IXEG 737 nun released

    • v10
    • Beim nächsten Bild (mit falscher FCW41 Höhe 4000 Fuss) sehen wir exakt den Moment in dem der Gleitpfad Marker im ADI Display erscheint. Man sieht auch, dass wir sehr deutlich über dem ILS Gleitpfad liegen.

      Im EHSI sehen wir, dass wir aber sauber auf dem VNAV Pfad liegen. Unsere Flughöhe beträgt 14300 Fuss.

      Im CDU Display sehen wir z.B, dass zwischen FCW41 mit 4000Fuss Höhe und Runway R25C mit 414 Fuss nur 3,9NM sind. Das kann nichts werden. Im Anhang das Bild.
      Dateien
    • Beim nächsten Bild (mit korrigierter korrekter FCW41 Höhe 1660 Fuss) sehen wir exakt den Moment wie zuvor in dem der Gleitpfad Marker im ADI Display erscheint. Es ist nahezu an identischer Stelle nämlich 14,7NM vor dem Wegpunkt MTR

      Im EHSI sehen wir, dass wir ebenfalls wie zuvor sauber auf dem VNAV Pfad liegen. Nur dieses mal liegt unsere Flughöhe deutlich niedriger bei 11880 Fuss. Wir kommen also von Grund auf schon mal niedriger rein. Der TOD ist logischerweise ebenfalls früher berechnet worden.

      Was aber entscheidend ist, wir sehen schon, dass wir nur noch minimal über dem ILS Gleitpfad liegen. Hätte ich den APP Mode aktiviert hätte er schon längst gerastet und die IXEG aus dem VNAV Mode genommen. Im CDU Display sehen wir z.B, dass zwischen FCW41 mit nun 1660Fuss Höhe und Runway R25C mit 414 Fuss Höhe beim Abstand von nur 3,9NM nun lediglich 1246 Fuss Höhe abzubauen sind. Das klappt ohne Probleme. ImAnhang das Bild.
      Dateien
    • Nun, da es aber mit dem nicht korrigierten FMC41W nicht so läuft wie im Bild zuvor, hat die IXEG aufgrund dessen, dass sie immer deutlich über dem Gleitpfad bleibt, keine Chance im APP Mode auf den Gleitpfad zu rasten. Bild im Anhang
    • Das schafft sie selbst über REDGO mit Höhendefinition 4000A Fuss nicht. (Ok laut üblicher Anflugkarten sollte man hier auf 4000 Fuss sein zum Gleitpfad anschneiden)

      Im Bild sehen wir, das der VNAV Pfad aufgrund falsch berechneter Daten zwar OK wäre, aber wir bei REDGO mit 6300 Fuss deutlich über dem Anflugkartenwert 4000Fuss liegen.
      Dateien
    • Etwas später hat die IXEG über FCW41 ein Problem. Trotz schon stark ausgefahrener Klappen, Fahrwerk und Speedbrakes gelingt es ihr nicht die Fluggeschwindigkeit zu senken. Auch schafft sie die Sinkrate nicht. Sie schafft noch nicht mehr den VNAV Pfad. Auf den ILS Gleitpfad hatte sie nie eine Chance zu rasten. Wir sehen schon durchs Cockpitfenster das wir deutlich über dem Airport liegen. Die IXEG geht in den Missed Approach. Sie steigt wieder. Bild im Anhang
    • Das mit dem Missed Approach sehen wir in folgendem Bild. Siehe hier auf dem EHSI. Wir haben die Landebahn hier bereits in großer Höhe überflogen und die IXEG hat bereits nach rechts geschwenkt und fliegt den Wegpunkt TAU des Missed Approach an.

      Tja das war es zu dem Thema. Nicht die IXEG ist schuld wie ich vor ein paar Wochen vermutete, sondern ein Fehler in den NAV Daten.

      Leider habe ich wie gesagt einen weiteren falschen Wegpunkt für EDDF in den Daten gefunden. (Kurioserweise auch falsche Höhe 4000Fuss)

      Ich hoffe nun, dass sich diese Probleme nur auf EDDF beschränken.
      Dateien
    • jobia schrieb:

      Etwas später hat die IXEG über FCW41 ein Problem. Trotz schon stark ausgefahrener Klappen, Fahrwerk und Speedbrakes gelingt es ihr nicht die Fluggeschwindigkeit zu senken. Auch schafft sie die Sinkrate nicht. Sie schafft noch nicht mehr den VNAV Pfad. Auf den ILS Gleitpfad hatte sie nie eine Chance zu rasten. Wir sehen schon durchs Cockpitfenster das wir deutlich über dem Airport liegen. Die IXEG geht in den Missed Approach. Sie steigt wieder. Bild im Anhang
      Zum einen sehe ich, dass du immer noch knapp 72% N1 hast, dadurch wird das Abbauen der Speed auch negativ beeinflusst. Welches VNAV Profil soll sie dann schaffen? Wenn du 5000 ft am MCP einstellst, wird sie im VNAV Mode bei 5000 bleiben!
    • Upsala..... da hast Du recht, da ist mir bei diesem einen Flug, mit dem ich die Screenshots gemacht habe, ein Fehler unterlaufen.

