500mal so teuer wie Jeehell
      krähe, Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2007.

      FSX "fliegst du schon, oder tweakst du noch"



    • *klugscheissermodus an* --- Jeehell = 0 EUR x 1500 = immer noch 0 EUR --- *klugscheissermodus aus*

      Für professionelle, kommerzielle Simulatoren ist diese A320 Software sicher sehr interessant, als Hobby-Simulant wäre das keine Option für mich.

      Und was ich nicht weiss, was verlangt Jean-Luc für eine kommerzielle Lizenz? Denn das was wir kostenlos verwenden, ist auch nur "for private purposes".

      LG
      Stephan
    • Ok, danke für die Infos.
      Dann warten wir doch mal ab. Der Markt wird das regeln...
      Andererseits kann das natürlich dazu führen, dass bei einer sehr teuren ProSIM Markteinführung auch Jeehell künftig kostenpflichtig werden kann, quasi als Low Cost Variante ohne Instructor Station.

      Etwas widersprüchlich ist beim Prosim Flyer, das vorne steht, FSUIPC brauchts nimmer, weiter hinten das aber als Vorraussetzung zur HW-Kopplung benötigt wird.
      Server:
      I5-3570K @ 4,5GHz
      Asus GTX 980
      8GB RAM
      WIN7 64Bit
      256GB SSD
      120 GB SSD
      3 weiter Clients im Netzwerk
      Panels und IO überwiegend Skalarki
      SHELL Frame von Vier-im-Pott
      Visual mit Optoma GT1080 Full HD Kurzdistanzbeamer
      Airbus Software: Jeehell/FMGS
      Flugsimulator-Software: P3D V2.5
    • Jo Leute,
      wie erwartet teuer! Ich bin da definitiv raus... nächstes Jahr brauch ich das Geld für wichtigere Sachen und JH macht absolut tolle Arbeit.
      Klar, hakt es an manchen Stellen noch und auch wenn ein Fix manchmal etwas länger dauert, wird es im Gegensatz zu PM gefixt. ;) Aber dafür ist es umsonst und Jean-Luc muss ja auch noch nebenbei Arbeiten um Geld zu verdienen (Glaub er is ja Fluglotse). Also Hut ab, vor dessen Entwicklung...
      Aufs Wetterradar kann ich verzichten, auch wenn es schön wäre... aber 1500,-€ is mir das definitiv nicht wert. Für Simulatoren die das Professionell bzw. gewerblich machen sicherlich Interessant, aber wenn die Holländer als Zielgruppe die normalen HC-Bauer im Augenschein hat, schießen die sich mit dem Preis, bis auf die bekannte Minderheit an Ausnahmen, ins eigene Knie. :/
      Evtl. ist auch der Startpreis rein Marketingtechnisch so gewollt. Viel Interesse und das "Must have"- Gefühl, lässt so machen User vielleicht doch schneller auf die Buyfläche klicken und das wird eben mitgenommen. Wenn der Grieche doch mal eine A320 "HC Version" rausbringt und das preislich im ähnlichen Bereich liegt, müssen sie ja wohl oder übel mit dem Preis runter.
      Naja, man wird sehen. Wie gesagt, ich und viele anderen werden, denke ich, JH die Stange halten und wer weiß, vielleicht wird ja doch noch irgendein User, der Ahnung von Programmierung hat, mit Hilfe von Jean-Luc ein Wetterradar integrieren.

      Viele Grüße
      Florian
      Gruß Florian

      Bau eines A320 Homecockpits.
      Gigabyte Z87X- D3H, i5 4670K@ 3,40 GHz Boxed, 8GB Ram, NVidia GeForce GTX650 Ti Zotac
      Win7 Professional (64bit), Prepare 3D V3.4
      ASN16+ASCAD
      Jeehell, TOPCAT, GSX, EFASS

      Weitere Hard und Software siehe Profilinfo
    • Ja Florian , ich glaube aber nicht , das es 1500 Oken werden, was soll denn da tolles besser sein als bei AST , dass es gleich doppelt so teuer sein darf ??

      Aber selbst wenn es so teuer wird, werden Sie nach einiger Zeit selber merken das wir nicht alle Preise zahlen.

      Kommerzielle nutzen nach meinen Besuchen in vielen Sims entweder AST oder Jehell warum sollen die wechseln. Nur die PM Nutzer haben mir erzählt, das sie wechseln werden aber der Name ProSim viel da bisher nie mehr JH.

      Vielleicht rede ich mir aber das auch nur schön :(
      krähe, Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2007.

      FSX "fliegst du schon, oder tweakst du noch"



    • Neues kleines Update von den Holländern bzgl. dem Preis: 1500€ plus Steuer :pillepalle:
      Frag mich wirklich wer das noch bezahlt, wenn es eine kostenlose Alternative gibt. Da verzichte ich gerne auf ein paar Features bzw. warte etwas länger darauf...insbesondere da mein Sim derzeit eh flugunfähig ist ;)

      Grüße,
      Volker

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golflima ()