FSLabs A320 für P3D v3 veröffentlicht!

    • P3Dv3-4
    • Hansen schrieb:

      Ich bin einfach nur beigeistert... :hail: Der hat wirklich einiges mehr drauf als der Aerosoft Airbus und dabei ist er gerade mal dreimal so teuer. Wie machen die Jungs das nur... :gruebel:
      Hat doch mit Geld nichts zu tun, rechne mal wie viel der Aerosoft kostet wenn man jede Version hat und jede Version zusammen ist die Hälfte von dem was der FSL bringt ;)
      Ich hab noch die aller erste Box zuhause liegen, da wo der Aerosoft nach dem Engine Start kurz Vollschub gab :D
      Ja natürlich absolut top ;)
      Und wie gesagt jemand der Qualität dem ist das Geld nicht vorrangig ;)
      Liebe Grüße aus dem schönen Kärnten 8)
      Mein System.: i7 7700k @4.7Ghz - Asus ROG 1080TI - 32Gb DDR4 Ram - Noctua NhD15 - Win10
    • Kann mich mal jemand einweisen? Hab mich mit dem Bus noch nicht viel Beschäftigen können, was genau lohnt sich an dem mehr? Was kann der mehr? Warum must have? Freue mich auf ne Kurze Bündige Erklärung!
      Hardware:
      Intel Pentium i7 7700k auf 4200 PS WageKü
      Zotac Amp! Extreme 1080 Ti GTX 11GB
      16 GB G.Skill Trident RGB
      Gigabyte Z270 HD3
      Be Quiet! 600W Straight Power Gold
      2x Samsung 850 Evo SSD 250 GB
      2x Crucial 525 GB SSD
      2x 4TB USB 3.0 Ext. Center
      Windows 10 Prof.
      3x Samsung Curved 27", 1x LG 32"
    • B737 schrieb:

      Ja hab ich auch gerade angesehen, ich denken und das ist jetzt so egal was ihr jetzt rum schreibt der Aerosoft Bus kann endgültig einpacken gehen ;)
      Der FSL setzt neue Meilensteine und geht in die Geschichte des Flug Simulators ein !
      Sound, absolute 100%ige Systemtiefe, kleine Spielerein wie z.B. der Rauch von der Klima Anlage in der Kabine :love: , usw..
      der FSL ist das beste was es gibt und in wenigen Tagen wird der für den P3d V4 rauskommen, und dann bin ich mal gespannt welche Addon den jemals Überbieten wird :thumbsup:
      Schließe mich smub04 an: Wow.

      Scotty6986 schrieb:

      Kann mich mal jemand einweisen? Hab mich mit dem Bus noch nicht viel Beschäftigen können, was genau lohnt sich an dem mehr? Was kann der mehr? Warum must have? Freue mich auf ne Kurze Bündige Erklärung!
      das kann dann wohl nur ein echter Bus Pilot beurteilen. Alle sonstigen Aussagen vom Hobby Piloten würde ich eher nicht als high evidence bezeichnen. Und sicherlich liegt hier auch deine Messlatte irgendwo dazwischen. Willst du anhand des FCOM deine Flüge durchführen bzw muss man das und was ist deine Intention in Bezug auf Realismus in procedure training?
      System:
      P3D V4.0 // XPlane 11

      i7 6700K @ 4.5 GHz // MSI z170A M5 Motherboard // RAM GeIL 16 GB 3000 Mhz DDR4 // EVGA GTX 1070 FTW ACX3.0 8 GB OC 1930Mhz // Corsair H110i liquid cooler // 2x SSD 500 GB Samsung EVO 850 // 1 TB Seagate Baracuda // Corsair 780 full tower white // 2x 40 inch Samsung LED Smart 3D TV // 1x BENQ 23 inch LED Monitor
    • Blueflight schrieb:

      B737 schrieb:

      Ja hab ich auch gerade angesehen, ich denken und das ist jetzt so egal was ihr jetzt rum schreibt der Aerosoft Bus kann endgültig einpacken gehen ;)
      Der FSL setzt neue Meilensteine und geht in die Geschichte des Flug Simulators ein !
      Sound, absolute 100%ige Systemtiefe, kleine Spielerein wie z.B. der Rauch von der Klima Anlage in der Kabine :love: , usw..
      der FSL ist das beste was es gibt und in wenigen Tagen wird der für den P3d V4 rauskommen, und dann bin ich mal gespannt welche Addon den jemals Überbieten wird :thumbsup:
      Schließe mich smub04 an: Wow.

