IXEG 737 nun released

    • v10

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Chrjs schrieb:

      Aber wenn ich auf 737.org lese, dann waren es ja auch nur die ganz frühen 300er ("The 737-300's were soon available with EFIS, an option which most operators took."), die kein EFIS hatten und quasi in dieser Hinsicht identisch mit der Advanced waren.
      Da schreibt man auf 737.org dann leider Unsinn. Es fliegen noch mindestens 118 Classics (110 -300 und 8 -500) ohne EFIS rum :) und das sind auch nicht ausnahmslos die aeltesten L/Ns . Sonst waere es mir egal.

      Edit: Jetzt wo ichs nochmal lese. Die Quelle sagt "available" und "an option which most operators took". Ist also doch nicht falsch. Most sind ja nicht alle.

      Edit, die zweite: Beweisphoto: airliners.net/photo/Southwest-…d76a9dbdc40cde177b079075c (eine der neueren CLs von 1996)
      Working on my crosswind landing technique in the PMDG NGX!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von smub04 ()

    • Die ohne EFIS Version ist für die Mehrheit der Nutzer ziemlich uninteressant, es sein denn man will die alten Maschinen von Southwest fliegen. Southwest ist der Hauptnutzer dieses Option, da Sie eine Nähe zur 737-200 brauchten um die Piloten austauschen zu können.
      .: Hardware :.
      • CPU: Core i5-2500K @ 4.2 Ghz
      • RAM: Corsair XMS 2133 - 16GB
      • GPU: Asus GTX 1060 DUAL OC - 6 GB VRAM
      • HDD: 90 GB OCZ SDD + 1 TB Seagate Baracuda
      • OS: Windows 7 pro 64bit
      • Sim: FSX + ACC, X-Plane 10 64bit
    • Gradl schrieb:

      Southwest ist der Hauptnutzer dieses Option, da Sie eine Nähe zur 737-200 brauchten um die Piloten austauschen zu können.
      Ja, das ist mir schon klar. Darum schrieb ich ja:

      smub04 schrieb:

      Es fliegen noch mindestens 118 Classics (110 -300 und 8 -500) ohne EFIS rum
      Das ist die Flottenstarke bei WN (April 2016).

      "Mindestens" weil ich nicht ausschliessen wuerde, dass auch anders wo vereinzelt Flieger ohne EFIS rumfliegen.

      Und ja, Flight Deck Commonality ist der Hauptgrund warum WN die CL so bestellt hat. Aus diesem Grund kam in den NGs auch lange Zeit das EFIS/MAP Layout zur Anwendung. Auch das weiterhin fast gleiche Overhead Panel ist ein WN Ding. Hey, und die 700s haben noch einen Gasper Fan lol.

      Aber auch WN wird moderner und so darf A/T mittlerweile benutzt werden (und ist in den meisten NGs auch nicht mehr Inop), es wird das PFD/ND Format verwendet und es wurden einige SOPs geandert. Aber automatische Altitude Callouts gibts trotzdem nicht lol.

      Zurueck zur CL: Eigentlich sollten die neueren L/Ns bzw. die mit den wenigsten Cycles mit grossen DUs und EFIS ausgestattet werden. Aber da U11 viel spaeter raus kam als erwartet und durch die neue AD regarding Fuel System die Ende 2017 in Kraft tritt und dazu fuehrt, dass die CL bis zu eben diesem Datum ausgephased wird (Retrofit ist zu teuer) wird das wohl nicht passieren.



      Gradl schrieb:

      Die ohne EFIS Version ist für die Mehrheit der Nutzer ziemlich uninteressant
      Schaue dir ruhig mal auf Vatsim die Anzahl der SWA Flieger an. Ich denke da gaebe es einige, die eine solche Option appreciaten wuerden.

