Prepar3d v3.3 startet nicht

    • P3Dv3-3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was meinst Du mit "Upgrade"?

      Hast Du nur ein Software Update gemacht oder eine neue Karte eingebaut (was dann ein Upgrade wäre)

      Im ersten Fall wäre es schon etwas seltsam und man müsste nach der Ursache forschen. Es könnte evtl. ein Fehler im neuen Treiber sein, kommt z. B. auch hin und wieder bei Nvidia vor. In dem Fall den vorigen Treiber wieder installieren.

      Im zweiten Fall hättest Du die Hardware-Konfiguration verändert.
      Da musst Du den P3D wahrscheinlich mit der alten Konfiguration bei LM abmelden, dann die neue Karte einsetzen und mit der neuen Hardware-Konfiguration wieder anmelden.
      Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
      und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.

      Manfred


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Fischkopp ()

    • Hallo Fischkopp,

      erstmal vielen Dank für deine Antwort. Ja ich habe eine neue Karte eingebaut, nur verstehe ich nicht ganz was du mit "Da musst Du den P3D wahrscheinlich mit der alten Konfiguration bei LM abmelden, dann die neue Karte einsetzen und mit der neuen Hardware-Konfiguration wieder anmelden" meinst könntest du mir das näher erklären? Danke im voraus :)

      Mfg
    • Nun, mit dem Einbau einer neuen Grafikkarte hast Du die Konfigurations-ID des PC´s verändert. Diese Konfigurations-ID wurde bei der Installation von P3D an LM gesandt und wird beim Start des P3D überprüft. Stimmt diese ID durch den Einbau neuer Hardware nicht mehr, startet P3D nicht mehr.

      Es gibt nun verschiedene Möglichkeiten die Du ausprobieren kannst.

      1. gehe nach C:\Users\Dein_Name\AppData\Roaming\Lockheed Martin\Prepar3D v3.
      Deaktiviere dort die "prepare3D.cfg" durch umbenennen (z. B. prepare3D.cfg.OFF). Starte dann den P3D. Die prepare3D.cfg sollte dabei neu erstellt werden. Wenn das funtioniert, kannst Du die alte, deaktivierte prepare3d.cfg löschen.

      2. Wennn Plan A nicht funktioniert hat, versuche Plan B.
      Aktiviere die alte prepare3D.cfg wieder indem Du das .OFF wieder entfernst.
      Gehe danach nach: C:\Users\Dein_Name\AppData\Local\Lockheed Martin\Prepar3D v3
      Dort findest Du die beiden Dateien Prepar3D_Default.fxml und Prepar3D_Default.wx.
      Deaktiviere diese beiden Dateien durch umbennen (.OFF) und starte den P3D. Wenn es nun funktionieren sollte, kannst Du die beiden umbenannten Dateien löschen, da sie von P3D neu erstellt wurden.

      3. Wenn die beiden vorigen Möglichkeiten nicht funktionieren sollten, bleibt Dir eigentlich nur noch den Prepare3D Client zu deinstallieren: !ABER NUR DEN CLIENT! (dabei bleiben alle Deine installierten Addons erhalten).
      Du kannst den Client über die "Systemsteuerung/Programme und Features" von Windows deinstallieren.

      Danach gehst Du in Deinen Account bei Lockheed Martin und lädst Dir von dort den Client neu herunter und installierts ihn.
      Du findest den Download für den Client in Deinem Account unter "+ Individual Component Downloads (click to expand)". Wenn Du in Deinem Account auf den Eintrag clickst, öffnet sich eine Liste mit den verfügbaren Downloads.
      Lade nur die "Install_Client.msi" herunter.
      Nach der Installation des Client und dem Start des P3D wirst Du aufgefordert den P3D mit Deinen Lizenzdaten neu zu registrieren.

      Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
      und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.

      Manfred


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Fischkopp ()

    • FlyFedoz schrieb:

      Ich habe den P3D aus einer Externen Festplatte installiert
      und wohin?

      FlyFedoz schrieb:

      er P3D startet nur nicht wenn ich Addons einfüge
      AddOns sind schon installiert und werden händisch in die Scenery.cfg eingefügt? Oder werden diese per Installer installiert? Wenn es Aerosoft-FSX-AddOns sind, dann mal die dll.xml kontrolieren ob da ein Vistamare Eintrag vorhanden ist. Dieser muss raus.

      LG
      Helmut
      Flyinghorse, Mitglied im FlightXPress Forum seit Mai 2003.