      Scotty6986 schrieb:

      Kann mich mal jemand einweisen? Hab mich mit dem Bus noch nicht viel Beschäftigen können, was genau lohnt sich an dem mehr? Was kann der mehr? Warum must have? Freue mich auf ne Kurze Bündige Erklärung!
      das kann dann wohl nur ein echter Bus Pilot beurteilen. Alle sonstigen Aussagen vom Hobby Piloten würde ich eher nicht als high evidence bezeichnen. Und sicherlich liegt hier auch deine Messlatte irgendwo dazwischen. Willst du anhand des FCOM deine Flüge durchführen bzw muss man das und was ist deine Intention in Bezug auf Realismus in procedure training?
      Sonntag Sendet Blackbox711 auf Twitch 12 Std ....
      Er Testet den FSL Bus und er ist ist ein A320 Pilot , also sein Urteil ist dann schon mal eine Messlatte.
      Und er war schon von der Version für den P3D V3 begeistert!!

      ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      HAPPY Landings :flieger:
      Torsten
    • Airbus_FAN schrieb:

      Blueflight schrieb:

      B737 schrieb:

      Ja hab ich auch gerade angesehen, ich denken und das ist jetzt so egal was ihr jetzt rum schreibt der Aerosoft Bus kann endgültig einpacken gehen ;)
      Der FSL setzt neue Meilensteine und geht in die Geschichte des Flug Simulators ein !
      Sound, absolute 100%ige Systemtiefe, kleine Spielerein wie z.B. der Rauch von der Klima Anlage in der Kabine :love: , usw..
      der FSL ist das beste was es gibt und in wenigen Tagen wird der für den P3d V4 rauskommen, und dann bin ich mal gespannt welche Addon den jemals Überbieten wird :thumbsup:
      Schließe mich smub04 an: Wow.

      Scotty6986 schrieb:

      Kann mich mal jemand einweisen? Hab mich mit dem Bus noch nicht viel Beschäftigen können, was genau lohnt sich an dem mehr? Was kann der mehr? Warum must have? Freue mich auf ne Kurze Bündige Erklärung!
      das kann dann wohl nur ein echter Bus Pilot beurteilen. Alle sonstigen Aussagen vom Hobby Piloten würde ich eher nicht als high evidence bezeichnen. Und sicherlich liegt hier auch deine Messlatte irgendwo dazwischen. Willst du anhand des FCOM deine Flüge durchführen bzw muss man das und was ist deine Intention in Bezug auf Realismus in procedure training?
      Sonntag Sendet Blackbox711 auf Twitch 12 Std ....Er Testet den FSL Bus und er ist ist ein A320 Pilot , also sein Urteil ist dann schon mal eine Messlatte.
      Und er war schon von der Version für den P3D V3 begeistert!!
      [tabmenu]So wie andere Piloten geschrieben haben, der AS Bus bildet die täglichen OPs realistisch ab. Ich denke 90 % der Hobby User kann die Extras vom FSL bus sehr reduziert nur nutzen und einschätzen, da eben weder die flows beherrscht werden / werden können durch fehlenden Copiloten und CRM plus das es eben keine Notwendigkeit für viele extra Spielereien gibt wie Oxygen mask Test usw. Wieviel davon wird schon preflight von der Ground Crew erledigt? [/tabmenu]
      System:
      P3D V4.0 // XPlane 11

      i7 6700K @ 4.5 GHz // MSI z170A M5 Motherboard // RAM GeIL 16 GB 3000 Mhz DDR4 // EVGA GTX 1070 FTW ACX3.0 8 GB OC 1930Mhz // Corsair H110i liquid cooler // 2x SSD 500 GB Samsung EVO 850 // 1 TB Seagate Baracuda // Corsair 780 full tower white // 2x 40 inch Samsung LED Smart 3D TV // 1x BENQ 23 inch LED Monitor
    • FSLabs A320 für P3D v3 veröffentlicht!

      Wobei es schon ein paar Indikatoren gibt, wie nah der Bus dran ist am Original. Man muss halt allerdings auch mal einen Blick in die offiziellen Airbus Handbücher geworfen haben, vor allem was die Standardprozeduren betrifft. Da ist der Aerosoft A320 eben weniger detailliert programmiert als der FSLabs. Beispiel: der Cockpit Voice Recorder Check funktioniert bei Aerosoft so rein gar nicht, das Audio Control Panel und Ventilation Panel ebenfalls nicht, die Battery Checks sind allenfalls rudimentär simuliert, etc. Das schmälert die Leistung von Aerosoft nicht, wenn man einfach nur entspannt und fröhlich fliegen möchte. Nicht jeder dreht halt bei hundert-prozentiger Detaltreue zum Orgasmus auf.