      Aber wie gesagt, ich denke ich koennte mit dem EFIS leben, wenn da nicht der limitierende Funktionsumfang waere (dabei ganz besonders TCAS/Holdings/Wind etc.) und mir X Plane nicht die Simrate runter schrauben wuerde, wenn die Frame Rate mal nicht so gut ist. Das zusammen macht es meiner Meinung nach schwer, z.B. online zu fliegen. Wenn bzgl. der Frame Rate jemand einen Tipp hat, waere das natuerlich schonmal ein Grund weniger zu zoegern.
      Working on my crosswind landing technique in the PMDG NGX!
    • smub04 schrieb:

      Aber wie gesagt, ich denke ich koennte mit dem EFIS leben, wenn da nicht der limitierende Funktionsumfang waere (dabei ganz besonders TCAS/Holdings/Wind etc.) und mir X Plane nicht die Simrate runter schrauben wuerde, wenn die Frame Rate mal nicht so gut ist. Das zusammen macht es meiner Meinung nach schwer, z.B. online zu fliegen. Wenn bzgl. der Frame Rate jemand einen Tipp hat, waere das natuerlich schonmal ein Grund weniger zu zoegern.
      Frames sind bisher wirklich gar kein Problem. Die Maschine läuft quasi performanter als so mancher default-Flieger. Habe in der Regel so um die 50-60 und auch bei detaillreicheren Situation bisher nie unter 30. Beim Wechsel der View-Presets gibts es teilweise kurze Lags, aber das ist nichts gegen die 2-3 Sekunden Pause beim FSX/P3D Anflug auf FSDT oder FB-Flughäfen. Komischerweise habe ich hier auch von Online-FLiegern kaum Kritik an diesem Unding gehört...
    • Chrjs schrieb:

      Komischerweise habe ich hier auch von Online-FLiegern kaum Kritik an diesem Unding gehört...
      Ich kenns nur von der ATC Seite, wenn ein X Plane Pilot mal wieder mit gefuehlten 60 kts GS durch die Gegend fliegt. Daraufhin frage ich "Confirm X Plane?", dann kommt normalerweise "Affirm". Naechste Frage "Any problems with your frame rate?". Auch darauf kommt ein "yeah, must be the clouds". Und dann sag ich "thought so". Das ist kein IXEG Problem, aber ein X Plane Problem was mich etwas abschreckt. Ich bekomme bei FB Airports mit der NGX etwa 25 Frames, das ist nicht so dolle, ich glaube ich waere also auch einer von den Fliegern die mit halber Sim Rate rumfliegen lol.
      Working on my crosswind landing technique in the PMDG NGX!
    • smub04 schrieb:

      uwespeed schrieb:

      Was mich nun andersherum interessieren würde - gibt's eigentlich eine Liste der PMDG NGX, was die nicht kann?
      Ich glaube nicht. Ich bin mir aber durchaus bewusst, was die NGX alles nicht kann. Das reicht von "kosmetischen" Fehlern beim MCP (Altitude Window auf 0 sollte 0000 anzeigen und nicht 00000, und im PFD nur eine 0 statt der 0000 bei der NGX) ueber grobe Fehler wie eine Mischung aus Flugzeug mit Aspirated TAT Probe (OAT bei SEL/OAT auf der N1 Ref Page und Reference N1 Readouts) und einem Flugzeug mit Unaspirated TAT Probe (kein TAT Test Button) bis zu Fehlern die mich teilweise richtig nerven, weil entsprechende Indications damit eigentlich unusable werden (als Beispiel waere da die Vertical Deviation Scale mit den RNP Margin Markern zu nennen, die einfach nicht die richtige Laenge haben und damit unnutztbar sind, sie weichen auch von der Vertical NPS Indication im PFD ab).Des weiteren sollten mit VOR/LOC und G/S ohne A/P (also F/Ds only) beide MA Lampen leuchten, tun sie aber nicht. Die Takeoff Trim Range ist auch leicht falsch markiert. Und Panorama Windshield lol.

      Das sind nur die Sachen die mir ausm Stehgreif einfallen. Ich habe in der NGX schon einiges gesehen, manches ist tollerierbar, anderes finde ich nervig.

