Probleme mit Flight Director Kapitänsseite (PMDG 737NGX)

    • P3Dv3-4
    • Probleme mit Flight Director Kapitänsseite (PMDG 737NGX)

      Tja, liebe Leute. Ich stehe da vor einem Problem, welches ich nicht zu lösen vermag. Es muss wohl an irgend einer Einstellung liegen, vermute ich. Dabei geht es um Folgendes:

      Wenn ich in der 737/800 NGX von PMDG den Flightdirector auf der Kapitänsseite zuerst einschalte, wird ganz normal diese Seite durch die grüne Leuchte als Master Flightdirector angezeigt. Das bleibt auch so, wenn ich anschließend den Flightdirector auf der Copilotenseite einschalte. So weit also alles normal. Wenn ich jedoch losfliege und dann den Autopiloten einschalte, reagiert die Maschine nicht. Ich muss dann den rechten Autopiloten der Copilotenseite einschalten. dann wird die Flightdirectoranzeige des Copiloten zum Master und auch nur dann kann ich mit dem Autopiloten fliegen.
      Ich habe keine Ahnung, woran es liegt, dass der Flightdirector für die Pilotenseite nicht mehr als Master funktioniert und ebenfalls kann ich es mir nicht erklären, warum nur der Autopilot der Copilotenseite eingeschaltet werden kann, während die Pilotenseite "tot" bleibt.
      Hat da jemand einen Rat für mich?

      Danke schon mal für eure Hilfe.
      Mein FLUSI:
      Intel Core I5 6600K 4x 3,5 GHz
      Kingston Hyper X Fury 16GB DDR4-2133 RAM
      Gigabyte GA-Z170-HD3P
      Festplatten 2 x 1 TB, plus 1x 512 GB SSD Harddisk
      NVIDIA GTX 980 TI 6GB
      2 x 27 Zoll Monitore, 1 x 34 Zoll Monitor, 1 x 19 Zoll Monitor
      Win 10
      Prepar 3D 3,4, Active Sky 16, ASCA, ORBX Pakete, GSX, FSUIPC, PFPX, Topcat, Navigraph Premium Abo, PMDG B737 NGX, Saitek Flightyoke Pro, Rudder Paddels, TQ, 2 x Funkgeräte, 1 x Multipanel, 1 x Switchpanel, Opencockpits MCP, 2x Opencockpits EFIS
    • Problem gelöst. Habe beim PMDG Support nachgefragt.
      Das Problem war, dass die 737 sehr detailgenau simuliert wird. Ich habe bei eingeschaltetem Autopilot A in einer Gefahrensituation den Yoke nach unten gerissen, um einem Flugzeug auszuweichen, was ich nicht gesehen hatte.

      Zitat des Supports: " it is possible to break the 'sheer bolt' by applying too much force on your yoke while the AP is connected"

      Um das zu beheben, musste ich in das PMDG Setup der MCDU gehen, dann auf die "Maintenace" Seite, anschließend so zu sagen das System durch den "Service" resetten bzw. reparieren.

      Jetzt funktioniert der AP "A" wieder.

      Vielleicht hilft es ja auch anderen.
      Mein FLUSI:
      Intel Core I5 6600K 4x 3,5 GHz
      Kingston Hyper X Fury 16GB DDR4-2133 RAM
      Gigabyte GA-Z170-HD3P
      Festplatten 2 x 1 TB, plus 1x 512 GB SSD Harddisk
      NVIDIA GTX 980 TI 6GB
      2 x 27 Zoll Monitore, 1 x 34 Zoll Monitor, 1 x 19 Zoll Monitor
      Win 10
      Prepar 3D 3,4, Active Sky 16, ASCA, ORBX Pakete, GSX, FSUIPC, PFPX, Topcat, Navigraph Premium Abo, PMDG B737 NGX, Saitek Flightyoke Pro, Rudder Paddels, TQ, 2 x Funkgeräte, 1 x Multipanel, 1 x Switchpanel, Opencockpits MCP, 2x Opencockpits EFIS
    • Ja, ich bin da auch völlig baff. Ich muss gestehen, dass dies sogar im Boeing Handbuch steht. Das aber habe ich aufgrund der "Papierberge" mit vierstelliger Seitenanzahl schnell beiseite gelegt und dann auch nicht gelesen. Der Support verwies auch das Handbuch, hat aber freundlicherweise die Lösung gleich dazugeschrieben. Vielleicht muss ich doch alles lesen :)
      Mein FLUSI:
      Intel Core I5 6600K 4x 3,5 GHz
      Kingston Hyper X Fury 16GB DDR4-2133 RAM
      Gigabyte GA-Z170-HD3P
      Festplatten 2 x 1 TB, plus 1x 512 GB SSD Harddisk
      NVIDIA GTX 980 TI 6GB
      2 x 27 Zoll Monitore, 1 x 34 Zoll Monitor, 1 x 19 Zoll Monitor
      Win 10
      Prepar 3D 3,4, Active Sky 16, ASCA, ORBX Pakete, GSX, FSUIPC, PFPX, Topcat, Navigraph Premium Abo, PMDG B737 NGX, Saitek Flightyoke Pro, Rudder Paddels, TQ, 2 x Funkgeräte, 1 x Multipanel, 1 x Switchpanel, Opencockpits MCP, 2x Opencockpits EFIS
    • Bei mir war das nicht der Fall. Das scheint generell simuliert zu sein und hat mit den programmierbaren Fehlern etc. wohl nichts zu tun.
      Mein FLUSI:
      Intel Core I5 6600K 4x 3,5 GHz
      Kingston Hyper X Fury 16GB DDR4-2133 RAM
      Gigabyte GA-Z170-HD3P
      Festplatten 2 x 1 TB, plus 1x 512 GB SSD Harddisk
      NVIDIA GTX 980 TI 6GB
      2 x 27 Zoll Monitore, 1 x 34 Zoll Monitor, 1 x 19 Zoll Monitor
      Win 10
      Prepar 3D 3,4, Active Sky 16, ASCA, ORBX Pakete, GSX, FSUIPC, PFPX, Topcat, Navigraph Premium Abo, PMDG B737 NGX, Saitek Flightyoke Pro, Rudder Paddels, TQ, 2 x Funkgeräte, 1 x Multipanel, 1 x Switchpanel, Opencockpits MCP, 2x Opencockpits EFIS