PSXseeconTraffic - realer Livetraffic auch für P3D und FSX

    • P3D-Allgemein
    • AI-Tools

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • pete_fuss schrieb:

      ist doch noch ne Beta, vielleicht kommt da noch was und es wird noch besser auch am Boden!
      Das wird wohl schwierig werden, weil das Tool den aktiven Transponder des jeweiligen Flugzeugs benutzt. Schaltet der Pilot diesen aus, dann verschwindet auch das Flugzeug. Ich weiß nicht, ob PSXseeconTraffic die Daten von FR24 benutzt. Aber man kann dort auch beobachten, dass z.B. ankommende Flugzeuge plötzlich von der Bildfläche verschwinden. Auch stimmen oft die Taxiwege nicht mit dem Flughafenlayout überein. Eine Verbesserung könnte es wohl nur geben, wenn das Tool die Flugzeuge ab einem bestimmten Punkt (z.b. Exit) eigenständig "übernimmt" und es über die entsprechenden Taxiways zu einem Gate führt. Umgekehrt müsste das Tool das Flugzeug "freigeben" sobald es z.B. am Holding Point steht. Airlinetycoon hat ja schon angedeutet, wie dies ev. zu bewerkstelligen wäre.
      Gruß, René
    • Es nutzt definitiv FR24 , ich habe mich gestern von 22:00 bis 00:00 auf den Platz gestellt (virtuell ;) ) und die Flieger machten trotz eingeschalteten Transponder Sprünge auf FR24 und im Flusi
      krähe, Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2007.

      X-Plane " Eine Flugdynamik die sich real "anfühlt", muss noch lange nicht realistisch sein " :clapping: "
    • krähe schrieb:

      leider gibt es keine Airbus A300B4-622R(F) von IVAO MTL
      Evtl. nicht genau den Typ, aber AB6-Frachter gibt es schon, bspw. Fedex. Wenn der nicht genau gemappt wird, kann man sicher über die similartyps.txt ein Replacement finden. Wer nachsehen möchte, was IVAO alles so bietet, schaut mal hier. Man muss nur ein wenig aufpassen, in der Vergangenheit wurde immer sehr darauf geachtet, dass die IVAO-MTLs auch nur bei IVAO genutzt werden, es gab einen Riesenkrawall mit VATSIM aufgrund von Nutzung der MTLs nach dem Mapping in VATSIM. Aber vielleicht wurde auch nur so laut gebrüllt, weil es um VATSIM ging.......
    • Ich habe mich heute Morgen mal nach EDDF gestellt und muss sagen, das sah richtig gut aus. Der ankommende Verkehr hat zu 100% mit FR24 übereingestimmt, nur die 30 Sekunden Puffer, die das Tool verwendet waren spürbar. Sind die parkenden Flieger erstmal geladen, ruckelt es auch nicht mehr. Wirklich gut. Der rollende Verkehr machte ebenfalls eine ganz gute Figur, aber hier sieht man sehr schnell, ob die Szenerie mit den Koordinaten der Realität übereinstimmt, manchmal rollen die Flieger nicht genau oder neben den Taxiways. Was ich ebenfalls bemerken konnte, die übermittelten Echtzeitdaten scheinen sich tatsächlich von Airline zu Airline unterscheiden. LH macht dabei eine ganz gute Figur.
      Ich habe mal die Rec-Taste gedrückt, ist kein gelungener Clip, aber zeigt hoffentlich, was ich meine:
    • Bin gestern von HAM nach TXL geflogen, einfach geil sich in den "echten" Verkehr einzuordnen.

      Es müsste man nur seine virtuelle Maschine in FR24 eingeblendet werden. :P
      krähe, Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2007.

      X-Plane " Eine Flugdynamik die sich real "anfühlt", muss noch lange nicht realistisch sein " :clapping: "
    • krähe schrieb:

      Bin gestern von HAM nach TXL geflogen, einfach geil sich in den "echten" Verkehr einzuordnen.
      Ich bin auch total begeistert, gestern Abend mal der LH920 Frankfurt-Heathrow hinterhergeflogen. Absolut der Hammer, wenn sich um die Flieger am abendlichen Londoner Himmel aufreihen. So einen Verkehr bekommt man beim besten FlyIn nicht hin - Onlinefliegen war gestern! Ich habe die London-Area immer möglichst gemieden, da die Performance mit AI-Traffic zu stark einbricht. Mit PSXseeconTraffic überhaupt kein Problem und das wo es noch geiler aussieht.
      Mir ist während des kurzen Fluges ein paar Mal das Tool abgeschmiert. Ich habe lange gesucht und dann aber doch die Lösung gefunden. Ich hatte im Sim nur den Airline-Traffic auf "0", der GA-Traffic war noch eingeschaltet. Sobald ein Flieger aus einer bgl-generiert wurde, stieg das Proggi aus. Offenbar verträgt sich das überhaupt nicht. Nachdem der GA-Traffic auch auf "0" gesetzt wurde, keine Abstürze mehr.