      Also klar, die NGX ist nicht perfekt. Aber wenn die IXEG 737 weder Holding fliegen kann noch TCAS mitbringt, ist sie eigentlich online schon nicht mehr nutzbar.


      uwespeed schrieb:

      Man versuche z.B. mal mit der NGX einen Triebwerksausfall und dann mit der IXEG und es werden einem die Augen aufgehen .
      Die Flugeigenschaften der NGX entsprechen nicht denen des echten Fliegers. Ich sags aber gerne immer wieder... Ist ja auch kein echter Flieger sondern ein Desktop Sim. In wie weit sich das in der IXEG 73 besser anfuehlt kann ich kaum beurteilen. Habe sie ja (noch?) nicht.


      Jetzt brauche ich was zu essen.

      Ha!!! Wusst‘ ich’s doch!! :D . Versteht mich nicht falsch, die PMDG-Maschinen sind natürlich sehr umfangreich usw., aber manchmal war’s doch etwas nervig: „Flieger xyz ist toll, hat dieses und jenes Feature“ „Ja … aber … PMDG …“. Damit war alles gesagt, jede weitere Diskussion „überflüssig“, die heilige Kuh war gerettet ;) . Gegen die Aerowinx 747 ist auch PMDG „Spielzeug“ (ist nicht von mir, diese Aussage, sondern von Leuten, die beides kennen). Und auch an der Aerowinx kann man bestimmt noch was finden.

      Wobei ich mal frech behaupte, dass viele Leute - im übertragenen Sinne - mit ihrem Ferrari immer nur zum Einkaufen und zurück fahren, aber nicht auf der Rennstrecke. Aber man kann sagen, „Ich fahre Ferrari“. Oder anders – sie fliegen (normal Procedures) mit ihrer NGX von Düsseldorf nach Malle, aber nie mit irgendwelchen Failures und erweiterten Funktionen. Dafür braucht man aber auch keine PMDG NGX. Aber man kann sagen „Ich fliege PMDG“.

      Es gibt immer Nutzer, die sagen „Wow, gefällt mir wahnsinnig gut, auch wenn noch dieses und jenes fehlt, gebt sie mir schon JETZT“. Dann wird irgendwann releast, und es ist trotzdem nicht in Ordnung, weil noch dieses und jenes fehlt - es wird IMMER Gemosere geben. Oder wie man so schön sagt „Jammern auf hohem Niveau“. Man sollte nicht vergessen, dass weltweit Millionen Menschen mit nichts anderem was sie am Leib habe,n und was sie noch tragen können, unterwegs sind.

      Oben Gesagtes ist jetzt übriges nicht spezifisch auf dich bezogen, sondern ganz allgemein.


      JoeAir schrieb:

      uwespeed schrieb:

      und in einer sagen, wir mal, "nur" C172 (oder Ähnliches)
      habe ich hinter mir, in einer Jodel Conquerer (heißt das Ding so ?) für Schlepp geeignet jedenfalls.
      Jedenfalls hat der Simulator 0,0 nix, gar nix, restlos nix (mir fehlen nun die Steigerungen) mit dem realen
      zu tun, leider.
      Da fehlt alles. Optik, Landschaft, Wolkenfülle und immer ein komisches Gefühl am Hintern.
      Der real Landeanflug war fast schon beängstigend: Das Geschwindigkeitsgefühl wenn die Graspiste
      auftaucht wird in keinster Weise im Simulator deutlich, aber schon gar nicht. Hatte das Gefühl, dass
      die Jodel einschlägt.
      Irgendwie ist im realen die Wahrnehmung komplett anders.
      Ob das im 100 Mio € Simulator auch so ist, keine Ahnung.

