VAS Usage zu hoch bis zum OOM

    • FSX
    • hallo emmanuel,

      probier einfach mal aus , ob ein Onboard Sound abschalten ( macht eine neuere Soundkarte angeblich selbst )
      etwas bringt. In einem anderen Thread hatte ich bereits erwähnt, dass ich von Thessaloiniki nicht starten konnte, als ich dann onboardsound abschaltete und eine soundkarte einbaute konnte ich den Airport nutzen.
      Du kannst ja alles wieder rückgängig machen
      Kato
    • Ich muss mich hier auch wieder einschalten. Bin jetzt nach langem Hin und Her in KSFO mit der V3 747 gelandet, mit nem VAS Rest von 116 MB; ausgelesen mit FSX VAS Monitor. Im Task Manager entspricht das genau 2.677.636K. Warum steigt der Flusi trotz Highmemfix so früh aus?
      Hardware:
      Intel Pentium i7 4790k auf 4600 PS
      GForce GTX 970 4096 MB
      16 GB Corsair 1600Mhz
      Gigabyte Z97 HD3
      2x Samsung 850 Evo SSD 250 GB
      1x Crucial 520 GB SSD
      Windows 7 Ultimate 64
      FSX+Acc
      3x Samsung Curved 27", 1x LG 32"
    • Scotty6986 schrieb:

      Im Task Manager entspricht das genau 2.677.636K.
      Der Wert ist nicht korrekt - tatsächlich ist die VAS wesentlich höher als im Taskmanager oder anderen Tools, die darauf zugreifen. Ich bemerke diese Differenz aber nur beim Sim (habe aber auch keine anderen Spiele am Start), den Grund dafür kenne ich nicht. Ich verwende das ProjectFly Tool um zuverlässig die VAS anzeigen zu lassen. Startet immer automatisch mit meinem Sim mit :) . pawkbun.co.uk/
    • Scotty6986 schrieb:

      Warum steigt der Flusi trotz Highmemfix so früh aus?
      Viele kennen dasProblem: kurz vor der Landung ist OOM
      Der Hintergrund: es wird nicht Bit für Bit geladen, sondern immer ein bestimmter Speicherbereich bzw Adressbereich "angefordert". Gerade kurz vor einem Ziel, wenn ein Addon-Airport geladen werden soll.
      Dann ist der Speicher nicht mehr ausreichend und der Fehler wird ausgelöst. Damit variiert auch die "restliche´" Größe des Speichers.