      Was ich festgestellt habe, sind einige Schwächen des ParkPosGenerators. Bei FSDT-Airports sind die meisten Positionen im AFCAD als GA_Ramp benannt, das kennt der Generator gar nicht. Ich habe es manuell hinzugefügt, aber nun werden alle Positionen gleich belegt, er erkennt den Radius nicht und eine 747 parkt gnadenlos auf einer small Position.
      Ich habe beim Testen mein ParPosGenerator.cfg komplett verändert. Wäre toll, wenn einer von Euch mir mal das Original dranhängen könnte.
    • Der Sinn des onlinefliegens besteht leider darin, dass man als Berufstätiger und Familienvater erst zu später Stunde zum simmen kommt und dann keiner mehr online ist der mich online bekleidet bei IVAO und Konsorten.

      Zudem habe ich dann immernoch keine "realen" Verkehr

      Da das Progi noch Beta ist habe ich die Hoffnung, dass sich mit den Parkpositionen was tut. Mir geht es aber hauptsächlich um das fliegen nicht ums parken.

      Habt ihr auch nach ausführen des VMRGenerators soviele Flugzeuge gehabt, die er nicht erkannt hat ?? Ich hate ALLE IVAO MTL runtergeladen und hatte einige Flieger die er mir als Fehler gemeldet hat.
      krähe, Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2007.

      X-Plane " Eine Flugdynamik die sich real "anfühlt", muss noch lange nicht realistisch sein " :clapping: "
    • krähe schrieb:

      Ich hate ALLE IVAO MTL runtergeladen und hatte einige Flieger die er mir als Fehler gemeldet hat.
      Ja. Habe auch nochmal reingeschaut. IVAO liefert zwar eine breite Palette an verschiedensten Airlines, die Remarks sind aber für den VMR-Generator oft nicht ausreichend. Schau mal in die AI-Liveries.txt, wenn es gematched hat sieht das so bspw. aus:
      AAL;A319;1;American Airlines Airbus A319-100 CFM

      bei den IVAO-MTLs leider oft so:
      ___;B738;2;B738COLWL

      Konnte also nicht zugeordnet werden. Entweder manuell rangehen oder auch anderen AI-Traffic dazu Mappen, dann ist die Chance für Treffer größer - man kann ja mehrere Ordner angeben.
    • krähe schrieb:

      Der Sinn des onlinefliegens besteht leider darin, dass man als Berufstätiger und Familienvater erst zu später Stunde zum simmen kommt und dann keiner mehr online ist der mich online bekleidet bei IVAO und Konsorten.
      Du verwechselst leider Sinn mit Deiner eigenen Unpässlichkeit ;)
      Aber ich kann Deine Lage verstehen. Nur musst Du vielleicht auch die andere Seite, sprich Lotsen, verstehen. Das sind Leute wie Du und ich, die am nächsten Tag zur Arbeit oder zur Schule gehen müssen und auch mal ins Bett wollen!
    • Rene schrieb:

      Nur musst Du vielleicht auch die andere Seite, sprich Lotsen, verstehen. Das sind Leute wie Du und ich, die am nächsten Tag zur Arbeit oder zur Schule gehen müssen und auch mal ins Bett wollen!
      Das war mir bei meiner Antwort schon bewußt. Geht halt nicht anders. Nach 23 Uhr ist auf den Europäischen Plätzen auch nicht mehr sooo viel los
      krähe, Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2007.

      X-Plane " Eine Flugdynamik die sich real "anfühlt", muss noch lange nicht realistisch sein " :clapping: "
    • Driftet gerade ein wenig in Richtung Offtopic......

      Ich bin auch von den "Unpässlichkeiten" betroffen, bin aber deswegen nicht wirklich unglücklich. Ich bin früher zu 100% online geflogen, dazu hätte ich heute gar nicht mehr die Zeit und wie Ronny schon schreibt, die Pausetaste ist ein ständiger Begleiter. Was mich heute abhält regelmäßig Online zu fliegen, ist aber tatsächlich die oftmals dünne Beteiligung, wenn dann mal ein Routing durchgehend besetzt ist, finden sich nicht wirklich viele Begleiter. An den Major-Aiports ist sicher mehr geboten, aber nur ständig zwischen den Hubs zu fliegen ist mir auch zu dröge. Lediglich im SharedCockpit macht es dann für mich Sinn, damit beide Piloten das Gleiche sehen können.

      Mit PSXseecon hat man natürlich um 2300h auch nicht mehr den Peak über Europa, aber dafür in anderen Teilen der Welt. Ich lasse mich derzeit von ProATC (was erstaunlicherweise sehr ähnliche Routings anweist, wie in der Realität geflogen werden) durch den virtuellen Himmel leiten und geniesse den realen Traffic um mich herum - für mich eines der wertigsten AddOns der letzten Zeit. So habe ich den Himmel voll ohne mich über die Unzulänglichkeiten der Sim-Limitierungen zu ärgern. Obwohl das Ding gerade mal Beta ist, erzeugt es in der Szene einen ordentlichen Hype.

      ....und nun wieder zurück zum Thema :kaffe: .
    • PSXseeconTraffic - realer Livetraffic auch für P3D und FSX

      V5.2 ist raus.
      • Parked AI aircraft have now engines off, so not producing any sounds.
      • AI throttles cut (idle) at ground and full at take-off and in the air.
      • I have put bars around the input text boxes for destination airport and percentage, so it is easier to see where to put the cursor and type.
      • You can now also only download PSXseeconTraffic.exe from my website (for minor versions).