      Joachim

      Das ist ganz klar, ein Desktop-Sim kann nie das ganze Gefühl (Fliehkräfte, Geruch, Rückmeldung von den Steuerorganen, …) rüberbringen, aber … Ich bin auch schon (echte) Rennfahrzeuge und Rennsimulatoren gefahren. Auch da gibt es welche, die es irgendwie besser hinkriegen (wie das genau funktioniert weiß ich allerdings nicht), dem Gehirn vorzugaukeln man wäre „mittendrin“. Aber erst wenn man die Realität kennt, kann man richtig beurteilen was "echter" wirkt.

      Selbst ein Full Flight-Sim (kostet ja Millionen und kann ein wenig Fliehkräfte darstellen) kann die Realität nicht vollständig rüberbringen – habe ich auch nur gelesen. Mir kamen meine 3 FF-Sim-Flüge nämlich schon sehr realistisch vor; ich weiß aber eben auch nicht, wie sich ein realer Airliner anfühlt.

      smub04 schrieb:

      Chrjs schrieb:

      Komischerweise habe ich hier auch von Online-FLiegern kaum Kritik an diesem Unding gehört...
      Ich kenns nur von der ATC Seite, wenn ein X Plane Pilot mal wieder mit gefuehlten 60 kts GS durch die Gegend fliegt. Daraufhin frage ich "Confirm X Plane?", dann kommt normalerweise "Affirm". Naechste Frage "Any problems with your frame rate?". Auch darauf kommt ein "yeah, must be the clouds". Und dann sag ich "thought so". Das ist kein IXEG Problem, aber ein X Plane Problem was mich etwas abschreckt. Ich bekomme bei FB Airports mit der NGX etwa 25 Frames, das ist nicht so dolle, ich glaube ich waere also auch einer von den Fliegern die mit halber Sim Rate rumfliegen lol.

      Nein ist es nicht (ein X-Plane-Problem). Die Diskussion hatten wir schon öfter. Wenn in der Gebrauchsanleitung eines Golf drinsteht, dass die "Betriebsgrenze" Zuladung 485 kg beträgt, der Fahrer aber 550 kg zulädt, und sich dann wundert, dass die Kiste nicht mehr so schnell fährt ... Und wenn im Manual von XP drinsteht, dass die "Betriebsgrenze" frames per second bei 19 liegt, dann ...

      Squawk7000 schrieb:

      Markus5000 schrieb:

      Wischen die Scheibenwischer die Regentropfen auf der scheibe weg?


      Gruß
      Sicher. Inklusive Tropfen die je nach Geschwindigkeit "weg gepustet" werden.
      Wichtigstes Feature von Welt :D . Dafür braucht man aber nicht die IXEG, das können etliche andere Payware-Flieger auch.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von uwespeed ()

    • uwespeed schrieb:

      Ha!!! Wusst‘ ich’s doch!! . Versteht mich nicht falsch, die PMDG-Maschinen sind natürlich sehr umfangreich usw., aber manchmal war’s doch etwas nervig: „Flieger xyz ist toll, hat dieses und jenes Feature“ „Ja … aber … PMDG …“. Damit war alles gesagt, jede weitere Diskussion „überflüssig“, die heilige Kuh war gerettet . Gegen die Aerowinx 747 ist auch PMDG „Spielzeug“ (ist nicht von mir, diese Aussage, sondern von Leuten, die beides kennen). Und auch an der Aerowinx kann man bestimmt noch was finden.
      Ja, das kann ich verstehen. Ich bin bei weitem kein PMDG Fanboy, ich hatte schon das Vergnuegen mit deren Support schreiben zu duerfen... Aber die NGX ist als Procedure Trainer natuerlich schon sehr weit oben angesiedelt. Ich kenne aber auch ihre Schwaechen und meine Aufzaehlung war wie gesagt nichtmal vollstaendig.

