XEnviro Wetterengine released!

    • v11
    • Es gibt ein paar vage Neuigkeiten zum Entwicklungsstatus von xEnviro. In der facebook-Gruppe hat sich Andrey Sheybak, einer der Entwickler, mit einigen Kommentaren zu wort gemeldet: facebook.com/groups/xenviro/

      Das nächste Update wird diesen oder nächsten Monat erscheinen. Es gibt wohl aktuell noch Probleme mit der Performance, die man zunächst noch lösen möchte:

      Andrey Sheybak schrieb:

      not easy to predict as we are facing performance related issues and I dont want to publish update which users with less that 1080 would mot be able to run. Im very sory to say this but soon, maybe this month maybe next.

      Andrey Sheybak schrieb:

      That was simply first draft but yes. Its mich more sophisticated now but of course very resource demanding. We are (myself and test team) pushing to reduce performance impact and memory footprint and optimize all the procedures so we can be enjoying new clouds even using mid-range hardware.
      In der nächsten iteration wird der erste Schritt zu echten 3D Wolken vollzogen. Es wird wohl ein Mischkonzept aus 3D und 2D-Darstellung werden.

      Andrey Sheybak schrieb:

      this iteration Im introducing mixed approach to volumetrics using both 3d solids and particles, all based on noise giving us more variety and shaping, personally I like how clouds look so far. The main question now is performance.

      Andrey Sheybak schrieb:

      new implementation opens new horisons to me and Im hoping soon we get completely different clouds with better dynamics and better visuals.
      Ich finde das klingt alles schon sehr vielversprechend.

      Screenshots wird es vorerst nicht geben, da viele Kommentatoren im netz einen WIP-Status nicht adäquat einordnen können. (Es kommt dann wohl oft zu Missverständnissen, unfairer Bewertung etc.) Es gäbe zu viel Erklärungs- und Diskussionsbedarf. Ich finds etwas schade, dass die Entwickler da nicht "über den Dingen stehen" wollen. Aber immerhin geben die jüngsten Statements ein paar neue Infos her.
    • Endlich mal wieder ein kurzes Developer-Update bei Facebook. Scheint so, als wäre die beta zum nächsten xEnviro Update nicht mehr so lange hin. Hoffentlich.

      Andrey Sheybak schrieb:

      Tiny update.
      Most painful part has been completed. VBO management code has been reviewed and optimized so we shall not get any stutters and hitches anymore. Now Im back to the mesh smoothing and shaping. Generally only three items left before we go beta and so here goes my plan:
      1. finalize mesh smoothing
      2. adjust shaders for cloud effects and lighting
      3. establish noise database
      Then while test team evaluates new clouds in 1.07 Im aiming to start dealing with the rest of the small items such as wind & turbulence, aloft grid, art assets, blending, etc, submitting changes to the test team one after the other.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Patrick228 ()

    • Die Wolken scheinen jetzt wirklich "3D" und dabei noch sehr viel variantenreicher zu werden :) Ich bin echt ganz schön gespannt auf das Ergebnis!

      Andrey Sheybak schrieb:

      With the new implementation we dont rely on the texture images anymore and now start constructing cloud shapes based on 3d noise. This gives us almost unlimited possibilities to play with, not only more types are possible but we can mix noise charts for transitional types as well. And many more nice features to come which were not possible with billboard implementation.
    • Aloha!

      Version 1.06 ist aktuell auf der Xenviro-Seite als Download.
      Und hier der letzte Kommentar von der Facebook-Seite am 5.8.:
      Zitat>
      Two news.
      Good one.
      Ive fnished all the heavy arcitecture changes and re-assembled all the previous procedues as of 1.06. Now if we hopefully pass regression testing I will be able to continue issuing updates without discovering untested or wip festures. This means that we will be getting all the small planned changes in hands without waiting for the new clouds implementation to be complted.
      Not so good one.
      Me and the test team still not happy with the performance. In order to get to the comfort zone we really need to change the mesh resolution which leads to rough edges and decrease in overall clouds qualiy. Anyway all the works will continue as planned towards 1.1
      Hppy flying!
      <Zitatende

      save landings
      Lem
    • Ich bin auch so langam etwas ungehalten. Immerhin haben wir damals rund 70 Dollar hingeblättert, um quasi an einer Beta teilzunehmen. In der Regel lasse ich sehr viel Rücksicht walten, weil Softwareentwickllung eben schwierig einzuschätzen ist (und weil mich das Dauer-Gequängel vieler Nutzer in Foren oder sozialen Netzwerken selber nervt). Aber dass nun seit über einem halben Jahr kein einziges Update mehr erschienen ist, finde ich ziemlich frech.

      Scheinbar musste viel neu gecoded werden, und es gibt offenbar noch immer massig Probleme mit der Performance, was mir schon etwas Sorgen bereitet. Schade, das Wetter ist eben immer noch ein ziemliches Manko in X-Plane. Und wann Active Sky für X-Plane kommt, steht auch noch in den Sternen...

      Was ich übrigens auch stört ist, dass es nicht mal ein echtes Forum zu xenviro gibt, in dem eine vernünftige Kommunikation zwischen Kunden und Entwicklern geführt werden kann. (ausser ein Thread auf x-plane.org in dem aber de Entwickler nur selten aktiv ist)

      Alles etwas seltsam gerade...
    • Wieso ist xEnviro eine Beta? Auf der Produktseite steht nur, dass es kontinuierlich verbessert wird, allerdings nicht in welchen Intervallen sie es gedenken zu tun. Kauft doch nicht immer die Katze im Sack und hofft, dass es irgendwann mal besser wird. ;)
    • Die Katze im Sack kaufen war/ist es ja nunmal gar nicht. Selbst der aktuelle Stand ist vom Wolkenartwork mMn. bisher das beste, was es für X-Plane gibt. Ich habe mich sehr wohl vorher gut informiert, und mir war auch klar, dass es ein langer Weg ist. Das ist auch prinzipiell gar kein Problem für mich. Ich habe schon an so einigen Kickstarter- bzw. Early Access Entwicklungen teilgenommen. I.d.R wird dann aber alle 2-3 Monate mal ein Update rausgehauen, damit dem Kunden zumindest suggeriert wird, dass es voran geht. Bei xEnviro ist das letzte Update nun aber schon 7? 8? Monate her...

      Laut den Entwicklern ist xEnviro erst dann sozusagen "working as intended", wenn die Version 1.1 erreicht ist. Das ist noch lange hin. Und bis dahin sehe ich xEnviro als "Beta" oder "early access"-Projekt an. Nenn es wie du willst ... ;)

      Obwohl es bislang schon sehr ordentliche, teilwese sogar sehr schöne Ergebnisse liefert.