      Ich habe ich in der Tat vergessen die Flughöhe im MCP von 5000Fuss (für den Wegpunkt ORVIV bei dem ich ja wegen des Above sicherstellen muss, dass ich höher/gleich 5000 Fuss fliege ) auf die späteren Wegpunkte bzw. Landebahn nochmals abzusenken.

      Die 72%N1 kommen aber wegen des Missed Approach. Zuvor waren die Schubhebel während des Anflugs vom FMC selbst schon ganz zurückgenommen, siehe auch weiter oben in meinem Beitrag 165, da war N1 z.B bei 31%. Obwohl mir bei diesem Flug zwar der Fehler mit den 5000 Fuss passiert ist, ändert es aber nichts an der Tatsache, dass die Schubhebel durch FMC gesteuert wurden. Bei all den vielen Flügen zuvor mit falschen Höhenwert für FCW41 (bei dem mir so ein Fehler nicht passiert ist), sah es nicht viel anders aus. Bei allen gab es die selben Probleme. Mit korrigierten FCW41 sieht man, (in Beitrag 164) dass sowohl VNAV Pfad als auch ILS Gleitpfad nahezu perfekt zu einander passen. Auch sind die vom FMC berechneten Geschwindigkeiten passig und sind vom Flieger problemlos ohne Speedbrakes einzuhalten.

      Die IXEG hat dann auch keinerlei Probleme den Gleitpfad schon deutlich vor REDGO anzuschneiden.

      Anmerkung:

      Selbst im VNAV Mode kommt sie nahezu perfekt auf die Runway runter.
    • Noch mal eine andere Frage zur Progress Page. Siehe auch Bild im Anhang.

      Denkt ihr auch, dass hier ein eindeutiger Rechenfehler vorliegt, den man melden sollte?

      Oder habe ich da einen Interpretationsfehler.

      Für den Flug hatte ich 6 Tonnen Treibstoff getankt. (ist zwar zuviel, aber darum geht es hier nicht)

      Man sieht im CDU Fenster oben den Wegpunkt KERAX. Dieser wurde um 1716z überflogen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch 4.??? Tonnen Treibstoff.
      .???, da bei der ersten Zeile egal welche Flugroute immer die Nachkommastelle im CDU Display abgeschnitten ist. Die vom IXEG Team müssten in der Zeile wohl mal ein Leerzeichen rausnehmen. (Bug 1?)

      Wir sehen im EHSI wir liegen schon deutlich hinter KERAX und überfliegen gleich um 1718z Wegpunkt GED. Nur hier steht in der Spalte 10,4 Tonnen Treibstoff. Das kann ja wohl nicht sein, es müsste in jedem Fall weniger als 4.??? Tonnen sein. Schon garnicht mehr als die 6 Tonnen, die ich getankt habe. Wir sehen weiterunten in der CDU auch das wir aktuell nur noch 4,7 Tonnen haben. Sieht man auch an den Tankanzeigen rechter und linker Tank.

      Oder soll der Wert 10,4 hier eine andere Bedeutung haben?

      Der Fehler ist übrigens Flugroutenunabhängig und taucht bei mir immer in der zweiten Wegpunktzeile auf der Progresspage auf.
      Dateien
      • FMC_usw.jpg

        (427,09 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ich habe nun diese Version von IXEG nicht, aber auch die Kopfzeile über GED sieht es etwas komisch aus, wie auch weitere einzelne Teile tiefer.
      Ganz oben, bei dem passierten Wegpunkt steht normalerweise ALT ATA FUEL (wie zu sehen), für die nächsten Waypoints steht dann DIS ETA FUEL. Bei dir ist das immer noch mit SA ergänzt und eine durchgehende Zeile. Desweiteren finden sich weitere Titel wie TAS , VERT DEV.

      Vielleicht ist das bei diesem Modell so, was steht denn im FCOM/Beschreibung zur PROG Page?
    • Denke schon, dass dieses so aussehen sollte, wie Du beschreibst. Zumindest im zusätzlich mitbestellbaren 372 Seiten starken 737 Classis Handbook, sieht es so aus wie Du erwähnst. In den IXEG PDFs habe ich beim spontanen Suchen nichts zu der PROG Seite gefunden. Werde noch mal die zugehörigen Videos durchschauen, ob da was erwähnt wird.

      Ich denke also es ist noch nicht korrekt umgesetzt bzw. fehlerhaft. Wobei es prinzipiell ja schon mal in einigen Bereichen korrekt ist.
    • Dankeschön, das hatte ich auch gelesen.
      Ich habe gestern die neue Beta von XP 11 installiert und seither kann ich die Ixeg Maschine nicht mehr fliegen.
      XP11 bleibt nach der Flugzeugauswahl einfach stehen und zeigt mir nur noch einen schwarzen Bildschirm.

      Deshalb dachte ich es liegt vielleicht an der installierten Beta Version von X Plane 11.

      Habe eben das Flugzeug neu installiert und nun funktioniert wieder es wieder.
      Viele Grüße
      Norbert

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pacifica ()