      Mir ginge es bei einer Entscheidung fuer die IXEG 737 einen ganzen Sim plus Szenerien plus die IXEG zu kaufen (das summiert sich dann) aber darum, dass ich zumindest Basics wie TCAS, WXR, etc. gerne haette. Ich habe mir ein paar Videos angesehen, und ich muss sagen, rein optisch fuehlen sich die Schalter nicht so "hochwertig" an, die Farbe z.B. der BUS OFF Lights ist mir etwas zu lila, usw. aber ansonsten war ich von den Lichteffekten usw. durchaus beeindruckt.



      uwespeed schrieb:

      Wobei ich mal frech behaupte, dass viele Leute - im übertragenen Sinne - mit ihrem Ferrari immer nur zum Einkaufen und zurück fahren, aber nicht auf der Rennstrecke. Aber man kann sagen, „Ich fahre Ferrari“. Oder anders – sie fliegen (normal Procedures) mit ihrer NGX von Düsseldorf nach Malle, aber nie mit irgendwelchen Failures und erweiterten Funktionen. Dafür braucht man aber auch keine PMDG NGX. Aber man kann sagen „Ich fliege PMDG“.
      Ich habe einige Non Normals in der NGX ausprobiert. Die meisten lassen sich realistisch Troubleshooten. Und dann gibt's da noch so sachen wie z.B. den Vr Cut... aber naja, Desktop Sim. Ob die IXEG das besser kann... ich habe sie ja nicht lol.



      uwespeed schrieb:

      Selbst ein Full Flight-Sim (kostet ja Millionen und kann ein wenig Fliehkräfte darstellen) kann die Realität nicht vollständig rüberbringen – habe ich auch nur gelesen.
      Das sagte ich ja auch schon:

      smub04 schrieb:

      Auch ein CAE kann nicht an den realen Flieger ran kommen. Ausserhalb definierter Parameter macht ein CAE Sim sogar ziemlichen Mist, da werden dann die Gesetze der Physik umgedreht lol.



      uwespeed schrieb:

      Nein ist es nicht (ein X-Plane-Problem). Die Diskussion hatten wir schon öfter. Wenn in der Gebrauchsanleitung eines Golf drinsteht, dass die "Betriebsgrenze" Zuladung 485 kg beträgt, der Fahrer aber 550 kg zulädt, und sich dann wundert, dass die Kiste nicht mehr so schnell fährt ... Und wenn im Manual von XP drinsteht, dass die "Betriebsgrenze" frames per second bei 19 liegt, dann ...
      Zum Problem wird es aber doch dann, wenn ich als nutzer nicht sicherstellen kann, dass ich ueber den 19 FPS bleibe. Wuerde ich mich also fuer X Plane als Zweitsimulator fuer die IXEG entscheiden, wie kann ich sicher sein, dass ich bei IXEG 737 mit Wolken und Addon Scenery nicht zum Verkehrshinderniss werde?
      Working on my crosswind landing technique in the PMDG NGX!
    • ...solange der Wiedererkennungswert von Europäischen Hauptstädten so ist wie auf den Bildern kann dieser Flieger von mir aus Sonntags Eier kochen, ich hole ihn mir nicht






      LG Ronny
      krähe, Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2007.

      X-Plane " Eine Flugdynamik die sich real "anfühlt", muss noch lange nicht realistisch sein " :clapping: "
    • smub04 schrieb:

      Zum Problem wird es aber doch dann, wenn ich als nutzer nicht sicherstellen kann, dass ich ueber den 19 FPS bleibe. Wuerde ich mich also fuer X Plane als Zweitsimulator fuer die IXEG entscheiden, wie kann ich sicher sein, dass ich bei IXEG 737 mit Wolken und Addon Scenery nicht zum Verkehrshinderniss werde?
      Doch, kannst du sicherstellen - siehe hier. Wenn's sogar damit nicht klappt, dann ist dein Rechner sowieso zu schwach.
      Selbst wenn du das Script nicht einsetzt, musst du mal in eine sehr komplexe Szenerie fliegen, die Einstellungen so vornehmen, dass du mindestens 20 fps hast (wenn du paranoid bist :D , sogar 25), und diese Einstellungen behalten. Dann hast du überall anderswo (viel) mehr Frames und freust dich. Fliegen mit 15 fps macht sowieso weder im MSFS, noch P3D, noch XP Spaß.
    • Es gibt einen neuen Hotfix

