Skymaxx Pro v4.x angekündigt für X-Plane 10 und 11

    • v10
    • Ja, das stimmt.
      Aber dafür macht sie auch noch in großen Höhen Winde, was der XP nicht kann.
      Zumindest konnte es der 10er nicht. :)

      Du kannst dir auch das FSRGW mal kaufen, da ist das besser.
      Dafür macht das wieder keine Winde in FL 330.
      Und wie gesagt, ich habe nur den 10er.
    • Ich brauche eine Wetterengine, die sehr "smooth" das Wetter ändert (also ich will das nicht mitbekommen sondern auf veränderte Wetterverhältnisse zu fliegen). Und es sollte Einstellungmöglichkeiten geben, damit ich die heftigen Turbulenzen oder Winddrehungen abmildern kann. Die find ich so extrem im Vergleich zum FSX.
    • Bei dem Noah hatte ich die Stärke immer auf 25% - das reicht.

      - das Xenviro macht das finde ich am Besten.
      Kostet aber schlappe 70 Euro.
      Kann aber noch schöne Wolken....

      Ob man bei dem FSRGW was einstellen kann, weiß ich überhaupt nicht mehr.

      Ich würde das Noah mit 25 % und harten Übergängen oder das xEnviro für 70 Teuro nehmen.
    • Peekay schrieb:

      Ich brauche eine Wetterengine, die sehr "smooth" das Wetter ändert (also ich will das nicht mitbekommen sondern auf veränderte Wetterverhältnisse zu fliegen). Und es sollte Einstellungmöglichkeiten geben, damit ich die heftigen Turbulenzen oder Winddrehungen abmildern kann. Die find ich so extrem im Vergleich zum FSX.
      Aloha!

      Hast du dieses schon mal probiert?
      venturasky.com/features/metar-interpolation/

      safe landings
      Lem
    • quaxpilot schrieb:

      Peekay schrieb:

      Ich brauche eine Wetterengine, die sehr "smooth" das Wetter ändert (also ich will das nicht mitbekommen sondern auf veränderte Wetterverhältnisse zu fliegen). Und es sollte Einstellungmöglichkeiten geben, damit ich die heftigen Turbulenzen oder Winddrehungen abmildern kann. Die find ich so extrem im Vergleich zum FSX.
      Aloha!
      Hast du dieses schon mal probiert?
      venturasky.com/features/metar-interpolation/

      safe landings
      Lem
      Braucht man dafür nicht SkyMaxx Pro 3+ and Real Weather Connector? Steht jedenfalls in der Beschreibung.
    • ich würde warten bis xenviro das update raus bringt nochmal vergleichen dann entscheiden
      Gruß Robert
      --------------------------------------------------
      Betriebssystem Win 10 Professional,
      Intel Core i7-4790K [email=CPU@4,00GHz]CPU @ 4,00GHz[/email]
      Nvidia Geforce ASUS-STRIX GTX1080_TI-OC 11Gb.
      DDR3 1866 red Crosair Vengeance 32Gb.
      Board MSI Z97-GD65
      :gamer: :gamer3: :neo: :germany:
    • Peekay schrieb:

      quaxpilot schrieb:

      Peekay schrieb:

      Ich brauche eine Wetterengine, die sehr "smooth" das Wetter ändert (also ich will das nicht mitbekommen sondern auf veränderte Wetterverhältnisse zu fliegen). Und es sollte Einstellungmöglichkeiten geben, damit ich die heftigen Turbulenzen oder Winddrehungen abmildern kann. Die find ich so extrem im Vergleich zum FSX.
      Aloha!Hast du dieses schon mal probiert?
      venturasky.com/features/metar-interpolation/

      safe landings
      Lem
      Braucht man dafür nicht SkyMaxx Pro 3+ and Real Weather Connector? Steht jedenfalls in der Beschreibung.
      Aloha!

      Oops, sorry, ich war jetzt wohl bei gedanklich bei einem anderen User und der Meinung, du bist schon mit SkyMaxx unterwegs :rolleyes:
      Ich wuerde auch noch auf Erfahrungsberichte ueber die neu Xenviro-Version warten, bis Geld auszugeben ist.
      Z.Zt. benutze ich zwar auch die komplette Sammlung mit SkyMaxx/RWC/Ventury und NOAA, was wirklich eindrucksvoll ist, aber auch Eindruck auf die FPS macht...

      safe landings
      Lem