Wechsel oder warten ?

    • P3Dv2-5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wechsel oder warten ?

      Moin und frohe Weihnachten,

      ich habe mich selbst mit einer GTX 1060 mit 6GB RAM beschenkt und wollte mal erfahren, ob ein Wechsel vom P3D 2.5 zur aktuellen Version lohnt oder eben nicht?

      Restliche Systemspecs:

      i5 4670k auf 4,2 Ghz
      8GB DDR3 RAM
      Windows 7 64-bit

      Der Rechner ist mit P3D und Jeehell mit ca. 90% ausgelastet, die Grafikkarte dümpelt bei ~ 40-50% herum.

      Danke und LG
      Stephan
    • Hallo vrolok

      Das ist nun recht einfach zu sagen, dass die CPU zu schwach ist. Leider gibt es da nichts bedeutend besseres, als was er schon hat. Die 10% Mehrleistung eines i5-6600K (bei gleichem Takt) kann nicht wirklich ein Grund zum aufrüsten sein. Man muss also mit dieser CPU-Leistung auskommen.

      Die GTX 1060 ist ja eine sehr starke Karte. Da kann es gut sein, dass sie bei nur einem Bildschirm in den meisten Situationen nicht ausgelastet ist.

      Den Speicherhunger des P3D kenne ich nicht so genau. Man könnte aber im Taskmanager einmal nachsehen, wie hoch die Auslastung so geht, bevor man aufrüstet. RAM ist nur Lagerplatz, das macht die CPU nicht schneller.

      viele Grüsse Martin
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 13.06.2017)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme 1920 x 1200 und 1600 x 1200, Windows 7 64-bit
    • Solange P3D noch 32bit ist, man nicht ohne Ende Zusatzprogramme und nen Browser mit 25 Tabs offen hart, reichen 8GB RAM.

      Der 3er P3D wird deine Grafikkarte geringfügig stärker auslasten, zugunsten der Optik - stark abhängig jedoch von Antialiasing Einstellungen! Ich denke nicht, dass die CPU groß entlastet würde. Die ist wahrscheinlich durch deine Homecockpitkonfi, den Netzcode etc. ganz gut belastet. Wie Martin schrieb, ist da ein Upgrade Geldverschwendung.

      Deinem Blog entnehme ich, dass du du drei Monitore mit einer Gesamtauflösung von 5040 x 1050 Pixel betreibst, da ist die 1060 schon nicht verkehrt.

      Auf was würdest du denn warten wollen? P3D 64bit?
      i5 3570K @4,4Ghz, GTX 1070, 8GB RAM, 2x 500GB SSD
    • Danke für Eure Meinungen, das deckt sich mit meiner eigenen Einschätzung. Korrekt ist, dass ich 5040x1050 Pixel im nVidia Surround habe und sagen muss, dass es mit der 1060er ganz gut läuft und ich vor allem die Wasser-Details ordentlich nach oben schrauben konnte ohne große Performance-Verluste.

      Meine (kleine) Hoffnung wäre gewesen, dass der P3D in der Version 3.x die CPU nochmals deutlich entlastet und dafür der Grafikkarte mehr aufbürdet, aber das scheint sich ja in Grenzen zu halten.

      Dann werde ich auf jeden Fall meinem Motto "never change a running system" folgen und von den gesparten 50 EUR mit der Frau essen gehen :) Und auf den 64-bit P3D warten!

      Danke Euch herzlich und Grüße aus der Pfalz!

      Stephan
    • Hallo Stephan,
      hast du wirklich alle Details eingeschaltet, und alle Regler auf Rechtsanschlag?
      Ich frage, weil ich auch auf P3d umsteigen möchte und dafür eine neue Graka benötige. Eigentlich tendiere ich mehr zur 1070 um beim P3d nicht ans Limit zu kommen. Aber wenn du sagst, die 1060 komm nicht ans Limit, würde ich natürlich viel Geld sparen.

      Können andere hier das bestätigen?

      Thomas
    • Wechsel oder warten ?

      Habe nicht alles auf rechts, 8xAA und 8xAF, ne Gtx 1070 und mit aufwendigem Wetter (ActiveSky und Cloudart) durchaus auch 70% Auslastung der Grafikkarte.
      1440P Auflösung.

      Kurzfristig ist die 1060, je nach Anspruch aber nicht das Optimum.

      Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
      i5 3570K @4,4Ghz, GTX 1070, 8GB RAM, 2x 500GB SSD

      Beitrag von nevertrustasmilincat ()

      Dieser Beitrag wurde von Flight-Mod Frank aus folgendem Grund gelöscht: Wegen unnötiger Ausdrucksweise. ().
    • Nein, alle Regler rechts kannst Du mit einer - immer noch - Mainstream Karte wie der 1060er auch nicht erwarten. Das Wasser habe ich auf Max und die Wolkenschatten eingeschaltet, Autogen und Scenery sind eher mittel als hoch.
      Alle Details kann ich dir die Tage mal posten. Für mich eine klare Verbesserung gegenüber der GTX760 - wäre auch schlimm wenn nicht, aber mehr Leistung geht dann nur gegen noch mehr Euros.