      Changelog:


      Version 1.0.2 introduces the following fixes:
      • Solves issue where cockpit windows would not open under certain conditions when they should
      • Entry of high ZFW numbers now accepted and fixed
      • Solves issue where FMC weight entry got changed between kg/lb
      • Fixes an issue where N1 Limit was not going to CRZ during VNAV cruise
      • Clicking on FMC after pulling up MENU now displays INIT REF page
      • Packs now adjustable by a sound slider
      • Vertical Speed Indicator now works in replay mode
      • Strobe lights now work in replay mode
      • Engine fire handles no longer cause soft crash
      • Blinding effect now removed. We will re-consider our approach on this later
      • Fixes soft crash when adding a STAR on right side CDU
      • Fixes soft crash when deleting a "disco" twice while in plan mode
      • Adjusted checklist legibility in dark lit scenarios
      • Solves an issue where Navigraph data cycle information was not displayed correctly
      • Light test fixed to work fully in cold and dark
      • Solves issue where spoilers would come up on touchdown even when not armed
      • Enables full airplane shadow when in inside views
      • LOC and GS flags dont display anymore when station still out of range, instead the deviation pointers are removed from the scales
      • Protection against some soft crashes happening just before touchdown.
      • Removed a way to skip the alignment time of the IRS unit
      • Waypoint altitude speed restriction entry overhaul
      • Swaps inverted the key commands for spoilers

      Grüße Chris

      Intel I5 3570K, GTX 970, 8GB Ram
      P3D, Xplane 10
    • ph1p0 schrieb:

      krähe schrieb:

      Wiedererkennungswert von Europäischen Hauptstädte
      Hast du ein Bild aus dem FSX oder P3D zum Verfleich? :P
      das obere ist XP mit OSM Europe und allen libaries

      das untere P3DV3.2 auf fast unteren Level

      LG
      krähe, Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2007.

      X-Plane " Eine Flugdynamik die sich real "anfühlt", muss noch lange nicht realistisch sein " :clapping: "
    • Mal ohne "Stuhl" :
      1.0.2 ?
      So schnelle Bugfixes sind aber wohl mal was wirklich außergewöhnliches !
      a: geil, wie ernst die es meinen
      b: kann sich wohl jeder andere was von abschneiden.

      Ich muß noch ein bissl überlegen - bin immer noch auf'm Propellertrip (Flugzeug, nicht Hut).
      Aber es freut mich, daß so viele richtig Spaß an dem Vogel haben und IXEG damit hoffentlich
      mit "Nischenprodukten" in der gleichen Qualität weiter machen kann.

      Und es dürfte den meisten FSlern auch bewußt sein, daß die "Realitätsbezogenheit" nicht unbedingt darin liegt ob ein Modell in exakt dieser Konfiguration
      gerade im Einsatz ist - sonst dürfte man ja auch keine realen Callsigns/Regs. verwenden wenn die "echte" D-FURZ gerade einen Reifen wechselt und verspätung haben wird.
      Oder geht man zum Nachbarn mit der Modelleisenbahn und schreit ihn zusammen weil er alles auf "Epoche II" getrimmt hat?
      Ich selbst überlege mir für demnächst eine Atlantiküberquerung mit der Caudron-Simoun (XPFR) - Heute ohne neue NAV Tech realistisch? Quatsch!
      Aber ich werde die Ausfälle von 2500 mal ein bissl höher setzen müssen :whistling:

      Wie gesagt: Freut mich, daß das "too big to fail" hingehauen hat!
      Lohnt das Handbuch oder ist in den Foren eh' schon alles gesagt?
      ;)

      nevertrustasmilincat (beyond repair?)
      "Any society, that will give up a little liberty
      to gain a little security
      will deserve neither
      AND LOSE BOTH!"


      The inventor and initiator of public libraries and education

      Avatar Copyright by Arthur Owsnicki