X-Plane 11

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei x-plane.org gibt ein eigenes Unterforum für XP11-Screenshots - so weit würde ich hier in diesem Forum aber nicht gehen :P . Da reicht ein eigener Thread aus, meine ich. Zu den Bildern, die hier schon gepostet wurden, nun auch von mir welche.

      EDDM bei Nacht





      Irgendwo in Bayern



      Berlin am Morgen





      Sag' ich nicht wo :P , wer erkennt's?



      Und noch ein Ratespiel ...

    • Die Nacht vor allem ist der Grund warum XP11 mein 2. SIM neben dem P3D wird. Nach ca 3000 Euro kein Grund den P3D zu begraben aber ich könnte such nur nachts in XP fliegen :heart:
      System:
      P3D V4.0 // XPlane 11

      i7 6700K @ 4.5 GHz // MSI z170A M5 Motherboard // RAM GeIL 16 GB 3000 Mhz DDR4 // EVGA GTX 1070 FTW ACX3.0 8 GB OC 1930Mhz // Corsair H110i liquid cooler // 2x SSD 500 GB Samsung EVO 850 // 1 TB Seagate Baracuda // Corsair 780 full tower white // 2x 40 inch Samsung LED Smart 3D TV // 1x BENQ 23 inch LED Monitor
    • Jetzt bin ich aber schon etwas überrascht :P . Das einzig wirklich Neue (in XP11) ist die Spiegelung der Lichter an der Unterseite der Flügel. Alles andere gab es schon bei XP10, nämlich z.B. das "Autogen". Um es technisch korrekt auszudrücken, ist das kein Autogen im klassischen Sinne - Autogen heißt ja "automatisch generiert" (aufgrund irgendeines mehr oder weniger intelligenten Algorithmus).
      Das normale XP-Autogen funktioniert in etwa so, dass der Algorithmus weiß, wo sich Ortschaften und Straßen befinden, dann werden da (generische aber "Fake-")Gebäude platziert.

      Was man auf meinen Bildern von Berlin usw. sieht, sind auf Basis von OSM (automatisch per W2XP) generierte Gebäude - so gesehen in gewisser Weise auch "Autogen". Allerdings haben ja vorher viele Leute händisch in OSM die korrekten Umrisse der Gebäude eingetragen, also ist es nur "halbes" Autogen. Die Gebäude - und Windräder, Solarparks, Parkplätze, sonstige Landmarken - kann man (Bemerkung: Donationware !!!) bei simheaven.com downloaden. Die befinden sich alle am richtigen Platz und wirken daher natürlich mit Fototapeten (die gibt's bei zonephoto.) besonders real.

      Daher benötigt XP eigentlich auch gar nicht wirklich ORBX-Landklassen und so Zeugs :D - das sind ja häufig (zwar hübsche) Texturen, die aber willkürlich durch die Gegend verstreut sind, aber nicht der Realität entsprechen.
    • uwespeed schrieb:

      Jetzt bin ich aber schon etwas überrascht :P . Das einzig wirklich Neue (in XP11) ist die Spiegelung der Lichter an der Unterseite der Flügel. Alles andere gab es schon bei XP10,
      Hallo Uwe!

      Ernsthaft jetzt? Ich meine - ich habe keine Ahnung, da ich nie eine X-Plane Version besessen - geschweige denn genutzt habe. Außer hin - und wieder bei einem Freund, der auch nicht wirklich Ahnung von der Materie hat.
      Aber sind es wirklich nur die Spiegelungen, die neu sind? Habe ich mich zu sehr von Überschriften wie "X-Plane11 - eine andere Welt" beeindrucken lassen?
      Auf Spiegelungen kann ich persönlich recht gut verzichten und frage mich jetzt, ob ich nicht einfach X-Plane10 mit der tollen IXEG737 nutzen sollte, um damit eventuell einen Performance-Vorteil zu haben?
      Ich finde möglichst großen Realismus immer klasse. Allerdings fliege ich fast ausschließlich im Cockpit und so haben Gimmicks wie Spiegelungen keinen wirklichen Mehrwert für mich.
      Gruß, Eisen-Otto
    • Eisen-Otto schrieb:

      uwespeed schrieb:

      Jetzt bin ich aber schon etwas überrascht :P . Das einzig wirklich Neue (in XP11) ist die Spiegelung der Lichter an der Unterseite der Flügel. Alles andere gab es schon bei XP10,
      Hallo Uwe!
      Ernsthaft jetzt? Ich meine - ich habe keine Ahnung, da ich nie eine X-Plane Version besessen - geschweige denn genutzt habe. Außer hin - und wieder bei einem Freund, der auch nicht wirklich Ahnung von der Materie hat.
      Aber sind es wirklich nur die Spiegelungen, die neu sind? Habe ich mich zu sehr von Überschriften wie "X-Plane11 - eine andere Welt" beeindrucken lassen?
      Auf Spiegelungen kann ich persönlich recht gut verzichten und frage mich jetzt, ob ich nicht einfach X-Plane10 mit der tollen IXEG737 nutzen sollte, um damit eventuell einen Performance-Vorteil zu haben?
      Ich finde möglichst großen Realismus immer klasse. Allerdings fliege ich fast ausschließlich im Cockpit und so haben Gimmicks wie Spiegelungen keinen wirklichen Mehrwert für mich.
      Das was ich weiter oben schrieb, bezog sich nur auf meine Bilder, oder anders gesagt, das einzig (wirklich) Neue was man in den Bildern sehen kann, sind die Spiegelungen. Fototapeten und Gebäude aus OSM gab es sogar schon zu XP9-Zeiten (siehe z.B. hier), damals waren aber natürlich die Daten in OSM noch lückenhafter und die Technologie um das alles umzusetzen noch nicht auf dem selben Stand wie heute.
      Ich bin aber trotzdem, als XP9 erschien, komplett umgestiegen, weil mir das Fluggefühl so wichtig war.

      Mit XP10 gibt's übrigens nicht wirklich einen Performance-Vorteil gegenüber XP11 (im Augenblick vielleicht teilweise schon, weil XP11 noch nicht voll auf Performance getrimmt ist).
    • Frage: werden im XPlane 11 Ice Effekte Dargestellt und lösen auch Ausfälle aus wenn man Beispielsweise kein De-Icing aktiviert? Beim FSX störte es etwas,das man das De-Icing komplett ignorieren konnte. Kann das mal im X-Plane jemand für mich testen?

      Ich überlege nämlich den P3D und X-Plane nebenher laufen zu lassen.

      Danke! =)

      PS: Tolle Bilder :thumbsup:
      Hardware:
      Intel Pentium i7 7700k auf 4200 PS WageKü
      Zotac Amp! Extreme 1080 Ti GTX 11GB
      16 GB G.Skill Trident RGB
      Gigabyte Z270 HD3
      Be Quiet! 600W Straight Power Gold
      2x Samsung 850 Evo SSD 250 GB
      2x Crucial 525 GB SSD
      2x 4TB USB 3.0 Ext. Center
      Windows 10 Prof.
      3x Samsung Curved 27", 1x LG 32"
    • Ich kann dir die Frage nur auf Basis von XP10 und dem JARDesign A320 beantworten. Ja, er simuliert Icing beim Durchtritt durch Bewölkung, aber auch nur da. Vereisung am Boden wird nicht unterstützt, ebenfalls nicht Abnormals oder Emergencies. Nur weil der JD es allerdings nicht kann, heisst es nicht, dass kein anderer Flieger es kann.
      My 120 Kilo-Newton of Madness are more than yours ... :-p