      Hingegen sind alle diese Bereiche beim FSLabs größtenteils durchsimuliert. Ich kann die CVR Checks samt Signal rekapitulieren, bei Bodenoperationen unter Starkregen die Avionik abriegeln, bei den VHF Checks auch mal die Cabin auf stumm schalten, etc.

      Ergo kann man, sofern man man nach Standard Operating Procedures verfährt, das FCOM plausibel durchackern, selbst als Non-Aviator. Aber vollkommen d'accord - sicher nicht so in den Details wie ein Pilot mit A-type rating.

      Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
      My 120 Kilo-Newton of Madness are more than yours ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Guinea-Pig on Glideslope ()

    • @Guinea-Pig on Glideslope : Ich glaube, im Verlauf der letzten Kommentare haben sich die Kommentatoren hier eher über "B737"s Fanboy-Post amüsiert.
      "Der Aerosoft Bus kann endgültig einpacken gehen" ..."der FSLabs setzt neue Meilensteine"..."geht in die Geschichte des Flugsimulators ein" ... "Das beste was es gibt"... Begeisterung/Vorfreude auf ein sicherlich schönes, komplexes und bereicherndes Add-On hin oder her, aber das hat schon ein bißchen was von Realsatire :)

      Kein Add-On ist jemals "unübertreffbar". Und die Konkurrenz macht sicher in Teilen auch einiges besser als der FSLabs: Der Aerosoft-A320 hat derzeit das beste Exterior Modell und ein paar sehr smarte Features. Das BSS Soundpack (XP11) klingt besser, immersiver, satter als der FSLabs default Sound. Der Flightfactor A320 (XP11) hat das schönere virtuelle Cockpit und dürfte schon allein aufgrund seines Developing-Ursprungs mit einer ganz ähnlichen Systemtiefe aufwarten.

      Das schmälert in keinster Weise die Leistung des FSLabs Teams. Aber letztendlich kochen die auch nur mit Wasser. Es braucht nur ein weiteres ambitioniertes/talentiertes Entwicklerteam, um da gewissermaßen "einen drauf zu setzen" - was manchmal schneller geht, als man denkt ;)
      Viele Grüße,
      Patrick
    • Airbus_FAN schrieb:

      Er Testet den FSL Bus und er ist ist ein A320 Pilot , also sein Urteil ist dann schon mal eine Messlatte.
      Und er war schon von der Version für den P3D V3 begeistert!!
      Ich kenne den Airbus nicht. Weder den echten noch den FSL. Ich kann nur zur 737 aeussern und dabei werde ich es auch belassen, aber eines muss ich trotzdem loswerden:

      Es wird denke ich niemand bezweifeln, dass der FSL ein super Addon ist. Natuerlich ist er dem Aerosoft Bus klar ueberlegen, aber, und darauf wollte @Hansen weiter oben hinaus, der kostet halt auch entsprechend mehr. Heisst denke ich noch lange nicht, dass der Aerosoft Bus "einpacken" kann wie @B737 das so schoen formuliert, da sich nicht jeder den FSL leisten kann oder will und auch vielleicht nicht jeder mit der Systemtiefe zurecht kommt. Es soll ja auch Leute geben, die schon mit dem AS Bus (den ich uebrigens auch nicht habe) ueberfordert sind. Und das ist vollkommen okay. Nicht jeder hat die Zeit oder die Lust, zu Hause ein "virtuelles Type Rating" zu machen. Mit ein Grund warum ich mich im Sim auf die 737 beschraenke. Da weiss ich was ich tue und das muss reichen.

      Sicherlich wird Blackbox711, weil er Type Rated ist auf dem Flieger eine sehr gute Einschaetzung geben koennen und das bezweifelt auch keiner. Aber Posts wie die von @B737 sind sagen wir mal... "Fanboy gequatsche". Dass der FSL "neue Meilensteine" setzt mag im Hinblick auf irgendwelches dynamisches Lighting und so weiter vielleicht stimmen. Auch stimmt bestimmt, dass der FSL die erste brauchbare (im Sinne von Study Level / Systemtiefe) Airbus Simulation ist, die es fuer den Sim gibt. Aber im Hinblick auf Systemtiefe bezweifele ich, dass er sehr viel naeher an das Original kommt als die NGX. Klar die NGX hat keine simulierten Circuit Breakers (die Frage ist: wozu auch? Es gibt genug Restrictions bzgl. Circuit Brakers, z.B. "may only be reset once" oder "in flight resets should only be accomplished if, in the judgement of the CA, regaining use of a system is critical to the safe conduct of flight" und das sind sehr wenige Systeme), und ich habe in der NGX kleinere Bugs gefunden die groesstenteils unwichtig sind (Ausnahme: NPS). Der grosse Vorteil bei den PMDG Flugzeugen ist aber, dass PMDG von Boeing alles bekommen hat, was auch die Hersteller von FFS bekommen waehrend sich Airbus gegenueber Addon Herstellern nie kooperativ gezeigt hat. Daher bleibe ich dabei: kann man wirklich sagen, selbst nach einem 12h Stream/Test ob wirklich alles so ist wie es sein soll? Ich bezweifele das. Auch Blackbox711 kann das nicht leisten.

      Uebrigens: als Pilot interessiert mich in erster Linie was ich sehe und wie ich das einschaetzen muss (es macht also durchaus Sinn, die Einfluesse von Control Inputs auf die Hydraulics zu simulieren, dass macht PMDG in der NGX ja auch). Mich interessiert auch, wenn eine CDU kaputt geht. Das kann ich sehen, damit muss ich dann umgehen. Was mich nicht so sehr interessiert ist, WARUM die CDU kaputt gegangen ist, welche Leiterbahn in der CDU irgendwo kaputt ist, ist mir voellig egal und hilft mir auch bei der Problemloesung nicht weiter (Beispiel courtesy of @roesti mit dem ich mich lange darueber unterhalten habe).

      Blueflight schrieb:

      da eben weder die flows beherrscht werden / werden können durch fehlenden Copiloten
      Das sehe ich aber anders. Wenn ich mal zum simmen komme, mache ich schon Real World Flows, da muss man halt den FO und den CA bzw. PF und PM Flow kombinieren. Das ist stressig, geht aber. Ich bekomme das in der Regel hin.

      Blueflight schrieb:

      für viele extra Spielereien gibt wie Oxygen mask Test
      Halte ich nicht fuer eine Spielerei, weil man das tatsaechlich als Teil des Preflight Flows testet. Das ist auch in der NGX simuliert (das einzige was in der NGX fehlt, ist, dass man, wenn man das ACP entsprechend einstellt, also Flight Interphone, Speaker, Mask) und dann PTT keyed (normalerweise trotzdem Richtung Intercom) den Oxygen Flow durch den Flightdeck Speaker hoert (man hoert zwar Oxygen Flow aber das ist nur der den man von der Oxygen Mask sowieso hoert, aber damit hat man das Mask Mic noch nicht getestet). Diesen Test nimmt einem keine Ground Crew ab. Es ist richtig, dass es Airlines gibt, bei denen du als Pilot fast nie einen Flieger aus dem Cold and Dark holen musst, weil z.B. die Gates der Airline gehoeren (in den USA ueblich) und daher immer eigenes Personal vor Ort ist. Den Preflight Flow nehmen die dir aber nicht ab. Auch wenn du einen Flieger von einer anderen Crew uebernimmst, musst du die Masken testen.

      Ich gebe dir auf der anderen Seite recht, dass es halt viele Spielereien gibt. Als Pilot hat man anderes zu tun, als seinen Flieger selbst zu betanken. Und Condensation von Air Conditioning ist zwar schoen und gut aber noch lange nicht bei jedem Flug zu sehen (da kommt es auf die Bedingungen an). Und diese Systemtiefe die viel tiefer geht als das, was man als Crew sehen kann frisst in erster Linie Ressourcen und nichts anderes.

      Und @pixelpilot (hallo Patrick) hat da nicht ganz unrecht. Ich konnte mir ein "wow" nicht verkneifen, als ich den Fanboy Post weiter oben gelesen habe. Das war schon... schade, dass der so kurz war, sonst haette ich mir Popcorn fuers lesen geholt.
      Working on my crosswind landing technique in the PMDG NGX!
    • Neu

      So, am Wochenende bin ich direkt von P3Dv3 auf P3Dv4.1 umgestiegen. Jetzt kann der FSL endlich kommmen.

      CPU: Intel i7 6700K @ 4700MHz (1.39v) | Mobo: Gigabyte Z170 SOC FORCE | RAM: 16GB G.Skill TridentZ @ 3200MHz CL16-18-18-38 | Graka: Inno3D iChill X4 GTX 1080 Ti Ultra | NT: Corsair HX 850 | Systemdisk: Samsung 840Evo 500GB SSD | CPU-Kühler: Aquacomputer Kryos XT | OS: Windows 10 Pro | Sim: P3D 4.1

      Pilot of:
      PMDG 777 | PMDG 737 NGX | PMDG JS41 | Level-D 767 | FSL A320-X | Majestic Dash-8 Q400 | Leonardo MD-82 | Eaglesoft Cessna Citation X

      Beitrag von B737 ()

      Dieser Beitrag wurde von Flight-Mod Frank aus folgendem Grund gelöscht: Doppelbeitrag ().